183°
Lenovo Thinkpad Edge E130 11,6" Subnotebook mit größtmöglicher Ausstattung (i3-3, SSD, Win8) für 429€ (100€ Ersparnis!)

Lenovo Thinkpad Edge E130 11,6" Subnotebook mit größtmöglicher Ausstattung (i3-3, SSD, Win8) für 429€ (100€ Ersparnis!)

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

Lenovo Thinkpad Edge E130 11,6" Subnotebook mit größtmöglicher Ausstattung (i3-3, SSD, Win8) für 429€ (100€ Ersparnis!)

Preis:Preis:Preis:429€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin zusammen,

Notebooksbilliger bietet gerade dieses kleine Schmuckstück 100€ unter dem bisherigen Bestpreis an. Das Teil ist wirklich ein Knaller, selbst in einer wesentlich schlechteren Ausstattung hat es 86% bei Notebookcheck bekommen:

notebookcheck.com/Tes…tml

Highlights sind mit Sicherheit die robuste Verarbeitung (Thinkpad), die gute Tastatur, das matte Display, die sehr gute Akkulaufzeit dank 6-Zellen Akku und der in dieser Geräteklasse extrem seltene vollwertige Prozessor samt HD 4000.

Technische Daten:

Intel® Core™ i3-3217U Ivy Bridge Dual-Core Prozessor mit 3 MB Cache und 2x 1.80 GHz
4GB PC3-12800 1600MHz DDR3 Arbeitsspeicher (max. 8GB möglich und ein Slot frei)
500GB 7.200upm Hard Disk Drive Festplatte SATA II 3.0Gb/s (2.5", 7mm)
16GB mSATA™ SSD Solid State Drive im PCIe Mini Card Slot als HDD Booster (Turbo-Cache)
29.5cm (11.6") HD (1.366x768) Anti-Glare (matt) LED Display (200 nits, 16:9, 400:1 Kontrast)
HD 720p Web-Kamera mit Weitwinkel-Objektiv und Face-Tracking Funktion
Intel HD Grafik 4000 mit Intel® Clear Video HD Technologie und 1.05 GHz Turbo-Takt
6 Zellen Akku (bis zu 8.5 Std.), TrackPoint und tastenloses UltraNav Touchpad
1.54kg Gewicht, Farbe Heatwave-Red (Rot-matt) und 4-in-1 Reader (MMC, SD, SDHC, SDXC)
2x USB 3.0, 1x Powered USB 2.0, 1x VGA DB-15, 1x HDMI, 1x Ethernet (RJ-45) Gigabit-LAN
Intel Centrino® Wireless-N 2230 (2x2) 11bgn WLAN-Karte und Bluetooth 4.0
Microsoft Windows 8 64-Bit Betriebssystem

25 Kommentare

Jemand einen Tipp für etwas Ähnliches (thinkpad) mit einem i5 statt einem i3?

bombette

Jemand einen Tipp für etwas Ähnliches (thinkpad) mit einem i5 statt einem i3?


Lenovo Thinkpad X220/X230 in diversen Konfigurationen i5/i7. Hat aber 12,5".

bombette

Jemand einen Tipp für etwas Ähnliches (thinkpad) mit einem i5 statt einem i3?



Gibt in der Geräteklasse eigentlich nur noch das Acer Aspire V5-171, da gibts auch den i5 (3. Generation). Der ist aber deutlich (!) schlechter verarbeitet und momentan teurer, selbst ohne Windows. 11.6 Zoll Thinkpad-Geräte mit i5 3. Generation gibt es in der Preiskategorie definitiv nicht. Aber dir ist bewusst, dass der Unterschied i3 und i5 (zumindest bei den ULV Modellen) nicht wirklich groß ist oder? Ist im Grunde nur der fehlende Turbo Boost.

geiler Deal, hot.

Wo ist denn da die "TOP-Ausstattung"?

- lahme CPU
- lächerlich kleine SSD (zu klein fürs OS)
- 4 GB Ram

Ist ein nettes Ding und der Preis ist auch gut, aber eine TOP Ausstattung ist das garantiert nicht.

Nein. bei Mein Paket selber Preis ohne 10% Gutschein !

Guter Deal!

i5 ist bei Notebooks in der Tat meistens uninteressant, sind ebenfalls Dualcores - den Turboboost würde ich nicht zu hoch bewerten.

bombette

Jemand einen Tipp für etwas Ähnliches (thinkpad) mit einem i5 statt einem i3?



Danke für eure Kommentare.

Mir geht's um die AES-Hardwarebeschleunigung, die der i3 leider nicht unterstützt.

Den habe ich mir vor paar Tagen vor diesem Deal bereits zum gleichen Preis gekauft. Ich bin bisher ganz zufrieden, lediglich das touchpad kommt mir etwas lommelig vor. Schneller Versand und die Ausstattung ist für ein Netbook top. Mehr findet man dann nur in Notebooks mit entsprechend auch größerer Bauform. Wer also hinter der kleinen Bauform und trotzdem vielen Anschlußmöglichkeiten her ist, ohne dabei auf Leistung verzichten zu wollen: Zugreifen!

bombette

Danke für eure Kommentare. Mir geht's um die AES-Hardwarebeschleunigung, die der i3 leider nicht unterstützt.

