Leider ist dieses Angebot vor 3 Minuten abgelaufen.
448° Abgelaufen
86
Gepostet vor 3 Tagen

Lenovo Yoga 7 14 Gen 7 (14", 2880x1800, OLED, Touch + Stift, 90Hz, Ryzen 7 6800U, 16GB/1TB, USB4, USB-A, HDMI 2.0, 71Wh, Win11, 1.45kg)

1.199€1.499€-20%
Kostenlos · Lenovo Angebote
Avatar
Geteilt von Barney Redakteur/in
Mitglied seit 2018
8.470
114.515

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Lenovo hat bereits seit gestern und noch bis einschließlich heute sein aktuelles Yoga 7 14ARB7 der siebten Generation für 1199€ inkl. Versand im Angebot. In dieser Konfiguration zahlt man sonst 1499€.

Die Spezifikationen haken zumindest bei mir persönlich sehr viele "will haben"-Faktoren ab: So gibt es hier etwa ein OLED-Panel mit 90 Hertz, den Zen 3+-Prozessor Ryzen 7 6800U samt flotter 680M-Grafikeinheit, USB4 (also quasi Thunderbolt) und einen für diese Geräteklasse großen 71Wh-Akku. Auch vollwertiges HDMI 2.0, einen klassischen USB-A-Port sowie eine Klinkenbuchse hat Lenovo in dem flachen Gerät noch unterbringen können, was so mancher Konkurrent offenbar nicht mehr schafft. Da es sich um ein Convertible handelt, liegt zudem ein Stift bei.

Kritisieren kann man eigentlich bestenfalls, dass der Arbeitsspeicher verlötet und somit nicht erweiterbar ist. Das ist aber ehrlicherweise auch eher der Standard für derartige Geräte und führt in diesem Fall dank LPDDR5 zu einer besseren Energieeffizienz.

Im Test von Notebookcheck hinterlässt das Yoga 7 mit AMD-Innenleben einen sehr guten Eindruck.

2087247_1.jpg
Die Akkulaufzeit ist natürlich davon abhängig, wie hell ihr das Display einstellt.

2087247_1.jpg
Ein Video liefert Cyberport:



Spezifikationen laut Geizhals
  • Display 14", 2880x1800, 243ppi, 90Hz, Multi-Touch, glare, OLED, 400cd/m², 100000:1, 100% DCI-P3, Multi-Touch, VESA DisplayHDR True Black 500, Blaulichtfilter, Dolby Vision
  • CPU AMD Ryzen 7 6800U, 8C/16T, 2.70-4.70GHz, 16MB+4MB Cache, 28W TDP, 15-28W cTDP, Codename "Rembrandt" (Zen 3+, TSMC 6nm)
  • RAM 16GB LPDDR5-6400 (16GB verlötet, nicht erweiterbar)
  • SSD 1TB M.2 PCIe 4.0 x4 (2242)
  • Grafik AMD Radeon 680M (iGPU), 12CU/768SP, 2.20GHz, Architektur "RDNA 2" (Rembrandt)
  • Betriebssystem Windows 11 Home
  • Eingabe Tastatur mit DE-Layout (beleuchtet, Rubber-Dome), Touchpad (120x75, Glass), Eingabestift (Lenovo Digital Pen)
  • Anschlüsse 1x HDMI 2.0, 1x USB4 mit DisplayPort 1.4 (PD 3.0), 1x USB-C 3.1 (Netzanschluss), 1x USB-A 3.0 (BC), 1x Klinke
  • Wireless Wi-Fi 6E (WLAN 802.11a/b/g/n/ac/ax, 2x2), Bluetooth 5.2
  • Authentifizierung TPM 2.0, IR-Kamera
  • Webcam 2 Megapixel, Webcam-Abdeckung
  • Cardreader microSD
  • Akku 1x Akku fest verbaut (Li-Polymer, 71Wh), 13h Laufzeit (MobileMark 2018)
  • Netzteil 1x USB-C (65W, 3-Pin)
  • Besonderheiten Convertible
  • Gewicht 1.45kg
  • Abmessungen (BxTxH) 316.66x220.25x17.35mm
  • Farbe grau (Storm Grey)
  • Herstellergarantie zwei Jahre (Bring-In, 3 Monate Premium Care)
Lenovo Mehr Details unter Lenovo
Zusätzliche Info
Sag was dazu

