Lenovo Legion Y520 i5 7300HQ + 128GB SSD + 1TB HDD + GTX 1050 + 8GB Ram bei Saturn
351°Abgelaufen

Lenovo Legion Y520 i5 7300HQ + 128GB SSD + 1TB HDD + GTX 1050 + 8GB Ram bei Saturn

699€729€-4%Saturn Angebote
33
eingestellt am 6. JulBearbeitet von:"Lodo55"
Habe Gerade das Lenovo Legion bei Saturn für 699,00 € entdeckt.

Mit der 1050er GTX und den 8GB Ram würd ichs jetzt nicht gerade als Gaming Notebook bezeichnen man kann allerdings schon n bisschen zocken.

Bin am überlegen mir das zuzulegen für die gängigen E-Sports Titel ausser Haus wirds wohl reichen.

Copy Paste:

TECHNISCHE DATEN
DISPLAYBildschirmdiagonale (cm/Zoll):39.6 cm / 15.6 Zoll
Bildschirmauflösung:1.920 x 1.080 Pixel
Bildqualität:Full-HD
Bildschirmdiagonale (cm):39.6 cm
Bildschirmdiagonale (Zoll):15.6 ZollBildverhältnis:16:9
Bildschirmtyp:IPS
Bildschirmmerkmale:Entspiegelt
Artikelnummer:2243833
ARBEITSSPEICHER
Arbeitsspeicher-Typ:DDR4
Arbeitsspeicher-Größe:8 GB
Speichergeschwindigkeit:2400 MHz
Arbeitsspeicher-Konfiguration:1x 8 GB
PROZESSORProzessor:Intel® Core™ i5-7300HQ Prozessor (bis zu 3,50 GHz mit Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0, 6 MB Intel® Smart-Cache)
Prozessor-Marke:Intel®Prozessor-Modell:Core™ i5
Prozessor-Nummer:i5-7300HQProzessor-Taktfrequenz:2.5 GHzAnzahl Prozessorkerne:4Prozessor-Taktfrequenz mit Turbo:3.5 GHz
Cachegröße:6 MB
Chipsatz:HM175GRAFIKKARTE
Grafikkarte:GeForce GTX 1050Grafikkarte
Hersteller:NVIDIA
Grafikspeicher-Typ:GDDR5
Grafikspeicher dediziert:2 GB
FESTPLATTEN:
Anzahl installierter Festplatten:2
Festplatte 1:HDD , 1 TB
Festplatte 2:SSD , 128 GB , PCI ExpressFestplattentyp
Festplatte:PCI ExpressKONNEKTIVITÄTAnschlüsse:1x USB 3.1 Typ-C, 2x USB 3.0, 1x USB 2.0, 1x HDMI, 1x RJ-45, 1x 3.5 mm Audio, 1x Mikrofon
WLAN:ja
WLAN (Standards):802.11 ac
Bluetooth:ja
Bluetooth-Version:4.1
Ethernet Übertragungsrate:100/1000 Mbit/s (Gigabit Ethernet)
AUSSTATTUNG:
Betriebssystem:Windows 10Touchpad:ja
Lautsprecher:ja
Kartenleser:ja
Integriertes Mikrofon:ja
Leistung Lautsprecher:2x 2 Watt
Anzahl Lautsprecher:2
Soundmodus:Dolby Audio Premium
Speicherkartenformat:SD, SDHC, SDXC, MMC
Besondere Merkmale:Harman Lautsprecher, hintergrundbeleuchtete Tastatur
KAMERA:
integrierte Webcam:ja
Kamera Aufnahmeauflösung:0.7 Megapixe
lENERGIEVERSORGUNGAkku-Laufzeit:bis zu 4 Std.Batterie-/ Akkutyp:Li-PolAkku-Kapazität:45 WhAkku Anzahl:1Anzahl Akkuzellen:3Leistung Netzteil:135 Watt
ALLGEMEINE MERKMALE
Produkttyp:Gaming Notebook
Farbe:SchwarzBreite:380 mmHöhe:25.8 mmTiefe:265 mmGewicht:2.4 kg
Lieferumfang:Legion Y520, Netzteil, DokumentationHersteller
Zusätzliche Info
Mit Umzugsdeal nach AU wird es interessant für 636€: ebay.de/itm…034
Saturn AngeboteSaturn Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
ymdealzvor 9 m

