Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[In Cyberport Stores abholbar] Lenovo IdeaPad 330S 15,6"FHD IPS i3-8130U 4GB RAM/128GB NVMe SSD/DOS
138° Abgelaufen

[In Cyberport Stores abholbar] Lenovo IdeaPad 330S 15,6"FHD IPS i3-8130U 4GB RAM/128GB NVMe SSD/DOS

299€349€-14%Cyberport Angebote
24
eingestellt am 21. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Wem die 14 Zoll Variante des 330s zu klein ist und nicht die Leistung eines i5 benötigt für den gibt es bei Cyberport momentan auch noch das Lenovo IdeaPad 330S-15IKB mit 15,6" FHD IPS Display und einem i3-8130U Prozessor, 4GB RAM, 128GB NVMe SSD ohne Betriebssystem im Angebot.

Der RAM lässt sich bei Bedarf auf bis zu 12GB aufrüsten (4GB sind fest verbaut), die NVMe SSD gegen eine größere austauschen und sogar noch eine 2,5 Zoll SSD zusätzlich einbauen.

Die technischen Daten wären:
  • 39.6 cm (15.6") Notebook, Ohne Betriebssystem
  • Display: 1920 x 1080, IPS, matt
  • Intel® Intel® Core™ i3-8130U Prozessor 2 x 2,2Ghz (Turbo 3,4Ghz), 4 Threads
  • Intel UHD 620 Grafik
  • 4 GB RAM, 128 GB SSD
  • 1x USB 3.1 Gen1 Typ C, 2x USB 3.1 Gen1, WLAN-ac, BT


Laut Idealo läge der nächste Vergleichspreis bei 349€.



Edit sagt:
Offenbar unterstützt der m.2 Slot dieses 330s Modells kein SATA, daher habe ich die Beschreibung angepasst.
Zusätzliche Info

Gruppen

24 Kommentare
8GB ram dürften es für 299€ schon sein.

Das Teil hat kein Wartungsklappe! Man kann es öffnen, jedoch besteht dabei die Gefahr das Gehäuse zu beschädigen. Wenngleich es eher unwahrscheinlich ist.
Bearbeitet von: "Wiedehopf" 21. Jun
"SSD gegen eine größere austauschen und sogar noch eine m.2 SATA oder NVME SSD zusätzlich einbauen."

Demnach hat das Gerät zwei m.2 Steckplätze für Datenspeicher oder muss man für die zweite SSD den WiFi-Adapter rauswerfen?
mittern821.06.2019 11:51

"SSD gegen eine größere austauschen und sogar noch eine m.2 SATA oder NVME …"SSD gegen eine größere austauschen und sogar noch eine m.2 SATA oder NVME SSD zusätzlich einbauen."Demnach hat das Gerät zwei m.2 Steckplätze für Datenspeicher oder muss man für die zweite SSD den WiFi-Adapter rauswerfen?



Das Gerät hat Platz für eine 2,5 Zoll Festplatte (besetzt durch die 128GB SSD) sowie einen m.2 Steckplatz an dem man eine m.2 SATA oder NVMe einbauen kann. So wie ich eben schrieb - Die (vorhandene) SSD gegen eine größere austauschen und (man kann) noch eine m.2 SATA oder NVMe zusätzlich einbauen.
Wiedehopf21.06.2019 10:43

8GB ram dürften es für 299€ schon sein.Das Teil hat kein Wartungsklappe! Ma …8GB ram dürften es für 299€ schon sein.Das Teil hat kein Wartungsklappe! Man kann es öffnen, jedoch besteht dabei die Gefahr das Gehäuse zu beschädigen. Wenngleich es eher unwahrscheinlich ist.



Da beschädigst du nichts. Einfach die Schrauben am Boden lösen und der gesamte Boden kann einfach abgenommen werden. Wenn du so willst ist der gesamte Boden die Wartungsklappe.