Auch interessant

86 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Kann jemand sagen, wie gut sich die Affinity Programme (Designer, Photo, Publisher) auf Windows mit dem Stift bedienen lassen?
    Avatar
    Das ist ein Wacom Active Pen, daher sollte es keinen Unterschied zu anderen Geräten auf dem Markt geben die seit Jahren mit dem gleichen Digitizer ankommen, somit sollten deine Programme hier perfekt laufen.
  2. Avatar
    Warum muss das nur so billig aussehen? Die Designer gehören gefeuert.
    Avatar
    WTF? Das ist das schönste Notebook auf dem Markt! Alles ist abgerundet und poliert.
  3. Avatar
    In dem thread gab es eine Diskussion und Erfahrungen über das Gerät: mydealz.de/sha…099
  4. Avatar
    Was denkt ihr, wie sich die Intel Version mit einem i7-1260P gegen dieses AMD Modell schlägt? Finde leider keine Reviews zum Intel Modell.
    Avatar
    Ausm Bauch heraus würde ich sagen, dass die sich leistungstechnisch nicht ultra viel nehmen, bei der Akkulaufzeit dürfte AMD aber vorne liegen, denke ich mal. Der i7-1260P geht doch unter Last bis maximal 50 Watt hoch, ne? Da genehmigt sich der Ryzen meines Wissens deutlich weniger. Aber alle Angaben ohne Gewähr ^^
  5. Avatar
    Über CB für 1099 wenn ich das richtig sehe
    Avatar
    38816797-2lD6M.jpgKann ich bestätigen.
  6. Avatar
    Hat jemanden Versandbestätigung bekommen? Ich habe am Montag die Bestellung getätigt.
    Avatar
    Geht mir ebenfalls so, Geld ist schon abgebucht vom Konto aber ne Versandbestätigung gibts bei mir noch nicht. Ich schreibe nochmal sobald sich da was tut.
  7. Avatar
    Ich habe das (Vorgänger) Yoga seit 2 Jahren und kann es leider nicht empfehlen* :-(

    - Im Tablet Modus pusten die Lüfter gegen das Display saugen die Lüfter die warme Luft vom Display an, deswegen taktet das Notebook wahrscheinlich herunter. Für Programme wie Lightroom und Photoshop deswegen nur eingeschränkt nutzbar (Dafür habe ich es mir gekauft )
    - Akku defekt nach 14 Monaten, Garantie nur 12 Monate
    - Display nicht sonderlich hell
    - die Stifteingabe funktioniert mal gut - mal schlecht. Habe mir einen 2ten Stift gekauft gleiches Problem. Kein Support gefunden

    und 16GB verlötet, nicht erweiterbar Arbeitsspeicher sind heute nicht mehr besonders viel

    *welche Rückschlüsse auf das aktuelle Yoga gezogen werden können, kann jeder selbst für sich entscheiden (bearbeitet)
    Avatar
    Autor*in
    Du besitzt also ein gänzlich anderes Gerät, korrekt?
  8. Avatar
    Ein Nachteil an dem Gerät ist ein wirklich sehr ausgeprägtes Raster- oder Punkte-Muster auf dem Display - dazu findet man viele Musterbilder in den Rezensionen. Der Touchlayer und die Pixelverteilung verträgt sich mMn nicht so gut. Ich hab das Gerät auch und dachte es fällt schon nicht so sehr auf, allerdings ist es wirklich deutlich sichtbar. Wen das nicht stört, der kann auf jeden Fall zuschlagen.

