Lenovo ThinkPad X220 i5 2.50GHz 8GB 128GB SSD (148€ via Ebay.com.au)
44°Abgelaufen

Lenovo ThinkPad X220 i5 2.50GHz 8GB 128GB SSD (148€ via Ebay.com.au)

164,90€eBay Angebote
56
eingestellt am 24. MärBearbeitet von:"Gebra"
Abbildung ähnlich. Genaue technische Daten bitte von der Beschreibung entnehmen



Prozessor und Arbeitsspeicher
Intel i5-2520M
Grundtaktfrequenz 2,50Ghz
Max. Turbo-Taktfrequenz 3,20Ghz
Kerne 2
8GB RAM
Festplatte 128GB SSD SATA
Grafikleistung Intel HD-Grafik
12.5" TFT HD mattes Display 1366x768
Komunikation WLAN Bluetooth




Weiteres:
Windows 10 Professioanl
(Kostenlose Update von Windows 7 oder 8.1 Professional)

Li-Ion Akku
Funktionstüchtig (Zustand Gut / Mittel), die genaue Laufzeit wurde nicht ermittelt. Keine Garantie für Akku

Layout: deutsch
Schwedische/UK/US Tastatur mit deutschen Aufklebern

Abmessungen BxHxT:
305 x 27 x 206 mm
Weight: ca. 1,5 kg



Anschlüsse
2x USB 2.0

1x DisplayPort

1x VGA

1x Audio-Line-in/out

1x LAN (Gigabit Ethernet)

1x Dockinganschluss

1x Kendington Slot

1x ExpressCard/34


Optische Laufwerke

Karten Leser Gerät


Garantie und Zustand
Gebraucht

12 Monate Gewährleistung
(außer Akku)

Leasingrückläufer aus einer Bank oder eine Körperschaft. War nicht viel im Einsatz. Die Laptop können leichte Gehäusespuren haben, Optisch, technisch ordentlich. Das Produkt ist geprüft.
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
teviolvor 3 m

i5-2520M ist mal schlappe 8 Jahre alt... Das ist alles, aber kein Ding …i5-2520M ist mal schlappe 8 Jahre alt... Das ist alles, aber kein Ding "für jedermann".Mit dem hat "jedermann" vielleicht keine Freude, aber das war's auch schon. Wer dafür Geld ausgibt, dem ist nicht mehr zu helfen.


Wir reden hier von einem Gerät, dass unter 150€ kostet. Und es ist meiner Meinung nach immer noch besser als ein neues 350€ Laptop.

Office, Surfen, Filme, Schauen. Sprich dass was 95% der Leute machen, ist kein Problem.
Bearbeitet von: "Gebra" 24. Mär
teviolvor 7 m

i5-2520M ist mal schlappe 8 Jahre alt... Das ist alles, aber kein Ding …i5-2520M ist mal schlappe 8 Jahre alt... Das ist alles, aber kein Ding "für jedermann".Mit dem hat "jedermann" vielleicht keine Freude, aber das war's auch schon. Wer dafür Geld ausgibt, dem ist nicht mehr zu helfen.


Du bist die Definition von "Ahnunglos".

Der Prozessor taugt noch immer für 99% der alltäglichen Aufgaben. Dazu ist das Notebook besser verarbeitet als heutige Modelle. Und das alles für 150€.
56 Kommentare
"Ideal für jedermann" den Satz würde ich lieber löschen...
thinkbig8vor 37 s

"Ideal für jedermann" den Satz würde ich lieber löschen...


Ja hast recht
Schade, dass das 220er kein USB 3.0 hat.
Bearbeitet von: "schizo" 24. Mär
i5-2520M ist mal schlappe 8 Jahre alt... Das ist alles, aber kein Ding "für jedermann".
Mit dem hat "jedermann" vielleicht keine Freude, aber das war's auch schon.
Wer dafür Geld ausgibt, dem ist nicht mehr zu helfen.
Kennt jemand eine bezahlbare Alternative zum MacBook Air 11?
Reicht aus zum Stream schauen und bisschen surfen?
teviolvor 3 m

i5-2520M ist mal schlappe 8 Jahre alt... Das ist alles, aber kein Ding …i5-2520M ist mal schlappe 8 Jahre alt... Das ist alles, aber kein Ding "für jedermann".Mit dem hat "jedermann" vielleicht keine Freude, aber das war's auch schon. Wer dafür Geld ausgibt, dem ist nicht mehr zu helfen.


Wir reden hier von einem Gerät, dass unter 150€ kostet. Und es ist meiner Meinung nach immer noch besser als ein neues 350€ Laptop.

