Lenovo IdeaPad Y50-70, Core i7-4720HQ - Quad bis 3.60GHz, GTX 960M, 8GB RAM RAM, 256GB SSD, 15,6 Zoll Full-HD IPS matt für 879€ bei Amazon, mit Windows 899€
325°Abgelaufen

Lenovo IdeaPad Y50-70, Core i7-4720HQ - Quad bis 3.60GHz, GTX 960M, 8GB RAM RAM, 256GB SSD, 15,6 Zoll Full-HD IPS matt für 879€ bei Amazon, mit Windows 899€

AvatarGelöschterUser36691730
AvatarGelöschterUser366917
eingestellt am 11. Feb 2016
Nächster Preis 978,98€

Scheinbar hat Amazon gerade den Preis für das Lenovo Y50-70 auf 879€ gesenkt. Für die Ausstattung insgesamt ein sehr guter Preis. Gab es sonst bei Amazon zwar auch schon für 899€ aber so nochmal ein Stück besser und im Vergleich zu anderen Händler echt gut.

Wer Windows benötigt, bekommt Windows 8.1 für nur 20€ Aufpreis, ein paar Warehousedeals (mit und ohne Windows) sind ebenfalls zu haben, danke für die Tipps.

Details:

CPU: Intel Core i7-4720HQ, 4x 2.60GHz bis 3.6Ghz
RAM: 8GB DDR3
Festplatte: 256GB SSD
optisches Laufwerk: N/A
Grafik: NVIDIA GeForce GTX 960M, 4GB, HDMI
Display: 15.6", 1920x1080, non-glare, IPS
Anschlüsse: 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, Gb LAN
Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
Cardreader: 4in1 (SD/MMC/SDXC/SDHC)
Webcam: 1.0 Megapixel
Betriebssystem: N/A
Akku: Li-Ionen, 4 Zellen
Gewicht: 2.40kg
Besonderheiten: Nummernblock, beleuchtete Tastatur
Herstellergarantie: zwei Jahre

Preisvergleich: geizhals.de/len…=de

Test: notebookcheck.com/Tes…tml

CPU: notebookcheck.com/Int…tml

GPU: notebookcheck.com/NVI…tml

30 Kommentare

Kann mir einer erklären, warum die Akkulaufzeit so schlecht ist?
4,5 Stunden... und das bei einem relativ großen 55Wh Akku.

Die GPU wird abgeschaltet und die interne genutzt, außerdem sollte die CPU doch super effizient sein?
Heruntertakten, Kerne abschalten, keine Ahnung.

Das ist etwas, was ich noch nie verstanden habe.
Auch das Display sollte im Verhältnis nicht übermäßig viel ziehen.

Hammer Teil und auch für Spiele geeignet.
Das Touch Pad ist nur schlecht

TomekPS

Hammer Teil und auch für Spiele geeignet. Das Touch Pad ist nur schlecht




Das touchpad wird eh selten genutzt.. Ich werde schwach..

Bei Amazon WHD ab 719€

Windows macht übrigens nur 20€ Aufpreis.

Und ich wollte mir gerade schon das hier kaufen:

alternate.de/Ace…433?

Ihr macht es mir wirklich nicht einfach

Lotus86

Und ich wollte mir gerade schon das hier kaufen: https://www.alternate.de/Acer/Aspire-VN7-591G-756N-Nitro-Black-Edition-Notebook/html/product/1247433? Ihr macht es mir wirklich nicht einfach





Kauf das Lenovo.

Lotus86

Und ich wollte mir gerade schon das hier kaufen: https://www.alternate.de/Acer/Aspire-VN7-591G-756N-Nitro-Black-Edition-Notebook/html/product/1247433? Ihr macht es mir wirklich nicht einfach



Warum mehr Geld ausgeben? QHD und eine GTX 960M verträgt sich nicht so
und eine SSD müsstest auch nachrüsten

Warum mehr Geld ausgeben? QHD und eine GTX 960M verträgt sich nicht so und eine SSD müsstest auch nachrüsten



Wieso verträgt sich das nicht? Im Test hat es eigentlich sehr gute Noten. Was macht das Lenovo denn so besonders? ^^

Lotus86

Und ich wollte mir gerade schon das hier kaufen: https://www.alternate.de/Acer/Aspire-VN7-591G-756N-Nitro-Black-Edition-Notebook/html/product/1247433? Ihr macht es mir wirklich nicht einfach


Meine Entscheidung war auch nitro vs diesem hier. Es ist das Lenovo geworden.
Bisher top zufrieden und würde es wieder kaufen. Preis ist ok, hab vor einem halben jahr noch 100€ mehr gezahlt.

