Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Lenovo IdeaPad S53013 schwarz
237° Abgelaufen

Lenovo IdeaPad S53013 schwarz

599€676€-11%Lenovo Shop Angebote
15
eingestellt am 31. Mai

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo zusammen,

bei Lenovo direkt gibt es aktuell das Lenovo IdeaPad S530 13-IWL in schwarz (81J70042GE) für 599,00 EUR, statt 749,00 EUR.
Wichtig: Bei dem Modell ist kein Betriebssystem dabei.

Bei den Modellen in den Farben "Mineral Gray" und "Liquid Blue" ist auch Windows 10 dabei, allerdings kostet es direkt 749,00 EUR mit Code.

Aktuell sind noch 10 Geräte pro Modell auf Lager.

Anbei das Datenblatt von psref:

Model: 81J70042GE
Product: ideapad S530-13IWL
Processor: Core i5-8265U (4C / 8T, 1.6 / 3.9GHz, 6MB)
Graphics: NVIDIA GeForce MX 150 2GB GDDR5
Chipset: Intel SoC Platform
Memory: 8GB Soldered LPDDR3-1866
Display: 13.3" FHD (1920x1080) IPS 300nits Glossy, Glass
Multi-touch: None
Storage: 256GB SSD M.2 2242 PCIe NVMe
WLAN + Bluetooth: 11ac, 1x1 + BT4.1
Color: Onyx Black
Camera: 720p
Microphone: Dual Array
Keyboard: Backlit
FingerprintReader: Fingerprint Reader TPM FW TPM 2.0
Battery: Integrated 45Wh Power Adapter 65W Round Tip
OperatingSystem: None

Notebooksbilliger hat das Gerät ebenfalls getestet und es scheint eine gute Figur zu machen.
Zoll sollte bei Lenovo keiner anfallen.

VG
Eure Marke
Zusätzliche Info

Gruppen

15 Kommentare
Ddr3 RAM? Warum wird sowas bei dem schicken neuen Modell noch verbaut?
LPDDR3 ist anscheinend nicht mehr viel um zum DDR4
Ja was denn nun?
LPDDR3 oder DDR4?

21871534-pnDxh.jpg
MoneyMiGHT31.05.2019 18:12

Ja was denn nun? LPDDR3 oder DDR4?[Bild]



Bei mir steht auf der Lenovo Seite LPDDR3. Wo hast du denn den Screenshot gemacht?
Ich hab das Modell seit anfang Januar, Wenn sich seitdem nichts geändert hat ist laut der Daten auf meinem Notebook folgender Ram verbaut: DDR4-2400 MHz SO-DIMM
Es ist ein Top-Preis!.....nur schade, dass die wichtigen Daten nicht in den Titel geschrieben wurden
...aber wozu eine dedizierte Grafik wenn die nur 2gb Speicher hat...
Kann einer etwas zum Lüfter sagen? Das IdeaPad 530s mit Ryzen 5 sind ja bisschen laut...
Bearbeitet von: "mynameisfrk" 31. Mai
A
mynameisfrk31.05.2019 22:41

Kann einer etwas zum Lüfter sagen? Das IdeaPad 530s mit Ryzen 5 sind ja …Kann einer etwas zum Lüfter sagen? Das IdeaPad 530s mit Ryzen 5 sind ja bisschen laut...

Office sowie Filme gucken lautlos. Beim Zocken macht er sich etwas bemerkbar.
Teilt mal eure Erfahrungen zu den Versandinformationen. Ich habe auch bestellt, aber im Lenovo Forum gelesen, dass die Versandzeiten sehr unterschiedlich sein sollen und nicht immer mit den angegebenen übereinstimmen..
Zufrieden mit dem Ding? Überlege auch eins zu holen aber der Preis liegt aktuell bei 900 und die mx150 Version gibt es relativ selten...
Ich bin recht zufrieden, habe allerdings ein paar Anpassungen gemacht:

NVMe SSD gegen eine 480GB von Corsair und den WLAN-Chip gegen einen von Intel ausgetauscht. Qualcomm hat wohl Probleme mit Windows 10 und Fritzbox. Mit dem neuen Chip war dann auch auf einmal ein Dual-WLAN möglich.