    Ich habe mich damals für AMD entschieden, da hier die Abwärme geringer ist und die Leistungsunterschiede nicht sonderlich groß sind. (bearbeitet)
    Avatar
    Das ist schon eine starke Übertreibung. Am Anfang war ich auch etwas geschockt aber nach 2 Tagen merkt man es wirklich überhaupt nicht mehr. Ich hatte es komplett vergessen bis ich gerade deinen Kommentar gelesen habe und sitz gerade vor dem Gerät.
  9. Avatar
    Eignet sich das Gerät für Videobearbeitung? Schwanke zwischen diesem hier und dem Asus Vivobook 16X Pro.
    Avatar
    Hab das 16x aus dem Otto Deal ... Seit 2 Tage im Einsatz ... Test.
    Geht zurück.
    1. Hatte nicht richtig überlegt... Muss 3 Kabel immer abschließen... Strom, HDMI und dongle für für Festplatten sd SSD usw. ... Auf dauert doof.
    2. Bekomme ihn nicht lautlos.... Am Strom. Am Akku manchmal .... Paar Minuten ...
    Lüfter drehen gefühlt immer ... Natürlich leise wenn man nur Office oder surft.
    Aber dachte da wäre er wenigstens ruhig.
    Bei Lightroom Import und Export gehen natürlich die Türbienen an
    3. Display mega !

    Leider zurück :(((
  10. Avatar
    Ich weiss nicht obs mittlerweile besser ist, aber setzt das Windows nach dem kauf neu auf! Lenovo lässt dich irgendwie nicht einfach mit deinem Windows Account anmelden, zusätzlich hat Lenovo die lüfterkurve grandios vermurkst. Nach dem reset läuft auch creo 8 mit dicken asssmblies im lüfterlosen modus, der geht maximal an wenn mal was für 2 Minuten am Stück gerendert wird o.ä. mein gerät ist mittlerweile fast 2 monate alt, weiss nicht ob sich da mittlerweile was getan hat.