Das ist dumm. Zwei Systeme pflegen: Zeitvergeudung. Eine 1060 reicht …Das ist dumm. Zwei Systeme pflegen: Zeitvergeudung. Eine 1060 reicht aktuell. 1070er und 1080er lohnen sich nicht. Wer heute privat noch einen Desktop besitzt, trauert bestimmt auch noch der nationalistischen Währung "D-Mark" nach. #ewiggestrigesindeinproblem


Was ist denn mit dir los? Wer Ahnung von PCs hat weiß, dass man die gleiche Erfahrung eines Desktops nicht am Notebook bekommen kann und erst recht nicht für einen annähernd gleichen Preis.
Zwei Buchstaben noch (Ti), und das wäre ein guter Deal.
Lodo55vor 1 m

Für manche reicht ne 1050er für unterwegs wenn zuhause im Desktop ne 1 …Für manche reicht ne 1050er für unterwegs wenn zuhause im Desktop ne 1080Ti verbaut ist....



Stimmt.
Aber für manche reicht auch ein Pferd als Braut.
33 Kommentare
Zwei Buchstaben noch (Ti), und das wäre ein guter Deal.
Kidalavor 4 m

Zwei Buchstaben noch (Ti), und das wäre ein guter Deal.


Für manche reicht ne 1050er für unterwegs wenn zuhause im Desktop ne 1080Ti verbaut ist....
Ja, ich wollte schon zuschlagen für meinen Bruder, aber kein 'Ti', echt schade...

Edit:
Lodo55vor 4 m

Für manche reicht ne 1050er für unterwegs wenn zuhause im Desktop ne 1 …Für manche reicht ne 1050er für unterwegs wenn zuhause im Desktop ne 1080Ti verbaut ist....


Ja, aber man bräuchte so gar keinen Desktop PC. Vielen würde das reichen.
Bearbeitet von: "0815Marvin" 6. Jul
Lodo55vor 1 m

Für manche reicht ne 1050er für unterwegs wenn zuhause im Desktop ne 1 …Für manche reicht ne 1050er für unterwegs wenn zuhause im Desktop ne 1080Ti verbaut ist....



Stimmt.
Aber für manche reicht auch ein Pferd als Braut.
Kidalavor 35 s

Stimmt.Aber für manche reicht auch ein Pferd als Braut.


Lodo55vor 4 m

Für manche reicht ne 1050er für unterwegs wenn zuhause im Desktop ne 1 …Für manche reicht ne 1050er für unterwegs wenn zuhause im Desktop ne 1080Ti verbaut ist....


Das ist dumm. Zwei Systeme pflegen: Zeitvergeudung. Eine 1060 reicht aktuell. 1070er und 1080er lohnen sich nicht. Wer heute privat noch einen Desktop besitzt, trauert bestimmt auch noch der nationalistischen Währung "D-Mark" nach. #ewiggestrigesindeinproblem
Leider zu teuer. Wäre es zumindest die GTX 1050 mit 4gb ist es ja wirklich noch annehmbar, wenn man jetzt und heute ein Gaming Notebook kaufen möchte....aber so ist es leider nix
Abgesehen von der Displaygröße (15'' oder 17'' bzw. 17,3''), sollte man nur zuschlagen, wenn ein Notebook einen i7-7700hq, eine 250er SSD, eine 7200rpm HDD, Optimus (statt G-Sync) besitzt, und eine GTX1060m und killerWLAN (am Besten AC 1550) verbaut hat. Damit seid ihr dann um die 10 Jahre glücklich. Alles darunter und darüber macht von der Leistung (=darunter) oder vom geringen Leistungszuwachs, hinsichtlich des enormen Preiszuwachses, keinen Sinn.
MarzoKvor 4 m

