Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
LENOVO Yoga S730, i7-8565U Prozessor, 16 GB RAM, 1 TB SSD, 13,3" Display, 1,2 kg leicht, 11,9 mm hoch
310° Abgelaufen

LENOVO Yoga S730, i7-8565U Prozessor, 16 GB RAM, 1 TB SSD, 13,3" Display, 1,2 kg leicht, 11,9 mm hoch

999€1.149€-13%Saturn Angebote
50
eingestellt am 25. Jul
Hallo, ich habe bei Saturn und Mediamarkt ein ziemlich gutes Angebot entdeckt.

Es handelt sich um das 1,2 kg leichte Lenovo Yoga S730 mit ziemlich beeindruckender Leistung:

Prozessor
Intel® Core™ i7-8565U Prozessor (bis zu 4,60 GHz mit Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0, 8 MB Intel® Cache)

Arbeitsspeicher-Größe
16 GB

Arbeitsspeicher-Konfiguration
16 GB onboard

Betriebssystem
Windows 10 Home

Festplatte
1SSD , 1 TB

Grafikkarte
Intel® UHD-Grafik 620

Bildschirmmerkmale
Glänzend

Anschlüsse
2x USB Typ C (mit DisplayPort, PD, Thunderbolt, USB 3.1) davon 1x Always-On Charging, 1x USB Typ-C (USB 3.1 und Stromversorgung) 1x Audio-Kombi-Anschluss

Farbe
Platinum

Bildschirmauflösung
1.920 x 1.080 Pixel

Lieferumfang
Notebook, Netzteil, Dokumentation

Display
Bildschirmauflösung
1.920 x 1.080 Pixel

Bildqualität
Full-HD

Bildschirmdiagonale (cm)
33.8 cm

Bildschirmdiagonale (Zoll)
13.3 Zoll

Bildverhältnis
16:9

Bildschirmtyp
IPS

Bildschirmmerkmale
Glänzend

Arbeitsspeicher
Arbeitsspeicher-Typ
LPDDR3

Arbeitsspeicher-Größe
16 GB

Speichergeschwindigkeit
2133 MHz

Arbeitsspeicher-Konfiguration
16 GB onboard

Prozessor
Prozessor
Intel® Core™ i7-8565U Prozessor (bis zu 4,60 GHz mit Intel® Turbo-Boost-Technik 2.0, 8 MB Intel® Cache)

Prozessor-Taktfrequenz
1.8 GHz

Anzahl Prozessorkerne
4

Anzahl Threads
8

Prozessor-Taktfrequenz mit Turbo
4.6 GHz

Cache-Speicher Typ
Intel Cache

Cachegröße
8 MB

Grafikkarte
Grafikkarte
Intel® UHD-Grafik 620

Grafikkarte Hersteller
Intel®

Festplatte
Anzahl installierter Festplatten
1

Festplatte 1
SSD , 1 TB

Konnektivität
Anschlüsse
2x USB Typ C (mit DisplayPort, PD, Thunderbolt, USB 3.1) davon 1x Always-On Charging, 1x USB Typ-C (USB 3.1 und Stromversorgung) 1x Audio-Kombi-Anschluss

WLAN
Ja

WLAN (Standards)
802.11 ac

Bluetooth
Ja

Bluetooth-Version
4.1

Ausstattung
Betriebssystem
Windows 10

HomeTouchpad
Ja

Integriertes Mikrofon
Ja

Anzahl Lautsprecher
2

Soundmodus
Dolby Atmos

Fingerprintsensor
Ja

Besondere Merkmale
Dolby Vision Display (nach BIOS Update), Rapid Charge Schnell-Ladefunktion (15 min. laden für 2 Std. Laufzeit), Dolby Atmos 3D-Sound, hintergrundbeleuchtete Tastatur

Kamera
integrierte Webcam
Ja

Kamera Aufnahmeauflösung
HD720p

Energieversorgung
Akku-Laufzeit
bis zu 10 Std.