Genau das suche ich auch. Müssen wir wohl auf die nächste Generation bei Intel warten bis die i5 3Gen günstig werden.

CrocoDoc

Wo ist denn da die "TOP-Ausstattung"?- lahme CPU- lächerlich kleine SSD (zu klein fürs OS)- 4 GB RamIst ein nettes Ding und der Preis ist auch gut, aber eine TOP Ausstattung ist das garantiert nicht.



Das ist die Top Ausstattung dieses Modells. Außerdem ist es im 11,6 Zoll Bereich auch abseits des Modells eine Top-Ausstattung.

CrocoDoc

Ist ein nettes Ding und der Preis ist auch gut, aber eine TOP Ausstattung ist das garantiert nicht.


stimme zu... außerdem ein ULV als "vollwertige Prozessor" zu bezeichnen finde ich auch übertrieben



Gerade bei Notebooks ist AES interessant. Desktops haben meist mehr Rechenleistung und eine Verschlüsselung ist unterwegs deutlich wichtiger.

Auch der Turboboost ist eine nette Geschichte. Hab hier einen i3-2310M (2,1 GHz ohne Turbo) und einen i5-2540M (2,6 GHz + 3,1/3,3 GHz Turbo) stehen. Der i5 kommt einem, je nach Situation, wirklich doppelt so schnell vor (Benchmarks bestätigen das).

dmarc73

Guter Deal!i5 ist bei Notebooks in der Tat meistens uninteressant, sind ebenfalls Dualcores - den Turboboost würde ich nicht zu hoch bewerten.

CrocoDoc

Wo ist denn da die "TOP-Ausstattung"?- lahme CPU- lächerlich kleine SSD (zu klein fürs OS)- 4 GB RamIst ein nettes Ding und der Preis ist auch gut, aber eine TOP Ausstattung ist das garantiert nicht.



Im 11" Bereich gibt es sogar i7-3 und matte FullHD Displays. Aber schlecht ist das genannte Notebook natürlich nicht. Bin nur der Auffassung, dass die es keine TOP-Ausstattung ist, meinetwegen Top-of-the-line :D.

Ich hab noch nie mit nem 11 zoller gearbeitet. Taugt das was für die Uni wenn man ab und zu programmieren und schreiben muss? Kostet ansonsten ja nur halb soviel wie ein MacBook

danniQ

Ich hab noch nie mit nem 11 zoller gearbeitet. Taugt das was für die Uni wenn man ab und zu programmieren und schreiben muss? Kostet ansonsten ja nur halb soviel wie ein MacBook



Hab mittlerweile alles durch: 11,6" (S205), 12,5" (x200), 13,3" (x301), 14,1 (t420), 15,x" (Acer wide+4:3) und der beste Kompromiss für mich ist eindeutig 14,1" mit 16:9 @1600x900. 13,3" + 12,5" sind merkbar kleiner und unterwegs (im Zug) besser, aber sobald man irgendwo sitzt, wird die Größe zum Nachteil. Auch in der Vorlesung fand ich 14,1" einen guten Kompromiss (in der Bib sowieso).
Wenn du allerdings über Adleraugen verfügst (und höherere Pixeldichten als 1600x900 auf 14,1" sinnvoll nutzen kannst) und keine "Wurstfinger" hast, verschiebt sich das Ganze hin zu den kleineren Größen.

[edit]
Aber keinesfalls mit 1366x768 zufrieden geben. Da ist die Informationsdichte, besonders bei PDFs, oft nicht hoch genug.
[/edit]

CrocoDoc

Wo ist denn da die "TOP-Ausstattung"?- lahme CPU- lächerlich kleine SSD (zu klein fürs OS)- 4 GB RamIst ein nettes Ding und der Preis ist auch gut, aber eine TOP Ausstattung ist das garantiert nicht.



Die lächerliche kleine SSD wird als Cache benutzt und 4GB reichen locker für die meisten Anwendungen.. :facepalm

Also echt tolles Angebot.
Und lahme CPU hat er auch nicht, schließlich neuster i3. Wer neuste anspruchvolle Spiele spielen will ist der vielleicht nicht geeignet aber sonst hat der genug Leistung für den Alltag.....
Ich habe noch den älteren x121 und bin was leistung und größe angeht sehr zufrieden.
Für den Preis oben top habe auch zugeschlagen:-)

PS.stoerer36 das bei ebay ist schlechter ausgestattet
älterer Prozessor, kleinere Festplatte, keine SSD.

CrocoDoc

Wo ist denn da die "TOP-Ausstattung"?- lahme CPU- lächerlich kleine SSD (zu klein fürs OS)- 4 GB RamIst ein nettes Ding und der Preis ist auch gut, aber eine TOP Ausstattung ist das garantiert nicht.



Schon mal ein HDD System mit SSD Cache drive mit dem gleichen System mit SSD als Systemplatte verglichen? :facepalm:

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text