Leider zu teuer. Wäre es zumindest die GTX 1050 mit 4gb ist es ja wirklich …Leider zu teuer. Wäre es zumindest die GTX 1050 mit 4gb ist es ja wirklich noch annehmbar, wenn man jetzt und heute ein Gaming Notebook kaufen möchte....aber so ist es leider nix


vergleichbares Notebook mit ähnlichen specs.... finde die Leistung jetzt nicht soooo schlecht....

ymdealzvor 8 m

Das ist dumm. Zwei Systeme pflegen: Zeitvergeudung. Eine 1060 reicht …Das ist dumm. Zwei Systeme pflegen: Zeitvergeudung. Eine 1060 reicht aktuell. 1070er und 1080er lohnen sich nicht. Wer heute privat noch einen Desktop besitzt, trauert bestimmt auch noch der nationalistischen Währung "D-Mark" nach. #ewiggestrigesindeinproblem


jedem so wies ihm gefällt .........
Verstehe das Problem hier nicht. Hab fast den gleichen nur ohne SSD und Windows 10 damals bei Alternate für den selben Preis gekauft, für nen Hunni mehr dann OS und 250GB SSD nachgerüstet. Spiele damit z.b unterwegs Dying Light, welches kaum schlechter als auf meinem Desktop-Rechner mit 1060 ausschaut. Klar wird die 1050 der Flaschenhals in dem System sein, aber das Notebook kriegt trotzdem viel hin.
ymdealzvor 9 m

Das ist dumm. Zwei Systeme pflegen: Zeitvergeudung. Eine 1060 reicht …Das ist dumm. Zwei Systeme pflegen: Zeitvergeudung. Eine 1060 reicht aktuell. 1070er und 1080er lohnen sich nicht. Wer heute privat noch einen Desktop besitzt, trauert bestimmt auch noch der nationalistischen Währung "D-Mark" nach. #ewiggestrigesindeinproblem


Was ist denn mit dir los? Wer Ahnung von PCs hat weiß, dass man die gleiche Erfahrung eines Desktops nicht am Notebook bekommen kann und erst recht nicht für einen annähernd gleichen Preis.
Themonlight136. Jul

Verstehe das Problem hier nicht. Hab fast den gleichen nur ohne SSD und …Verstehe das Problem hier nicht. Hab fast den gleichen nur ohne SSD und Windows 10 damals bei Alternate für den selben Preis gekauft, für nen Hunni mehr dann OS und 250GB SSD nachgerüstet. Spiele damit z.b unterwegs Dying Light, welches kaum schlechter als auf meinem Desktop-Rechner mit 1060 ausschaut. Klar wird die 1050 der Flaschenhals in dem System sein, aber das Notebook kriegt trotzdem viel hin.


find den auch voll oke...
ymdealzvor 13 m

Das ist dumm. Zwei Systeme pflegen: Zeitvergeudung. Eine 1060 reicht …Das ist dumm. Zwei Systeme pflegen: Zeitvergeudung. Eine 1060 reicht aktuell. 1070er und 1080er lohnen sich nicht. Wer heute privat noch einen Desktop besitzt, trauert bestimmt auch noch der nationalistischen Währung "D-Mark" nach. #ewiggestrigesindeinproblem


Nur weil es für dich Dumm ist, soll es allgemein Dumm sein?
Ich habe z.b zwei Systeme hier stehen, einmal das Notebook ausm Deal hier und meinen Desktop-Rechner mit ner GTX 1060. Das Notebook ist für Unterwegs, wenn ich zu meiner Freundin fahre (oder sie zu mir kommt) und/oder für LAN-Partys.
Für Unterwegs oder als 2. PC brauche ich keine Power-Maschine und bevor ich mir hier ein Notebook als Desktop-Ersatz hinstelle, was bei gleicher Konfiguration gerne doppelt so viel wie ein Desktop-PC kostet und gerne auch doppelt so warm wird...
Klasse Deal!
Lodo55vor 12 m

vergleichbares Notebook mit ähnlichen specs.... finde die Leistung jetzt …vergleichbares Notebook mit ähnlichen specs.... finde die Leistung jetzt nicht soooo schlecht....[Video] jedem so wies ihm gefällt .........