Grundsätzlich bin ich aber mit der Verarbeitung und Leistung zufrieden. Mit ein bisschen Undervolting sind auch locker 10 Stunden Akkulaufzeit drinnen. Der Lüfter ist dann auch fast immer ausgeschaltet.
Die externe Grafikkarte ist ein nettes Gimmick, aber mehr auch nicht. Die Lüftung ist dafür zu schlecht, um beides adäquat zu kühlen. Der Lüfter wird unter Volllast schon recht laut und "fiept".
Würde nur für das Display eine Schutzfolie empfehlen, da sich die Tastatur auch hier am Display in Form von "abdrücken" bemerkbar macht.
Die Tastatur ist auch in Ordnung. Das Matebook D von meiner Freundin ist da aber subjektiv besser.
Das Touchpad habe ich direkt mit einer Schutzfolie versehen und ist brauchbar. (natürlich kein Vergleich zu Apple)

Wichtig noch: die Tastaturbeleuchtung kann man in 2 Stufen dauerhaft einschalten. Das ist wohl auch nicht immer Standard bei anderen Herstellern.

900 EUR würde ich trotzdem nicht investieren.
baerenmarke9016.07.2019 14:19

Ich bin recht zufrieden, habe allerdings ein paar Anpassungen gemacht:NVMe …Ich bin recht zufrieden, habe allerdings ein paar Anpassungen gemacht:NVMe SSD gegen eine 480GB von Corsair und den WLAN-Chip gegen einen von Intel ausgetauscht. Qualcomm hat wohl Probleme mit Windows 10 und Fritzbox. Mit dem neuen Chip war dann auch auf einmal ein Dual-WLAN möglich.Grundsätzlich bin ich aber mit der Verarbeitung und Leistung zufrieden. Mit ein bisschen Undervolting sind auch locker 10 Stunden Akkulaufzeit drinnen. Der Lüfter ist dann auch fast immer ausgeschaltet. Die externe Grafikkarte ist ein nettes Gimmick, aber mehr auch nicht. Die Lüftung ist dafür zu schlecht, um beides adäquat zu kühlen. Der Lüfter wird unter Volllast schon recht laut und "fiept". Würde nur für das Display eine Schutzfolie empfehlen, da sich die Tastatur auch hier am Display in Form von "abdrücken" bemerkbar macht.Die Tastatur ist auch in Ordnung. Das Matebook D von meiner Freundin ist da aber subjektiv besser. Das Touchpad habe ich direkt mit einer Schutzfolie versehen und ist brauchbar. (natürlich kein Vergleich zu Apple)Wichtig noch: die Tastaturbeleuchtung kann man in 2 Stufen dauerhaft einschalten. Das ist wohl auch nicht immer Standard bei anderen Herstellern.900 EUR würde ich trotzdem nicht investieren.


Danke für die mühe... am matebook d (ryzen) knabber ich immer noch. Hatte eins da, war auch sehr zufrieden, nur das lüftermanagement war zu billig im Office betrieb. Hat bei mir öfters Lüfterhopping gemacht. Ging ab 50 grad kurz an (auch nicht zu laut) bis er wieder runtergekühlt hat. Komm halt vom MacBook und bin im Office betrieb mit stille verwöhnt.

Ist das bei deiner Freundin ihrem matebook d auch so?
Niklas081516.07.2019 14:48

Danke für die mühe... am matebook d (ryzen) knabber ich immer noch. Hatte e …Danke für die mühe... am matebook d (ryzen) knabber ich immer noch. Hatte eins da, war auch sehr zufrieden, nur das lüftermanagement war zu billig im Office betrieb. Hat bei mir öfters Lüfterhopping gemacht. Ging ab 50 grad kurz an (auch nicht zu laut) bis er wieder runtergekühlt hat. Komm halt vom MacBook und bin im Office betrieb mit stille verwöhnt.Ist das bei deiner Freundin ihrem matebook d auch so?


Soweit ich weiß ja. Gefühlt wurde es besser als wir im Gerätemanager die HUAWEI Firmware installiert hatten. Aber sie scheint es nicht so sehr zu stören.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text