388°
ABGELAUFEN
Lenovo N22 Chromebook (11,6 HD matt, Intel N3050, 2GB RAM, 32GB eMMC, Wlan ac + BT 4.0, USB 3.0 + HDMI + microSD, 1,3kg, 45Wh, Chrome OS) für 120,17€ [Amazon.co.uk]

Lenovo N22 Chromebook (11,6 HD matt, Intel N3050, 2GB RAM, 32GB eMMC, Wlan ac + BT 4.0, USB 3.0 + HDMI + microSD, 1,3kg, 45Wh, Chrome OS) für 120,17€ [Amazon.co.uk]

ElektronikAmazon UK Angebote

Lenovo N22 Chromebook (11,6 HD matt, Intel N3050, 2GB RAM, 32GB eMMC, Wlan ac + BT 4.0, USB 3.0 + HDMI + microSD, 1,3kg, 45Wh, Chrome OS) für 120,17€ [Amazon.co.uk]

Preis:Preis:Preis:120,17€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Bei Amazon.co.uk erhaltet ihr das Lenovo N22 Chromebook für umgerechnet 120,17€.


PVG: bei uns nicht erhältlich // zuvor ~130 Pfund = ~150€

Ihr benötigt eine Kreditkarte, Login mit dt. Accountdaten. Zahlt in Pfund, da der Amazon-Wechselkurs sehr schlecht ist.


WICHTIG: Das Notebook hat ein QWERTY-Layout (hier müsstet ihr euch ggf. mit Tastatur-Stickern behelfen).

Leistungstechnisch sind wir am unteren Ende der Skala, für mehr als ein wenig Multimedia, Surfen und Office ist es schlicht nicht geeignet. Größter Pluspunkt ist die sehr hohe Mobilität (1,3kg Gewicht und mind. 10h Laufzeit).

USB 3.0 und HDMI sowie ein microSD-Card-Reader sind vorhanden.

Ich persönlich erachte es eher als "Komplementärgerät" denn als vollwertiges Notebook (schon allein aufgrund des OS).


➤General
Product Type: Chromebook
Operating System:Google Chrome OS
➤Processor / Chipset
CPU: Intel Celeron N3050 / 1.6 GHz
Max Turbo Speed: 2.16 GHz
Number of Cores: Dual-Core
➤Memory
RAM: 2 GB
➤Storage
Main Storage: 32 GB eMMC
➤Display
Type: 11.6"
LCD Backlight Technology: LED backlight
Resolution: 1366 x 768 ( HD )
Widescreen: Yes
Image Aspect Ratio: 16:9
Features: Anti-glare
➤Audio & Video
Graphics Processor: Intel HD Graphics
Camera: Integrated webcam
Resolution (MP): 1 Megapixel
Resolution: 720p
Sound: Stereo speakers , microphone
➤Input
Type: Keyboard, touchpad
Features: Spill-resistant
➤Communications
Wireless: Bluetooth 4.0, 802.11ac
Wireless Controller: Intel Dual Band Wireless-AC 7260 - M.2 Card
➤Battery
Technology: 3-cell lithium ion
Capacity: 45 Wh
Run Time: Up to 14 hours
➤AC Adapter
Input: AC 120/230 V ( 50/60 Hz )
Output: 45 Watt , 20 V , 2.25 A
➤Connections & Expansion
Interfaces: USB 3.0 ¦ 2 x USB 2.0 ¦ HDMI ¦ Headphone/microphone combo jack
Memory Card Reader: Yes ( microSD )
➤Miscellaneous
Features: Security lock slot (cable lock sold separately), administrator password, hard drive password, power-on password
Included Accessories: Power adapter
➤Dimensions & Weight
Dimensions (WxDxH)11.8 in x 8.5 in x 0.9 in
Weight: 2.84 lbs

25 Kommentare

Gilt diese Gutschein Aktion noch mit den 5£, ließe sich noch mehr sparen.

wenn da noch ein SIM-Karten slot wäre würde ich mein Samsung der ersten stunde tauschen um von 16 auf 32 gb zu kommen. aber so leider nicht. der Preis ansonsten mega in meinen augen. klares gotr

Chromebook = Autohot!

Der Prozessor ist ja für den Preis recht gut. Wäre das Ding doch nicht so mega hässlich...

