304°
Lenovo Yoga 2 13 Convertible - Core i3-4030U, 8GB RAM, 500GB HDD, 13,3 Zoll Full-HD-IPS-Touchscreen - 551,95€ - Alternate [Qipu 3%]

Lenovo Yoga 2 13 Convertible - Core i3-4030U, 8GB RAM, 500GB HDD, 13,3 Zoll Full-HD-IPS-Touchscreen - 551,95€ - Alternate [Qipu 3%]

ElektronikAlternate Angebote

Lenovo Yoga 2 13 Convertible - Core i3-4030U, 8GB RAM, 500GB HDD, 13,3 Zoll Full-HD-IPS-Touchscreen - 551,95€ - Alternate [Qipu 3%]

Preis:Preis:Preis:551,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Das Lenovo Yoga 2 13 Convertible ist die Woche von vormals 699€ im Preis auf 549€ gefallen. Alternate bietet das Gerät sowohl in schwarz (Deallink) als auch in silber (siehe erster Kommentar) an.
Der Test bei Notebookcheck ist ziemlich anständig ausgefallen, es gab die Endnote Gut.

Der Preisvergleich für das schwarze Modell liegt bei 699€ (21% gespart), beim silbernen Modell sind es 599€ (8% gespart). Die Qipu-Ersparnis ist mit 3% bei Alternate aber ebenfalls besser als bei Notebooksbilliger (6€) oder Cyberport (1%).

Technische Details:

CPU: Intel Core i3-4030U, 2x 1.90GHz
RAM: 8GB
Festplatte: 500GB HDD
Grafik: Intel HD Graphics 4400 (IGP), Micro HDMI
Display: 13.3", 1920x1080, Multi-Touch, glare, IPS
Anschlüsse: 1x USB 3.0, 1x USB 2.0
Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0
Cardreader: 2in1 (SD/MMC)
Webcam: 1.0 Megapixel
Betriebssystem: Windows 8.1 64bit
Akku: Li-Polymer, 4 Zellen, 8h Laufzeit
Gewicht: 1.56kg
Besonderheiten: Convertible
Herstellergarantie: zwei Jahre

28 Kommentare

und ausgerechnet das orangene nimmste als dealbild
hab das ding auch seit nem jahr..pflicht ist auf jeden fall ne ssd einzubauen ( http://blog.jackennils.net/2014/04/aufruesten-ssd-in-lenovo-yoga-2-13-einbauen/ )..w-lan empfang ist nicht wirklich gut und nur 2,4 ghz ..besonders genervt hat mich der fehlende lan anschluss..hab schon bestimmt 3 mal das kabel auf den balkon ausgerollt um dann blöd aus der wäsche zu gucken..jaja, ich werde alt und vergesse schnell X) ansonsten schon ganz schön..kaufen würde ich es aber nicht nochmal.

regnared

und ausgerechnet das orangene nimmste als dealbild


Das zeigt so schön die Klappfunktion (_;)

leider Pentile-Display!!

"Festplatte: 500GB HDD"
hällt ne hdd denn lange in nem tablet?

ich will das orange

semsem123

"Festplatte: 500GB HDD" hällt ne hdd denn lange in nem tablet?



Das ist kein Tablet

semsem123

"Festplatte: 500GB HDD" hällt ne hdd denn lange in nem tablet?



Ein Convertible, was man letzten endes wie ein tablet nutzt
(Erschütterungen)

Kein Lan-Anschluss? Naja, das war's dann wohl...

Ich kann mich mit den Yogas nicht anfreunden

@regnared

was kannst du stattdessen empfehlen? ist das so schlimm mit dem wlan? wollte mir das gleiche mit 4gb ram aber 128 gb ssd bei nbb holen (studentenrabatt)

semsem123

"Festplatte: 500GB HDD" hällt ne hdd denn lange in nem tablet?



mit 1,5 KG? Viel Spaß beim halten

semsem123

"Festplatte: 500GB HDD" hällt ne hdd denn lange in nem tablet?



ok auch wieder wahr

haegae

Kein Lan-Anschluss? Naja, das war's dann wohl...



man gibst du schnell auf X)

amazon.de/Eth…usb

matt und SSD dann hätsch ihn gekauft

haegae

Kein Lan-Anschluss? Naja, das war's dann wohl...