Edit: Hier noch ein Disassembly Video für das 330s mit 15 Zoll. Ist wirklich kinderleicht.
Bearbeitet von: "Scitch87" 21. Jun
Scitch8721.06.2019 12:03

Da beschädigst du nichts. Einfach die Schrauben am Boden lösen und der g …Da beschädigst du nichts. Einfach die Schrauben am Boden lösen und der gesamte Boden kann einfach abgenommen werden. Wenn du so willst ist der gesamte Boden die Wartungsklappe. Edit: Hier noch ein Disassembly Video für das 330s mit 15 Zoll. Ist wirklich kinderleicht.


Meiner Kenntnis nach gibt es Haltenasen aus Plastik, die brechen könnnen.
Scitch8721.06.2019 12:02

Das Gerät hat Platz für eine 2,5 Zoll Festplatte (besetzt durch die 128GB S …Das Gerät hat Platz für eine 2,5 Zoll Festplatte (besetzt durch die 128GB SSD) sowie einen m.2 Steckplatz an dem man eine m.2 SATA oder NVMe einbauen kann. So wie ich eben schrieb - Die (vorhandene) SSD gegen eine größere austauschen und (man kann) noch eine m.2 SATA oder NVMe zusätzlich einbauen.



Das kann nicht stimmen, da es keine NVMe-SSD im 2,5"-Format gibt.
Schau Dir mal das Datenblatt an, da heißt es:
Festplatte 128 GB SSD (M.2 PCIe NVMe)

Wenn also der m.2-Steckplatz bereits durch die 128-GB-(M.2 PCIe)-SSD belegt ist, lässt sich zusätzlich nur noch eine 2,5" HDD oder SSD nachrüsten. Das setzt aber voraus, dass das entsprechende Adapter-Kabel bereits vorhanden ist (was leider nicht bei allen Herstellern der Fall ist).
Aber vielleicht sind ja auch einfach nur die Angaben in Datenblatt falsch - dann wäre es aber nett, wenn Du die Quelle nennen könntest, aus der Du Dein Wissen beziehst.

Und nochmal: Der Editor hier ist einfach nur
Bearbeitet von: "mittern8" 21. Jun
mittern821.06.2019 12:19

Das kann nicht stimmen, da es keine NVMe-SSD im 2,5"-Format gibt.Schau Dir …Das kann nicht stimmen, da es keine NVMe-SSD im 2,5"-Format gibt.Schau Dir mal das Datenblatt an, da heißt es:Festplatte 128 GB SSD (M.2 PCIe NVMe)Wenn also der m.2-Steckplatz bereits durch die 128-GB-(M.2 PCIe)-SSD belegt ist, lässt sich zusätzlich nur noch eine 2,5" HDD oder SSD nachrüsten. Das setzt aber voraus, dass das entsprechende Adapter-Kabel bereits vorhanden ist (was leider nicht bei allen Herstellern der Fall ist). Aber vielleicht sind ja auch einfach nur die Angaben in Datenblatt falsch - dann wäre es aber nett, wenn Du die Quelle nennen könntest, aus der Du Dein Wissen beziehst.Und nochmal: Der Editor hier ist einfach nur



Ah sorry du hast Recht. Ich hatte mein 330S im Kopf, das kam mit einer 2,5 Zoll SSD. Das Gerät hier hat tatsächlich bereits eine NVMe SSD eingebaut. Mea Culpa ich passe die Beschreibung dementsprechend an.


