714°
Lenovo M30-70 (i3-4030U, 4GB RAM, 500GB HDD, 13,3" matt, 1,5kg) - 288€ @ cyberport

Lenovo M30-70 (i3-4030U, 4GB RAM, 500GB HDD, 13,3" matt, 1,5kg) - 288€ @ cyberport

ElektronikCyberport Angebote

Lenovo M30-70 (i3-4030U, 4GB RAM, 500GB HDD, 13,3" matt, 1,5kg) - 288€ @ cyberport

Preis:Preis:Preis:288€
Zum DealZum DealZum Deal
PVG: 329,56€ (CG Hard- und Software/Amazon Market) - Ersparnis: 13% bzw. 41,56€

Bei Cyberport wurde der Preis des M30-70 wieder auf 299€ gesenkt, zusätzlich kann man mit dem Gutschein "LAXQY-5J7QC-D8F7D-ABSUZ" den Preis noch um 11€ senken. Die Versandkosten entfallen bei Vorkasse. Einen Test von Notebookcheck (Endergebnis "Gut") verlinkte ich im ersten Kommentar.

Als Preisvergleich habe ich das erste Fremdunternehmen genommen (sonst noch ebay-Shop von Cyberport mit 314,90€ und das Schwesterunternehmen computeruniverse mit 299€).

Technische Daten:

CPU: Intel Core i3-4030U, 2x 1.90GHz (Haswell, Hyper Threading)
RAM: 4GB (1Slot - belegt)
Festplatte: 500GB HDD (+ 1x mSATA-Steckplatz)
optisches Laufwerk: N/A
Grafik: Intel HD Graphics 4400 (IGP), HDMI
Display: 13.3", 1366x768, non-glare (matt)
Anschlüsse: 1x USB 3.0, 2x USB 2.0, LAN
Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth
Cardreader: 2in1 (SD, MMC)
Webcam: 1.0 Megapixel
Betriebssystem: FreeDOS
Akku: Li-Polymer (Idle 5 1/2h Laufzeit)
Gewicht: 1.53kg + 0,23kg fürs Netzteil
Herstellergarantie: ein Jahr

Ein klein wenig Cashack ist per Payback (1 Punkt je 2€ - 144 Punkte = 1,44€) noch möglich. Bei Qipu gibt es 1%, kann aber i.V.m. dem Gutschein ggf. nicht klappen, wären sonst 2,33€.

Beliebteste Kommentare

SpioneWieWir

Das Teil sollte heisssss werden!!!



Steht doch im Test - erwärmt sich nur moderat!

82 Kommentare

Preisvergleich bei geizhals

Test bei Notebookcheck - Grafik nur für ältere Spiele geeignet

Das Fazit des Notebookcheck-Test:

"Das Lenovo M30-70 stellt ein einfaches Office-Notebook im 13,3-Zoll-Format dar. Es bietet solide Rechenleistung, arbeitet leise und erwärmt sich nur moderat. Dazu gesellen sich eine anständige Tastatur und ein matter Bildschirm. Leider hat der Bildschirm jenseits der matten Oberfläche nicht viel zu bieten. Er ist recht dunkel, kontrastarm und blaustichig. Der relativ niedrige Preis von etwa 430 Euro gepaart mit dem niedrigen Gewicht und dem schlanken Gehäuse machen das Notebook für Studenten interessant. Allerdings stehen dem die schlechten Akkulaufzeiten im Wege. Der Akku hält allenfalls einen halben Uni-Tag durch."

Redaktion

Hot!!!

Das Teil sollte heisssss werden!!!

Merker.

Ein hoch auf robafella und seine Notebook-Deals

Ein Glück, es gibt erst nächste Woche wieder Lohn

kewl

Ein Glück, es gibt erst nächste Woche wieder Lohn


Ist doch versandkostenfrei bei Vorkasse, man kann ja schonmal bestellen und ein klein wenig später bezahlen :p. Stürz dich aber nicht ins finanzielle Unglück (_;)

SpioneWieWir

Das Teil sollte heisssss werden!!!



Steht doch im Test - erwärmt sich nur moderat!

SpioneWieWir

Das Teil sollte heisssss werden!!!



xD

SpioneWieWir

Das Teil sollte heisssss werden!!!



Der Deal, Mann! Der Deal! X)

Lenovo ist autohot
Ich habe ein Lenovo (Modell thinkpad) und die Qualität ist super!

Conk

Lenovo ist autohot Ich habe ein Lenovo (Modell thinkpad) und die Qualität ist super!


Kommt auf die Modellreihe an. Generell ist die Qualität gut, aber selbst manche Thinkpads sind nicht mehr so dolle. (Hab schlechte Erfahrungen mit einem X230 gemacht: Haarrisse und ein Bildschirm, der so ein wenig "nachbrennt" (man sieht Fenster und sowas von vorher auf hellem Hintergrund, wenn man es ca. 10 Minuten auf hatte. Das fällt sogar in Youtube-Videos auf).

Ich habe mich auf meinem schon drsufgesetzt und lebt immer noch

Conk

Ich habe mich auf meinem schon drsufgesetzt und lebt immer noch


Nur interessehalber: Welches Modell?

R400 (Stahlrollcage). Also habe mich richtig mit voller Wucht fallen lassen.

Kontrast (170:1) und Schwarzwert (1,25 cd/m²) des Displays können nur als katastrophal bezeichnet werden. Dass es heutzutage noch ein Hersteller wagt, Notebooks mit solchen Displays auszustatten, ist kaum zu glauben.



Aus dem Test. Ist bei meinem alten R400 auch so und das macht in helleren Arbeitsumgebungen überhaupt keinen Spaß mehr. Schade, sonst hätte dieses Modell meinen alten R400 in Rente schicken können...

Kontrast (170:1) und Schwarzwert (1,25 cd/m²) des Displays können nur als katastrophal bezeichnet werden. Dass es heutzutage noch ein Hersteller wagt, Notebooks mit solchen Displays auszustatten, ist kaum zu glauben.


Kannst das r400 nicht mit einem LED backlight nachrüsten?

Das fand ich jetzt nicht lustig. Gestern habe ich mir dieses notebook ausgesucht und wollte es in ruhe bestellen. Naja, jetzt musste ich es in der schule bestellen
Bei mir ging nur vorkasse oO

der preis ist gut, mega hot

Kriegt man da noch einen weiteren Ram Riegel rein?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text