129°
ABGELAUFEN
Lenovo IdeaPad U410 14 Zoll Ultrabook mit Intel i5,NVIDIA GeForce 610M Grafik, 4GB Ram, 500GB + 24GB SSD inkl. Windows 8 64 BIT - Ab 12.00 Uhr in der Dealmachine von Notebooksbilliger.de für 499,00 € inkl. Versandkosten - 6 € Qipu
Lenovo IdeaPad U410 14 Zoll Ultrabook mit Intel i5,NVIDIA GeForce 610M Grafik, 4GB Ram, 500GB + 24GB SSD inkl. Windows 8 64 BIT - Ab 12.00 Uhr in der Dealmachine von Notebooksbilliger.de für 499,00 € inkl. Versandkosten - 6 € Qipu
ElektronikNotebooksbilliger.de Angebote

Lenovo IdeaPad U410 14 Zoll Ultrabook mit Intel i5,NVIDIA GeForce 610M Grafik, 4GB Ram, 500GB + 24GB SSD inkl. Windows 8 64 BIT - Ab 12.00 Uhr in der Dealmachine von Notebooksbilliger.de für 499,00 € inkl. Versandkosten - 6 € Qipu

Preis:Preis:Preis:499€
Zum DealZum DealZum Deal
Letztens noch beim Cyberport Cybersale und jetzt in der Dealmachine von Notebooksbilliger.de

In der Dealmachine von Notebooksbilliger.de gibt es ab morgen 12.00 Uhr das Lenovo IdeaPad U410 zum gleichen Preis wie am Montag im Cyberport Cybersale, wer also am Montag nicht zuschlagen konnte bekommt jetzt die Chance dies nach zu holen.
Beim Cybersale waren zwar 111 Stück auf Lager und hier sind es nur 30 Stück, aber dies macht den Deal auch nicht schlechter.

Das Lenovo IdeaPad U410 ist ein kompaktes Ultrabook mit einer Bildschirmgröße von 14 Zoll (glänzend) ,mit integrierter Webacam und einem Intel® Core™ i5-3317U Prozessor mit bis zu 2,6 GHz.
Dazu bietet das Lenovo IdeaPad 4 GB Ram und eine 500 GB Festplatte mit einer 24 GB SSD im Hybrid verfahren.
Die Grafik wird von einer NVIDIA GeForce 610M mit 1024 MB Arbeitsspeicher produziert und bietet damit eine tadellose Optik.
Hinzu kommt noch, dass das aktuelle Betriebssystem Windows 8 in der 64 BIT Version bereits vorinstalliert ist und somit könnt Ihr sofort los legen.

Das Lenovo IdeaPad U410 (MAH9EGE) ist laut Idealo bei 599,00 € inkl. Versandkosten gelistet und ab 12:00 Uhr gibt es das Ultrabook von Lenovo zu einem spitzen Preis von 499,00 € inkl. Versandkosten in der Dealmachine von Notebooksbilliger.de
Das macht also ein Ersparniss von 100,00 € und wer noch möchte bzw. kann kann auch noch ein Cashback von 06,00 € über Qipu mitnehmen.
Dies macht also ein Endpreis von 493,00 € inkl. Versandkosten und ein Ersparniss von 106 €.
Wer also gerade auf der Suche nach einem günstigen Ultrabook ist sollte hier definitiv Zuschlagen, denn bei dem Preis und der Ausstattung kann man nichts verkehrt machen.

Hier noch ein paar Daten für euch:

Das IdeaPad U410 Notebook strahlt Qualität aus!

Elegante und neue Eigenschaften wie die Cool-Touch Handauflage mit der einzigartigen Atmungsaktiven Keyboard-Technologie.

Das IdeaPad U410 ® Design Notebook ist ultraportable und bietet doch kompromisslose Leistung mit der 3. Generation Intel ® Core Prozessor-Familie.
Das neue elegante Design verbindet hochwertige Materialien wie dem Aluminiumgehäuse und der Cool-Touch Handauflage mit intelligenten Technologien wie der Long Life Batterie die bis zu 9h Laufzeit verspricht.

Innere und äußere Schönheit.

Verbinden Sie Ihren unfehlbaren Sinn für Eleganz und Ihren Hunger nach Leistung in einem Notebook, das sich durch exquisites Design und intelligente Leistungsmerkmale auszeichnet.

