289°
ABGELAUFEN
[Lenovo] Lenovo ThinkPad 13 (13,3x27x27 FHD IPS matt, i5-6200U, 8GB RAM, 128GB SSD, Intel HD 520, Fingerabruckscanner, Wlan ac, USB Typ-C, ~9h Akkulaufzeit, 1,4kg, Windows 10) für 760,42€

[Lenovo] Lenovo ThinkPad 13 (13,3x27x27 FHD IPS matt, i5-6200U, 8GB RAM, 128GB SSD, Intel HD 520, Fingerabruckscanner, Wlan ac, USB Typ-C, ~9h Akkulaufzeit, 1,4kg, Windows 10) für 760,42€

ElektronikLenovo Angebote

[Lenovo] Lenovo ThinkPad 13 (13,3x27x27 FHD IPS matt, i5-6200U, 8GB RAM, 128GB SSD, Intel HD 520, Fingerabruckscanner, Wlan ac, USB Typ-C, ~9h Akkulaufzeit, 1,4kg, Windows 10) für 760,42€

Preis:Preis:Preis:760,42€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

"venceremos" hat mich auf ein Angebot im Lenovo Store aufmerksam gemacht: dort erhaltet ihr 10% Rabatt auf alle Thinkpads. Besonders interessant ist das neue Lenovo Thinkpad 13.

Ich habe folgende Komponenten zusätzlich ausgewählt (ihr müsst die schlechteste Konfiguration als Ausgangsbasis nehmen): 13,3'' FHD IPS, 8GB RAM (4+4), den i5-6200U, 128GB SSD, den Fingerabdruckscanner. Damit ergibt sich ein Preis von 844,91€ - 10% mit dem Gutschein "GUTSCHEINPONY" oder "FUCHS".

Wenn ihr die erste Konfiguration auswählt und dann die 192GB SSD auswählt, kostet es ~795€.


PVG: noch nicht gelistet, aber de facto mind. 10% mehr


Laut Test ist die Wartung möglich, aber es wird nicht darauf eingegangen, ob eine Wartungsklappe vorhanden ist.


Prozessor: Intel Core i5-6200U-Prozessor (3 MB-Cache, bis zu 2,80 GHz)
Betriebssystem: Windows 10 Home (64 Bit)
Sprache des Betriebssystems: Windows 10 Home (64 Bit) – WE (EN/FR/DE/NL/IT)
Speicher insgesamt: 8GB(4+4) DDR4 2133 SoDIMM
Grafik: Intel HD-Grafik 520
Tastatur: Tastatur – Deutsch
Akku: 3 Zellen, 42 Wh
Zeigegerät: UltraNav (TrackPoint und ClickPad) inkl. Fingerabdruckscanner
TPM Setting: Software TPM-fähig
Kamera: 720p HD Camera
Festplatte: 128 GB Solid-State-Laufwerk, SATA3
Netzteil: 45-Watt-Netzteil – EU (3 Pins)
Integrierter Wi-Fi-/WLAN-Adapter: Intel Dual Band Wireless 3165 AC, Bluetooth-Version 4.0 Kein vPro
Bildschirm: 33,78 cm (13,3") FHD (1.920 x 1.080) IPS, entspiegelt, 220 cd/m²
Sprache: Veröffentlichung – Englisch
Garantie: 1 Jahr Depot- oder Anlieferungsgarantie

17 Kommentare

Natürlich kann man immer irgendwelche Teile woanders noch günstig beziehen, SSD wäre auch noch so ein Punkt.

Weiß vielleicht einer, wie es mit dem Widerruf bei solch einem "individuell gefertigten" Gerät aussieht?

ronronron

weitere 10€ sparen?


venceremos

Natürlich kann man immer irgendwelche Teile woanders noch günstig beziehen, SSD wäre auch noch so ein Punkt.Weiß vielleicht einer, wie es mit dem Widerruf bei solch einem "individuell gefertigten" Gerät aussieht?


Als Konfiguration steht nur eine SSD zur Verfügung, und wegen 10€ würde ich mir nicht den Aufwand machen, wenn ich ihn extra dafür öffnen müsste. Das ist es dann auch nicht wert.

Hat keinen LAN -> kein echtes Thinkpad
Habe mich wegbewegt von Lenovo, bin nun bei hp, deren 820/840 books taugen

Artemiis

Hat keinen LAN -> kein echtes Thinkpad :DHabe mich wegbewegt von Lenovo, bin nun bei hp, deren 820/840 books taugen


Thinkpad = alles, was den ollen Trackpoint hat^^

Artemiis

Hat keinen LAN -> kein echtes Thinkpad :DHabe mich wegbewegt von Lenovo, bin nun bei hp, deren 820/840 books taugen


Den finde ich auch mega genial
Aber ein Lan ohne dämlichen USB Adapter sollte jedes Notebook haben, ein solchen schon noch mehr.

Das ist kein echtes Thibkpad mehr. Seit der X10 Serie wird es immer schlechter. Ist mittlerweile Standard China Schrott.

Leider kein i7 dabei

Taugt das von der Verarbeitungsqualität als Upgrade zum HP Spectre X360 13, unabhängig von dem "fehlenden" Touchscreen?

1ncept1on

Taugt das von der Verarbeitungsqualität als Upgrade zum HP Spectre X360 13, unabhängig von dem "fehlenden" Touchscreen?


Ja, durchaus. Sind doch recht vergleichbar, wobei natürlich das Spectre aus einem Stück gefräst ist, das Thinkpad 13 ist ein Mix aus Plastik und Metall. Das Spectre ist damit natürlich hochwertiger, hat zudem noch Touch-Unterstützung und kann ja zum Tablet umfunktioniert werden. Freilich liegen da auch mind. 200€ dazwischen. Die Akkulaufzeit ist vergleichbar (hier würde ich sogar fast das Thinkpad vorn sehen, wenn die Angaben im Test stimmen).

Für 760€ ist das Thinkpad mehr als einen Blick wert.

razon

Leider kein i7 dabei



Wäre wenn dann sicher nur ein i7 DualCore, die haben keine nennenswerte Mehrleistung ggü. den i5.

Also ich bin eigentlich ein kleiner Lenovo Fanboy aber wenn die echt so nachgelassen haben

ASloth

Also ich bin eigentlich ein kleiner Lenovo Fanboy aber wenn die echt so nachgelassen haben



So würde ich das auch nicht stehen lassen. Lenovo hat durch immer mehr Modelle den Namen "ThinkPad" etwas aufgeweicht .
Die T Serie ist meiner Meinung nach das einzig "wirkliche" ThinkPad und an meinem T460 kann ich persönlich auch nichts aussetzen (bin vor paar Wochen von einem MacBook auf das ThinkPad umgestiegen). Bei notebookcheck ist das T460s als bestes Ultrabook und bestes Business Notebook gerankt.

Artemiis

Hat keinen LAN -> kein echtes Thinkpad :DHabe mich wegbewegt von Lenovo, bin nun bei hp, deren 820/840 books taugen


Den haben die Dell- und HP-Business-Geräte auch. Heißt halt anders.

Display leider zu dunkel

Wenn es jetzt noch 14" hätte wäre ich dabei.

brauche mal Ersatz für das S440 und da gibt es nur das Carbon X1
ansonsten gibt es nichts mit Fingerprint, 14" und FHD oder höherer Auflösung
das Lenovo ThinkPad 13 sieht btw. fast wie mein S440 aus nur mit 13,3".

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text