LENOVO THINKPAD W520 Refurbished
-127°Abgelaufen

LENOVO THINKPAD W520 Refurbished

25
eingestellt am 28. Okt 2017Bearbeitet von:"TheChief"
Auf greenpanda.de bin ich auf dieses Angebot gestoßen, da ich zurzeit ein Laptop für Uniangelegenheiten suche. Es handelt sich hier um ein aufbereitetes Gerät. Es ist gebraucht, wurde aber komplett überholt und man erhält 12 Monate Garantie. Hier die Daten:

  • Prozessor: Core i7-2720QM 2.20
  • Festplatte: 500GB HDD
  • Arbeitsspeicher: 8GB DDR3 - 1600 MHz (max. 32GB)
  • Grafikkarte: Intel HD Graphics 3000
  • Auflösung: FHD (1920x1080)
  • Optisches Laufwerk: DVD-RW
  • Bluetooth: Ja
  • Webcam: Ja
  • WLAN: Ja
  • UMTS: Ja
  • Betriebssystem: Windows 10 Home 64Bit vorinstalliert
  • 12 Monate Garantie

Alle weiteren Daten findet ihr auf der Homepage.
Zusätzliche Info
Zustand: 2te Wahl
Das Notebook weist optische Mängel auf. Das können z.B. Kratzer oder kleinere Dellen sein. Diese Mängel beeinflussen nicht die Funktion des Notebooks. Es sind eher Schönheitsfehler. Technisch ist dieses Notebook in einwandfreiem Zustand. Hier findest du mehr zum Thema RETEQ-certified
GreenPanda Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Normalpreis von lächerlichen 2.399€ stimmt aber nicht. Kostet doch mindestens 12.000€.
Ich dachte immer , eigentlich ist in ALLEN W520 eine NVIDIA® Quadro® 1000M oder Quadro® 2000M Grafikkarte mit 2 GB VRAM verbaut. Das sind die Workstation .... daher eigentlich noch brauchbar. Wenn auch schwer. Der Akku wird hinüber sein.
Die 500 GB HDD in einem Caddy ins DVD Laufwerk, innen eine SSD rein, dann hat das Teil noch genug Leistung und Geschwindigkeit. Alternativ kann der PCIe Steckplatz auch mit einem einer mSata SSD bestückt werden.
notebookcheck.com/Tes…tml
Aber Geräte in dieser Konfiguration gibt es immer zu Hauf, auch günstiger, bei Ebay. Daher ist der Preis nichts besonderes.
Bearbeitet von: "2w2" 28. Okt 2017
25 Kommentare
Normalpreis von lächerlichen 2.399€ stimmt aber nicht. Kostet doch mindestens 12.000€.
2,7 kg!! o.O
2400 ????
I7 2.Gen...... keine SSD erhöhe auf 14.000
Dreistere Eigenwerbung geht kaum ...
Sammlerwert vielleicht...
Cold für diesen absolut lächerlichen Vergleichspreis
Die oboard Graphikkarte ist auch etwas brustschwach: Intel HD Graphics 3000

Kann jemand aus persönlicher Erfahrung etwas zu dem Gerät sagen?
Ein Sandy Bridge (immerhin 5 Jahre alt!!) für knapp 400 EUR? Das ist m.E. einfach zuviel - i7 hin oder her.
Das Teil startete laut Heise heise.de/pre…321 mit 1700€ 2011 und pendelte sich dann bei 1500€ ein. Dafür dass man noch eine SDD nachrüsten müsste und sicher den neuen Akku für 35€ dazu nehmen würde (gerade als Student für mobiles Arbeiten) kann man auch ein neues Notebook für die dann fast 450€ kaufen
Ich dachte immer , eigentlich ist in ALLEN W520 eine NVIDIA® Quadro® 1000M oder Quadro® 2000M Grafikkarte mit 2 GB VRAM verbaut. Das sind die Workstation .... daher eigentlich noch brauchbar. Wenn auch schwer. Der Akku wird hinüber sein.
Die 500 GB HDD in einem Caddy ins DVD Laufwerk, innen eine SSD rein, dann hat das Teil noch genug Leistung und Geschwindigkeit. Alternativ kann der PCIe Steckplatz auch mit einem einer mSata SSD bestückt werden.
notebookcheck.com/Tes…tml
Aber Geräte in dieser Konfiguration gibt es immer zu Hauf, auch günstiger, bei Ebay. Daher ist der Preis nichts besonderes.
Bearbeitet von: "2w2" 28. Okt 2017
Elektroschrott
C.Ti28. Okt 2017

Das Teil startete laut Heise …Das Teil startete laut Heise https://www.heise.de/preisvergleich/?phist=689321 mit 1700€ 2011 und pendelte sich dann bei 1500€ ein. Dafür dass man noch eine SDD nachrüsten müsste und sicher den neuen Akku für 35€ dazu nehmen würde (gerade als Student für mobiles Arbeiten) kann man auch ein neues Notebook für die dann fast 450€ kaufen



Ich nutze ein altes X300 als Unterwegsgerät 1,3kg. Für die Uni viel zu schwer!!!
H3llh0und080928. Okt 2017

Ich nutze ein altes X300 als Unterwegsgerät 1,3kg. Für die Uni viel zu s …Ich nutze ein altes X300 als Unterwegsgerät 1,3kg. Für die Uni viel zu schwer!!!