Prozessor

Intel® Core™ i5-3317U Prozessor (Dual-Core)
1,7 GHz, mit Turbo-Boost bis zu 2,6 GHz, 3 MB Cache, 17 Watt TDP

Chipsatz

Intel HM77 Express

Arbeitsspeicher

4 GB DDR3-1600 SO-DIMM, maximal erweiterbar auf 16 GB
2 Steckplätze gesamt, davon 0 frei

Festplatte

524 GB Hybrid Bestehend aus: 2 Festplatten

24 GB SSD (mSATA Cache)

500 GB Festplatte 5.400 U/Min

Lenovo Enhanced Experience 3.0 RapidDrive SSD technology

Laufwerk

Dieses Gerät verfügt über kein optisches Laufwerk.

Passende Laufwerke und Brenner finden Sie hier oder als Zubehör an diesem Artikel.

Display

14 Zoll ultra-slim HD Display (Glänzend) mit LED Backlight Technologie

1.366 x 768, 16:9, Widescreen

1.3 MP (720p HD) Webcam

Grafik

NVIDIA GeForce 610M Grafik
1024 MB VRAM

HDMI,

Sound

Integriertes Mikrofon

Integrierte Stereo Lautsprecher

Kommunikation

Fast Ethernet (10/100 Mbit/s)

Wireless LAN 802.11 b/g/n (Intel)

Bluetooth 4.0

Schnittstellen

2x USB2.0
2x USB3.0
HDMI
Mikrofoneingang
Line-Out / Kopfhörerausgang
RJ45 LAN
Kensington Lock

Eingabekomponenten
AccuType Keyboard ergonomisch angepasst
Multi-Touch-Pad mit Scroll-Bereich
Akku
Bis zu 9 Stunden Akkulaufzeit (Long-Life-Akku)

Netzteil
220V / 65 Watt

Betriebssystem

Microsoft Windows 8 64 Bit (vorinstalliert und als Backup auf Recoverypartition)

Software

Security and Support
McAfee Emerald 11.0
OneKey Rescue System 7.0
Produktivität
OneKey Rescue System 7.0
Lenovo Energy
Management Software 7.0
Power2GO 5.6
Microsoft Office 2010 Transition
Windows Live essential 2011
Adobe Reader 9.4
Lenovo EE Boot Optimizer
Lenovo Solution Center
Instant Reset

Multimedia

YouCam 3.1
PowerDVD (For Home Basic/Starter) 10.0
PokeTalk 1.0

Abmessungen (B x H x T)

344 x 21 x 235 mm

Gewicht

1,8 kg

Besonderheiten

Lenovo IdeaPad U410 Gehäsue aus Aluminium für spürbare Qualität

21mm dünn und 1,8kg leicht
Long Life Akku
Diebstahlsicherung (Sie werden informiert sobald das Gerät eine Verbindung zum Internet aufbaut)
Farbe: Graphite Gray

Lieferumfang

Notebook, Akku, Netzteil
Herstellergarantie/-service
2 Jahre Bring-In

33 Kommentare

Verfasser

2028419-KjwVe
2028419-xWkn8
2028419-P7ok8
2028419-xbCrc

schöne pics :-) , mehr aber auch nicht...

Seh ich genau so.
Glänzend und dann die Auflösung bei der Diagonale gehen überhaupt nicht.

Wie ich diese "bei diesem Preis kann man nichts falsch machen" Sprüche hasse! Sind wir hier im teleshopping?

Christian72D

Seh ich genau so.Glänzend und dann die Auflösung bei der Diagonale gehen überhaupt nicht.



Ich suche gerade was in dem gleichen Preis- und Größenbereich. Gibts denn überhaupt was mit besserer Auflösung unter 600€?

immer hier diese Spezialisten..... haben selber nichts - gar nichts ... aber immer fleißig am kritisieren .....

Leute das ist ein 14Zöller für 500Eu, wer erwartet da ernsthaft FullHD oder ähnliches???
Quasi alle aktuellen 500€-NBs haben diese Auflösung, verstehe das Gejammer nicht, ist ja nicht so das das nur 800x600 wären. Einzig Glare ist wirklich Mist.

Finde die Akkulaufzeit, Gewicht, USB3 und Hybrid-HDD/SSD lesen sich ganz gut für den Preis. CPU etwas dünne, aber fürs Arbeiten sollte das passen.