Echt hässlich, aber wahnsinn was man für 120€ schon alles bekommt

Gibts ne Möglichkeit sich Chrome OS irgendwo mal anzuschauen?

Wird auch die Unterstützung für Android-Apps bekommen:

Der zuverlinkende Text

n0bbi

Echt hässlich, aber wahnsinn was man für 120€ schon alles bekommt :)Gibts ne Möglichkeit sich Chrome OS irgendwo mal anzuschauen?



Als Chromium OS in einer VM. Ist die GPL Variante ohne Hardware Anpassung.

Mit Blick auf die bald verfügbaren Android Apps würde ich aber zu einem Gerät mit mehr als 2GB RAM raten.

Auf meinem chromebook cb103 mit 2gb RAM läuft Linux.. So ist es dann für alles brauchbar nur RAM macht bei mehr als 6 Tabs langsam sorgen

Ist dieses Modell nicht erweiterbar ? Lt. Shopseite shop.lenovo.com/us/…ok/ ließe sich das Gerät eventuell auf 4 GB upgraden.

n0bbi

Echt hässlich, aber wahnsinn was man für 120€ schon alles bekommt :)Gibts ne Möglichkeit sich Chrome OS irgendwo mal anzuschauen?



Cool danke, werde ich mal ausprobieren....

matthiasmack

Ist dieses Modell nicht erweiterbar ? Lt. Shopseite http://shop.lenovo.com/us/en/laptops/lenovo/n-series/n22-chromebook/ ließe sich das Gerät eventuell auf 4 GB upgraden.


RAM ist verlötet und nicht erweiterbar, sieht man auch hier ganz gut: youtube.com/wat…ssc (4 Chips oberhalb der CPU)

matthiasmack

Ist dieses Modell nicht erweiterbar ? Lt. Shopseite http://shop.lenovo.com/us/en/laptops/lenovo/n-series/n22-chromebook/ ließe sich das Gerät eventuell auf 4 GB upgraden.



Also bei den Varianten mit 4 Ram ist der Speicher auch fest verlötet und es gibt keinen zusätzlichen Sockel ? Die Größe der Ram Speicherchips konnte ich dem Video nämlich nicht entnehmen.
Bearbeitet von: "matthiasmack" 11. September

Ihr benötigt eine Kreditkarte



Die keine haben: Amazon-Guthaben bei eBay kaufen und mit Paypal bezahlen.

matthiasmack

Ist dieses Modell nicht erweiterbar ? Lt. Shopseite http://shop.lenovo.com/us/en/laptops/lenovo/n-series/n22-chromebook/ ließe sich das Gerät eventuell auf 4 GB upgraden.


Der Speicher bei Chromebooks ist i.d.R. immer verlötet, um Kosten, Gewicht und Einbauhöhe zu senken. Je nach Variante werden so z.B. 4x 1GB oder 4x512MB verlötet

matthiasmack

Ist dieses Modell nicht erweiterbar ? Lt. Shopseite http://shop.lenovo.com/us/en/laptops/lenovo/n-series/n22-chromebook/ ließe sich das Gerät eventuell auf 4 GB upgraden.



Ich habe ein Chromebook und möchte einmal für alle windowsgewohnten Mydealzer folgendes in die Diskussion einbringen: Alle Programme, die man mit dem Chrome-Betriebssystem nutzt, sind Webanwendungen, die in dem Browser laufen. Deren Leistung wird von dem Server bestimmt, auf dem sie im Internet liegen. Die eigene Hardwarepower ist also echt nicht so entscheidend. Gut, ich bin nur Standardanwender. Habe es aber noch nie geschafft, mein Gerät an die Leistungsgrenze zu bringen. So bleibt mein C710 ohne Speichererweiterung, obwohl der Steckplatz da ist und sogar der passende RAM-Baustein in meiner Technikkiste liegt.

Entscheidender beim Chromebook ist, dass natürlich keine Windows-Software installiert werden kann (ich weiß, das wusstet Ihr schon), man alles auf der Internetfestplatte (Standard: Google-Drive) abspeichert und der Drucker nur über die Cloud ansteuerbar ist (wenn das Modell dazu geeignet ist). Da sollte man vor dem Kauf genau überlegen, ob man das so möchte.


