Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Lenovo ThinkPad T490s (Education)
-90° Abgelaufen

Lenovo ThinkPad T490s (Education)

1.259€2.044,56€-38%campuspoint Angebote
11
eingestellt am 6. Apr
Bei Campuspoint gibt es nun zwei erste Modelle des neuen T490s.

Hinweis:
Es handelt sich um Educationrabattmodelle (für Studierende, Lehrer, Wiss. Mitarbeiter an Hochschulen etc.)!

Ich habe einen Referenzpreis zu einem ähnlich konfigurierten Modell von Lenovo direkt gezogen. Bisher gibt es die Geräte sonst noch nirgendwo anders zu kaufen.

Zu den Specs des günstigeren Modells hier:

35.56 cm (14.0") Full-HD IPS matt (1920 x 1080), Intel® Core™ i5-8265U QuadCore (1.60 bis 3.90 GHz), 512GB NVMe-SSD, 16GB RAM, Intel® UHD 620 Grafik shared, IR-Webcam, NFC™ ohne Betriebssystem
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
nimm doch die anderen die das gerät haben und auch für 1259€ verkaufen

notebooksbilliger.de/len… zb
noch mal wegen der übersicht lenovocampus.de/
Und den UVP von Lenovo grauchste nicht als vergleich nehmen:)
Bearbeitet von: "deDom" 6. Apr
11 Kommentare
nimm doch die anderen die das gerät haben und auch für 1259€ verkaufen

notebooksbilliger.de/len… zb
noch mal wegen der übersicht lenovocampus.de/
Und den UVP von Lenovo grauchste nicht als vergleich nehmen:)
Bearbeitet von: "deDom" 6. Apr
Ist das normale Bildungsangebot von Lenovo, was es bei allen teilnehmenden Händlern gibt.
Lieber für 150€ mehr einen i7, 1440p, 300cd/m² ...
Ich hab mir vor 3 Monaten T580 gekauft davor hatte ich einen hochgerüsteten HP Elitebook 8570p was soll ich sagen - der Lenovo ist klar neuer dünner schöner das Display ist besser aber im täglichen Arbeiten merke ich keinen wirklich überhaupt keinen Unterschied und das bei einem Preisunterschied von über 1400 Euro.
recoilbaer06.04.2019 09:58

Lieber für 150€ mehr einen i7, 1440p, 300cd/m² ...


Ich habe in meinem t460p selbst das 1440p und bereue es. Die Auflösung ist einfach zu hoch und man muss skalieren unter Windows 10 macht das nicht immer Spaß. Bei 1080p muß man nicht unbedingt skalieren
deDomvor 9 m

nimm doch die anderen die das gerät haben und auch für 1259€ verkaufen htt …nimm doch die anderen die das gerät haben und auch für 1259€ verkaufen https://www.notebooksbilliger.de/lenovo+thinkpad+t490s+i5+16+gb+ram+512+gb+ssd zbnoch mal wegen der übersicht https://www.lenovocampus.de/ Und den UVP von Lenovo grauchste nicht als vergleich nehmen:)


Gerne! Wollte hier keine Werbung für einen bestimmten Anbieter machen. Daher kann dein Kommentar gerne gehighlightet werden! Beste Grüße
coold1991vor 21 m

Ich habe in meinem t460p selbst das 1440p und bereue es. Die Auflösung ist …Ich habe in meinem t460p selbst das 1440p und bereue es. Die Auflösung ist einfach zu hoch und man muss skalieren unter Windows 10 macht das nicht immer Spaß. Bei 1080p muß man nicht unbedingt skalieren


Hab ein yoga 460. Also 14 zoll mit fhd. Völlig ausreichend und in meinen augen die richtige größe. Fhd auf 12.5 ist auch gut. Auf dem surface pro 2 fand ich FHD auf 10 zoll etwas zu klein.
coold1991vor 49 m

Ich habe in meinem t460p selbst das 1440p und bereue es. Die Auflösung ist …Ich habe in meinem t460p selbst das 1440p und bereue es. Die Auflösung ist einfach zu hoch und man muss skalieren unter Windows 10 macht das nicht immer Spaß. Bei 1080p muß man nicht unbedingt skalieren


Würde ich auch nicht nehmen. Der Akku leidet darunter auch noch.
recoilbaervor 1 h, 0 m

Lieber für 150€ mehr einen i7, 1440p, 300cd/m² ...



Selbst der i5 Quad wird thermisch bedingt schnell runtertakten in so einem kleinen Gehäuse; da bringt der i7 nicht mehr wirklich was. Den Aufpreis kann man sich sparen.
Bearbeitet von: "Stornoparty" 6. Apr
coold1991vor 1 h, 38 m

Ich habe in meinem t460p selbst das 1440p und bereue es. Die Auflösung ist …Ich habe in meinem t460p selbst das 1440p und bereue es. Die Auflösung ist einfach zu hoch und man muss skalieren unter Windows 10 macht das nicht immer Spaß. Bei 1080p muß man nicht unbedingt skalieren


Kann ich so bestätigen, habe das t460s mit 1440p. Ist imho nur bedingt vorteilhaft..
goodbrain6. Apr

Ich hab mir vor 3 Monaten T580 gekauft davor hatte ich einen …Ich hab mir vor 3 Monaten T580 gekauft davor hatte ich einen hochgerüsteten HP Elitebook 8570p was soll ich sagen - der Lenovo ist klar neuer dünner schöner das Display ist besser aber im täglichen Arbeiten merke ich keinen wirklich überhaupt keinen Unterschied und das bei einem Preisunterschied von über 1400 Euro.


empfiehlst du das Gerät T580? oder soll man lieber auf den Nachfolger warten? Leider laut Notebookcheck hat der T580 trotz der 2 Akkus schlechte Akkulaufzeit!!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text