Lenovo U31-70 Ultrabook (13,3" FHD IPS (matt), Intel Core i3 5010U, 2,1GHz, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD 5500, HDMI, USB 3.0, WLAN-ac) für 499€ bei Amazon.de
969°Abgelaufen

Lenovo U31-70 Ultrabook (13,3" FHD IPS (matt), Intel Core i3 5010U, 2,1GHz, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD 5500, HDMI, USB 3.0, WLAN-ac) für 499€ bei Amazon.de

Deal-Jäger 53
Deal-Jäger
eingestellt am 14. Dez 2015
Vergleichspreis 599€

Amazon hat das neue Lenovo U31-70 Ultrabook Modell in allen Varianten aktuell um 100€ reduziert, die Ausstattung ist ganz gut aber es fehlt eine Windows Lizenz. Um die neueste Windows Version zu bekommen, müsst ihr nur eine Windows 7 Lizenz auf eBay kaufen und sie auf Windows 10 upgraden. Alternativ könnt ihr euch die Version ohne SSD aber mit Win 10 kaufen.

Technische Daten:

Prozessor: Intel Core i3-5010U (2,1 GHz 3MB Smart Cache)
33,8 cm (13") Full HD 16:9 LED Display (matt), Webcam
4 GB RAM, 128 GB SSD
Intel HD 5500 Grafik, HDMI, USB 3.0, WLAN-ac, BT
Akkulaufzeit bis 8 h, 1,5 kg
Herstellergarantie: 24 Monate bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers

Beste Kommentare


mydealz.de/dea…687


Vor 2 Monaten bin ich nicht über 265Grad gekommen, gleicher Preis. Ich würde ein Kauf aber niemals von der Gradzahl abhängig machen, sondern von deinen Bedürfnissen

53 Kommentare

Richtig gute Ausstattung für den Preis, wäre der Akku nicht so schlecht, würd ichs wahrscheinlich bestellen. 3-4h im normalen Betrieb sind für nen Ultrabook einfach zu wenig...

Ein richtiger Testbericht von notebookcheck existiert ja leider noch nicht.

Das Teil wäre exakt, was ich haben will.. Leider nicht meine Preisklasse. Mal sehen wie sich das im nächsten halben Jahr entwickelt.

1 tb Festplatte und mind. 5 h Akkulaufzeit brauche ich. Sonst top.

1366 x 768 Pixel ????!

Kein FHD?? Produktinformationen :Bildschirmauflösung 1366 x 768 Pixel ????? oO
oO

In den fragen&antworten steht fhd



Alle Versionen besitzen ein Full HD Display.

Hat jemand einen Tipp, was für ein Ultrabook/Notebook (13-15 Zoll) für 600-700€ zu haben ist, mit dem man auch noch einigermaßen zocken kann? Der neueste Kram muss definitiv nicht in FHD+UltraHigh Settings laufen

Keine beleuchtete Tastatur oder?

oh man... ich brauche es nicht, kann aber über 400°C nicht nein sagen!


mydealz.de/dea…687


Vor 2 Monaten bin ich nicht über 265Grad gekommen, gleicher Preis. Ich würde ein Kauf aber niemals von der Gradzahl abhängig machen, sondern von deinen Bedürfnissen


ja, sehe ich genauso, hier gibt es schon sehr viele lemminge.

wenn es einigermaßen hot wird, klicken die lemminge auch einfach hot, geht aber genauso in die andere richtung...

ich hab das u330p mit core i5. ein vorgängermodell. die auflösung ist gleich also gehe ich von dem gleichen panel aus. die blickwinkelstabilität liegt bei +-10 grad. grausam. es ist kein zweiter ram-slot vorhanden. die akkuleistung, ca.4 std., reicht mir. wäre nicht der preis gewesen ---311 euronen als warehousedeal--- hätte ich das ding wegen der blickwinklelschei**** zurückgehen lassen. also bis auf die winkelstabilität stört mich nichts und ich würde interessierten empfehlen zuwarten. der preis wird fallen.


edit: ich hab mir grad das datenblatt angesehen. scheint ein anderes zu sein: 1920x1020 ips. also wenn jemand scharf drauf ist, schicken lassen und notfalls zurückschicken, denn die blickwinkelstabilität ist wirklich grausam bei meinem. ich denke das hängt mit der matten beschichtung des panel zusammen und die gibts ja auch bei diesem modell.



Danke für den Hinweis. Die Gradzahl allein ist nicht entscheidend, aber fürs surfen, S7 Programieren und NAS betreiben dürfte es reichen. Die Technischen Daten lesen sich recht gut.

Das Dispaly ist der letzte Rotz. Selten sowas kontrastarmes und blickwinkelinstabiles gesehen. Tut euch das nicht an.


edit: ok, ich relativiere es ein wenig: Die meisten Notebooks unter 700€ haben schlechte Displays, mit denen ich persönlich nicht zufrieden wäre.