Office, Surfen, Filme, Schauen. Sprich dass was 95% der Leute machen, ist kein Problem.
Bearbeitet von: "Gebra" 24. Mär
Besser als der ganze "neue" Plastik Müll. Die ThinkPads dieser Generation sind noch richtig gut verarbeitet und zum arbeiten genaut
bene.kravor 3 m

Reicht aus zum Stream schauen und bisschen surfen?


Da ist ein i5 drin mit 8 GB Ram und SSD also sollte problemlos möglich sein. Auch wenn es ein alter i5 ist so ist dieser immer noch besser als der Gold Prozessor vom Surface Go.
Bearbeitet von: "Gebra" 24. Mär
teviolvor 3 m

i5-2520M ist mal schlappe 8 Jahre alt... Das ist alles, aber kein Ding …i5-2520M ist mal schlappe 8 Jahre alt... Das ist alles, aber kein Ding "für jedermann".Mit dem hat "jedermann" vielleicht keine Freude, aber das war's auch schon. Wer dafür Geld ausgibt, dem ist nicht mehr zu helfen.


Für Office ist das Gerät weiterhin zu empfehlen. Ich behaupte mal ganz dreist, dass du bei Standarddingen wie Surfen und Mail keinen Unterschied zu einem Desktop-Rechner ala i7 9900k/32GB/RTX2080 merkst.

Aber (!) USB2.0 ist eine Einschränkung. Nur das Modell mit i7 hat nativ USB3.0
teviolvor 6 m

i5-2520M ist mal schlappe 8 Jahre alt... Das ist alles, aber kein Ding …i5-2520M ist mal schlappe 8 Jahre alt... Das ist alles, aber kein Ding "für jedermann".Mit dem hat "jedermann" vielleicht keine Freude, aber das war's auch schon. Wer dafür Geld ausgibt, dem ist nicht mehr zu helfen.


Wer dafür Geld ausgibt hat nen robustes und hochwertiges Gerät was so leistungsstark sein dürfte wie ein 250€ Pentium Plastikbomber.
Da lässt sich doch über den Expresscard34 Schacht günstig 2xUSB3.0 nachrüsten: ebay.de/itm…rue
teviolvor 7 m

i5-2520M ist mal schlappe 8 Jahre alt... Das ist alles, aber kein Ding …i5-2520M ist mal schlappe 8 Jahre alt... Das ist alles, aber kein Ding "für jedermann".Mit dem hat "jedermann" vielleicht keine Freude, aber das war's auch schon. Wer dafür Geld ausgibt, dem ist nicht mehr zu helfen.


Du bist die Definition von "Ahnunglos".

Der Prozessor taugt noch immer für 99% der alltäglichen Aufgaben. Dazu ist das Notebook besser verarbeitet als heutige Modelle. Und das alles für 150€.
teviolvor 7 m

i5-2520M ist mal schlappe 8 Jahre alt... Das ist alles, aber kein Ding …i5-2520M ist mal schlappe 8 Jahre alt... Das ist alles, aber kein Ding "für jedermann".Mit dem hat "jedermann" vielleicht keine Freude, aber das war's auch schon. Wer dafür Geld ausgibt, dem ist nicht mehr zu helfen.


Ich benutze seit zich Jahren ein X220 für Software Entwicklung privat. IntelliJ, Visual Studio und Docker laufen gleichzeitig und das Gerät kommt super damit klar.
Also ich finde für 150€ bekommt man hier schon etwas für sein Geld, mehr sollte man auch nicht erwarten
Bearbeitet von: "hitjager" 24. Mär
teviolvor 11 m

i5-2520M ist mal schlappe 8 Jahre alt... Das ist alles, aber kein Ding …i5-2520M ist mal schlappe 8 Jahre alt... Das ist alles, aber kein Ding "für jedermann".Mit dem hat "jedermann" vielleicht keine Freude, aber das war's auch schon. Wer dafür Geld ausgibt, dem ist nicht mehr zu helfen.


Des Ding is ähnlich schnell wie die i5 aus der 7000er Generation.

Intel hat fast n Jahrzehnt lang die Kunden betrogen, nu kann man sich "freuen" für wenig Geld gute Leistung zu bekommen.
Wenn man Streams schauen will etc, würde ich mich mal bei den Chinalaptops schlaumachen. Die sind grundsätzlich nicht besonders toll, aber ein neues Full-HD-IPS-Display ist doch eine ganz andere Hausnummer als 8 Jahre alte Thinkpad-Displays mit 1366x768. Für reinen Bürokram ist das hier natürlich viel, viel besser, da ordentliche Tastatur und Touchpad etc.