Aber nicht, wenn man für nahezu das gleiche Geld ein Notebook mit GTX 1050 ti (zum derzeitigen Normalpreis) bekommt: notebooksbilliger.de/asu…vf6

natürlich kommt hier noch eine SSD hinzu, aber ist trotzdem sinnvoller, wenn man es sich zutraut - wohlgemerkt zum Normalpreis!.
Lieber auf ein Angebot mit einer gtx 1060 warten und 100€ drauf zahlen, hat man länger was davon.
ymdealzvor 7 m

Abgesehen von der Displaygröße (15'' oder 17'' bzw. 17,3''), sollte man n …Abgesehen von der Displaygröße (15'' oder 17'' bzw. 17,3''), sollte man nur zuschlagen, wenn ein Notebook einen i7-7700hq, eine 250er SSD, eine 7200rpm HDD, Optimus (statt G-Sync) besitzt, und eine GTX1060m und killerWLAN (am Besten AC 1550) verbaut hat. Damit seid ihr dann um die 10 Jahre glücklich. Alles darunter und darüber macht von der Leistung (=darunter) oder vom geringen Leistungszuwachs, hinsichtlich des enormen Preiszuwachses, keinen Sinn.


Genau, 10 Jahre ich will sehen wie du 10 Jahre damit aus kommst. Lass doch die Leute einfach selber entscheiden, was sie wollen und red nicht so überheblich daher, wenn du scheinbar keine Ahnung von anderen Standpunkten hast
ymdealzvor 31 m

Das ist dumm. Zwei Systeme pflegen: Zeitvergeudung. Eine 1060 reicht …Das ist dumm. Zwei Systeme pflegen: Zeitvergeudung. Eine 1060 reicht aktuell. 1070er und 1080er lohnen sich nicht. Wer heute privat noch einen Desktop besitzt, trauert bestimmt auch noch der nationalistischen Währung "D-Mark" nach. #ewiggestrigesindeinproblem


Was für ein Blödsinn.

1. Für Full HD 60fps wird eine 1060 reichen, gibt aber auch viele, die gerne darüber hinaus gehen möchten.

2. Es gibt nach wie vor unzählige Vorteile eines Desktop-PCs gegenüber Notebooks (Preis-Leistung, Kühlung, Modularität/Aufrüstbarkeit...)
Bearbeitet von: "iXoDeZz" 6. Jul
ymdealzvor 1 h, 34 m

Abgesehen von der Displaygröße (15'' oder 17'' bzw. 17,3''), sollte man n …Abgesehen von der Displaygröße (15'' oder 17'' bzw. 17,3''), sollte man nur zuschlagen, wenn ein Notebook einen i7-7700hq, eine 250er SSD, eine 7200rpm HDD, Optimus (statt G-Sync) besitzt, und eine GTX1060m und killerWLAN (am Besten AC 1550) verbaut hat. Damit seid ihr dann um die 10 Jahre glücklich. Alles darunter und darüber macht von der Leistung (=darunter) oder vom geringen Leistungszuwachs, hinsichtlich des enormen Preiszuwachses, keinen Sinn.



ymdealzvor 1 h, 41 m

... Wer heute privat noch einen Desktop besitzt, trauert bestimmt auch …... Wer heute privat noch einen Desktop besitzt, trauert bestimmt auch noch der nationalistischen Währung "D-Mark" nach. #ewiggestrigesindeinproblem

Dummschwatz hoch drei.
Bearbeitet von: "Mills" 6. Jul
4% Ersparnis und eine 1050 2GB machen das eiskalt. Da gab es schon wesentlich bessere Angebote.
ymdealzvor 2 h, 46 m

