131°
ABGELAUFEN
Lenovo ThinkPad X1 Carbon (N3NCWGE)
Lenovo ThinkPad X1 Carbon (N3NCWGE)

Lenovo ThinkPad X1 Carbon (N3NCWGE)

Preis:Preis:Preis:919€
Zum DealZum DealZum Deal
Im Lenovo Outlet Store findet sich das oben erwähnte Modell für 919,00 €

Zustand ist "neu"

Produktname: ThinkPad X1 Carbon (N3NCWGE)
Betriebssystem: Windows 7 Professional
Prozessor-Serie: Intel Core i5
Prozessor-Modell: 3337U
Prozessorgeschwindigkeit: 1.8 GHz
RAM: 4 GB
Speichertyp: DDR3
Festplattentyp: SSD
SSD-Größe: 256 GB

Das ist übrigens das Modell ohne "Touch Shortcuts"

laut billiger.de gehts sonst ab 1039,99 los:
billiger.de/sho…htm

16.08 11:50 sind übrigens doch noch 2 verfügbar. Gestern wars noch ausverkauft.
- iTeam

Beste Kommentare

jpfor3

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€



Wenn man keine Ahnung hat einfach Acer kaufen..
Avatar

GelöschterUser118397

Man könnte das Apfel-Logo auf Hundescheisse draufmalen, die Leute würdens kaufen und sich damit einreiben...

44 Kommentare

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€

jpfor3

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€



Da sag mal an ...

jpfor3

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€

Welches 500 Euro Laptop ist denn vergleichbar mit einem Thinkpad?

jpfor3

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€


sorry, totaler blödsinn.
es gibt kein vergleichbares notebook zu dem preis. das teil hat gorilla glas, wodurch das display quasi unkaputtbar ist.
im laden hat der verkäufer mit der faust gegengeschlagen und es ist nichts passiert!
hier zahlt man für qualität, nicht für maximale leistung. wobei das X1 jedes macbook air alt aussehen lässt...

jpfor3

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€



Wenn man keine Ahnung hat einfach Acer kaufen..

jpfor3

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€



Is halt nen anständiges Ding.. Nicht umsonst an der Spitze im Business Bereich.. Nen Ausfall kann halt Schweine teuer werden

jpfor3

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€



warum zum Teufel braucht man bei nem Notebook Gorillaglass... Bin auf der Suche für die Uni deswegen hab ich mir in den letzten Tagen mal mehrere Dinger angeschaut und abgesehen von der SSD gibt es ähnliche Notebooks für deutlich weniger Geld

jpfor3

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€


Ja, aber was ist den nun der USP dieses Produktes? Das man mit der Faust gegen das Display schlagen kann? Ist das ein praxisgerechtes Feature?
Was nützt es einem, wenn das Display zwar nicht zerbricht, aber aus den Angeln fliegt und 5 Meter hinter dem Rest des Notebooks liegt?


jpfor3

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€



Selten so einen Bullshit gelesen X)


Das X1 Carbon ist ein wahnsinnig geiles Notebook, der Name ist Programm und es besteht wirklich aus Carbon. Man kann es problemlos fallen lassen ohne dass es Schaden nimmt. Die Verarbeitung ist erstklassig und es ist wirklich schick.

Ich möchte sehen was für ein Ultrabook mit i5, 256GB SSD und HD+ Auflösung man ansonsten für den Preis bekommt und wie lange das dann hält.

Was ist das überhaupt für ein Modell? Die aktuellen X1 mit 14"-Display haben nämlich kein Gorilla-Glas mehr. Finde ich sowieso sinnlos bei None-Touch-Displays...

Ganz einfach: Wer oft unterwegs ist oder das Notebook in "dreckigen" Umgebungen bzw viel damit arbeitet und sein Geld damit verdient sollte sich ein Thinkpad zulegen (Business-Serien). Es sind einfach Arbeitstiere.