P.S.: Ein Adapterkabel ist allerdings nicht notwendig. Alle Lenovo 330s verfügen sowohl über den m.2 Steckplatz als auch einen 2,5 Zoll Steckplatz. Der Unterschied besteht meines Wissens nach nur darin, dass der m.2 Steckplatz nur SATA oder nur NVMe SSDs annimmt.
Bearbeitet von: "Scitch87" 21. Jun
Scitch8721.06.2019 13:25

Ah sorry du hast Recht. Ich hatte mein 330S im Kopf, das kam mit einer 2,5 …Ah sorry du hast Recht. Ich hatte mein 330S im Kopf, das kam mit einer 2,5 Zoll SSD. Das Gerät hier hat tatsächlich bereits eine NVMe SSD eingebaut. Mea Culpa ich passe die Beschreibung dementsprechend an. P.S.: Ein Adapterkabel ist allerdings nicht notwendig. Alle Lenovo 330s verfügen sowohl über den m.2 Steckplatz als auch einen 2,5 Zoll Steckplatz. Der Unterschied besteht meines Wissens nach nur darin, dass der m.2 Steckplatz nur SATA oder nur NVMe SSDs annimmt.



Dann überprüf das auch gleich noch mal bei dem 14"-Modell, ich denke, da verhält es sich genauso.

Mit "Adapterkabel" meine ich das ganz normale Anschlusskabel für die 2,5"-SATA-Schnittstelle. Bei einigen Herstellern (z. B. ACER AFAIK) wird das aus Kostengründen nicht verbaut und man muss sich dann selbst um die Beschaffung kümmern - was bei Lenovo aufgrund der massenhaften Verbreitung und wegen der frei verfügbaren Service-Manuals (Part- oder FRU-Number) glücklicherweise kein sooo großes Problem darstellt.
hot, ich habe es mir letztes wochende bestellt wo es für 305€ mit versand im angebot war. dank 10% ebay uk gutschein konnte man es sogar für 275€ holen, wenn man einen uk-adresse hat.

man kann 4gb ramn (für 17€ neu oder gebraucht wohl noch weniger) günstig kaufen und so auf 8gb aufrüsten oder auf 12 oder 20gb wenn man noch einen größeren riegel reinsteckt, aber dann verzichtet man auf den dualchannel modus oder?
ich will noch eine zusätzliche hdd einbauen, aber ich weiß nicht wie das geht, braucht man dafür irgendein kabel das man extra kaufen muss?

ich weiß nicht mal welcher hersteller die ssd gebaut hat, kein tool kann das auslesen, es steht nur eine modellnr. und laut ass benchmark kann sie ~555MB schreiben ~1045mb lesen.
Bearbeitet von: "rudidraxler" 22. Jun
Es hört sich immer wieder sooo gut an mit NVME M.2 ssd dabei beim aufmachen des Laptops wird man wach Lenovo setzt auf NVME x2 das meist im M.2 2242 x2 und nicht M.2 2280 x4 formfaktor und natürlich auch die hälfte an Übertragung Geschwindigkeit kann ich mir auch gut vorstellen das es hierbei auch so ist. Das kotzt mich immer wieder an das nicht komplettes info an den kunden weiter gegeben wird und man kauft iwie katze im sack
Bearbeitet von: "jabba76" 23. Jun
jabba7623.06.2019 06:01

Es hört sich immer wieder sooo gut an mit NVME M.2 ssd dabei beim …Es hört sich immer wieder sooo gut an mit NVME M.2 ssd dabei beim aufmachen des Laptops wird man wach Lenovo setzt auf NVME x2 das meist im M.2 2242 x2 und nicht M.2 2280 x4 formfaktor und natürlich auch die hälfte an Übertragung Geschwindigkeit kann ich mir auch gut vorstellen das es hierbei auch so ist. Das kotzt mich immer wieder an das nicht komplettes info an den kunden weiter gegeben wird und man kauft iwie katze im sack


Das 330s hat einen m.2 2280 Slot. (Kenne ehrlich gesagt kein Lenovo Laptop ab 2015/16 rum das noch auf einen m.2 2242 slot für SSDs hat?)