Laden über USB-Anschluss
Ja

Akku-Kapazität
42 Wh

Akku Anzahl
1

Anzahl Akkuzellen
4

Leistung Netzteil
65 Watt

Allgemeine Merkmale
Produkttyp
Notebook

Farbe
Platinum

Breite
307 mm
Höhe
11.9 mm
Tiefe
210 mm

Gewicht
1.2 kg

Lieferumfang
Notebook, Netzteil, Dokumentation

Packmaße (BxHxT) (cm)280 mm / 120 mm / 390 mm

Hersteller Artikelnummer
81J0001GGE

Die Bewertungen sind auch sehr gut.
Ich hole es mir heute, hoffe konnte dem einen oder anderen MyDealzer helfen
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Klaus_Löhrer25.07.2019 14:32

Die Grafikleistung stinkt leider ab.


Das ist auch kein Gaming Laptop?
1 tb ssd und 16 GB RAM sind klasse für den Preis.
50 Kommentare
Die Grafikleistung stinkt leider ab.
Klaus_Löhrer25.07.2019 14:32

Die Grafikleistung stinkt leider ab.


Das ist auch kein Gaming Laptop?
1 tb ssd und 16 GB RAM sind klasse für den Preis.
Sparinger25.07.2019 14:36

Das ist auch kein Gaming Laptop? 1 tb ssd und 16 GB RAM sind …Das ist auch kein Gaming Laptop? 1 tb ssd und 16 GB RAM sind klasse für den Preis.



An Gaming ist mit so einer Onboard-Grafik eh nicht zu denken. Aber selbst Lightroom zuckelt da schon. Von daher cold für mich, da nützen auch 10tb nichts, zumal sowieso jeder externe Festplatten zuhause hat.
Klaus_Löhrer25.07.2019 14:39

An Gaming ist mit so einer Onboard-Grafik eh nicht zu denken. Aber selbst …An Gaming ist mit so einer Onboard-Grafik eh nicht zu denken. Aber selbst Lightroom zuckelt da schon. Von daher cold für mich, da nützen auch 10tb nichts, zumal sowieso jeder externe Festplatten zuhause hat.


eGPU bist du mir 250 dabei
Niklas081525.07.2019 14:47

eGPU bist du mir 250 dabei


Da fehlt dann aber auch noch die GPU im Preis
Eine eGpu als Dock (Lenovo Graphics Dock 3)gibt es auch direkt von Lenovo, leider immer noch überall ausverkauft.
Schade, dass das nicht das "echte" Yoga-Modell ist mit ohne "S" vor der 730. Also mit dem "Umklappen". Komisch, dass das auch Yoga heißt.
totmacher25.07.2019 15:33

Eine eGpu als Dock (Lenovo Graphics Dock 3)gibt es auch direkt von Lenovo, …Eine eGpu als Dock (Lenovo Graphics Dock 3)gibt es auch direkt von Lenovo, leider immer noch überall ausverkauft.


Verzeih meine völlige Unwissenheit bei eGPUs: Wenn ich "egpu" eingebe bei Geizhals.de, dann sehe ich eine Reihe von kleinen Kistchen, alle für ein paar hundert €. Gefühlt preislich "nur knapp unterhalb" eines kleinen eigenständigen zusammengebastelten PCs. In den ich dann anstatt eines U-Prozessors wie diesen i7-8565U eine normale Desktop-CPU einbauen kann. Übersehe ich da irgendetwas?
MydealzFanboy25.07.2019 15:48

Verzeih meine völlige Unwissenheit bei eGPUs: Wenn ich "egpu" eingebe bei …Verzeih meine völlige Unwissenheit bei eGPUs: Wenn ich "egpu" eingebe bei Geizhals.de, dann sehe ich eine Reihe von kleinen Kistchen, alle für ein paar hundert €. Gefühlt preislich "nur knapp unterhalb" eines kleinen eigenständigen zusammengebastelten PCs. In den ich dann anstatt eines U-Prozessors wie diesen i7-8565U eine normale Desktop-CPU einbauen kann. Übersehe ich da irgendetwas?

