217°
Lenovo U430 35,6 cm (14 Zoll FHD LED, Intel Core i7-4510U, 8GB RAM, Hybrid 500GB, 8GB SSD, NVIDIA GeForce GT 730M) Ultrabook - 100€ günstiger

Lenovo U430 35,6 cm (14 Zoll FHD LED, Intel Core i7-4510U, 8GB RAM, Hybrid 500GB, 8GB SSD, NVIDIA GeForce GT 730M) Ultrabook  - 100€ günstiger

ElektronikAmazon Angebote

Lenovo U430 35,6 cm (14 Zoll FHD LED, Intel Core i7-4510U, 8GB RAM, Hybrid 500GB, 8GB SSD, NVIDIA GeForce GT 730M) Ultrabook - 100€ günstiger

Preis:Preis:Preis:799€
Zum DealZum DealZum Deal
Prozessor: Intel Core i7-4510U (2,0 GHz, mit Turbo-Boost bis zu 3,1 GHz 4MB Smart-Cache)
Besonderheiten: FHD Display, 720p HD Webcam, HDMI-Schnittstelle; Besonders schlank und leicht, 10-Punkt-Multitouch, NVIDIA GeForce GT 730M, 8GB RAM, Hybrid 500GB (8GB) SSHD, Touchscreen, Win 8.1)
Akku: bis zu 10 Stunden Akkulaufzeit, 4 Zellen Akku / 52Wh
Farbe: grau

Weitere Informationen auf der Amazon-Seite

Beliebteste Kommentare

FoxMcCloud

800€ und nicht mal eine SSD... Meh Trotzdem ganz nett der Preis. Habe die Variante mit 4 GB RAM und i3. Wirklich super verarbeitet das Teil und trotzdem handlich und leicht!



genau: Hybrid 500GB (8GB) SSHD != SSD

20 Kommentare

800€ und nicht mal eine SSD... Meh
Trotzdem ganz nett der Preis. Habe die Variante mit 4 GB RAM und i3. Wirklich super verarbeitet das Teil und trotzdem handlich und leicht!

FoxMcCloud

800€ und nicht mal eine SSD... Meh Trotzdem ganz nett der Preis. Habe die Variante mit 4 GB RAM und i3. Wirklich super verarbeitet das Teil und trotzdem handlich und leicht!



Stimmst so nicht: Festplatte 500gb +8gb SSD

FoxMcCloud

800€ und nicht mal eine SSD... Meh Trotzdem ganz nett der Preis. Habe die Variante mit 4 GB RAM und i3. Wirklich super verarbeitet das Teil und trotzdem handlich und leicht!



richtig lesen hilft meistens

FoxMcCloud

800€ und nicht mal eine SSD... Meh Trotzdem ganz nett der Preis. Habe die Variante mit 4 GB RAM und i3. Wirklich super verarbeitet das Teil und trotzdem handlich und leicht!



genau: Hybrid 500GB (8GB) SSHD != SSD

Dann lieber Asus Zenbook oder Dell XPS 13.

FoxMcCloud

800€ und nicht mal eine SSD... Meh Trotzdem ganz nett der Preis. Habe die Variante mit 4 GB RAM und i3. Wirklich super verarbeitet das Teil und trotzdem handlich und leicht!



genau! Hybrid ist keine SSD und Hybrid hat nicht ansatzweise SSD Power

EddyGaming

Dann lieber Asus Zenbook oder Dell XPS 13.



Für 799€ würde ich so eins auch kaufen...

Bloß kein XPS 13, zumindest nicht, wenn man noch jung ist und sich nicht sein Gehör ruiniert hat. Die fiepen ganz fürchterlich. Und dann auch noch nicht als Dauerton, den man vielleicht irgendwann ausblenden würde, sondern eher jaulend. Wenn man hohe Frequenzen nicht (mehr) hören kann und auch nicht vorhat, das Gerät in Gegenwart anderer zu benutzen, ist das XPS 13 natürlich eigentlich ein tolles Gerät.
Als ich mich beschwert habe bei DELL, hieß es, das Fiepen sei bekannt und nicht zu ändern. "Works as designed." Ich solle doch mein 14-tägiges Rückgaberecht nutzen.