Es handelt sich im 330s auch um einen x4 Slot. Ob eine x4 NVMe in dem Laptop sinnvoll wäre lasse ich mal dahingestellt.
rudidraxler22.06.2019 13:28

hot, ich habe es mir letztes wochende bestellt wo es für 305€ mit versand i …hot, ich habe es mir letztes wochende bestellt wo es für 305€ mit versand im angebot war. dank 10% ebay uk gutschein konnte man es sogar für 275€ holen, wenn man einen uk-adresse hat.man kann 4gb ramn (für 17€ neu oder gebraucht wohl noch weniger) günstig kaufen und so auf 8gb aufrüsten oder auf 12 oder 20gb wenn man noch einen größeren riegel reinsteckt, aber dann verzichtet man auf den dualchannel modus oder?ich will noch eine zusätzliche hdd einbauen, aber ich weiß nicht wie das geht, braucht man dafür irgendein kabel das man extra kaufen muss?ich weiß nicht mal welcher hersteller die ssd gebaut hat, kein tool kann das auslesen, es steht nur eine modellnr. und laut ass benchmark kann sie ~555MB schreiben ~1045mb lesen.


Nachdem 4 GB verlötet sind, laufen nur maximal 8 GB im Dualchannel egal wieviel Speicher der Riegel hat. Alles was über die ersten 4 GB des zusätzlichen Riegels hinaus geht läuft im Single Channel Modus.

Marke der 128 GB SSD konnte ich schonmal auslesen beim 14" Modell, read write Raten waren da sehr ähnlich ich hab das bestimmt noch wo.

Edit:
Das muss die hier gewesen sein.
Bearbeitet von: "f4bi" 23. Jun
Scitch8723.06.2019 09:30

Das 330s hat einen m.2 2280 Slot. (Kenne ehrlich gesagt kein Lenovo Laptop …Das 330s hat einen m.2 2280 Slot. (Kenne ehrlich gesagt kein Lenovo Laptop ab 2015/16 rum das noch auf einen m.2 2242 slot für SSDs hat?) Es handelt sich im 330s auch um einen x4 Slot. Ob eine x4 NVMe in dem Laptop sinnvoll wäre lasse ich mal dahingestellt.


@Scitch87
Erst anfangs des Jahres einen 17 zoll gekauft hatte 128 GB ssd M.2 und 1TB drin weiss jetzt nicht das Modell war auch hier ein Deal aber ich wollte den aufrüsten auf eine 500GB beim aufmachen kamm bösses erwachen M.2 2242 x2 drin und was anders passt da nicht rein da kein platz leider hab mich auch gewundert das es so ein Schrott verbaut ist

@f4bi die du verlinkst hast ist ne 2242 mit Adapter auf 2280

Der Deal ersteller @Scitch87 hat ein link ergänzt Hier 330s Daten Blatt hat doch wie ich vermuttet hatte einen M.2 PCIE 3.0 NVME x2 2242

So viel zum Thema nach 2015/16
Bearbeitet von: "jabba76" 23. Jun
jabba7623.06.2019 14:54

@Scitch87 Erst anfangs des Jahres einen 17 zoll gekauft hatte 128 GB ssd …@Scitch87 Erst anfangs des Jahres einen 17 zoll gekauft hatte 128 GB ssd M.2 und 1TB drin weiss jetzt nicht das Modell war auch hier ein Deal aber ich wollte den aufrüsten auf eine 500GB beim aufmachen kamm bösses erwachen M.2 2242 x2 drin und was anders passt da nicht rein da kein platz leider hab mich auch gewundert das es so ein Schrott verbaut


Das 17 Zoll Modell ist auch das Einzige mit x2 NVMe. Die 14 und 15,6 Zoll Modelle haben, wenn NVMe möglich ist, immer x4.
Ich schätze mal da das 17 Zoll Modell einfach kein Format ist, dass viele Leute heutzutage anzieht haben sie da Sparmaßnahmen getroffen um die Produktionskosten niedrig zu halten.

