593°
ABGELAUFEN
Lenovo Mini-PC ThinkCentre M700 Tiny mit Dualcore Celeron auf Skylake Basis, 120GB SSD, 4GB DDR4, Intel WLAN, Win10, Maus + Tastatur, 3 Jahre Lenovo Garantie
Lenovo Mini-PC ThinkCentre M700 Tiny mit Dualcore Celeron auf Skylake Basis, 120GB SSD, 4GB DDR4, Intel WLAN, Win10, Maus + Tastatur, 3 Jahre Lenovo Garantie
ElektronikLenovo Angebote

Lenovo Mini-PC ThinkCentre M700 Tiny mit Dualcore Celeron auf Skylake Basis, 120GB SSD, 4GB DDR4, Intel WLAN, Win10, Maus + Tastatur, 3 Jahre Lenovo Garantie

AvatarGelöschterUser606176

Preis:Preis:Preis:265,89€
Zum DealZum DealZum Deal
Zur Zeit bekommt man Lenovos Tiny M700 mit dem Celeron G3900T wieder sehr günstig im Lenovo-Shop. Das Gerät ist nur dort erhältlich und sonst im Preisvergleich nicht zu finden. Leider wird der September-Preis mangels eCoupon nicht ganz erreicht, aber man ist auch nicht weit davon entfernt ... .

Die größten Vorteile sind:
- sehr klein und kompakt (1 Liter, (mm): 34,5 x 182,9 x 179)
- ausreichend Leistung für Office und einfache Anwendungen/Multimedia
- aktuelle Skylake Architektur
- Konfiguration mit SSD möglich
- Komplettpaket inkl. Windows 10, Maus und Tastatur
- 3 Jahre Vor-Ort-Garantie
- keine Versandkosten

Viel kleiner geht es eigentlich nur mit einem Intel NUC oder Gigabyte Brix. Diese übertreffen dann bei vergleichbarer Ausstattung (auch im Eigenbau mit Barebone und Zusatzkomponenten) den Preis des Tiny M700 relativ deutlich ... . Hält man den Preis bei gleicher Größe landet man ansonsten nur bei diversen und im Vergleich langsameren Airmont Systemen (Celeron Nxxx oder Pentium Nxxx).

Für ein 1 Liter System und Leute, welche auf die "Größe" achten sicher ein gutes Angebot ... .

ACHTUNG:
Das Gerät besitzt nur Displayportausgänge für modernere Monitore, Dongel sind jedoch mitbestellbar.

Vorgehensweise:
- Deal aufrufen
- "Ansehen oder Anpassen " anklicken oder nach unten scrollen
- "Auswählen" bei der günstigen Version anklicken
- Punkt 1 "Konfiguration -> "Harddrive" ausklappen
- HDD gegen SSD tauschen
- (falls gewünscht weitere zum Teil kostenlose Änderungen vornehmen -> Punkt 1-4 und Ausklapplisten)
- halb rechts "Zusammenfassung & kaufen" Preis überprüfen
- halb rechts "überspringen und zum Warenkorb gehen" oder Punkt 5 "Warenkorb"
- Kauf abschließen / Kasse

23.12.2016:
Preis nach unten angepaßt, da man laut dem Nutzer dmarx(Danke ...) zur Zeit den Gutschein WEIHNACHTEN10 nutzen kann. Die 120 GB SSD ist wohl nicht mehr verfügbar, man kann aber eine 128 GB SSD auswählen.

27 Kommentare

Hot auch für die Vorgehensweise.
Kurz und knapp.

In der Firma hatten wir auch Mal dort bestellt, um eine individuelle Konfiguration zu bekommen. Man darf nicht auf eine schnelle Lieferung angewiesen sein, also 10-14 Tage dauert das locker. Als Weihnachtsgeschenk würde das dann nicht mehr funktionieren... Ansonsten sind das gute Geräte, solange die keinen Vor-Ort Service benötigen. Hiermit leider mehr als schlechte Erfahrungen gemacht... Lieber die Bring-In Garantie nehmen, da wird das Gerät wenigstens in einer noch angemessenen Zeit repariert. Beim Vor-Ort Service darf das auch gut und gerne über 1 Monat dauern mit mehreren Techniker besuchen...

