393°
ABGELAUFEN
Lenovo Thinkpad x200 218,47€ - P8600 - 4GB Ram - 12,1" - UMTS - 9 Zellen Akku - Notebook aus Leasing

Lenovo Thinkpad x200  218,47€ - P8600 - 4GB Ram - 12,1" - UMTS - 9 Zellen Akku - Notebook aus Leasing

ElektronikEbay Angebote

Lenovo Thinkpad x200 218,47€ - P8600 - 4GB Ram - 12,1" - UMTS - 9 Zellen Akku - Notebook aus Leasing

Preis:Preis:Preis:218,47€
Zum DealZum DealZum Deal
Lenovo Thinkpad x200 für unschlagbare 218,47€... zur Austattung gehören:
P8600(2.4GHz), 4GB RAM, 160GB 200rpm HDD, 12.1in 1280x800 LCD, Intel 4500MHD, Intel 802.11agn wireless, Vodafone WWAN, Bluetooth, Modem, 1Gb Ethernet, Secure chip, Fingerprint reader, 9c Li-Ion, Win 7 Professional

Der Preis setzt sich aus 213,01€ und 5,46€ Versandkosten zusammen.

Dieser Laden scheint zwar nicht besonders groß zu sein, allerdings hat dieser bei Ebay zeniemlich gute Bewertung:
feedback.ebay.de/ws/…ack

Hierbei handelt es sich um Leasing Rückläufer in einem guten Zustand.
Vergleichbare Geräte mit der selben Auststattung werden wohl über 300€ kosten, da hier schon der 9 zellen akku, 4gb ram, umtsmodul und windows 7 mitgeliefert wird.

Beliebteste Kommentare

Ha, soviel ist mein Laptop also noch wert.
Für 218 Euro ist er allemal besser als jedes Netbook. Hot!
Ich hab allerdings irgendwann ne SSD reingeschmissen. Das hat ihm und mir sehr geholfen!

Die Frage ist, inwiefern der mitgelieferte Akku noch gut ist. Ein No-Name Akku kostet ca. 40 Euro (Original das Doppelte) und gibt ordentlich Energie. Im Officebetrieb locker 5 Stunden. Vermutlich aber noch 1-3 Stunden mehr, je nach Energieeinstellungen.

Gewicht mit dem 9er Akku liegt bei 1.7 kg.

36 Kommentare

Tastatur und Display Format (16:10 und 1280x800) finde ich bei diesem GErät einfach viel besser als bei den Nachfolgern. Nur leider ohne IPS.

Ist der Qualitativ vergleichbar mit dem Thinkpads der T serie?

Ha, soviel ist mein Laptop also noch wert.
Für 218 Euro ist er allemal besser als jedes Netbook. Hot!
Ich hab allerdings irgendwann ne SSD reingeschmissen. Das hat ihm und mir sehr geholfen!

Die Frage ist, inwiefern der mitgelieferte Akku noch gut ist. Ein No-Name Akku kostet ca. 40 Euro (Original das Doppelte) und gibt ordentlich Energie. Im Officebetrieb locker 5 Stunden. Vermutlich aber noch 1-3 Stunden mehr, je nach Energieeinstellungen.

Gewicht mit dem 9er Akku liegt bei 1.7 kg.

Abgelaufen? Ausverkauft?

CP1234

Abgelaufen? Ausverkauft?



noch da!

CP1234

Abgelaufen? Ausverkauft?



690 verfügbare Teile

Also:

Hot, weil kompakt, robust, 9-Zellen-Akku und Fingerprint.

Vodafone WWAN? Das klingt für mich nach Einschub-Karte. Wenn es integriert ist, wäre das natürlich nett.

Ich finde den Prozessor aber insofern nicht gut, da er mehr Strom zieht als die ULV. In Verbindung mit gut erhaltenen 9-Zell-Akkus sind die ULV perfekt. Schade, dass kein LED-Display verbaut ist. Normal bieten die CCFL aber noch ausreichend Helligkeit.

Zur Leistung: Unbedingt eine SSD einbauen. Leistung reicht für Office und diverse Anwendungen dicke aus, Spiele wie z.B. CS:S / HL2 sind auch drin mit moderaten Qualitätseinstellungen.