Abgesehen von der Displaygröße (15'' oder 17'' bzw. 17,3''), sollte man n …Abgesehen von der Displaygröße (15'' oder 17'' bzw. 17,3''), sollte man nur zuschlagen, wenn ein Notebook einen i7-7700hq, eine 250er SSD, eine 7200rpm HDD, Optimus (statt G-Sync) besitzt, und eine GTX1060m und killerWLAN (am Besten AC 1550) verbaut hat. Damit seid ihr dann um die 10 Jahre glücklich. Alles darunter und darüber macht von der Leistung (=darunter) oder vom geringen Leistungszuwachs, hinsichtlich des enormen Preiszuwachses, keinen Sinn.


Ok, und wie wird man die restlichen 7 Jahre ohne Notebook glücklich?
Lodo55vor 3 h, 18 m

vergleichbares Notebook mit ähnlichen specs.... finde die Leistung jetzt …vergleichbares Notebook mit ähnlichen specs.... finde die Leistung jetzt nicht soooo schlecht....


Mit alten Spielen und reduzierten Texturen. 2GB reichen selbst für Full HD schon lange nicht mehr.
computerbase.de/201…/2/
computerbase.de/201…st/
ymdealzvor 3 h, 34 m

Das ist dumm. Zwei Systeme pflegen: Zeitvergeudung. Eine 1060 reicht …Das ist dumm. Zwei Systeme pflegen: Zeitvergeudung. Eine 1060 reicht aktuell. 1070er und 1080er lohnen sich nicht. Wer heute privat noch einen Desktop besitzt, trauert bestimmt auch noch der nationalistischen Währung "D-Mark" nach. #ewiggestrigesindeinproblem


Das ist doch totaler Blödsinn.
Wenn du mal mehr als ein 60 Hz panel hast kommst du mit der 1060 außerhalb von E Sport Titeln nicht weit.

Und mit ner 1050 oder 1050 Ti kannst du auch unterwegs was anfangen, wenn auch mit ein paar Abstrichen. Und wenn man mehr macht als Facebook und hier und da mal ein spiel kommt man um einen Desktop auch nicht herum.
christian97vor 3 h, 39 m

Was ist denn mit dir los? Wer Ahnung von PCs hat weiß, dass man die …Was ist denn mit dir los? Wer Ahnung von PCs hat weiß, dass man die gleiche Erfahrung eines Desktops nicht am Notebook bekommen kann und erst recht nicht für einen annähernd gleichen Preis.



Also hast du keine Ahnung. "Die gleiche Erfahrung". Was für ein Nonsens. Erstmal lernen,EINEN Rechner richtig zu konfigurieren, und von dem unnötigen Müll zu befreien. Nur Komplexbehaftete haben heute noch einen Desktop...und glauben, mann sei technisch versiert, wenn man ein paar Karten reinsteckt und ein paar Kabel mit den Geräten verbindet.
ymdealzvor 1 h, 10 m

Also hast du keine Ahnung. "Die gleiche Erfahrung". Was für ein Nonsens. …Also hast du keine Ahnung. "Die gleiche Erfahrung". Was für ein Nonsens. Erstmal lernen,EINEN Rechner richtig zu konfigurieren, und von dem unnötigen Müll zu befreien. Nur Komplexbehaftete haben heute noch einen Desktop...und glauben, mann sei technisch versiert, wenn man ein paar Karten reinsteckt und ein paar Kabel mit den Geräten verbindet.


Du klingst wie eine Heulsuse die von Mami letztens Jahr ein Gaming-Notebook geschenkt bekommen hat aber nun sein Geschenk verteidigen muss.

Der klassische Desktop PC erfeut sich aktuell und die letzten Jahre immer steigender Beliebtheit und daran wird sich nichts ändern. Der wichtigste Faktor "Preis" wird immer besser sein, allein deswegen sind deine Aussagen absolut schwachsinnig.

Davon abgesehen hat jedes Notebook zwei physikalischen Einschränkung die man nicht so leicht umgehen kann.