Wenn jetzt FullHD schon bei den Smartphones mit 5" zum Standard wird, dann sollte man eigentlich erwarten dürfen, dass die Entwicklung bei 15" auch so langsam in die Richtung geht...Unverständlich.
Der Deal ist aber in Anbetracht der aktuellen Situation gut.

Sollte, könnte, müsste, ist aber noch nicht der Fall. Dann warte halt noch ein zwei Jahre, oder bezahl mehr. Für 500€ gibts das eher nicht.
Ist sowieso ein Äpfel Birnen vergleich. 5" FullHD Smartphones kosten außerdem auch nicht wenig, haben ein kleineres und deshalb vermutlich günstigeres Display, keine HDD, keine SSD, und so weiter und so weiter. Sinnloser Vergleich frei nach dem Motto, was Flugzeuge können sollte mein Auto ebenfalls schaffen, hat ja schliesslich auch Fenster, Türen und Räder oder wie?

Es geht ja auch zuvorderst um den Vergleichspreis und der ist gut.
Für 399 schlag ich zu. ;-)
Hot

Wirklich gutes Gerät. Aber zum täglichen Arbeiten wäre mir die Tastatur zu biegbar.

Hat denn wer nen bessere alternative?

Die Lenovos haben doch die massiven Wlan-Probleme? Oder ist das inzwischen wirklich verbessert worden? Wäre bei einem mobilen Gerät ja ziemlich mies..

Slizer90

Wirklich gutes Gerät. Aber zum täglichen Arbeiten wäre mir die Tastatur zu biegbar.



Erläutete das doch mal bitte.

Hat denn wer ne bessere alternative zum gleichen preis?

Ich suche schon eine Weile einen Laptop, aber die aktuelle Situation mit den Displays stört mich total. Da schon mein 460€ Dell aus 2008 1440x900px hatte. Daher habe ich mir nun einen gebrauchten für 300€ besorgt. Ebenfalls mit i5, 6550m, 4gb RAM. Ebenfalls so ein doofes Display. Damit muss man wohl aber zur Zeit leben. Ich überbrücke nun einfach die zeit bis vernünftige Displays verbaut werden.

Mills

Sollte, könnte, müsste, ist aber noch nicht der Fall. Dann warte halt noch ein zwei Jahre, oder bezahl mehr. Für 500€ gibts das eher nicht.Ist sowieso ein Äpfel Birnen vergleich. 5" FullHD Smartphones kosten außerdem auch nicht wenig, haben ein kleineres und deshalb vermutlich günstigeres Display, keine HDD, keine SSD, und so weiter und so weiter. Sinnloser Vergleich frei nach dem Motto, was Flugzeuge können sollte mein Auto ebenfalls schaffen, hat ja schliesslich auch Fenster, Türen und Räder oder wie?



Krasse Logik. 1920*1080 Pixel in ein 5" Display zu quetschen ist bestimmt günstiger als auf 15" zu verteilen. Das musst du mir mal genauer erläutern.
Und es geht mir nur ums Display. Ich würde sicherlich Smartphones nicht mit Notebooks verlgeichen.
Wie gesagt, der Deal ist gut, mir ist bewusst, dass der Standard aktuell nun mal der Standard ist.

Schade, dass man die unsinnige GeForce 610M nicht gegen ein 1600x900 mattes IPS Display tauschen kann...


Christian72D

Seh ich genau so.Glänzend und dann die Auflösung bei der Diagonale gehen überhaupt nicht.


Als Ultrabook in 14"? Nein...
Es sei denn man baut sich selber ein entsprechendes Display ein.

Ansonsten wäre
geizhals.at/de/…tml
das preiswerteste was ich mit FullHD Auflösung empfehlen könnte

xyz

Wenn jetzt FullHD schon bei den Smartphones mit 5" zum Standard wird, dann sollte man eigentlich erwarten dürfen, dass die Entwicklung bei 15" auch so langsam in die Richtung geht...Unverständlich.Der Deal ist aber in Anbetracht der aktuellen Situation gut.



Auja, FullHD ist bei Smartphone ja auch totaler "Standard", weil es inzwischen schon wahnsinnige 3 (in Worten: DREI!) Geräte haben, die im absoluten Hochpreissegment angesiedelt sind...