Wer das Notebook für Multimedia und zum Surfen zu Hause auf der Couch nutzt kann sicher auch zu anderen Marken greifen.

Steiles teil. Wurde ich jedem MacBook vorziehen

BenZDealZ

Steiles teil. Wurde ich jedem MacBook vorziehen


Aus welchem Grund?

Abgelaufen.

jpfor3

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€



Zeig mir mal bitte ein qualitativ gleichwertiges oder hörerwertigeres Notebook für deutlich weniger Geld! Überhaupt mal n Thinkpad in der Hand gehabt? Im MM oder Saturn wirste nur Plastikbomber finden.

bombette

Ganz einfach: Wer oft unterwegs ist oder das Notebook in "dreckigen" Umgebungen bzw viel damit arbeitet und sein Geld damit verdient sollte sich ein Thinkpad zulegen (Business-Serien). Es sind einfach Arbeitstiere. Wer das Notebook für Multimedia und zum Surfen zu Hause auf der Couch nutzt kann sicher auch zu anderen Marken greifen.


Nur, um das mal deutlich zu machen: Dies ist kein "Toughbook", also mitnichten für dreckige bzw. rauhe Umgebungen. Das ist ein normales Business-Notebook ohne besondere Ausstattung. Es hat noch nicht einmal ein IPS-Display, was ich in dieser Preisklasse eigentlich erwartet hatte.
Nichts desto trotz ein schönes, wertiges Arbeitsgerät mit guter Qualität, für das gebotene aber etwas teuer.
Avatar

GelöschterUser118397

Man könnte das Apfel-Logo auf Hundescheisse draufmalen, die Leute würdens kaufen und sich damit einreiben...

So was ist ähnlich wie, ob man für ein 49Euro ein super billig NoName Tablet kauft , oder ein Ipad nimmt. Jede Produt hat seinen Zielkunde.

Übrigens, mein Thinkpad T60P (mit IPS) habe ich seit 8 Jahre, und es funktioniert immer noch gut.Inzwischen habe ich Arbeitsspeicher erweitert, und Festplatt auf SSD umgestellt. Klar hat es damals viel Geld gekostet, aber es hat sich gelohnt.

bombette

Ganz einfach: Wer oft unterwegs ist oder das Notebook in "dreckigen" Umgebungen bzw viel damit arbeitet und sein Geld damit verdient sollte sich ein Thinkpad zulegen (Business-Serien). Es sind einfach Arbeitstiere. Wer das Notebook für Multimedia und zum Surfen zu Hause auf der Couch nutzt kann sicher auch zu anderen Marken greifen.



ist seit einiger Zeit so bei Lenovo das die miesesten Displays verbaut werden hier orientiert man sich an Apple. für das Geld bekommt man bei Asus, Acer und Samsung IPS.

btw. war das dass alte Modell noch mit Ivy

Quantisierungsfehler

Man könnte das Apfel-Logo auf Hundescheisse draufmalen, die Leute würdens kaufen und sich damit einreiben...



Was hat dein unqualifizierter Kommentar mit dem Deal hier zu tun?

Ganz ehrlich:
Für sowas ist mydealz einfach der Falsche Ort.
Warum?
Weil sich hier leider ein Haufen pfeifen herumtreiben die Otto Normalverbraucher widerspiegeln...
Bzw schlimmer, die geizige Form von Otto Normalverbraucher...
300 ps in nem Golf sind was anderes als 300 ps in nem mercedes, so einfah ist das.

Quantisierungsfehler

Man könnte das Apfel-Logo auf Hundescheisse draufmalen, die Leute würdens kaufen und sich damit einreiben...


Na, er kennt sich halt mit dem Thema nicht aus und wollte auch mal was schreiben.

BTW: Meine letzte Freundin hat mal herablassend über SUV's geredet. Ich hab sie dann gefragt, was sie denn an SUV's eigentlich so stört. Sie meinte dann lachend: "Weil ich nicht selbst darin sitzen kann." Das fand ich herrlich ehrlich...

justmytwocents

300 ps in nem Golf sind was anderes als 300 ps in nem mercedes, so einfah ist das.



