131°
ABGELAUFEN
Lenovo ThinkPad X1 Carbon (N3NCWGE)

Lenovo ThinkPad X1 Carbon (N3NCWGE)

ElektronikLenovo Angebote

Lenovo ThinkPad X1 Carbon (N3NCWGE)

Preis:Preis:Preis:919€
Zum DealZum DealZum Deal
Im Lenovo Outlet Store findet sich das oben erwähnte Modell für 919,00 €

Zustand ist "neu"

Produktname: ThinkPad X1 Carbon (N3NCWGE)
Betriebssystem: Windows 7 Professional
Prozessor-Serie: Intel Core i5
Prozessor-Modell: 3337U
Prozessorgeschwindigkeit: 1.8 GHz
RAM: 4 GB
Speichertyp: DDR3
Festplattentyp: SSD
SSD-Größe: 256 GB

Das ist übrigens das Modell ohne "Touch Shortcuts"

laut billiger.de gehts sonst ab 1039,99 los:
billiger.de/sho…htm

16.08 11:50 sind übrigens doch noch 2 verfügbar. Gestern wars noch ausverkauft.
- iTeam

Beliebteste Kommentare

jpfor3

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€



Wenn man keine Ahnung hat einfach Acer kaufen..

Man könnte das Apfel-Logo auf Hundescheisse draufmalen, die Leute würdens kaufen und sich damit einreiben...

44 Kommentare

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€

jpfor3

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€



Da sag mal an ...

jpfor3

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€

Welches 500 Euro Laptop ist denn vergleichbar mit einem Thinkpad?

jpfor3

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€


sorry, totaler blödsinn.
es gibt kein vergleichbares notebook zu dem preis. das teil hat gorilla glas, wodurch das display quasi unkaputtbar ist.
im laden hat der verkäufer mit der faust gegengeschlagen und es ist nichts passiert!
hier zahlt man für qualität, nicht für maximale leistung. wobei das X1 jedes macbook air alt aussehen lässt...

jpfor3

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€



Wenn man keine Ahnung hat einfach Acer kaufen..

jpfor3

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€



Is halt nen anständiges Ding.. Nicht umsonst an der Spitze im Business Bereich.. Nen Ausfall kann halt Schweine teuer werden

jpfor3

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€



warum zum Teufel braucht man bei nem Notebook Gorillaglass... Bin auf der Suche für die Uni deswegen hab ich mir in den letzten Tagen mal mehrere Dinger angeschaut und abgesehen von der SSD gibt es ähnliche Notebooks für deutlich weniger Geld

jpfor3

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€


Ja, aber was ist den nun der USP dieses Produktes? Das man mit der Faust gegen das Display schlagen kann? Ist das ein praxisgerechtes Feature?
Was nützt es einem, wenn das Display zwar nicht zerbricht, aber aus den Angeln fliegt und 5 Meter hinter dem Rest des Notebooks liegt?


jpfor3

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€



Selten so einen Bullshit gelesen X)


Das X1 Carbon ist ein wahnsinnig geiles Notebook, der Name ist Programm und es besteht wirklich aus Carbon. Man kann es problemlos fallen lassen ohne dass es Schaden nimmt. Die Verarbeitung ist erstklassig und es ist wirklich schick.

Ich möchte sehen was für ein Ultrabook mit i5, 256GB SSD und HD+ Auflösung man ansonsten für den Preis bekommt und wie lange das dann hält.

Was ist das überhaupt für ein Modell? Die aktuellen X1 mit 14"-Display haben nämlich kein Gorilla-Glas mehr. Finde ich sowieso sinnlos bei None-Touch-Displays...

Ganz einfach: Wer oft unterwegs ist oder das Notebook in "dreckigen" Umgebungen bzw viel damit arbeitet und sein Geld damit verdient sollte sich ein Thinkpad zulegen (Business-Serien). Es sind einfach Arbeitstiere.

Wer das Notebook für Multimedia und zum Surfen zu Hause auf der Couch nutzt kann sicher auch zu anderen Marken greifen.

Steiles teil. Wurde ich jedem MacBook vorziehen

BenZDealZ

Steiles teil. Wurde ich jedem MacBook vorziehen


Aus welchem Grund?

Abgelaufen.

jpfor3

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€



Zeig mir mal bitte ein qualitativ gleichwertiges oder hörerwertigeres Notebook für deutlich weniger Geld! Überhaupt mal n Thinkpad in der Hand gehabt? Im MM oder Saturn wirste nur Plastikbomber finden.

bombette

Ganz einfach: Wer oft unterwegs ist oder das Notebook in "dreckigen" Umgebungen bzw viel damit arbeitet und sein Geld damit verdient sollte sich ein Thinkpad zulegen (Business-Serien). Es sind einfach Arbeitstiere. Wer das Notebook für Multimedia und zum Surfen zu Hause auf der Couch nutzt kann sicher auch zu anderen Marken greifen.


Nur, um das mal deutlich zu machen: Dies ist kein "Toughbook", also mitnichten für dreckige bzw. rauhe Umgebungen. Das ist ein normales Business-Notebook ohne besondere Ausstattung. Es hat noch nicht einmal ein IPS-Display, was ich in dieser Preisklasse eigentlich erwartet hatte.
Nichts desto trotz ein schönes, wertiges Arbeitsgerät mit guter Qualität, für das gebotene aber etwas teuer.

Man könnte das Apfel-Logo auf Hundescheisse draufmalen, die Leute würdens kaufen und sich damit einreiben...

So was ist ähnlich wie, ob man für ein 49Euro ein super billig NoName Tablet kauft , oder ein Ipad nimmt. Jede Produt hat seinen Zielkunde.

Übrigens, mein Thinkpad T60P (mit IPS) habe ich seit 8 Jahre, und es funktioniert immer noch gut.Inzwischen habe ich Arbeitsspeicher erweitert, und Festplatt auf SSD umgestellt. Klar hat es damals viel Geld gekostet, aber es hat sich gelohnt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text