Lenovo Yoga 3 Pro PC Portable Hybride tactile 13'' Gris (Intel Core M, 8 Go de RAM, SSD 256 Go, Windows 8.1) @amazon.fr
199°Abgelaufen

Lenovo Yoga 3 Pro PC Portable Hybride tactile 13'' Gris (Intel Core M, 8 Go de RAM, SSD 256 Go, Windows 8.1) @amazon.fr

28
eingestellt am 13. Jun 2015
Lenovo Yoga 3 Pro 8GB Ram, 256GB SSD für 799€ + vsk Idealo 1150€ aufwärts

AZERTY Tastatur

Ecran tactile 13 pouces - 3200 x 1800
Stockage et mémoire : disque dur 256 Go, RAM 8 Go
Intel Core M 5Y51 1.1 Ghz
Carte Graphique : Intel HD Graphics
1 port(s) HDMI; 1 port(s) USB 2.0; 2 port(s) USB 3.0; 1 port(s) Ethernet; 1 prise(s) jack
1.2 kilogrammes



amazon.fr/b/r…W6O

Wer in Frankreich wohnt kann sogar noch 100€ Cashback abstauben
- Imadog

28 Kommentare

Deal-Jäger

Ziemlich guter Preis für ein ziemlich gutes Gerät. Und Aufkleber sind nicht teuer

Bei dem idealo Preis hätten die auch n i5 einbauen können. Allgemein finde ich die Core m teile zwar toll aber viel zu teuer. Da nehme ich lieber ein surface pro und verzichte auf die hohe Auflösung des Displays.

Verfasser

Xeswinoss

Ziemlich guter Preis für ein ziemlich gutes Gerät. Und Aufkleber sind nicht teuer



nicht bei einer beleuchteten Tastatur, lieber blind tippen

Kommentar

nextgenplay

Bei dem idealo Preis hätten die auch n i5 einbauen können. Allgemein finde ich die Core m teile zwar toll aber viel zu teuer. Da nehme ich lieber ein surface pro und verzichte auf die hohe Auflösung des Displays.



Grad die Auflösung empfinde ich als unverzichtbar. Vor allem in der Bildbearbeitung eine super Sache! Kann man sich auf jeden Fall mal angucken ...

100 EUR Cashback, wenn ich richtig lese. HOT!

Verfasser

amazon.fr/b/r…W6O

Wer in Frankreich wohnt kann sogar noch 100€ Cashback abstauben

Verfasser

r0mek

100 EUR Cashback, wenn ich richtig lese. HOT!



aber du musst in Frankreich leben

Es zählt der Verkaufsort - fürs Cashback.....steht zumindest in den Bedingungen.

Verfasser

r0mek

Es zählt der Verkaufsort - fürs Cashback.....steht zumindest in den Bedingungen.



Hier die genauen Bedingungen g-ecx.images-amazon.com/ima…pdf

Darunter auch folgender Punkt:

Offre valable en France métropolitaine (Corse comprise) et principauté de Monaco uniquement, dans les points de vente affichant l’opération



Google Übersetzer:


Das Angebot gilt im Mutterland Frankreich (einschließlich Korsika) und Monaco nur in der Verkaufsstellen anzuzeigen Betrieb

Verfasser

Man kann es natürlich trotzdem probieren

Achtung, AZERTY hat vom Layout her völlig andere Sondertasten. Also nur blind das Alphabet können reicht bei so einer Tastatur nicht aus...6120365-xSAmO
vs
6120365-G2qxI

Die Franzosen sind bescheuert. So eine schwachsinnige Tastatur und noch dazu müssen die alles übersetzen. Echt grausam.

hyrr

Achtung, AZERTY hat vom Layout her völlig andere Sondertasten. Also nur blind das Alphabet können reicht bei so einer Tastatur nicht aus...vs



Danke hyrr, somit in D ziemlich cold

Alternativ muss man halt schauen, ob man irgendwo bei Lenovo direkt oder auf Ebay eine komplette deutsche Tastatureinheit bekommt und tauscht dann selbst aus. Wäre auf jeden Fall immer noch günstiger.

8 Go de RAM


Ich glaube, nur die Franzosen benutzen noch "Octet". X)

Also das mit der fr. Tastatur ist echt ein Problem. Gerade A und M sind häufig verwendete Zeichen. Die Verlegung von Y und Z bei der engl. Tastatur ist ja noch akzeptabel, aber das da ist (mir) dann doch ne Nummer zu heftig.