large.jpg

haegae

Kein Lan-Anschluss? Naja, das war's dann wohl...


amazon.de/LEN…AXK

Auch auf die Gefahr hin, dass ich total zusammengeflamed werde, poste ich mal meine Erfahrungen mit allerlei Gerätetypen und warum ich nichts mit Covertibles anfangen kan.
Erstmal sei gesagt, dass ich beruflich allerlei verschiedene Gerätetypen herumfliegen habe. Diverse Notebook-Größen mit unterschiedlichen Systemen, mehrere Handys mit unterschiedlichen Displaygrößen, sowie ein sieben- und ein zehn-zoll-Tablet. Für den letzten Urlaub hab ich mir wegen Verlustängste noch ein Touch-Chromebook (C720P mit Ubuntu) dazugeholt.

Bevor ich mein erstes Tablet hatte, hätte ich gedacht, dass die Anwendungsfälle schon wenig sind und irgendwie behielt ich recht. Ich nehm's zwar häufig mit, gucke da drauf aber nur irgendwelche Podcasts, weil's angenehmer ist, als den Laptop auf'm Schoß zu haben. Für _alles_ andere nehme ich mein 11er-Thinkpad. Ich habe schon alleine keine Lust irgendeine Web-Adresse in den Browser einzutippen, das macht keinen Spaß. Für kleinere Sachen nehm ich sowieso das handy. Okay, dann könnte man argumentieren: Warum nicht ein Convertible?
Convertibles sind meiner Ansicht nach totaler Quatsch. Den Touchscreen auf meinem Chromebook habe ich noch _nie_ benutzt. Ich wüsste auch nicht wofür, meine Finger sind viel schneller auf dem Touchpad, als mühsam meine Pranke in Richtung Display zu bewegen. Außerdem muss man dann ja auch noch die richtige Stelle treffen. Wie gesagt, nie benutzt.
Und die Umklappfunktion? Wofür? Ich benutze mein Tablet, weil es leichter ist. Wenn es gleich schwer ist, würde ich lieber den Laptop nehmen, der bleibt wenigstens sicher auf dem Tisch stehen. Und mir würde partout keine Anwendung einfallen, die mit "nur touch" angenehmer wäre als mit Tastatur/Touchpad.

Und letztendlich die Schnittstellen. Ja schlank ist toll und leicht auch. Aber der nicht vorhandene LAN-Port würde mir auch schon echt fehlen. Auch 'ne VGA-Buchse ist auch immer hilfreich (Uni-Beamer sei dank). Und nein danke, ich schleppe nicht noch etliche Adapter mit mir rum, ich bin jetzt schon froh, dass ich meistens nur ein micro-usb-kabel brauche, sonst nichts.
Und last but not least: Ihr wisst, wie schnell Akkus den Geist aufgeben. Bei heutzutage kurzen Lebens-Zyklen von Handys geht das ja vielleicht noch einigermaßen klar, aber Laptops sind doch schon gut und gerne mal 4-5 Jahre in Betrieb. Ich habe schon so vielen Leuten neue Akkus für ihre Laptops rausgesucht, da kauf ich mir niemals einen mit fest verbauter Batterie.

Ich habe ein Thinkpad x240. Matt, fullhd, alles an Schnittstellen, was man braucht, leise, schnell, gut verarbeitet, sehr gute Tastatur und extrem geiles Touchpad. Klar, das hat auch seine Macken und kostet 'ne Ecke mehr als das hier im Deal. Trotzdem so wertstabil wie 'n Apple-Gerät und vor allem keinen Touchscreen, den kein Mensch braucht

Chugg


Das mag deine Meinung sein, aber "keinen Touchscreen, den kein Mensch braucht" zu argumentieren finde ich Blödsinn. Ich für meinen Teil kaufe nie mehr ein Gerät ohne Touchscreen, genauso wie meine Mutter. Warum? Touchscreen ist einfach praktisch, anstatt sich totzuscrollen kann man direkt tippen. Zusammen mizt Windows 8 lassen sich zudem Apps und auch Spiele installieren, die echtes Tabletfeeling aufkommen lassen. Aussedem gefällt mie sehr, dass ich im Browser nur durch wischen mich auf der Seite bewegen kann, das Scrollen mit dem Mousepad ist wirklich sehr nervig. Letzten Endes ist das aber auch nur meine Meinung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text