Lässt sich eine größere SSD dort einfach einbauen ?

sorry aber LENOVO kommt bei mir nichts in haus !! Die Marke war damals gut..., und heute nicht mehr ..

Haben denn die U31er beleuchtete Tastaturen oder nicht?! Gibt irgendwie widersprüliche Angaben


Muss man ja. Am Anfang habe ich ehrlich bewertet und trotz vieler Abzeichen etc. gab's bei mir immer nur +-0 wenn ich Deals bewertet hab. Seit ich sinnlos alle heißen Deals auch hot vote wirkt sich meine Stimme mit +7/8 aus. Kam dann irgendwann ganz schlagartig, an einem Tag noch 0, am nächsten 7. Also immer fleißig alles mitmachen, sonst zählt die eigene Stimme nichts mehr.



Ist schwer, da man zwar mit aktuellen Chips zocken könnte, aber Ultrabooks nicht genügend gekühlt werden können, um einem Drosseln der Taktraten entgegenzuwirken und daher meist angepasste Chips besitzen. Bei klassischen Notebook sieht das etwas anders aus. Wenn man zocken will, dann so etwas.



ja,das aufschrauben ist kein problem (beim baugleichen u330p).

wie is das mit nem besseren akku? kann man den leicht wechseln? an sich find ich das gerät ganz interessant, müsste aber schon so auf 5-7stunden am tag kommen...

Also nur ein RAM-Slot??? Also max. 4GB??? :(((


also ich habe den jetzt seit ca 2 Monaten und der Akku hält im normalen Betrieb (youtube, facebook, bisschen surfen) mehr als 6 Stunden


nein die tastatur ist unbeleuchtet

Ich würde keinen Laptop ohne Tastenlicht mehr kaufen, das ist so super wenn es mal etwas dunkel ist.


Verstehe echt nicht, warum alle so auf die Tastaturbeleuchtung abfahren. Hab die bei meinem Macbook IMMER aus, das Licht macht einen ja wahnsinnig. Nach einiger Zeit am PC schreibt man doch eh blind und für selten genutzte (Funktions-)Tasten reicht auch bei absoluter Dunkelheit das Licht vom Display...

Avatar

GelöschterUser16533

mchL

Hat jemand einen Tipp, was für ein Ultrabook/Notebook (13-15 Zoll) für 600-700€ zu haben ist, mit dem man auch noch einigermaßen zocken kann? Der neueste Kram muss definitiv nicht in FHD+UltraHigh Settings laufen


Keines. Kauf dir lieber einen PC+Notebook.

Wenn es unbedingt mobil sein soll, schau dich bei Schenker/Clevo um, eventuell gebraucht. Du wirst für ne sinnvolle Konfiguration dennoch 800€+ hinlegen müssen...

Für ausführliche Beratung melde dich mal bei ngb.to an...


es kommt darauf an was man kauft, wenn man die untere consumerreihe kauft, fällt man auch mit dell auf die schnauze


vll bei deiner hochwertigen Mac Tasta. Ich hab nen Lenovo U430p aus nem Deal vor nem Jahr für 450 gekauft. Da siehst Du nichts wenn es dunkel ist. Vor allem wenn man auf dem Sofa rummümmelt :P



ich hab mir das Lenovo Yoga 500-14IBD geholt für 760 Euro.. dank der nVidia 940m läuft z. b. gta5 mit 25fps auf mittel-high (ps3 grafik).. kann sich für unterwegs echt sehen lassen.. nur der akku ist etwas unterdimensioniert aber bei der preissparte und der hardware normal ^^



Nein. Die Tastatur ist definitiv mit eingebauter Beleuchtung!
Hab den Laptop mit besserer Hardware seit nem Monat hier stehen

Wenn schon für 500 ocken dann lieber gleich z.B. ein HP Probook ...da stimmt wenigstens die Qualität und auch der Bildschirm ...wäre mir auf jeden Fall wichtiger als die SSD


notebooksbilliger.de/hp+…7ea


Ich gehe soweit und erkenne dem Gerät den "Ultrabook-Ststus" ab. Min. 7-8h


1366 x 768 Pixel



Haben das die kleinen Screens nicht alle ?

Allles was ich da bei den Notebook-Charts gesehen habe hatte imho 1366 x 768 Pixel.


Ausserdem wird das schon in Ordnung sein, denn die Probook-Serie von HP ist auf jeden Fall top.



das u31 besitzt ein Full-HD IPS Display

dienstlich habe ich ein T450s.


Mir ist klar, dass das hier dem T450s nicht das Wasser reichen kann.


Fühlt sich das hier an wie Spielzeug, oder ist für privat ok?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text