Warum mehr Geld ausgeben? QHD und eine GTX 960M verträgt sich nicht so und eine SSD müsstest auch nachrüsten



Kommt halt darauf an ob du zocken willst. Das sollte man immer in der nativen Auflösung vom Display machen um Interpolation zu vermeiden und Full HD ist da für eine Grafikkarte deutlich einfacher auf höheren Details als QHD. Deshalb wenn du zocken willst auf jeden Fall den Lenovo nehmen.

Primär Fokus liegt bei mir auf Bildbearbeitung und Videoschnitt. Von daher finde ich das UHD Display schon sehr attraktiv

HideAndSeek

Kann mir einer erklären, warum die Akkulaufzeit so schlecht ist? 4,5 Stunden... und das bei einem relativ großen 55Wh Akku. Die GPU wird abgeschaltet und die interne genutzt, außerdem sollte die CPU doch super effizient sein? Heruntertakten, Kerne abschalten, keine Ahnung. Das ist etwas, was ich noch nie verstanden habe. Auch das Display sollte im Verhältnis nicht übermäßig viel ziehen.



Bei der CPU entstehen die Verluste nicht nur direkt in den Kernen und es kann nicht alles heruntergetaktet werden. Die CPU samt Grafikkern kann bis zu 50W brauchen, also selbst wenn sie unter geringer Last nur 20% dieser Leistung braucht sind das schon 10W. Damit braucht die CPU, wenn der Laptop nicht beansprucht wird, mehr als alle anderen Komponenten zusammen.
Mit einem ULV-Prozessor hingegen kann man locker unter 10W für den gesamten Laptop kommen.

I just got myself a new laptop

Hab den im Dezember für 615,00 € im WHD erhalten

Dass die Quali des TP so mies ist bzw. der Punkt wohl offensichtlich vernachlässigt wird, ist echt unschön - hab ich kein Verständnis für :-/

Aber wenn ich mir nicht eine explizite Preisgrenze gesetzt hätte, wo dieser (leider?!) drüber liegt, wär ich nun wohl 900€ los oO
P/L sieht hier echt fair aus, starkes Angebot!

Wie steht er ihm vergleich zum Asus Rog GL551JW da?
Ich bin bis jetzt begeistert von meinem neuen Asus den ich für 999€ durch euch bekommen habe. Von der Hardware her sind sie ja ziemlich gleich. Obwohl wahrscheinlich die Verarbeitung des Asus viel besser ist.

Hab den auch im Dezember für 615€ geschossen. Für den Preis ist das Teil natürlich klasse. Für den Normalpreis hätte ich mir das Teil aber sicherlich nicht gekauft. Bis auf den Ram ist quasi nix aufrüstbar. Mit der einen SSD muss man also auskommen oder gegen eine größere tauschen. Genauso nervt mich, dass nur ein HDMI Anschluss vorhanden ist, die 3 USB Anschlüsse sind bei nem 15,6" auch absolutes Minimum. Die Akkulaufzeit ist ok, nutze den Lappi auch in der Uni. Solange man da keine 8-10h Schichten schiebt und am dauertippen ist, schafft man einen "Arbeitstag" locker ohne nachladen. Touchpad taugt wie schon häufig erwähnt wirklich nicht viel, die Tastatur ist aber ganz ok.


Warum mehr Geld ausgeben? QHD und eine GTX 960M verträgt sich nicht so und eine SSD müsstest auch nachrüsten

UHD hat aber zumindest de Vorteil, dass man verlustfrei auf 1080p zocken kann, da ein berechneter Pixel auf genau 4 Display-Pixeln "gestreckt" wird.

Hab das Lenovo mal testweise bestellt, damit ich mir einen persönlichen Eindruck machen kann. Wenn es mir nicht gefällt kann ich immernoch zum Acer Nitro wechseln

Warum mehr Geld ausgeben? QHD und eine GTX 960M verträgt sich nicht so und eine SSD müsstest auch nachrüsten



Das QHD hat dann aber den Nachteil dunkler zu sein.