1) Größe
2) Kühlung.

Beides geht Hand in Hand. Meld dich wieder wenn du Genie einen Weg gefunden has twie man die Abwärme von 500watt Komponenten in einem Notebook bewältigt, natürlich alles noch in 15zoll und 3cm dick.
Bearbeitet von: "BananenbrotProduction" 7. Jul
ymdealzvor 6 h, 1 m

Das ist dumm. Zwei Systeme pflegen: Zeitvergeudung. Eine 1060 reicht …Das ist dumm. Zwei Systeme pflegen: Zeitvergeudung. Eine 1060 reicht aktuell. 1070er und 1080er lohnen sich nicht. Wer heute privat noch einen Desktop besitzt, trauert bestimmt auch noch der nationalistischen Währung "D-Mark" nach. #ewiggestrigesindeinproblem


Dummkopf - bei Umstellung gab es 30% Kaufkraftverlust
ymdealzvor 10 h, 54 m

Das ist dumm. Zwei Systeme pflegen: Zeitvergeudung. Eine 1060 reicht …Das ist dumm. Zwei Systeme pflegen: Zeitvergeudung. Eine 1060 reicht aktuell. 1070er und 1080er lohnen sich nicht. Wer heute privat noch einen Desktop besitzt, trauert bestimmt auch noch der nationalistischen Währung "D-Mark" nach. #ewiggestrigesindeinproblem


Dein Kommentar trieft nur so von Dummheit.
x
Bearbeitet von: "stevve33" 8. Jul
ymdealzvor 14 h, 5 m

Das ist dumm. Zwei Systeme pflegen: Zeitvergeudung. Eine 1060 reicht …Das ist dumm. Zwei Systeme pflegen: Zeitvergeudung. Eine 1060 reicht aktuell. 1070er und 1080er lohnen sich nicht. Wer heute privat noch einen Desktop besitzt, trauert bestimmt auch noch der nationalistischen Währung "D-Mark" nach. #ewiggestrigesindeinproblem


Ich bin sogar in Besitz von zwei Desktop Systemen die nur wenige Räume auseinander stehen. Da bin ich ja quasi Steinzeit.

Ein System ist für meine Leidenschaft als Simracer da welches deswegen auch ordentlich Power braucht und das andere steht im Wohnzimmer zum zocken und bewältigen anfallender Zettelwirtschaft.
Beide Systeme wurden über Jahre immer einigermaßen auf Stand gehalten.
Um die gleiche Performance mit einem Notebook zu erreichen hätte ich bisher ein vielfaches mehr investieren müssen als mich diese beiden Rechner gekostet haben.
Zusätzlich ergibt ein Notebook für mich keinen Sinn da ich, wenn ich unterwegs bin nicht zocke. Für Mails usw hab ich mein Smartphone. Für zuhause auf der Couch hab ich ebenfalls mein Smartphone zum surfen und zum zocken eine ps4 oder ich streame über meinen PC.
Mir macht es auch tierisch Spaß zu basteln und mich mit der Hardware auseinander zu setzen.
Wo bleibt da jetzt ein vernünftiger Grund mir ein Notebook zu besorgen?
Pro Desktop: Man kann Digitizer und Multi I/O Karten einbauen und auf die 3ms USB Latenz verzichten. Braucht vielleicht niemand aber am Notebook geht das nicht*

(*Geht schon nur ist blöd)
ymdealzvor 20 h, 49 m

Das ist dumm. Zwei Systeme pflegen: Zeitvergeudung. Eine 1060 reicht …Das ist dumm. Zwei Systeme pflegen: Zeitvergeudung. Eine 1060 reicht aktuell. 1070er und 1080er lohnen sich nicht. Wer heute privat noch einen Desktop besitzt, trauert bestimmt auch noch der nationalistischen Währung "D-Mark" nach. #ewiggestrigesindeinproblem


