Leider ist dieses Angebot abgelaufen am 21 September 2022.
687° Abgelaufen
47
Gepostet 15 September 2022

Lenovo Legion 5 15ACH Gaming-Laptop (15.6", FHD, IPS, 165Hz, Ryzen 7 5800H, 16/512GB, aufrüstbar, RTX 3070 130W, 80Wh, Win11, 2.4kg)

1.289€1.514,26€-15%
Kostenlos · Cyberport Angebote
Avatar
Geteilt von Barney Redakteur/in
Mitglied seit 2018
8.392
112.842

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Cyberport ist gerade das altbekannte Gaming-Notebook Lenovo Legion 5 15ACH (82JU0091GE) in der Variante mit einer 130W starken RTX 3070 sowie dem Achtkerner Ryzen 7 5800H für 1289€ inkl. Versand zu haben. Nutzt hierfür den 10€ Newsletter-Gutschein.

Als realistische Referenz habe ich den Preis für die Konfiguration mit 1TB SSD angegeben, da diese mit 1514,26€ tatsächlich günstiger ist als die hier angebotene 512GB-Version.

Detaillierte Infos zur gesamten Baureihe samt verschiedener Ausstattungen hat LaptopMedia zusammengetragen. Da dort das hier verbaute Display getestet wurde, sind die Ergebnisse auch übertragbar.

2043195_1.jpg
Schaut auch gerne ins dazugehörige Video rein:

Alternativ findet sich ein Artikel im NBB Blog, welcher ein paar Spiele-Benchmarks beinhaltet. Hier mal stellvertretend ein Vertreter der leistungshungrigen Kandidaten: 2043195_1.jpg
In punkto Akkulaufzeit muss man erwähnen, dass hier das größere 80Wh-Modell verbaut ist. LaptopMedia wiederum hat den 60Wh-Akku getestet und kommt bei genormten 120nits Helligkeit auf rund 400 Minuten Webnutzung, was sicherlich kein schlechter Wert ist, aber hier halt noch mal höher ausfällt.


Spezifikationen laut Geizhals (leicht angepasst)
  • Display 15.6", 1920x1080, 141ppi, 165Hz, non-glare, 300cd/m², 100% sRGB, 3ms, Dolby Vision, AMD FreeSync
  • CPU AMD Ryzen 7 5800H, 8C/16T, 3.20-4.40GHz, 16MB+4MB Cache, 45W TDP, 35-54W cTDP, Codename "Cezanne" (Zen 3, 7nm TSMC)
  • RAM 16GB DDR4-3200 (2 Slots, 2x 8GB Module, max. 32GB)
  • SSD 512GB M.2 PCIe 3.0 x4 (2280)
  • Grafik NVIDIA GeForce RTX 3070 - 8GB GDDR6 - Mobile, 40SM/5120SP, Codename "GA104" (Ampere, 8nm), 1560MHz Boost, 130W Total Graphics Power (TGP)
  • Betriebssystem Windows 11 Home
  • Eingabe Tastatur mit DE-Layout (weiß beleuchtet, Nummernblock, Rubber-Dome), Touchpad
  • Anschlüsse 1x HDMI 2.1, 1x USB-C 3.1 mit DisplayPort 1.4 (PD), 1x USB-C 3.1 mit DisplayPort 1.4, 1x USB-A 3.0 (BC), 3x USB-A 3.0, 1x Gb LAN, 1x Klinke, 1x Lenovo Slim Tip (Netzanschluss)
  • Wireless Wi-Fi 6 (WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax, 2x2), Bluetooth 5.1
  • Authentifizierung TPM 2.0
  • Webcam 0.9 Megapixel
  • Akku 1x Akku fest verbaut (Li-Ionen, 80Wh)
  • Netzteil 1x Lenovo Slim Tip (300W)
  • Gewicht 2.40kg
  • Abmessungen (BxTxH) 362.56x260.61x25.75mm
  • Farbe blau (Phantom Blue)
Cyberport Mehr Details unter Cyberport

Zusätzliche Info
Sag was dazu

Auch interessant

47 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Das ist aber nicht der Pro! Der 5 Pro für den Preis wäre ein echt geiles Angebot!
    Avatar
    Wurde doch auch nicht im Deal behauptet?
  2. Avatar
    Ich will den für 1099€ wieder - danke
    Avatar
    Wieder?
  3. Avatar
    Stichwort "aufrüstbar": ich meine gelesen zu haben, dass nur der erste Slot 2280 ist.
    Der zweite ist - glaube ich - nur 2242.

    Das schränkt die Aufrüstbarkeit leider ein.

