Lenovo ThinkPad Edge 13 AMD DOS für 349 €
22°Abgelaufen

Lenovo ThinkPad Edge 13 AMD DOS für 349 €

17
eingestellt am 28. Jan 2011
Bei notebooksbilliger gibt es gerade das Lenovo ThinkPad Edge 13 mit AMD Prozessor für 349 € inklusive Versand. Ich habe das Notebook und bin sehr zufrieden damit:

Und bitte beachten: Es ist kein Betriebssystem dabei. Für Leute wie mich, mit MSDNAA oder wenn man sowieso Linux benutzt aber sehr interessant.

Bei mydealz wurde in der Vergangenheit bereits öfter über das Notebook berichtet (https://www.mydealz.de/14697/50e-lenovo-edge-cashback-aktion-13-und-15-notebooks-ab-350e/)

Zur Übersicht nochmal die Vor- und Nachteile:

PRO:
– Gute Verarbeitung (mit Ausnahme, siehe unter Con)
– Genug Rechenleistung für Office/Internet
– Sehr helles Display
– Gute Tastatur
– kompakt
– Super Auflösung
– Lüfter Lautstärke (fällt bei mir, ausser beim windows boot, nie auf)
– für mich ausreichende Akkulaufzeit (3h inkl. WLAN, Helligkeit auf Mittel)
– Optik (fanden bis jetzt alle sehr hübsch)

CON:
– Display Deckel zu leicht verbiegbar, eindrückbar (macht mir persönlich etwas Sorgen)
– Glossy Display (lässt sich aber meist durch gute Helligkeit ausmerzen)
– laute Festplatte

17 Kommentare

qipu.de/not…de/
4€ nicht vergessen !

Ist das der Prozessor der NICHT automatisch runtertakten kann?

3x USB-Anschluss (1 x mit eigener Stromversorgung)

was bedeutet denn 1x mit eigener Stromversorgung? Was ist der Vorteil konkret?

beneschuetz

3x USB-Anschluss (1 x mit eigener Stromversorgung) was bedeutet denn 1x mit eigener Stromversorgung? Was ist der Vorteil konkret?



Der Anschluss hat auch im Ausgeschalteten Zustand noch Strom -> gut, wenn du ein Gerät über USB aufladen möchtest.

@beneschuetz: Ich glaube daran kannst du Kleingeräte wie Handy und MP3 Player über USB-Kabel aufladen auch wenn das Notebook aus ist.

Das mit dem Laden über USB geht allerdings nur, wenn das Notebook am Stromnetz ist.

Wir haben 2 von der Sorte. Im Groén und ganze sind das schöne Geräte.
Aber es sind keine ThinkPads in meinen Augen. ThinkPads sind für mich hochwertige Business-Geräte und keine billigen Consumer-Geräte.
Das Modell hat kein Blauzahn und auch kein UMTS-Modul. Es gibt die Geräte aber auch mit der Ausstattung.
Für Win7-Fans: Der Grafikchip ist für die Oberfläche etwas schwachbrüstig.
Sonst: plant die 100 Euro für ne SSD und ein USB-Gehäuse ein. Dann die SSD rein und die Daten auf die Original-Platte per USB dran. Dann habt ihr ein schönes mobiles Gerät, das irgendwo zwischen Netbook und Notebook liegt.

Hm, also sieht eigentlich alles nicht schlecht aus. Wäre für mich die ideale Größe. Nur wenn die CPU schon so schmalbrüstig ist sind mir 3-4 Stunden Akkulaufzeit VIEL zu wenig. Also entweder ich kann das Ding mobil einsetzen (mind. 7h Akku) oder ich will da einen potenten CPU drin haben, um es als Primärlaptop nutzen zu können.

leider nur 1 jahr garantie. hätte mir das gerät sonst schon längst geholt, aber meiner erfahrung nach geht meist erst was im 2. jahr kaputt ...

dinoo

Hm, also sieht eigentlich alles nicht schlecht aus. Wäre für mich die ideale Größe. Nur wenn die CPU schon so schmalbrüstig ist sind mir 3-4 Stunden Akkulaufzeit VIEL zu wenig. Also entweder ich kann das Ding mobil einsetzen (mind. 7h Akku) oder ich will da einen potenten CPU drin haben, um es als Primärlaptop nutzen zu können



Sehe ich genau so

Ich hab selber das Gerät und bin ganz zufrieden damit. Aber liber bei Cyberport für 410€ kaufen (

http://www.cyberport.de/notebook/notebooks/notebook-berater/1C30-24G/lenovo-thinkpad-edge-13-658d842-schwarz-4-gb-ram.html

)dafür 4gb Arbeitsspeicher, größere Festplatte und einen besseren Prozessor. 5std Akkulaufzeit halt ich für realistisch, lässt sich aber sicher mit ein bisschen Feinabstimmung steigern.

seh ich das richtig, das die F-Tasten nur indirekt über die Fn-Taste erreichbar sind!? Das Tastaturlayout sieht so aus...

Ja, das siehst du richtig.
Hab das Teil auch (seit April 2010). Damals übrigens für 399€ und danach mit Lenovo Cashback für 349€ zu haben.
Seit 3-4 Monaten werden in der Mitte meines Displays viele lustige, bunte, senkrechte Striche angezeigt, komplett von oben nach unten...

misch0ng

Ja, das siehst du richtig.Hab das Teil auch (seit April 2010). Damals übrigens für 399€ und danach mit Lenovo Cashback für 349€ zu haben.Seit 3-4 Monaten werden in der Mitte meines Displays viele lustige, bunte, senkrechte Striche angezeigt, komplett von oben nach unten...


graka + hitzeproblem

misch0ng

Ja, das siehst du richtig.Hab das Teil auch (seit April 2010). Damals übrigens für 399€ und danach mit Lenovo Cashback für 349€ zu haben.Seit 3-4 Monaten werden in der Mitte meines Displays viele lustige, bunte, senkrechte Striche angezeigt, komplett von oben nach unten...



ist glaub ein lenovo problem. hatte das bei meinem auch schon. hab ihn dann eingeschickt. die haben mir innerhalb von 7tage (versand hin und zurück und reparatur) ein neues display eingebaut. wirklich top
nur bis man mal jemand am telefon hatte war bissle stressig. sonst super service

dynamite89

ist glaub ein lenovo problem. hatte das bei meinem auch schon. hab ihn dann eingeschickt. die haben mir innerhalb von 7tage (versand hin und zurück und reparatur) ein neues display eingebaut. wirklich topnur bis man mal jemand am telefon hatte war bissle stressig. sonst super service


waren es bei dir auch streifen in untersch. farben? das wäre extrem untypisch für einen displaydefekt

tsorn

seh ich das richtig, das die F-Tasten nur indirekt über die Fn-Taste erreichbar sind!? Das Tastaturlayout sieht so aus...


Nein, siehst du nicht richtig. Das kann man im BIOS umstellen. SOnst wäre ich auch wahnsinnig geworden.
Was ich aber vermisse ist Ruhezustand bei fn+f12 wie bei einem richtigen ThinkPad. Da muss es jetzt ne Verknüpfung in der Quicklaunch-Leiste herhalten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text