jabba7623.06.2019 14:54

@Scitch87 hat ein link ergänzt Hier 330s Daten Blatt hat doch wie ich …@Scitch87 hat ein link ergänzt Hier 330s Daten Blatt hat doch wie ich vermuttet hatte einen M.2 PCIE 3.0 NVME x2 2242 So viel zum Thema nach 2015/16


Komisch....in den Lenovo IdeaPad Specifications ist von x4 die Rede.
Mein Kommentar 2015/2016 bezog sich übrigens auf das Format 2242 / 2280 und nicht auf die x2 / x4 PCIe Lanes der NVMe.
Bearbeitet von: "Scitch87" 23. Jun
Scitch8723.06.2019 15:23

Das 17 Zoll Modell ist auch das Einzige mit x2 NVMe. Die 14 und 15,6 Zoll …Das 17 Zoll Modell ist auch das Einzige mit x2 NVMe. Die 14 und 15,6 Zoll Modelle haben, wenn NVMe möglich ist, immer x4. Ich schätze mal da das 17 Zoll Modell einfach kein Format ist, dass viele Leute heutzutage anzieht haben sie da Sparmaßnahmen getroffen um die Produktionskosten niedrig zu halten. Komisch....in den Lenovo IdeaPad Specifications ist von x4 die Rede. Mein Kommentar 2015/2016 bezog sich übrigens auf das Format 2242 / 2280 und nicht auf die x2 / x4 PCIe Lanes der NVMe.


2242 ist halt M.2 x2 und 2280 ist M.2 x4

Das ist doch dein Deal hier hast du selber oben den link ergänzt dort steht das der hier 15.6 auch nur die 2242 M.2 x2 hat

Hier nochmal der link
Bearbeitet von: "jabba76" 23. Jun
jabba7623.06.2019 15:28

2242 ist halt M.2 x2 und 2280 ist M.2 x4


Um.....was?
Nein....

M.2 2242 sind M.2 mit 42mm Länge. M.2 2280 sind M.2 mit 80mm Länge...

Du mischst hier den Formfaktor (M.2 2242 / 2280) und die Schnittstelle.
Die Schnittstelle ist entweder NVMe oder SATA (III) und NVMe kann durch die Anbindung der PCIe Lanes in der Geschwindigkeit unterschieden werden. In dem Fall eben x2 (für 2 PCIe Lanes) oder x4 (für 4 PCIe Lanes).

Die m.2 Schnittstelle im 330s ist generell eine m.2 2280, also mit Länge 80mm. Die Anbindung der Schnittstelle hat damit nichts zu tun.

jabba7623.06.2019 15:28

Das ist doch dein Deal hier hast du selber oben den link ergänzt dort …Das ist doch dein Deal hier hast du selber oben den link ergänzt dort steht das der hier 15.6 auch nur die 2242 M.2 x2 hatHier nochmal der link


Ja....und in meiner Antwort habe ich dir ebenfalls einen Link geschickt auf der die Anbindung mit PCIe x4 beschrieben ist.

Die verbaute SSD ist eine NVMe x4 SSD im Formfaktor 2242. Dazu wird dann ein Spacer benutzt damit man auf die vorhandene 2280 Länge kommt. Die Anbindung der eigentlichen Schnittstelle IM LAPTOP ist allerdings x4. Du kannst also (bis auf das 17 Zoll 330s) auch x4 NVMe mit der vollen Geschwindigkeit nutzen.