Die Verarbeitung des Lenovo ist, dem guten Preis geschuldet, lediglich "ausreichend". Das Gehäuse ist aber hinreichend robust. Die Auswahl der Komponenten ist gut gelungen. Ohne HDD und mit etwas abgedunkeltem Display stimmt auch die Akku-Laufzeit. Für Mobilität gibt es vllt. bessere Ultrabooks, zum Spielen (am Netzkabel) ist dieser aber optimal. Das Touchpad ist allerdings wirklich totaler Müll. Bei dem Preis kann man sich aber eine gute Maus leisten, was aber natürlich wieder weniger für den mobilen Einsatz spricht. Alles in allem kann man froh sein, dass es Angebote mit so einem guten P/L-Verhältnis in dieser Leistungsklasse gibt.

Morgen kommt es an - dann teile ich gerne meine Erfahrungen mit euch

Jo, mach mal. Bin noch am zögern.

Laut Kollegen ist das Gerät super. GTA läuft auf High ohne Probleme. Ich habe für 814€ WHD zugeschlagen wo lediglich die Verpackung leichte Schäden hat. Gerät kommt laut Tracking heute 14 Uhr an, dann kann ich näheres berichten.

So nachdem alles installiert ist ein erstes kurzes Feedback.

Die Hardware ist natürlich der Hammer in diesem Preissegment und daran gibt es auch nichts zu beanstanden. Die Lautsprecher sind nach dem installieren aller benötigten Treiber überragend für einen Laptop und vom Volume mehr als ausreichend. Das Display sieht auf dem ersten Blick sehr gut aus - lediglich die maximale Helligkeit könnte einen Tick besser sein. Die Anschlüsse sind gut erreichbar und vollkommen in Ordnung. Leider ist der Laptop trotzt 15 Zoll ca 4 cm breiter als mein alter Studio 15 und passt somit nicht mehr in meine Tasche fürs Studium. Das ist natürlich ein sehr individueller Kritikpunkt, weil er dafür einen Ziffernblock hat Der Bildschirmrand ist dadurch natürlich extrem groß und er könnte fast als 17 Zoll Gerät durchgehen. Deswegen geht er bei mir wohl leider zurück, weil er für die Uni leider doch etwas zu mächtig ist. Aber erstmal teste ich ihn noch ne Woche

Edit:
Habe nun alle neuesten Treiber installiert und die Leistung ist wirklich der Hammer für nen Laptop. Direkt mal an meinen UHD Fernseher angeschlossen und selbst da hat er keine Probleme bei hochauflösenden Flash-Anwendungen. Das Touchpad funktioniert bei mir mit den neuesten Treibern auch sehr gut und flüssig. An die Tastatur kann man sich auch gewöhnen. Ist ein wenig rutschig aber das sicherlich nur weil er noch Neu ist. Bin weiterhin positiv überrascht. Die schlechten Rezensionen bei Amazon kann ich bisher nicht nachvollziehen.

So das erste mal ohne Maus gearbeitet und die Gesten funktioneren ohne Probleme mit dem Touchpad. Was jedoch eine absoulte Katastrophe ist sind die Links- und Rechtsklicks. Das funktioniert nur in 1/3 der Fälle und mit Snipping Tool einen Rahmen zu ziehen bricht einfach mittendrin regelmäßig ab. Ich habe bereits die aktuellen Treiber installiert und denke das es eher ein Hardwareproblem ist bzw. das Touchpad einfach schlecht ist.

Erst Eindruck alles super, nur Win10 Update und der Synaptics Treiber vom Touchpad verursacht einen Blackscreen, mit Standartwindows Treiber läuft es aber.

Touchpad ist ansonsten wirklich grausam wenn man hart klicken will. mit Softklicks alles super.

Ein weiteres Problem ist das Läufterverhalten. Die sind einfach IMMER an. Selbst im Idle Betrieb surrt der Lüfter vor sich hin. Kann man das irgendwie abschalten bzw. erst ab einer gewissen Temperatur des CPU / Graka aktiveren?

So habe es wieder zurückgeschickt. Bin also offen für neue/verbesserte Alternativen

Sind die anderen zufrieden? Habe jetzt auch mal für 768 Euro bestellt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text