Wenn man ein gut erhaltenes Gerät mit gutem Akku erwischt, bekommt man eigentlich nichts besseres (gebrauchtes) für sein Geld. Der Preis kommt aber trotzdem nicht an den von Luxnote vor über einem halben Jahr heran. Für ein X200t musste man nur 235€ zahlen und für das X200 imho nur 179.



Leider ohne Trackpad und wenn jemand anderes mal mit dem Trackball arbeiten soll...

ich überlege ob es sinn macht 3 Stück zu bestellen und die beste Gehäuse/Akku Kombination zu behalten ...

KopfOderZahl

Vodafone WWAN? Das klingt für mich nach Einschub-Karte. Wenn es integriert ist, wäre das natürlich nett.


Bei Lenovo hatten die internen zu der Zeit fast immer Vodafone/Verizon/... im Namen. Lag auch teilweise eine "Testsimkarte" dabei. Ich gehe davon aus das es eine interne ist!

Gandalf

Leider ohne Trackpad und wenn jemand anderes mal mit dem Trackball arbeiten soll...


ich sag dann immer "Learning by doing"... X)

Ratteos

Ist der Qualitativ vergleichbar mit dem Thinkpads der T serie?

Größen und Zielgruppenmäßig ist das Teil eher an der alten X Serie angelehnt. Ob es deren Qualität erreicht weiß ich nicht.
Interessant dürfte aber das sein:
thinkwiki.de/X200

Ein gutes Gerät zu einem gutem Preis. Die UMTS-Karte ist intern, aber leider mal abgesehen davon das geschwindigkeitsmässig veraltet, eher nicht so tauglich (Verbindungsabbrüche). u.U. (weiß nicht, ob bei diesem Modell) kann man die Karte upgraden, muss aber dafür ein gehacktes Bios einspielen (am besten im Thinkpad-forum.de nachfragen).

Garantie? Diem meisten Anbieter gewähren 1 Jahr auf Gebrauchtware.

Hatta HDMI?

kennt jemand den Shop? Ist etwas "leer" der Shop.

Wer es noch günstiger, bissl used-er und flacher mag....
bit.ly/19w…4dz
155,70€ inkl. V.
Einfach 2 bestellen und das hübsche behalten!
Wer keine links mag, geht zu
Ebay Thinkpad x200s von Luxnote.

WladyMarry

Hatta HDMI?



Nein.
Haben die aktuellen Modelle auch nicht.
Lenovo verbaut den DisplayPort!


Nein. Es sei denn Du schließt ihn an die Docking Station an, die hat HDMI. (gibt es für 30 Euro+ bei EBay)

WladyMarry

Hatta HDMI?

KopfOderZahl

Vodafone WWAN? Das klingt für mich nach Einschub-Karte. Wenn es integriert ist, wäre das natürlich nett.

samba

Die UMTS-Karte ist intern, aber leider mal abgesehen davon das geschwindigkeitsmässig veraltet, eher nicht so tauglich (Verbindungsabbrüche).


Seh ich genauso, bei unseren war damals auch so ein Vodafone-Starterset mit SIM-Karte dabei. Mein Chef hat es genutzt. oO


Bei meinem in Verbindung mit http://www.mwconn.net/ gabs da keine Probleme. Und HSPA kann sie auch schon.(_;)

Aber den Displayport kriegt man auch nur wenn man ne Ultrabase hat. Die lohnt sich für da schicke Ding aber eh, wenn man ganz auf nen Desktop für Zuhause verzichten will. Ich habe mein Notebook überall wo ich will. In der Uni zum mitnehmen und Zuhause an der Ultrabase eben schnell eingedockt und schwups hab ich alles auf meinem großen Monitor und alle angeschlossenen Geräte funktionieren auch sofort

USB 3.0 ?

Ratteos

Ist der Qualitativ vergleichbar mit dem Thinkpads der T serie?



Ja, ist meiner Meinung nach qualitativ gleich. W, T und X-Serie sind qualitativ identisch und unterscheiden sich nur in der Größe. 15, 14 und 12 Zoll (und natürlich in der Ausstattung).
Die Billigserien sind die L und die R Serie, wobei es die R Serie wohl nicht mehr gibt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text