Bitte lies meine Kommentare richtig durch.
Bearbeitet von: "Scitch87" 23. Jun
Scitch8723.06.2019 15:37

Um.....was? Nein....M.2 2242 sind M.2 mit 42mm Länge. M.2 2280 sind M.2 …Um.....was? Nein....M.2 2242 sind M.2 mit 42mm Länge. M.2 2280 sind M.2 mit 80mm Länge...Du mischst hier den Formfaktor (M.2 2242 / 2280) und die Schnittstelle. Die Schnittstelle ist entweder NVMe oder SATA (III) und NVMe kann durch die Anbindung der PCIe Lanes in der Geschwindigkeit unterschieden werden. In dem Fall eben x2 (für 2 PCIe Lanes) oder x4 (für 4 PCIe Lanes). Die m.2 Schnittstelle im 330s ist generell eine m.2 2280, also mit Länge 80mm. Die Anbindung der Schnittstelle hat damit nichts zu tun.Ja....und in meiner Antwort habe ich dir ebenfalls einen Link geschickt auf der die Anbindung mit PCIe x4 beschrieben ist. Die verbaute SSD ist eine NVMe x4 SSD im Formfaktor 2242. Dazu wird dann ein Spacer benutzt damit man auf die vorhandene 2280 Länge kommt. Die Anbindung der eigentlichen Schnittstelle IM LAPTOP ist allerdings x4. Du kannst also (bis auf das 17 Zoll 330s) auch x4 NVMe mit der vollen Geschwindigkeit nutzen. Bitte lies meine Kommentare richtig durch.


Ich habe noch keine 2280 ssd mit x2 gesehen und auch keine 2242 mit x4 es ist laut deinem link eine 2242 x2 verbaut lese dir das durch Nochmal dein link achso es ist nicht nur die länge aber auch der anschluss der ssd anders vergleiche die mal 2242 hat zwei kerben und 2280 eine und der Anschluss an der hauptplatine hat auch zwei kerben so das mann 2280 x4 garnicht einbauen kann ausserdem ist mir das egal mir gings nur um info zu geben das es eine 2242 x2 sein könnte die um die hälfte langsamer ist als eine 2280 x4
Bearbeitet von: "jabba76" 23. Jun
jabba7623.06.2019 15:48

Ich habe noch keine 2280 ssd mit x2 gesehen


Vlt hast du auch welche gesehen und wusstest es einfach nicht? Denn die gibt es wie Sand am Meer.
2242 mit x4 gibt es dahingehend nicht das stimmt. (Zumindest wüsste ich spontan keine)

Ist aber eigentlich wurscht denn der Anschluss selbst (im Laptop) ist und bleibt m.2 2280, und darum ging es doch hier?

Ja, es ist eine 2242 verbaut, das sieht dann in besagtem Anschluss ungefähr so aus -
22097794-mVoGv.jpg

Ich weiss, dass du nur die Info geben wolltest aber du hast eben behauptet, dass keine x4 NVMe verbaut werden KÖNNTE. Und das ist falsch für das 14 und 15,6 Zoll 330s. Das einzige 330s, dass keine x4 NVMe auf allen 4 PCIe Lanes nutzen kann ist das 17 Zoll 330s.

Ja, es ist eine x2 NVMe zu Beginn verbaut. Aber dir ging es doch um den Anschluss selbst? Und da ist eben eine x4 PCIe mit diesem hier möglich.


P.S.: Und hier nochmal der Link. Die Schnittstelle ist hier PCIe x4.
Bearbeitet von: "Scitch87" 23. Jun
Wenn der anschluss x4 kann dann muss moch platz da sein um die 2280 x4 einzubauen bei dem 17 zoller ist keins da das auf dem Bild ist 2242 x2 mit Adapter auf 2280 iwie kann ich aber nicht glauben das der anschluss x4 kann die x2 haben 2 kerben und x4 nur eine und eine ssd im 2242 bauform als x4 gibt es nicht
jabba7623.06.2019 16:12

[...] bei dem 17 zoller ist keins [...]


Es geht hier aber nicht um den 17 Zöller....
Ich weiss nicht was ich dir noch sagen soll eigentlich habe ich alles in meinen vorherigen Kommentaren aufgeschlüsselt.
Das 17 Zoll 330 ist DAS EINZIGE das keinen x4 NVMe Anschluss besitzt. Das habe ich jetzt schon mehrmals gesagt und oben verlinkt.