Man kann sich immer noch überlegen, blind typen zu lernen, so schwierig ist das nicht - und dann mittels Alt-Leftshift die Sprache des Tastaturs umstellen. So komme ich hier mit euren interessanten öüßä qwertZ Tastaturlayout schon länger zurecht

Verfasser

Irgendeinen Tod muss man sterben, entweder:

Ganze Tastatur auswendig lernen und blind tippen (kostet Zeit) oder

Tastatur mit Stickern umlabeln (beleuchtete Tastaur wird abgedeckt) oder

350€ mehr zahlen


PS HÖCHSTwarscheinlich lassen die Tasten sich auch austauschen, oder? So kann man wenigstens die Buchstabetasten rechtziehen.

JNK

Die Franzosen sind bescheuert. So eine schwachsinnige Tastatur und noch dazu müssen die alles übersetzen. Echt grausam.


Nanana....
Warum ist die Tastatur Schwachsinnig? Wer bist du zu behaupten das deutsche Tastaturlayout wäre besser? Die US-Amis und die Briten haben auch andere. Ganz zu schweigen von unseren schweizer Nachbarn.
Die verschiedenen Layouts wurden mal so festgelegt, weil es am besten zu der jeweiligen Sprache passt. Da gibt es kein gut und schwachsinnig.
Und bei meiner Tastatur steht "schwachsinnigerweise" auch vieles auf deutsch. Warum müssen die Deutschen immer alles übersetzen? (Strg, Druck, Entf, ...)

4thw

Danke hyrr, somit in D ziemlich cold

Kein Thema. Wobei 800 bzw. eventuell sogar 700€ für das Ding ein wahnsinns Preis wäre.
Habe auch einen Laptop (Zenbook) mit AZERTY Layout. Daheim ist immer eine ext. Tastatur mit QWERTZ Layout dran. Unterwegs tippe ich blind mit softwareseitigen QWERTZ Layout und muss bei den Sonderzeichen immer ein bisschen raten aber gibt ja zum Glück die "<--" Taste, sollte der erste Versuch ein Fehelschuss sein.
Wenn man einigermaßen blind tippen kann, ist ein fremdes Layout meiner Meinung nach nur ein kleines Hindernis. Zur Not gäbe es ja auch noch die On-Screen Tastatur, sollte man ein Zeichen partout nicht finden können.

JNK

Die Franzosen sind bescheuert. So eine schwachsinnige Tastatur und noch dazu müssen die alles übersetzen. Echt grausam.


Deutsche und englische Tastaturen kann man wenigstens ohne viel Aufwand untereinander nutzen ohne alles falsch zu tippen. Bei einer azerty Tastaturen ist man hoffnungslos verloren.

DAS nenne ich mal ein gutes Business-Notebook zum guten Preis. Und auf ein gutes qwertz-Angebot hier kann man somit wohl auch hoffen. Naja und vielleicht noch auf eine etwas potentere CPU als dieses Turbo-Atom-Modell...

Verfasser

JNK

Die Franzosen sind bescheuert. So eine schwachsinnige Tastatur und noch dazu müssen die alles übersetzen. Echt grausam.



Also ich tippe auch auf einer azerty Tastatur vom Zenbook ux305, verloren bin ich nicht
Überlege mir noch Sticker zu holen weil bei es einer unbeleuchteten Tastatur keinen großen Unterschied macht. Komme bis jetzt, bis auf ein paar mal "raten" aber ganz gut auch so klar

JNK

Die Franzosen sind bescheuert. So eine schwachsinnige Tastatur und noch dazu müssen die alles übersetzen. Echt grausam.


nein, Tastaturlayouts sind so gewaehlt, dass man moeglichst langsam schreiben muss. die anordnung ist eigentlich total ineffizient, aber war bei Schreibmaschinen so anfangs erforderlich... die sind alle schwachsinnig!

JNK

Deutsche und englische Tastaturen kann man wenigstens ohne viel Aufwand untereinander nutzen ohne alles falsch zu tippen. Bei einer azerty Tastaturen ist man hoffnungslos verloren.


Stimmt schon. Bei den US/Briten kommt man schneller rein. Aber auch ich durfte mich schon mit französischem Layout vergnügen. Wenn man mal 1h ein Text schreiben muss, ist das ganze kein (großes) Problem mehr. Sonderzeichen... da muss man halt spielen.
Oder man stellt das Layout einfach wieder im OS auf deutsch um und stört sich nicht an den "falschen" Symbolen.

pan91

nein, Tastaturlayouts sind so gewaehlt, dass man moeglichst langsam schreiben muss. die anordnung ist eigentlich total ineffizient, aber war bei Schreibmaschinen so anfangs erforderlich... die sind alle schwachsinnig!


Ja, da hast du Recht - Rührt alles von der Schreibmaschine her. Es gibt zwar alternativen aber diese durchzusetzen ist (wohl) ein Ding der Unmöglichkeit. Ähnlich der Unmöglichkeit eine eingeführte Steuer abzuschaffen

und vorbei alles weg

Chaude pour la description en francaise!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text