Kommt sicher auch auf den Körperbau des Studierenden an^^ Ich find zb alles bis 2/2,5kg im Rucksack oder um gehangen in der Tasche durchaus (er-)tragbar
C.Ti28. Okt 2017

Kommt sicher auch auf den Körperbau des Studierenden an^^ Ich find zb …Kommt sicher auch auf den Körperbau des Studierenden an^^ Ich find zb alles bis 2/2,5kg im Rucksack oder um gehangen in der Tasche durchaus (er-)tragbar



Kohle für die Mukkibude gespart !!!
Naja, ist halt ein Thinkpad aus der W-Reihe (Workstation), die sind recht fett und schwer.
Aber für 400 EUR deutlich zu teuer, da nicht richtig mobil und auch nicht mehr schnell, vor allem da die Quadro fehlt.
pfdworni28. Okt 2017

I7 2.Gen...... keine SSD erhöhe auf 14.000



Allerdings halten die älteren Teile auch ewig und haben auch noch richtig gute Qualität.
Ist bei den heutigen ja nicht mehr so gegeben.
-84% ich pinkel mir gleich ein...
H3llh0und080928. Okt 2017

Ich nutze ein altes X300 als Unterwegsgerät 1,3kg. Für die Uni viel zu s …Ich nutze ein altes X300 als Unterwegsgerät 1,3kg. Für die Uni viel zu schwer!!!



Das Gerät ist für die Uni eher zu groß und zu schwer.
Das kommt nur als Ersatz für einen stationären Rechner und gelegentlichen Transport in Frage.
Dafür aber FHD und guter Bildschirm.
Schade aber auch, dass mein erster Deal so daneben ging. Hätte mich wohl mehr über den Marktpreis informieren sollen. Vielleicht klappts nächstes Mal
Für mein W540 habe ich auch nur 280,00 EUR bezahlt, da war aber eine SSD drin. Habe zusätzlich noch ein T420 von früher. Sofern wirklich nur iGPU dabei ist, kann man ohne Probleme Dockingstation, Desktop-GPU, externer Monitor kombinieren und alles machen...

WENN der Preis nicht so hoch wäre...
meingottwalther28. Okt 2017

Elektroschrott

Finde ich nicht. Ich habe den auch. Aber mit ssd aufgerüstet. Und für die Hälfte in etwa gekauft
TheChief28. Okt 2017

Schade aber auch, dass mein erster Deal so daneben ging. Hätte mich wohl …Schade aber auch, dass mein erster Deal so daneben ging. Hätte mich wohl mehr über den Marktpreis informieren sollen. Vielleicht klappts nächstes Mal



Kopf hoch, der gute Wille zählt!

Das Teil ist ja nicht per se schlecht. FHD, gutes Display, was sonst immer alle vermissen.
Ich hatte die Vorgängerversion mit NVIDIA Quadro FX 880M mit 1GB auch auf dem Radar.
Allerdings für EUR 290,00.
ebay.de/itm…649
Die Idee, noch eine mSata SSD reinzupacken und das DVD RW zu behalten (s.o.) finde ich auch gut.
Und Sandy Bridge hin oder her, Der i7 Quad Core hängt so ein lumpiges i3 oder i5 U auch locker ab, verbraucht aber mehr Strom.

RETEQ ist eine sehr ordentliche Refurbishing Firma. Habe von denen via Conrad ein HP 2570p gekauft, allerdings A-Ware. Das war wie neu.
Bearbeitet von: "voyager_2000" 29. Okt 2017
Alles schön und gut, aber W steht für Workstation, ohne Quadro Mobile Karte kann man sich auch günstiger ein T420 besorgen. Das blöde an der Quadro ist nur, dass der VGA Port dran hängt, bei reinem iGPU Betrieb somit nicht nutzbar und Optimus läuft leider immer noch nicht perfekt unter Linux Zumindest einen potenten 4 Kerner und die Möglichkeit auf 32 GB RAM aufzurüsten. Dazu n gutes Display und die gute alte TP Tastatur, ab dem W530 wurde ja eine flachere Tastatur mit größeren Abstãnden verbaut.
C.Ti28. Okt 2017

Kommt sicher auch auf den Körperbau des Studierenden an^^ Ich find zb …Kommt sicher auch auf den Körperbau des Studierenden an^^ Ich find zb alles bis 2/2,5kg im Rucksack oder um gehangen in der Tasche durchaus (er-)tragbar


War nicht genau genug. Bei 15" schaust du schon nicht mehr über das Display. Tragbar ist das sicherlich aber kommt ja noch Netzteil und der alltägliche Kram hinzu. Das x300 hat bei mir ein eeepc mit 10,6" abgelöst weil es leichter war.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von TheChief. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text