222°
ABGELAUFEN
Lenovo M30-70 - Core i5-4210U, 4GB RAM, 500GB HDD, 13,3" matt, 1,5kg - 349€ @ Cyberport

Lenovo M30-70 - Core i5-4210U, 4GB RAM, 500GB HDD, 13,3" matt, 1,5kg - 349€ @ Cyberport

ElektronikCyberport Angebote

Lenovo M30-70 - Core i5-4210U, 4GB RAM, 500GB HDD, 13,3" matt, 1,5kg - 349€ @ Cyberport

Preis:Preis:Preis:349€
Zum DealZum DealZum Deal
Preisvergleich: 398,90€ (Jacob Elektronik) - Ersparnis 13% bzw. 49,90€

Das beliebte Lenovo M30-70 gibt es in der i5-Version aktuell im Cybersale bei Cyberport, insgesamt sind 100 Stück verfügbar. AlsPreisvergleich habe ich wie üblich den ersten Fremdanbieter genommen da Computeruniverse zu Cyberport gehört.

Der Laptop hat im Test bei Notebookcheck die Note Gut mit 75% erhalten. Mit 13,3 Zoll Bildschirmdiagonale und einem Gewicht von 1,5kg ist das Gerät schön portabel, im Notebookcheck-Test hat der Akku im WLAN-Test gut 3 1/2h gehalten.
Eine Wartungsklappe ist zwar nicht vorhanden, jedoch kann die Unterseite abgenommen werden. Der Arbeitsspeicher kann bis max. 8GB ausgebaut werden durch Austausch der vorhandenen 4GB. Ein freier mSATA-Steckplatz soll zudem vorhanden sein um dort eine zusätzliche SSD verbauen zu können ohne auf die Festplatte verzichten zu müssen.

Technische Daten:

• CPU: Intel Core i5-4210U, 2x 1.70GHz - 2.70GHz, HT, Haswell
• RAM: 4GB (1x Steckplatz)
• Festplatte: 500GB HDD
• optisches Laufwerk: N/A
• Grafik: Intel HD Graphics 4400 (IGP), HDMI
• Display: 13.3", 1366x768, non-glare
• Anschlüsse: 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, LAN
• Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth
• Cardreader: 2in1 (SD, MMC)
• Webcam: 1.0 Megapixel
• Betriebssystem: N/A
• Akku: Li-Polymer
• Gewicht: 1.5kg (lt. Notebookcheck)
• Herstellergarantie: ein Jahr

Bei Cyberport gibt es noch 1% Qipu.

14 Kommentare

irgendwie glaub ich nicht, dass dieses Ding 1,5kg wiegt

das kann sein weil 13,3"

blubbi

irgendwie glaub ich nicht, dass dieses Ding 1,5kg wiegt



bei geizhals mit 1,8kg gelistet. zudem als vergleichspreis 379euro inkl. VSK (siehe geizhals) bei cyberport.

cyberport.de/?DE…3NU

CPU: Intel Core i5-4210U, 2x 1.70GHz • RAM: 4GB • Festplatte: 500GB HDD • optisches Laufwerk: N/A • Grafik: Intel HD Graphics 4400 (IGP), HDMI • Display: 13.3", 1366x768, non-glare • Anschlüsse: 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, LAN • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth • Cardreader: 2in1 (SD, MMC) • Webcam: 1.0 Megapixel • Betriebssystem: N/A • Akku: Li-Polymer • Gewicht: 1.80kg • Herstellergarantie: ein Jahr


Ich habe das Teil mit i3 gestern zu cyberport zurück gebracht. Der Lüfter läuft quasi ständig, auch im Leerlauf und das noch nicht mal sehr leise. Die Helligkeit des Displays ist wirklich sehr gering, selbst in der Uni in recht dunklem Labor musste ich schon auf 3/4 der Helligkeit regeln und halbwegs ordentlich was erkennen zu können. Dazu kommt noch das die Materialauswahl echt richtig billig ist. Das Teil ist so flexibel, dass sich die handauflage beim Schreiben biegt. Auch beim aufklappen des Displays “wackelt“ die ganze BaseUnit und ich glaube nicht, dass die Scharniere da lange in der Verankerung bleiben.
Toll ist die Tastatur und ich mochte den Power Knopf, der ist so schön beleuchtet.

blubbi

irgendwie glaub ich nicht, dass dieses Ding 1,5kg wiegt


Das scheint die Herstellerangabe zu sein und stellt zumindest nach dem Test die Komibination aus Notebook und Netzteil dar. Ich habe leider keinen weiteren Test als den von Notebookcheck gefunden wo man mal die Waage ausgepackt hat.