Es gibt mehr als genug Notebooks mit 1600x900 oder 1920x1080 - nur halt nicht für geiz-ist-geil Preise

Ich habe das Gerät mit 8GB Ram und bin wirklich zufrieden. HD Filme sehen auf dem Display gut aus. Unter normalem Licht spiegelt Display nicht, man kann alles wunderbar und scharf erkennen, ich habe auch nicht vor mit dem Notebook in der prallem Sonne zu arbeiten Die Tastatur "biegt" sich wirklich ein wenig was am Anfang evtl ein wenig ungewohnt ist stört aber nach ein paar geschriebenen Dokumenten nicht mehr. Programme starten extrem schnell wenn man sie auf der SSD installiert und auch sonst ist die Geschwindigkeit wirklich gut, sollte für alles reichen außer Videobearbeitung und grafigaufwändige Spiele.

Es wird hier extrem viel kritisiert aber vernünftige Alternativen im gleichen Preissegment mit matten Full HD Bildschirm, mega schnellem i7 Prozessor, großer SSD und natürlich super flach und leicht hab ich hier nicht gefunden :P

xyz

Wenn jetzt FullHD schon bei den Smartphones mit 5" zum Standard wird, dann sollte man eigentlich erwarten dürfen, dass die Entwicklung bei 15" auch so langsam in die Richtung geht...Unverständlich. Der Deal ist aber in Anbetracht der aktuellen Situation gut.



14 zoll 1366*768 0,225 mm pixelabstand
viel spaß bei noch kleinem pixelabstand

xyz

Wenn jetzt FullHD schon bei den Smartphones mit 5" zum Standard wird, dann sollte man eigentlich erwarten dürfen, dass die Entwicklung bei 15" auch so langsam in die Richtung geht...Unverständlich.Der Deal ist aber in Anbetracht der aktuellen Situation gut.



Und jetzt noch einmal richtig lesen und wieder langsam abreagieren.

"Wenn jetzt FullHD schon bei den Smartphones mit 5" zum Standard wird,..."
1. Nicht alle Smartphones, sondern die mit 5".
2. Es ist nicht Standard, es wird gerade Standard.

Und jetzt schau dir die neusten Geräte mit ca 5" mal an. Hast es richtig erkannt 3 Geräte sind es schon (eigentlich sogar mehr), weitere folgen.

Bin auch auf der suche nach einem neuen... Will meinen 17 aussortieren...

Das war ja ein Witz...1min da und weg

xyz

Krasse Logik. 1920*1080 Pixel in ein 5" Display zu quetschen ist bestimmt günstiger als auf 15" zu verteilen. Das musst du mir mal genauer erläutern.Und es geht mir nur ums Display. Ich würde sicherlich Smartphones nicht mit Notebooks verlgeichen.Wie gesagt, der Deal ist gut, mir ist bewusst, dass der Standard aktuell nun mal der Standard ist.


Da in der Halbleiterei der Preis stark abhängig ist von der Zahl der erzeugten Produkte pro Wafer / pro Produktionszyklus, sollte das schon passen, wenn in einem Durchlauf eben ein paar Dutzend kleine Displays rauskommen, aber eben nur ein 15Zöller.

Ist aber auch völlig Rille. Handys sind Handys, da haste Äpfel mit Birnen verglichen. Die 1366er Auflösung ist derzeit leider nunmal der Brot-und-Butter-Standard, und für den Preis sowieso. Mit USB3 und SSD findest du kein NB mit mattem Superduper-Display in der 500Euro Preislage. So siehts aus.

xyz

Und jetzt noch einmal richtig lesen und wieder langsam abreagieren."Wenn jetzt FullHD schon bei den Smartphones mit 5" zum Standard wird,..."1. Nicht alle Smartphones, sondern die mit 5".2. Es ist nicht Standard, es wird gerade Standard.Und jetzt schau dir die neusten Geräte mit ca 5" mal an. Hast es richtig erkannt 3 Geräte sind es schon (eigentlich sogar mehr), weitere folgen.



Vielleicht solltest du mal eher die Definition von "Standard" lesen (und verstehen)

Es gibt nur vier Smartphones ingesamt mit FullHD Auflösung (von tausenden am Markt) und drei davon sind 5" groß... das Xperia Z/ZL, das Huawei Ascend D2 und das Galaxy S4 - zwei davon sind in Deutschland noch nicht wirklich verfügbar. HTCs One ist 4,7" groß.

Damit haben alle großen Hersteller ihre Modelle vorerst am Markt... welche weiteren sollen da denn deiner Meinung in absehbarer Zeit folgen? Evtl ein neues Iphone (aber das wird wohl kaum ein 5" Display haben).