Den Zusammenhang mit dem Deal verstehe ich nicht. Es sei denn du möchtest sagen, dass ein Golf mies verarbeitet ist und jeder aktuelle Mercedes besser. Das wäre meiner Meinung nach allerdings falsch.

Ich versteh so ein Dummgeschwätze nicht.
Hier geht es um ein Lenovo Gerät und es kommen Leute an und ziehen über Apple her, wahnsinn.

Quantisierungsfehler

Man könnte das Apfel-Logo auf Hundescheisse draufmalen, die Leute würdens kaufen und sich damit einreiben...


Einfach verbuddeln...

Quantisierungsfehler

Man könnte das Apfel-Logo auf Hundescheisse draufmalen, die Leute würdens kaufen und sich damit einreiben...



Das sind Rentnerfahrzeuge. Würde man das jedoch öffentlich sagen, ließen sie sich nicht verkaufen. Also gibt man ihnen ein sportliches Image. Ansonsten: Hoher Einstieg, sehr Kompfortabel, Sitzheizung, teuer... na alles was sich der gestandene Arbeiter nach 30 Jahren eben so leisten kann. Eben eine richtige Nobelprollkiste für alte Leute mit Geld! Gut wenns auch paar junge fahren, dann funktioniert die Marketingstrategie besser!

jpfor3

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€





Ich behandle mein Notebook pfleglich, daher kann ich darauf verzichten, daß das Gehäuse und Display recht stabil sind. Hauptsache hohe Leistung und gute Kühlung (bastel ich mir immer selbst - etwas aufcutten, Papst-Industrielüfter, netter Kühlkörper).

Hab ich lieber mein MacBook

Quantisierungsfehler

Man könnte das Apfel-Logo auf Hundescheisse draufmalen, die Leute würdens kaufen und sich damit einreiben...



SUVs sind eine Umweltkatastrophe und lebensgefährlich für alle, die nicht ein >= 2 Tonnen schweres KFZ unterm Hintern haben.

Bei mir werden noch 2 Stück angezeigt.

hab mein x1 damals mit servicevertrag von nbwn.de geholt. ohne servicevertrag hätte ich mich richtig geärgert. denn nach 1 Jahr war die SSD hin und die Tastatur. wurde problemlos repariert. lange Rede... es kommt hier auf den service an! natürlich abgesehen davon dass ich z.b. bei notebooks die beleuchtete Tastatur nicht mehr missen möchte - freue mich fast täglich drüber. und das ist unbezahlbar :-)

Das Angebot war nicht sonderlich spektakulär, eher für Leute interessant, die ein neues Thinkpad "brauchen" und sich mit dem neuen Tatstatur-Layout des aktuellen X1 Carbon "new" nicht identifizieren können - und davon gibt es viele. Mich haben die nur 4GB Arbeitsspeicher abgehalten, die - beim X1 typisch - nicht erweitert werden können (aufgelötet). Also langfristig eher als "Reiseschreibmaschine" bzw. für grundlegende Businessanwendungen ausreichend (komplexe Datenbanken mal abgesehen) und nicht sonderlich zukunftsträchtig, (aktuelle Android Smartphones haben bereits 4GB RAM). Unter 8GB RAM bzw. ohne Erweiterungsfähigkeit kauft man zu dem Preis einfach kein Windows Notebook mehr neu, meine Meinung.

Also ich sitze gerade am Lenovo ThinkPad New X1 Carbon (20A70021GE) und davor hatte ich den Vorgänger. Das Notebook ist einfach der Hammer. Nur die 4GB Arbeitsspeicher würden mich stören. Das ist auf Dauer zu wenig.