    Ein wirklicher bug hat die Tastatur noch, ab und zu wird sie extrem laggy und lässt nur langsame Tastenanschläge zu. Hängt irgendwie mit Chrome zusammen, genaueres konnte ich allerdings noch nicht rausfinden. Abgesehen davon geniales gerät!
  11. Avatar
    Specs sehen gut aus!
  12. Avatar
    Mega hot. Freitag bestellt für 1274. Aber mit 50 Euro shoop und Finger Abdruck Sensor.
  13. Avatar
    Hast du vielleicht einen Link ?
  14. Avatar
    Das mit Intel und ich würde 2 nehmen. Thunderbolt bietet eben doch noch mehr Flexibilität...
    Avatar
    Der hat thunderbolt...
  15. Avatar
    Das Gerät hat doch USB 4.0, gibt mehrere Berichte mit egpu am Yoga 14 mit dem 6800u.
    Avatar
    Autor*in
    Ich habe auch nichts Gegenteiliges behauptet.
  16. Avatar
    Die 512GB Variante gab es vor kurzem bei MM für 1100 Euro. Nur so als Orientierung. Frage mich, ob das Gerät in den nächsten 6 Monaten für unter 1000 Euro zu haben sein wird und es sich lohnt zu warten (bearbeitet)
  17. Avatar
    Boah ey, da könnte man echt schwach werden. Weiß einer, wie das mit Cashback über Shoop aussieht? Da soll es ja aktuell 9 Prozent geben oO.
  18. Avatar
    Wie ist das mit der akkulaufzeit? Ich habe noch das yoga 6 mit AMD Prozessor. Der Akku hat da 12wh weniger, aber halt auch kein oled Display. Ich müsste halt so um die 7h Laufzeit haben, die Anwendung für die ich das Teil brauche kann man mit etwa Anspruchsvoller Office Anwendung vergleichen...
    Avatar
    Autor*in
    Die Akkulaufzeit kannst du dem Test bzw. sogar meiner Beschreibung entnehmen.
  19. Avatar
    Das ist mega hot. vor allem die integrierte grafik des 6800er reicht für fast alle games (selbst cyberpunk auf medium geht damit). !
  20. Avatar
    Eine Frage. Ich habe HP 4K Dockingstation, an welche 2 4k Bildschirme angeschlossen sind.
    Ist es möglich mit USB 4.0 weiterhin die Docking Station zu nutzen, sodass über 1 Kabel der Laptop lädt und Bild überträgt?
    Avatar
    Autor*in
    Dafür müsste man wohl wissen, welche Docking-Station das genau ist. Theoretisch sollte USB4 ja zu Thunderbolt kompatibel sein.
  21. Avatar
    Hat jemand Erfahrung und kann die 680M relativieren? Wie schneidet sie ab im vergleich zu älteren diskreten GPUs, z.B. GTX 1060 mobil (ob 3 oder 6GB sei mal dahingestellt)?
    Soll ja wohl recht stark für eine iGPU sein, Benchmarks hab ich auch schon gesehen aber brauche ein bisschen Alltagsbezug
    Avatar
    Autor*in
    Um mal das Beispiel Witcher 3 aus dem Test zu bemühen: Dort erreicht die 680M in diesem Modell 43fps in Full HD High (ohne Hairworks), die GTX 1060 im Schnitt über diverse getestete Geräte 68fps. Die GTX 1050 schafft es wiederum nur auf ~38fps, die 1050 Ti hingegen auf durchschnittlich 45fps. Letztere ist also am ehesten vergleichbar.
  22. Avatar
    Hat jemand ne Empfehlung für ein kleineres Netzteil? Optimale Usecases: Yoga Nutzung + IPhone laden, nur Yoga laden oder parallel IPhone + Watch laden (bearbeitet)
  23. Avatar
    gibt es sowas mit 15-17 zoll
  24. Avatar
    Ist es möglich an einen USB4 eine externe GPU zu hängen. Bzw macht das sinn oder hat man da im Vergleich zu thunderbolt zu viele Einbußen was die Geschwindigkeit angeht?

    Danke im voraus
    Avatar
    Autor*in
    Ist laut diesem Beitrag möglich.
  25. Avatar
    Hi... Kann ich über den usb c / usv4 Anschluss ... Strom Display und Daten übertragen !? Sprich an den USB c einen dongel der dann Strom bekommt und per HDMI das Bild weiter gibt plus SSD anschließen ?!
  26. Avatar
    Wenn das Display nur matt wäre... Dann auch gerne ohne OLED.
    Avatar
    Gibt Schutzfolien
  27. Avatar
    Kann man bei Lenovo irgendwo Garantieerweiterung auf 3 Jahre dazupacken?
    (Aehnlich z.b. Carepak bei HP).
  28. Avatar
    Hat jemand Erfahrung mit der Wärmeentwicklung? Ich hatte das selbe Gerät mit Intel CPU bereits im Sommer bestellt und die wärmeentwicklung war nicht akzeptabel. Ohne geöffnete Anwendungen ist er sehr warm geworden, beim Surfen dann sogar unangenehm warm, Lüfter dann ständig am an und ausgehen. Kann das wirklich nur an den falschen Treibern gelegen haben?
    Avatar
    Würde mich auch interessieren!
  29. Avatar
    Kann jemand einen Vergleich zum Yoga 920 ziehen, wäre das ein passender Nachfolger oder wären das die Yoga 9i? OLED wäre auf jeden Fall wichtig... das scheint ja irgendwie eher schwierig zu sein.
  30. Avatar
    Ist schon abelaufen... Hatte mich gerade dafür entschieden :/
Avatar