Kostenlos ändern kann man hardwaremäßig nur die Tastatur oder das Funkmodul
Bearbeitet von: "nginx" 15. Dez 2016

lauffixvor 1 h, 41 m

In der Firma hatten wir auch Mal dort bestellt, um eine individuelle Konfiguration zu bekommen. Man darf nicht auf eine schnelle Lieferung angewiesen sein, also 10-14 Tage dauert das locker. Als Weihnachtsgeschenk würde das dann nicht mehr funktionieren... Ansonsten sind das gute Geräte, solange die keinen Vor-Ort Service benötigen. Hiermit leider mehr als schlechte Erfahrungen gemacht... Lieber die Bring-In Garantie nehmen, da wird das Gerät wenigstens in einer noch angemessenen Zeit repariert. Beim Vor-Ort Service darf das auch gut und gerne über 1 Monat dauern mit mehreren Techniker besuchen...



Habe bei den ThinkPads bislang gegenteilige Erfahrungen gemacht... Finde den VOS sehr angenehm und einen großen Vorteil. Liegt aber vllt auch am örtlichen Dienstleister bzw. Techniker.....

Wo ist der HDMI Anschluss? Konnte keinen erkennen.

martin89vor 19 m

Habe bei den ThinkPads bislang gegenteilige Erfahrungen gemacht... Finde den VOS sehr angenehm und einen großen Vorteil. Liegt aber vllt auch am örtlichen Dienstleister bzw. Techniker.....



Ja Lenovo ist nicht mehr das was die mal waren, kontinuierlich abgebaut

Ja VOS muss man Regional aufpassen oder im Thinkpad Forum erkundigen ggf lieber einschicken

schnapper1988vor 10 m

Wo ist der HDMI Anschluss? Konnte keinen erkennen.


Hat auch keinen. Hat nur DP

Den HDMI muss man über den Menüpunkt "HDMI Out Port" dazu konfigurieren.

Aber schafft der Internal DP to HDMI Port dann noch 4k 60Hz?

Und welche Version hat der Display Port Anschluss (1.2, 1.3)?

Der neue Standard Rechner in der Firma, für alle die keinen Laptop brauchen. Die Augen der Kollegen 40+ die ihren tower abgeben sind gold wert.

Die Geräte gibt es mit i3 und i5 günstig bei notebooksbilliger...

Vom Preis her ... geht so. Noch okay, aber auch kein Superbringer. Oder?

Weiß jemand ob/wie Linux darauf läuft? Vorzugsweise Ubuntu bzw. Debian.

Möchte auch Audio haben,gibt es einen Adapter,der aus einem Displayport und einem Klinkenkabel ein HDMI macht?

Lenovo wieder Malware im Jahr 2016, damals wie heute.
Wie kann man von dieser Firma noch etwas kaufen?!
golem.de/new…tml
'Schon wieder vorinstallierte Malware gefunden'
'Auf günstigen Android-Smartphones von Lenovo...wurden ab Werk enthaltene Schadprogramme gefunden'
Vor ein paar Jahren waren es Notebooks mit Malware, jetzt sind es Smartphones.
Also ernsthaft, wie naiv muss man sein? Dann einfach Nacktbilder und alle anderen Daten von einem selber hochladen...
Diese Verseuchte Hardware von Lenovo ist doch einfach nicht mehr feierlich!
Bearbeitet von: "CarloCokxxxNutella" 15. Dez 2016

CarloCokxxxNutellavor 36 m

Lenovo wieder Malware im Jahr 2016, damals wie heute.Wie kann man von dieser Firma noch etwas kaufen?!http://www.golem.de/news/android-schon-wieder-vorinstallierte-malware-gefunden-1612-125061.html'Schon wieder vorinstallierte Malware gefunden''Auf günstigen Android-Smartphones von Lenovo...wurden ab Werk enthaltene Schadprogramme gefunden'Vor ein paar Jahren waren es Notebooks mit Malware, jetzt sind es Smartphones.Also ernsthaft, wie naiv muss man sein? Dann einfach Nacktbilder und alle anderen Daten von einem selber hochladen...Diese Verseuchte Hardware von Lenovo ist doch einfach nicht mehr feierlich!



Deshalb ja meine Frage wegen der Linuxkompatiblität Da ist nichts vorinstalliert und das Ding macht genau das, was ich möchte.