Man muss eben wissen, was man möchte und worauf man Wert legt.
Niklas434vor 12 m

Wir reden hier von einem Gerät, dass unter 150€ kostet. Und es ist meiner M …Wir reden hier von einem Gerät, dass unter 150€ kostet. Und es ist meiner Meinung nach immer noch besser als ein neues 350€ Laptop.Office, Surfen, Filme, Schauen. Sprich dass was 95% der Leute machen, ist kein Problem.


Das Ding kostet laut Deal 165€.
Es ist gebraucht, keine Ahnung wie alt (Akku lässt grüßen)
Der Prozessor ist mehr als 8 Jahre (!!!) alt.

Und das Ding soll besser sein als die 350€ Dinger?
Hier und hier sind preislich mal deutlich bessere Alternativen. Ja, aktuell nicht (mehr) lieferbar blabla, aber im Preisbereich bis 350-400€ gibt es regelmäßig deutlich besseres wie hier.

Wer absolut 0,0 Ansprüche hat, kann hier zuschlagen.

edit: ich will doch niemand das Ding madig machen, you get what you pay for, aber ein "jedermann" Gerät ist das halt nicht
Bearbeitet von: "teviol" 24. Mär
theblubbyvor 13 m

Kennt jemand eine bezahlbare Alternative zum MacBook Air 11?


Huawei Matebook D mit Ryzen CPU. War bis gestern noch bei MM für knapp 550 zu haben
teviolvor 1 m

Das Ding kostet laut Deal 165€. Es ist gebraucht, keine Ahnung wie alt ( …Das Ding kostet laut Deal 165€. Es ist gebraucht, keine Ahnung wie alt (Akku lässt grüßen)Der Prozessor ist mehr als 8 Jahre (!!!) alt. Und das Ding soll besser sein als die 350€ Dinger? Hier und hier sind preislich mal deutlich bessere Alternativen. Ja, aktuell nicht (mehr) lieferbar blabla, aber im Preisbereich bis 350-400€ gibt es regelmäßig deutlich besseres wie hier. Wer absolut 0,0 Ansprüche hat, kann hier zuschlagen.


Du schlägt Geräte mit einem Gold und i3 Prozessor vor und redest von 0,0 Ansprüchen ? Liest du eigentlich was du schreibst ?
0_v_0vor 9 m

Da lässt sich doch über den Expresscard34 Schacht günstig 2xUSB3.0 na …Da lässt sich doch über den Expresscard34 Schacht günstig 2xUSB3.0 nachrüsten: https://www.ebay.de/itm/PCI-E-PCI-Express-Zu-2Port-USB-3-0-34-Mm-Expresscard-Kartenkonverter-Adapter-Set/332868070926?hash=item4d807bae0e:g:IigAAOSwteFb0a8w&frcectupt=true


Geht nicht die Karten funktionieren nicht bei den ThinkPad Modellen der Reihe [x]20 und [x]30 aus leidlicher Erfahrung
Kein Deal.

Man bekommt das neuere X240 mit beleuchteter Tastatur besserem Prozessor und Design für 135€ bei eBay bzw 120€ über ebay AU.
CaryOnvor 2 m

Kein Deal.Man bekommt das neuere X240 mit beleuchteter Tastatur besserem …Kein Deal.Man bekommt das neuere X240 mit beleuchteter Tastatur besserem Prozessor und Design für 135€ bei eBay bzw 120€ über ebay AU.


Und man kann ein Full HD IPS Panel verbauen Die geringe Auflösung hat mich bereits 2011 beim x220t genervt.
Würde auch eher zu einem X240 tendieren. Aber für 135€ bei EBay ist der Zustand möglicherweise unter aller ..........
200€ plus x sollte man schon ausgeben.
CaryOnvor 5 m

Kein Deal.Man bekommt das neuere X240 mit beleuchteter Tastatur besserem …Kein Deal.Man bekommt das neuere X240 mit beleuchteter Tastatur besserem Prozessor und Design für 135€ bei eBay bzw 120€ über ebay AU.


Schlechtes Beispiel weil das Modell nur maximal 8GB Ram hat da nur ein Slot verfügbar. Das X230 kann 16GB Ram nutzen
Ist meist wichtiger als eine Prozessorgeneration junger zu haben
DealBenvor 4 m

Und man kann ein Full HD IPS Panel verbauen Die geringe Auflösung hat …Und man kann ein Full HD IPS Panel verbauen Die geringe Auflösung hat mich bereits 2011 beim x220t genervt.