Selten so einen Müll gelesen.
Themonlight13vor 22 h, 27 m

Nur weil es für dich Dumm ist, soll es allgemein Dumm sein?Ich habe z.b …Nur weil es für dich Dumm ist, soll es allgemein Dumm sein?Ich habe z.b zwei Systeme hier stehen, einmal das Notebook ausm Deal hier und meinen Desktop-Rechner mit ner GTX 1060. Das Notebook ist für Unterwegs, wenn ich zu meiner Freundin fahre (oder sie zu mir kommt) und/oder für LAN-Partys. Für Unterwegs oder als 2. PC brauche ich keine Power-Maschine und bevor ich mir hier ein Notebook als Desktop-Ersatz hinstelle, was bei gleicher Konfiguration gerne doppelt so viel wie ein Desktop-PC kostet und gerne auch doppelt so warm wird...


Ich muss ihm aber teilweise Recht geben. Man ist zwar nicht dumm, wenn man zwei Systeme hat, aber ich bin von eine Desktop-Laptop-Lösung zu einem Gaming-Laptop gegangen und möchte nie wieder zurück. Ich habe einfach mein Desktop-System mit seiner ganzen Konfiguration, den Daten und den Möglichkeiten griffbereit und immer dabei, wenn ich will. Ich muss nicht überlegen, ob irgendwelche Daten (Musik, Spiele, Dokumente, Videos, Filme...) auf dem oder dem Rechner oder in der Cloud liegen - Laptop packen, in den Rucksack, fertig.

Am Ende muss Jeder die Entscheidung für sich selbst finden und auch seinen Lebensumständen anpassen. Für mich war die Umstellung auf einen starken Laptop ein Segen und ein Kompfortgewinn, für den ich auch gerne einen beträchtlichen Mehrbetrag bereit bin auszugeben. Es ist natürlich vermessen, Leute mit anderen Ansichten und Bedürfnissen als dumm zu bezeichnen.
Deutschmaschinevor 2 h, 52 m

Ich muss ihm aber teilweise Recht geben. Man ist zwar nicht dumm, wenn man …Ich muss ihm aber teilweise Recht geben. Man ist zwar nicht dumm, wenn man zwei Systeme hat, aber ich bin von eine Desktop-Laptop-Lösung zu einem Gaming-Laptop gegangen und möchte nie wieder zurück. Ich habe einfach mein Desktop-System mit seiner ganzen Konfiguration, den Daten und den Möglichkeiten griffbereit und immer dabei, wenn ich will. Ich muss nicht überlegen, ob irgendwelche Daten (Musik, Spiele, Dokumente, Videos, Filme...) auf dem oder dem Rechner oder in der Cloud liegen - Laptop packen, in den Rucksack, fertig. Am Ende muss Jeder die Entscheidung für sich selbst finden und auch seinen Lebensumständen anpassen. Für mich war die Umstellung auf einen starken Laptop ein Segen und ein Kompfortgewinn, für den ich auch gerne einen beträchtlichen Mehrbetrag bereit bin auszugeben. Es ist natürlich vermessen, Leute mit anderen Ansichten und Bedürfnissen als dumm zu bezeichnen.


Naja ich hab dafür mein Onedrive und meine Steamcloud. Und falls ich mal wirklich etwas nicht dabei haben sollte, Wake on Lan die Kiste zuhause geweckt und Remote aufgeschaltet und das entsprechende entweder direkt runtergeladen oder in Onedrive geschoben. Bei ausreichender Internetgeschwindigkeit könnte ich theoretisch sogar von meinem Tablet auf meinen Desktop schalten und darüber spielen - aber dafür habe ich ja mein Gaming-Notebook.

Vorteil von Onedrive, ich hab meine ganzen Sachen überall dabei - Aufm Rechner, Gaming-Notebook, Tablet und Handy. Neue Geräte lassen sich einfach integrieren in das bestehende System.

Aber ja, am Ende ist es wohl einfach Geschmackssache & ein "was brauch ich, was will ich, was kann ich" - Faktor.
Ich persönlich finde meine Lösung für meine Bedürfnisse am besten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text