Wegen dem Preisvergleich ist dir hoffentlich klar, dass dies hier auch Cyberport ist und wie es oben steht ich den ersten Fremdanbieter berücksichtigt habe.

mariosodinoso

Ich habe das Teil mit i3 gestern zu cyberport zurück gebracht. Der Lüfter läuft quasi ständig, auch im Leerlauf und das noch nicht mal sehr leise. Die Helligkeit des Displays ist wirklich sehr gering, selbst in der Uni in recht dunklem Labor musste ich schon auf 3/4 der Helligkeit regeln und halbwegs ordentlich was erkennen zu können. Dazu kommt noch das die Materialauswahl echt richtig billig ist. Das Teil ist so flexibel, dass sich die handauflage beim Schreiben biegt. Auch beim aufklappen des Displays “wackelt“ die ganze BaseUnit und ich glaube nicht, dass die Scharniere da lange in der Verankerung bleiben. Toll ist die Tastatur und ich mochte den Power Knopf, der ist so schön beleuchtet.



Also für die 300 EUro lieber ein Tablet kaufen? Ich brauche eigentlich nur nen scheiß Office Rechner, am liebsten Klein und sollte kein Augenkrebs verursachen. Alles was ich geil finde ist halt >600 Euro

Ich hab den i3 auch - gestern zugeschickt worden. Ich find das recht leicht und dünn, was an sich ganz gut ist, wenn man bedenkt mit was für Klopper ich sonst in die Uni gerannt bin.
Ich bin noch nicht soweit, was zur Performance zu sagen, aber für 270 Euro sehe ich im Moment keine Alternative. Wie machst du das jetzt? Was ist deine Alternative?

mariosodinoso

Ich habe das Teil mit i3 gestern zu cyberport zurück gebracht. Der Lüfter läuft quasi ständig, auch im Leerlauf und das noch nicht mal sehr leise. Die Helligkeit des Displays ist wirklich sehr gering, selbst in der Uni in recht dunklem Labor musste ich schon auf 3/4 der Helligkeit regeln und halbwegs ordentlich was erkennen zu können. Dazu kommt noch das die Materialauswahl echt richtig billig ist. Das Teil ist so flexibel, dass sich die handauflage beim Schreiben biegt. Auch beim aufklappen des Displays “wackelt“ die ganze BaseUnit und ich glaube nicht, dass die Scharniere da lange in der Verankerung bleiben. Toll ist die Tastatur und ich mochte den Power Knopf, der ist so schön beleuchtet.


mariosodinoso

Ich habe das Teil mit i3 gestern zu cyberport zurück gebracht. Der Lüfter läuft quasi ständig, auch im Leerlauf und das noch nicht mal sehr leise. Die Helligkeit des Displays ist wirklich sehr gering, selbst in der Uni in recht dunklem Labor musste ich schon auf 3/4 der Helligkeit regeln und halbwegs ordentlich was erkennen zu können. Dazu kommt noch das die Materialauswahl echt richtig billig ist. Das Teil ist so flexibel, dass sich die handauflage beim Schreiben biegt. Auch beim aufklappen des Displays “wackelt“ die ganze BaseUnit und ich glaube nicht, dass die Scharniere da lange in der Verankerung bleiben. Toll ist die Tastatur und ich mochte den Power Knopf, der ist so schön beleuchtet.



Wo hast du den i3 für 270 euro gefunden?

Hatte es auch für 269€ bei cyberport gekauft, gab (gibt?) eine Aktion mit Gutschein INTEL-I3 bzw. INTEL-I5.

Ich habe jetzt das Acer V3-371, ist noch kompakter als das Lenovo und die Materialien sind um einiges besser. Die Rückseite vom Display ist sogar aus Alu. Gibt es aktuell bei Amazon WHD für ca. 250€ mit i3-4158u und Intel Iris Grafik.

Kommentar

Kobsen

Wo hast du den i3 für 270 euro gefunden?


Gab es vor Kurzem bei Cyberport im Rahmen einer Gutscheinaktion. Aktuell muss man mindestens 293€ anlegen mit dem passenden Gutschein.

13 zoll sind mir zum arbeiten zu klein...sonst top preis!

Ach, komm damit ganz gut zurecht. Eclipse lässt sich von den views gut anpassen und die Taskleiste an die Rechte Seite gibt auch mehr Platz in der vertikalen.

.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text