Die Anschlüsse des Lenovo 330s sind in den Varianten -
14 Zoll - m.2 2280 PCIe x4
15,6 Zoll - m.2 2280 PCIe x4
17 Zoll - m.2 ??? PCIe x2

Für die 14 und 15,6 Zoll Varianten kann ich dir versichern, dass es sich um m.2 2280 m.2 Anschlüsse handelt.
Hier auch nochmal ein Video von iFixit auf dem du den Anschluss und die SSD inkls. Spacer sehen kannst. Ich selbst habe das 14er und dort ist es wie beim 15er.

Das 17er scheint das Einzige zu sein, dass hier anders gebaut ist und wenn du sagst das dort nur ein m.2 2242 Anschluss vorhanden ist wird das wohl so sein. Auch wenn ich das merkwürdig finde da dadurch ja ein Großteil der m.2 2280 NVMe x2 SSDs nicht nutzbar ist.

Die 2242 SSDs passen ohne Probleme in einen 2280 Steckplatz. Du magst es nicht glauben aber die Schnittstellen im 330s 14 und 330s 15 kommen problemlos mit x4 NVMe SSDs klar. (Egal ob zu Beginn eine x2 oder x4 NVMe verbaut ist)

Bei meinem E585 ist es übrigens ähnlich gewesen. Zu Beginn war dort eine m.2 2242 NVMe x2 SSD verbaut, diese habe ich dann gegen eine m.2 2280 NVMe x4 ausgetauscht ohne Probleme.

Mehr als die technischen Daten verlinken kann ich da leider nicht.
Bearbeitet von: "Scitch87" 23. Jun
jabba7623.06.2019 16:12

Wenn der anschluss x4 kann dann muss moch platz da sein um die 2280 x4 …Wenn der anschluss x4 kann dann muss moch platz da sein um die 2280 x4 einzubauen bei dem 17 zoller ist keins da das auf dem Bild ist 2242 x2 mit Adapter auf 2280 iwie kann ich aber nicht glauben das der anschluss x4 kann die x2 haben 2 kerben und x4 nur eine und eine ssd im 2242 bauform als x4 gibt es nicht


Die Kerben haben nicht zwingend etwas mit der PCIe Anbindung zu tun. Siehe hier Bei reinen Sata M.2 sind andere Kerben als bei NVMe SSDs vorhanden.

Und so weit ich weiß, hängt die Anzahl der PCIe Lanes nur vom Mainboard ab und nicht von der SSD.

Das mit der kürzeren SSD + Spacer wurde ja bereits erklärt.
Bearbeitet von: "f4bi" 23. Jun
f4bi23.06.2019 17:41

Die Kerben haben nicht zwingend etwas mit der PCIe Anbindung zu tun. Siehe …Die Kerben haben nicht zwingend etwas mit der PCIe Anbindung zu tun. Siehe hier Bei reinen Sata M.2 sind andere Kerben als bei NVMe SSDs vorhanden. Und so weit ich weiß, hängt die Anzahl der PCIe Lanes nur vom Mainboard ab und nicht von der SSD.Das mit der kürzeren SSD + Spacer wurde ja bereits erklärt.


Auf dem Bild sind Äpfel mit Birnen verglichen
M.2 ist die rechte oben und die andere ist micro SATA (mSATA) ganz andere anschluss
Bearbeitet von: "jabba76" 23. Jun
jabba7623.06.2019 18:03

Auf dem Bild sind Äpfel mit Birnen verglichen M.2 ist die rechte oben …Auf dem Bild sind Äpfel mit Birnen verglichen M.2 ist die rechte oben und die andere ist micro SATA (mSATA) ganz andere anschluss


Ich wollte eigentlich auf die Tabelle weiter unten hinaus, in der die Aussparungen erklärt werden
Ist im Moment wieder bei € 369,00
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text