Für mich ist es einer der schnellsten Internetcomputer von meinen Geräten.
Bearbeitet von: "Caruso" 11. September

Wahnsinn was man hier für 120€ bekommt, bin super zufrieden mit dem Teil! In der Uni sinnvoller nutzbar als jedes iPad. Akku schafft locker 12h, also auch für lange Tage geeignet

Ideal für unterwegs zum Surfen, Scripte ansehen, Spotify, Netflix usw.

Der_Seher

Wahnsinn was man hier für 120€ bekommt, bin super zufrieden mit dem Teil! In der Uni sinnvoller nutzbar als jedes iPad. Akku schafft locker 12h, also auch für lange Tage geeignet ;)Ideal für unterwegs zum Surfen, Scripte ansehen, Spotify, Netflix usw.


Danke fürs Feedback. Laggt irgendwas, längere Wartezeiten bei etwas? Produktives Arbeiten ist auch mit Chrome OS möglich? Irgendwelche "schlimmen" Defizite?

Der_Seher

Wahnsinn was man hier für 120€ bekommt, bin super zufrieden mit dem Teil! In der Uni sinnvoller nutzbar als jedes iPad. Akku schafft locker 12h, also auch für lange Tage geeignet ;)Ideal für unterwegs zum Surfen, Scripte ansehen, Spotify, Netflix usw.



Die Arbeitsgeschwindigkeit finde ich super, eine schnelle Internetverbindung natürlich vorausgesetzt. Zu Hause hab ich W-Lan, unterwegs LTE von meinem Lenovo K5 und in der Uni bin ich im Hochschulnetz, das ist also gegeben. Das Hochfahren dauert nur ein paar Sekunden, auf Klicks wird sofort reagiert und Fenster öffnen sich Blitzschnell. Hab auch mit mehreren Tabs keine Probleme.
Die Verarbeitung würde ich als gut bezeichnen. Klar, das Gehäuse ist nicht gerade ein Handschmeichler, allerdings ist das, gerade mit Hinblick auf den bei mir hauptächlich mobilen Einsatz, eher ein Pluspunkt, das das Chromebook überaus unanfällig und robust daherkommt. Auch die "unsichtbare" Trageschlaufe ist klasse. Die Webcam ist eher nicht der Burner, aber für gelegentliches Skypen absolut ausreichend.
Das Trackpad ist überraschend gut und auch ausreichend groß. Einzig das richtige Klicken ist etwas lauter, aber meistens nutzt man ja doch eher das Klicken per "Tab" aufs Touchpad. Die Tasten der Tastatur sind schön leise, wenn man nicht zu sehr reinhämmert, also auch super fürs schreiben in ruhigen Umgebungen.
Der Akku ist ne glatte 1+, an einem Tag wohl nur mit 100% Hintergrundbeleuchtung und Netflix leer zu bekommen. Das Display ist nicht so blickwinkelstabil, allerdings sehe ich das für unterwegs eher als Vorteil
Helligkeit ist absolut ausreichend, in Innenräumen habe ich sie meist auf 50-75%, das Display ist matt.
Einzig die Lautsprecher sind echt mies, aber da bin ich mit guten Kopfhörern, Musikanlage und einem kleinen Bluetoothlautsprecher eh nicht drauf angewiesen

hatte für meinen Dad das Teil auch bestellt, das Chromebook ist gerade für ältere Leute eigentlich gut geeignet da man nicht viel Blödsinn damit anstellen kann sondern das OS einfach sich bedienen lässt ohne unnötigen Schnickschnack

wie auch schon Xeswinoss Bildchen zeigt, finde ich in Natura den dicken Rahmen rund ums Display etwas schade da wäre gar Platz für etwas grösseres gewesen (ja grösseres Display frisst Strom, Akku-Laufzeit beim N22 ist schon super), während ich gern mal beim Browsen auf 125% aufzoome kommt mein (75+) Dad gut mit der Standardauflösung klar - hab ihm trotzdem still und heimlich über die Erweiterten Einstellungen auf 125% gesetzt alternativ lässt sich auch die Schrift anpassen

die Tastatur macht auch einen guten Eindruck, schöne grosse Tasten mal schauen wie haltbare diese ist denn wie ich mitbekommen habe haut mein Dad ganz schön in die Tasten

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text