CarloCokxxxNutellavor 52 m

Lenovo wieder Malware im Jahr 2016, damals wie heute.Wie kann man von dieser Firma noch etwas kaufen?!http://www.golem.de/news/android-schon-wieder-vorinstallierte-malware-gefunden-1612-125061.html'Schon wieder vorinstallierte Malware gefunden''Auf günstigen Android-Smartphones von Lenovo...wurden ab Werk enthaltene Schadprogramme gefunden'Vor ein paar Jahren waren es Notebooks mit Malware, jetzt sind es Smartphones.Also ernsthaft, wie naiv muss man sein? Dann einfach Nacktbilder und alle anderen Daten von einem selber hochladen...Diese Verseuchte Hardware von Lenovo ist doch einfach nicht mehr feierlich!



ja echt, unter aller sau!

Payback 5 Punkte pro Euro -> 5% Cashback!

@nuggistar
Für 3,57€ kann man einen HDMI-Ausgang hinzu konfigurieren.
Bearbeitet von: "SuperPlus-Tanker" 15. Dez 2016

Avatar

GelöschterUser606176

Wühlt man sich etwas durch dieses PDF
psref.lenovo.com/sys…pdf
dann ist es wohl so, daß der zusätzlich bestellbare HDMI-Anschluß nur 24Hz bei 4k schafft. DP-Version ist den Daten nach wohl 1.2 ... . Wie es sich dann verhält, wenn man statt des dritten Anschlusses den Lenovo-Dongle bei den zwei unrsprünglichen Anschlüssen nutzt, vermag ich nicht zu sagen, ginge aber auch hier erstmal nur von 24Hz bei HDMI aus.



SuperPlus-Tanker15. Dezember

Payback 5 Punkte pro Euro -> 5% Cashback!@nuggistar Für 3,57€ kann man einen HDMI-Ausgang hinzu konfigurieren.


Wie geht das mit den Punkten bzw. dem Cashback? Kann mir das bitte wer erklären? Will gerade bestellen und sehe diesbezüglich nix davon. Fixe Antwort wäre super. Vielen Dank!

turbotrollvor 3 h, 40 m

Wie geht das mit den Punkten bzw. dem Cashback? Kann mir das bitte wer erklären? Will gerade bestellen und sehe diesbezüglich nix davon. Fixe Antwort wäre super. Vielen Dank!



Du musst auf Payback den eCoupon aktivieren und dich von dort auf die Lenovo-Seite weiterleiten lassen.

SuperPlus-Tankervor 1 h, 12 m

Du musst auf Payback den eCoupon aktivieren und dich von dort auf die Lenovo-Seite weiterleiten lassen.


Hab ich nu auch schon hinbekommen . Aber vielen Dank für die Antwort!

wie ist der Kleine denn im Vergleich zum
VOYO V1 Mini PC Intel Pentium N4200 ?
gearbest.com/tv-…tml
Soll am 60'' TV angeschlossen werden und hauptsächlich zur Bilder und Videos Präsentation sein
Der N4200 verbraucht wahrscheinlich viel weniger, aber der Rechner soll meist im Standy bzw. per USB geweckt werden

Gerade eben Stornierung bekommen.

Avatar

GelöschterUser606176

Mmh, eher ungewöhnlich. Lenovo ist ja nun keine Krauterseite, was waren denn die Hintergründe bzw. die Erklärung. Du scheinst bisher der Einzige zu sein, dem so etwas passiert ... .

gibt es jetzt 265,89€ durch den eCoupon WEIHNACHTEN10

m_dvor 7 h, 46 m

Mmh, eher ungewöhnlich. Lenovo ist ja nun keine Krauterseite, was waren denn die Hintergründe bzw. die Erklärung. Du scheinst bisher der Einzige zu sein, dem so etwas passiert ... .



Habe gerade angerufen. Storno kam wegen der 120GB SSD. Diese ist auch aktuell nicht mehr auswählbar. Habe jetzt nochmal bestellt mit der 128GB SSD, angeblich soll es da keine Probleme geben. Bin gespannt.

TIPP: Seit heute gibt es einen Gutschein. (Sieht man direkt beim Bestellvorgang) dadurch nochmal deutlich günstiger. Also wieder ein Deal.

Avatar

GelöschterUser606176

Das hääten Sie aber höflicherweise auch mal sagen können. Mit dem Gutscheintip ist nett, Danke ... .

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text