Jap FHD ist leider ein gutes Argument gegen die älteren Modelle wie x230 oder x220
KFRvor 2 m

Schlechtes Beispiel weil das Modell nur maximal 8GB Ram hat da nur ein …Schlechtes Beispiel weil das Modell nur maximal 8GB Ram hat da nur ein Slot verfügbar. Das X230 kann 16GB Ram nutzen Ist meist wichtiger als eine Prozessorgeneration junger zu haben


Ich brauch doch keine 16GB bei einem 2520m?
Hab den T420 mit zunächst den i5 gehabt, dann auf einen i7 aufgerüstet. Normale Aufgaben gehen wie Butter. Allerdings 2 entscheidende Kritikpunkte, wofür ich den Laptop nicht mehr nutze:
- das Display ist grauenhaft. Dunkel und absolut unbrauchbare Blickwinkel
- die iGPU ist ziemlich schwach. Twitch und YT streams, vor allem 60fps ruckeln extrem. (Ich habe alles.probiert und schlussendlich scripte im Browser installiert, der videos auf 30fps beschränkt, geht leider kaum manuell)
Das letzte Lenovo mit einer vernünftigen Tastatur. Alles danach war nur noch (Ausnahme Thinkpad25)
Bearbeitet von: "totmacher" 24. Mär
CaryOnvor 2 m

Ich brauch doch keine 16GB bei einem 2520m?


Icke schon bei meine vielen test und Entwicklungs VMs und docker sehr sinnvoll und praktisch
Jedes mal die gleiche leier. Jeder (zweite)mann kennt oder merkt doch nicht mal den unterschied zwischen USB 2 und 3.
Mertinvor 1 m

Jedes mal die gleiche leier. Jeder (zweite)mann kennt oder merkt doch …Jedes mal die gleiche leier. Jeder (zweite)mann kennt oder merkt doch nicht mal den unterschied zwischen USB 2 und 3.


Naja kommt auf die Verwendung an. Ich kenne viele die eine USB Festplatte zur Datensicherung nutzen da ist der Unterschied schnell zu spüren
KFRvor 17 m

Geht nicht die Karten funktionieren nicht bei den ThinkPad Modellen der …Geht nicht die Karten funktionieren nicht bei den ThinkPad Modellen der Reihe [x]20 und [x]30 aus leidlicher Erfahrung


Schade,bin drauf gekommen weil ich meinen Oldie HP 2540p so nachrüstet hatte.
schizovor 1 h, 0 m

Schade, dass das 220er kein USB 3.0 hat.


Ja das Modell hier leider nicht, aber die X220 mit i7 haben einen USB-3.0-Port.
Mertinvor 44 m

Jedes mal die gleiche leier. Jeder (zweite)mann kennt oder merkt doch …Jedes mal die gleiche leier. Jeder (zweite)mann kennt oder merkt doch nicht mal den unterschied zwischen USB 2 und 3.



Zumal das ultramobile Teile sind und unterwegs seltenst Datenmengen anfallen wo dieser Unterschied relevant wäre. Zuhause steht das Ding dann in der Dockingstation und Dateitransfer finden per Gigabit-Ethernet statt... Der Knackpunkt bei den Dingern ist das bescheidene Display (Blickwinkel, Helligkeit, Auflösung)!
Bearbeitet von: "DerUnsichtbare" 24. Mär
bene.kravor 1 h, 13 m

Reicht aus zum Stream schauen und bisschen surfen?



Rate ich definitiv von ab.
Habe ein X230 wo ich selbst noch ein IPS-Panel verbaut habe und Netflix und Co machen kein Spaß.
Da lieber ein Full-HD Notebook kaufen.
Habe ein Odys im WHD gekauft und getestet und bin positiv überrascht.
mydealz.de/dea…516
kit007vor 1 h, 2 m

Würde auch eher zu einem X240 tendieren. Aber für 135€ bei EBay ist der Zus …Würde auch eher zu einem X240 tendieren. Aber für 135€ bei EBay ist der Zustand möglicherweise unter aller ..........200€ plus x sollte man schon ausgeben.


Ist von der Performance aber madiger als das X220. Wenn dann das X230
Sagt mal, spielt bei der Übertragungsgeschwindigkeit des USB3.0 nur die Buchse selber eine Rolle, oder spielt der Prozessor mit ?
Kloppt euch Kinder!
Teil steht vor mir. Unter 20sek bootet das Teil Windows 10 und ist echt flott.
Jeder der anderes erzählt sollte erstmal testen und nicht pauschal irgendwelche cpu ratings interpretieren
Schreibe diesen Kommentar von nem EliteBook 8460p mit eben diesem Prozessor i5 2520M und 8GB RAM + 128GB SSD + 1600x900. Kostenpunkt 139€ gebraucht.
Was soll ich sagen, der rennt. Mehr braucht man nicht! Kommt natürlich auf die Anspruche an. (Dafür habe ich meinen PC stehen.) Neu kostet ein Gerät dieser Leistungsklasse wesentlich mehr!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text