Zu orakeln, dass es bei Smartphones zum Standard wird ist genau so unaussagekräftige Kaffesatz-Leserei wie die Klaskugel-These, dass es bei Notebooks nicht so sein wird...
Fakt ist, aktuell ist es bei keinem der beiden Produkte Standard aber bei beiden erhältlich.

Ich habe das Z und ZL als zwei Geräte gezählt, aber ja die darf man auch gerne zusammenfassen.

Damit haben alle großen Hersteller ihre Modelle vorerst am Markt... welche weiteren sollen da denn deiner Meinung in absehbarer Zeit folgen?


Na ich hoff' doch mal, dass von LG da noch was kommt. Und ein Nexus mit 5" FullHD prophezeie ich jetzt auch mal für Mitte des Jahres. Aber das ist ja alles noch Zukunftsmusik und hat auch nix mit dem Deal hier zu tun.

xyz

Ich habe das Z und ZL als zwei Geräte gezählt, aber ja die darf man auch gerne zusammenfassen.Na ich hoff' doch mal, dass von LG da noch was kommt. Und ein Nexus mit 5" FullHD prophezeie ich jetzt auch mal für Mitte des Jahres. Aber das ist ja alles noch Zukunftsmusik und hat auch nix mit dem Deal hier zu tun.



Ok, das kann man wirklich so oder so sehen und LG hatte ich in der Tat vergessen (wobei deren Marktanteil ähnlich wie der von Motorola auch eher zu vernachlässigen ist)...

Trotzdem: Die Chance, dass eher weitere 4,7"-5" Geräte mit einer niedrigeren Auflösung rauskommen, dürfte deutlich größer sein, denn idR läuft es so ab, dass die Hersteller ihr "Flagschiff-Model" als Werbe- und Prestigeobjekt zuerst herausbringen und dann die abgespeckten und günstigen Version hinterher schieben um den Massenmarkt abzugrasen.

Und genau so ist es auch mit diesem Notebook hier.


Davon ab:
FullHD Displays <16" gibts bei Ebay für unter 100€ und das zu tauschen ist nun wirklich nicht soooo schwer.
Wenn jemand dieses Notebook bis auf das Display quasi perfekt findet steht ihm genau diese Möglichkeit offen und mit dann ~600€ hat man immer noch einen hervorragenden Gesamtpreis!

highwind

Davon ab:FullHD Displays



Das klingt mal interessant. Kannst du mir ein eBay Angebot als Beispiel verlinken? Weiß irgendwie nicht so richtig wie ich z.B. nach einem Bildschirm für dieses Modell suchen soll.

auweia

Das klingt mal interessant. Kannst du mir ein eBay Angebot als Beispiel verlinken? Weiß irgendwie nicht so richtig wie ich z.B. nach einem Bildschirm für dieses Modell suchen soll.



In dem speziellen Beispiel leider nicht, denn ich müsste das Display zuerst von hinten gesehen haben, speziell Steckerart und Steckerposition...
Es gibt nur eine handvoll verschiedener Display-Anschlüsse für jede Diagonale und wenn der stimmt kann man das Display beliebig gegen andere wechseln.

Ernsthaft? Habe mich damit noch nie auseinandergesetzt. Hätte eigentlich gedacht, dass das von Modell zu Modell total verschieden ist. Finde ich eine interessante Möglichkeit. Gut zu wissen für die Zukunft. Einziges Problem: Garantie erlischt ja wahrscheinlich bei einem solchen Eingriff, oder?!

Scheiße Ausverkauft - hätte es sofort gekauft. Tolles Gerät, guter Deal.

xyz

1920*1080 Pixel in ein 5" Display zu quetschen ist bestimmt günstiger als auf 15" zu verteilen. Das musst du mir mal genauer erläutern.


Ich versuch's mal, ist aber stark vereinfacht. Die Wafer aus denen je nach den was es werden soll Displays oder Chips geschnitten werden sind nicht perfekt. Alle "paar" cm gibt es Fehler, eine Verunreinigung durch ein Staubkorn oder einen Prozessfehler - der Wafer funktioniert an dieser Stelle dann nicht. Die Wahrscheinlichkeit (=> yield rate) ein unbeschädigtes Stück in der Größe eines 14"-Displays herausschneiden zu können ist also recht klein. 5"-Stücke kann man aber viele erhalten... darum der hohe Preis für große hochauflösende Displays.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text