    Edit: Hier, im europäischen Datenblatt steht es: gzhls.at/blo…pdf
    Abzurufen unter Geizhals.de -> Dokumente
    37587549-Z7FMu.jpg (bearbeitet)
    Avatar
    Hätte ich das nicht gelesen, wäre ich davon ausgegangen, dass meine zwei vorhandenen SSDs da reinpassen, danke.
  4. Avatar
    schönes ding
  5. Avatar
    PS: @Barney Das hier ist übrigens die interessantere Version mit großem 80Wh Akku --> Hast im Titel noch 60Wh stehen (da wohl von nem vorhergehenden Titel übernommen)
    Avatar
    Autor*in
    Hab ich eher von Geizhals übernommen, dort stehen 60Wh. Danke für die Korrektur.
  6. Avatar
    Schönes Angebot, da werd ich ja fast schwach. Aber das halbe Jahr (+/- paar Monate) halte ich noch durch für RTX4000/RDNA3 Laptops

    Bis dahin muss meine GTX 1060maxQ Mühle noch durchhalten
    Avatar
    Lohnt sich nicht zu warten, spreche aus Erfahrung. Als Extrem-Gamer bin ich vor kurzem von einem i3-3217U mit GeForce 610M auf i7-12700H mit RTX3070 umgestiegen und bin schwer enttäuscht: Die Bildwiederholungsrate ist zwar leicht besser, aber High end Titel wie Lemmings oder Moorhuhn sind noch genauso beschissen verpixelt wie vorher! Die Höhe ist außerdem, dass Solitär jetzt NICHT mehr in Windows vorinstalliert ist!!!1!! Die neuen Netzwerkkarten sind auch Schrott. Mein 56k Modem verbindet sich nicht und piepst bei den erfolglosen Einwahlversuchen zum Download pausenlos das Lied von der Cantina Band !
  7. Avatar
    Das Pro Modell für den Preis, dann schlage ich zu
    Ich habe da so ein Gefühl, dass bald was kommen könnte
    Avatar
    Hab das Pro Modell letztens mit 32GB, 1TB SSD und ner 3070 (140W) für unter 1.500€ geschossen und die Leistung ist echt Bombe (bearbeitet)
  8. Avatar
    für Grafikdesign und Bildbearbeitung, sowie etwas Videoschnitt lieber den Lenovo legion 5 pro mit ryzen 7 und gtx 3070.
    oder ist das übertrieben von der Leistung und von der Lautstärke und ich sollte den Fokus auf Produktivität setzten und zum Beispiel das neue Lenovo Thinkbook Plus gen3 mit 21:9 17" Display zusätzlichem Touchdisplay kaufen?
    Vielen Dank für eure Antworten
    Avatar
    Der pro und der hier haben fast die selbe Leistung, und der pro ist nicht im Angebot also ist der Rat bescheuert
  9. Avatar
    Moin,
    was würdet Ihr für ein Gerät empfehlen. Max 1000 Euro.
    Gutes Display 15-17 Zoll.
    Leise.
    Hauptsächlich für Office, Autocad, Lightburn und Illustrator.
    Ab und an mal ein Spiel wie Diablo, Apex, Valorant, Battlefield (bearbeitet)
  10. Avatar
    Hallo, ich warte auf den Lenovo Legion i5 pro.
    Ich habe nicht viel Ahnung von Computerhardware.
    Jedoch besitze ich einen Laptop mit AMD Prozessor,
    und soweit ich weiss gibt es nur bei Intel/ Apple den Thunderbolt anschluß.
    Dieser ist mir wichtig, da ich gerne Zuhause den Laptop an eine Dockingstation anschließen würde.
    Und die meisten Dockingstations setzen Thunderbolt voraus. Liege ich da Richtig?
    Vor allem wenn es um die Übertragungsgeschwindigkeit zum Zocken geht, kommt man ja an Thunderbolt nicht mehr vorbei.

    Und meine zweite Frage, woran erkenne ich ob es sich um das Modell 2022 handelt, gibt es dies überhaupt schon in Deutschland.
    Avatar
    37605798-uCKnX.jpg
  11. Avatar
    Ich habe noch kein Thunderbolt Hub (Dockingstation), mir würde nur der Gedanke gefallen eine zu haben, und somit den Laptop schnell mitnehmen zu können. Deshalb habe ich versucht mich in das Thema einzulesen. Wenn ich jetzt zwei Monitore und eine externe Festplatte an das Dock anschließe, könnte ich Probleme mit dem Datendurchsatz bekommen. Sry da spricht nur Halbwissen aus mir heraus, aber ich meine es so gelesen zu haben.
Avatar