Hab vor knapp über 2 Jahren das Notebook gekauft aber mit 256GB SSD und für 999€, der Rest scheint gleich zu sein (nur halt i7-4500u statt 4510u). Super Gerät, Bildschirm für den Preis auch okay, hat halt nicht so starke Farben wie andere Hersteller..

Gerät fiept ganz leicht wenn der Akku voll ist und das Ladekabel weiter drin bleibt. Der Power-Knopf ist zwar silber, aber im Vergleich zum Gehäuse nicht aus Metall gefertigt und hat nach täglicher, mehrfacher Benutzung schon ein bisschen Lack verloren.

22nm CPU wenn grade der Sprung auf 14nm erfolgt ist in einem Mobilgerät ist eine etwas fragliche Wahl.
Irgendiwe nicht Fisch nicht Fleisch (sehr billig oder sehr gut)

Achtung: bei meinem Lenovo ist diese ach so tolle AccuType Tastatur der reinste Scheiß. Oft wird das Tippen nicht erkannt. Wenn dann mal doch, passiert es ab und mal, dass ein Buchstabe plötzlich doppelt eingegeben wurde.

War zwischen dem 13. und dem 15. Januar bei 793.66€ und für 779€ als Blitzdeal im Angebot.Im Warehouse gabs das Teil gebraucht in sehr gutem Zustand für 709€. Ich würd sagen 799€ sind der neue Normalpreis.

larsb

Bloß kein XPS 13, zumindest nicht, wenn man noch jung ist und sich nicht sein Gehör ruiniert hat. Die fiepen ganz fürchterlich. Und dann auch noch nicht als Dauerton, den man vielleicht irgendwann ausblenden würde, sondern eher jaulend. Wenn man hohe Frequenzen nicht (mehr) hören kann und auch nicht vorhat, das Gerät in Gegenwart anderer zu benutzen, ist das XPS 13 natürlich eigentlich ein tolles Gerät. Als ich mich beschwert habe bei DELL, hieß es, das Fiepen sei bekannt und nicht zu ändern. "Works as designed." Ich solle doch mein 14-tägiges Rückgaberecht nutzen.


Mein XPS 13 fiept nur dann, wenn Akku voll ist, aber Ladekabel drinnen steckt. Das ist bei diesem Laptop nach Bericht von xstylez wohl das gleiche. Anscheinend hat es also wohl was mit Laptop Akkus an sich zu tun, und nicht mit einem Dell Problem.

Also nach der HP ENVY pleite (richtig dünner Blidschirm-Deckel, das Alu biegsam wie Papier... Druckstelle am Display, permanente "Cloud" auf dem oberen Rand). Habe ich mir ein Lenovo bestellt. Und wurde ziemlich umgehauen von der Qualität.

Es ist zwar Plastik, aber dennoch mit Abstand nicht so schlecht wie ich mir dachte. Wenn man die Rezensionen liest... dann kann man fast weinen wenn man ein Notebook braucht.

Immer immense Kompromisse und Idiotie der Industrie in Form von "SSHD".


Nur so mal am Rande...

Außer dem würde ich ein Windows Notebook ohne Touchscreen nicht auswählen. Als PC Ersatz auf dem Tisch noch akzeptabel, aber sobald man im Bett surfen will, will man den Komfort des Touchscreens nicht missen. Glossy Display hin oder her... Nicht mehr ohne!

Leider kein 5 ghz WLAN

Hab den mit 250GB SSD und bin komplett zufrieden. Leicht, schnell und relativ gut Linux kompatibel. Preis ist nett Ich hab von genanntem Fiepen noch nie etwas gemerkt, und das obwohl ich sonst sehr empfindlich bin was Störgeräusche angeht und da auch Dinge höre, die sonst wenige hören.

Ohne ssd ist einfach quatsch, sorry

FoxMcCloud

800€ und nicht mal eine SSD... Meh Trotzdem ganz nett der Preis. Habe die Variante mit 4 GB RAM und i3. Wirklich super verarbeitet das Teil und trotzdem handlich und leicht!


Danke! Das ist ja nicht zu glauben hier. Ich dachte mydealzer haben etwas Ahnung von der Materie

Sicher nicht so qualitativ wie ein Zenbook (sehr zu empfehlen), aber dafür natürlich auch ein anderer Preis.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text