Es ist wieder verfügbar.
Wenn man ein portables Arbeitstier in guter Qualität sucht, ist es den Preis definitiv wert, in der Klasse hat es kaum Konkurrenz.

inzwischen glaube ich das Gerät ist interessant für Börsenzocker die dann ihr Gerät in Rage aufgrund eines verkackten Deals mithilfe der Gravitation in Richtung Erdboden befördern X)

Es mag ja leute geben die Wert auf solche Dinge legen, ich sehe aber persönlich nicht ein warum ich für ein Notebook 200-300€ mehr ausgeben soll, dass hardwaretechnisch gleich ist aber Carbon und GG hat was ich eh nicht brauche. Ist ja fast so als würde ich für meine neue Karre einen Spoiler für 5000€ mehr kaufen obwohl ich ihn eigentlich eh nicht brauche, wobei man den Spoiler eher sieht als jetzt Carbon...

jpfor3

inzwischen glaube ich das Gerät ist interessant für Börsenzocker die dann ihr Gerät in Rage aufgrund eines verkackten Deals mithilfe der Gravitation in Richtung Erdboden befördern X) Es mag ja leute geben die Wert auf solche Dinge legen, ich sehe aber persönlich nicht ein warum ich für ein Notebook 200-300€ mehr ausgeben soll, dass hardwaretechnisch gleich ist aber Carbon und GG hat was ich eh nicht brauche. Ist ja fast so als würde ich für meine neue Karre einen Spoiler für 5000€ mehr kaufen obwohl ich ihn eigentlich eh nicht brauche, wobei man den Spoiler eher sieht als jetzt Carbon...



Ich sehe auch nicht ein, warum ich mit jemandem über Arbeitsnotebooks diskutieren soll, der "dass" und "das" verwechselt, es würde mich wundern, wenn dieser geistige Arbeit verrichten würde.

Ich mach's trotzdem:
Ein Carbongehäuse macht ein Gerät leicht/ und oder verwindungssteif, hier sorgt es vor allem für ein leichtes Gerät mit 1,36kg. Zeig' mir mal ein Gerät mit ähnlichem Gewicht bei ähnlicher Leistung bitte. Das Display sollte aber schon 14 Zoll und WXGA++ oder mehr haben.

YmmD xD

jpfor3

Ist um ehrlich zu sein den Preis nicht wert das Ding... Gibt schon vergleichbare Notebooks ab 500€

jpfor3

inzwischen glaube ich das Gerät ist interessant für Börsenzocker die dann ihr Gerät in Rage aufgrund eines verkackten Deals mithilfe der Gravitation in Richtung Erdboden befördern X) Es mag ja leute geben die Wert auf solche Dinge legen, ich sehe aber persönlich nicht ein warum ich für ein Notebook 200-300€ mehr ausgeben soll, dass hardwaretechnisch gleich ist aber Carbon und GG hat was ich eh nicht brauche. Ist ja fast so als würde ich für meine neue Karre einen Spoiler für 5000€ mehr kaufen obwohl ich ihn eigentlich eh nicht brauche, wobei man den Spoiler eher sieht als jetzt Carbon...



shit happens, aber danke für deine Korrektur, jetzt habe ich nicht mehr so ein schlechtes Gewissen darüber, daSS ich dich damit belästigt habe. Scheint ganz so als bewegen wir uns auf das unterste Diskussionsniveau zu wo man nicht mehr sachlich bleiben sondern nur über Grammatikfehler anderer herziehen kann. Anscheinend sind Sie von Beruf Psychologe mit mehreren Abschlüssen und Doktortiteln wenn Sie daraus herleiten können, ob jemand geistige Arbeit verrichten kann oder nicht.
Ob ein Notebook 1,5 oder 3 kg wiegt macht kaum einen Unterschied, sofern man das Notebook in seiner Tasche nicht an seinem kleinen Finger trägt. Soweit ich weiß arbeitet man im Büro/zuhause mit dem Gerät auf dem Schreibtisch und nicht auf ausgestreckten Beinen/Armen was die Frage nach dem Sinn des Gewichts für mich klärt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text