Das ist dann aber nur das Gehäuse. Da packst du dann die GPU rein. Zudem ist das meist nicht Plug n Play sondern immer Gefrikkel

Bei der eGpu von Lenovo ist aber schon alles komplett mit Grafikkarte. Und die ist nicht so ein Klopper Teil wie die anderen, die meist so groß sind wie mAtx Gehäuse. Die ist nicht größer als ein normales Lenovo Dock
Bearbeitet von: "totmacher" 25. Jul
totmacher25.07.2019 15:50

Das ist dann aber nur das Gehäuse. Da packst du dann die GPU rein.Bei der …Das ist dann aber nur das Gehäuse. Da packst du dann die GPU rein.Bei der eGpu von Lenovo ist aber schon alles komplett mit Grafikkarte. Und die ist nicht so ein Klopper Teil wie die anderen, die meist so groß sind wie mAtx Gehäuse. Die ist nicht größer als ein normales Lenovo Dock



Ja, eben, zumindest die meisten sahen genau so aus wie von Dir beschrieben: paar hundert € teuer, aber nur ein Gehäuse, Grafikkarte muss man extra kaufen... Finde ich irre: für dann insg. wieviel, 800 € oder so insg. bastle ich mir doch locker einen Desktop-PC zum Spielen mit demselben Formfaktor. Verstehe diese eGPU-Kisten überhaupt nicht!

Zum Lenovo-Ding: Aha! Und was würde das dann kosten, wenn es erhältlich wäre? Ich denke ich habe es bei Geizhals gefunden, aber selbst bei Umstellen auf "alle Länder" erhalte ich 0 Angebote.
Nur so aus Neugierde, was das kosten würde, wenn es erhältlich wäre.
MydealzFanboy25.07.2019 15:56

Ja, eben, zumindest die meisten sahen genau so aus wie von Dir …Ja, eben, zumindest die meisten sahen genau so aus wie von Dir beschrieben: paar hundert € teuer, aber nur ein Gehäuse, Grafikkarte muss man extra kaufen... Finde ich irre: für dann insg. wieviel, 800 € oder so insg. bastle ich mir doch locker einen Desktop-PC zum Spielen mit demselben Formfaktor. Verstehe diese eGPU-Kisten überhaupt nicht! Zum Lenovo-Ding: Aha! Und was würde das dann kosten, wenn es erhältlich wäre? Ich denke ich habe es bei Geizhals gefunden, aber selbst bei Umstellen auf "alle Länder" erhalte ich 0 Angebote.Nur so aus Neugierde, was das kosten würde, wenn es erhältlich wäre.


Es geht einfach um den Komfort nur ein Gerät zu besitzen. Leider muss man dafür dann ordentlich in die Tasche greifen. Ob es einem das wert ist, muss man natürlich selbst entscheiden. Die e-gpu Lösung bietet ja auch noch die Funktionen einer Dockingstation.

Amazon.com hat die Fertiglösung von Lenovo noch im Angebot:
amazon.com/Len…3YT

Sollte hier als irgendwas um die 350 Euro kosten. Für eine GTX 1050 und ein paar Dockingports. Und ja, der Preis ist heftig.
RhyminSimon25.07.2019 17:04

Es geht einfach um den Komfort nur ein Gerät zu besitzen. Leider muss man …Es geht einfach um den Komfort nur ein Gerät zu besitzen. Leider muss man dafür dann ordentlich in die Tasche greifen. Ob es einem das wert ist, muss man natürlich selbst entscheiden. Die e-gpu Lösung bietet ja auch noch die Funktionen einer Dockingstation.Amazon.com hat die Fertiglösung von Lenovo noch im Angebot:https://www.amazon.com/Lenovo-G0A10170UL-Thunderbolt-Graphics-Dock/dp/B079JFW3YTSollte hier als irgendwas um die 350 Euro kosten. Für eine GTX 1050 und ein paar Dockingports. Und ja, der Preis ist heftig.



1. Danke!
2. Ich sehe den Vorteil dieses Dings: Es scheint außerordentlich flach zu sein und die Grafikkarte ist schon fertig drin! Damit auch teilweise wohl billiger als die meisten Dinger, die ich im Preisvergleich gesehen habe!
3. Das mit dem Komfort ist offenbar Geschmackssache :-D
Shoop nicht vergessen, immerhin 9,99€ Cashback
Die Auflösung ist mir zu gering. Ich hab nen Yoga drei pro. Allerdings mit geringer Prozessorleistung. Hört man beim i7 dauernd den Lüfter?
MydealzFanboy25.07.2019 17:43

1. Danke!2. Ich sehe den Vorteil dieses Dings: Es scheint außerordentlich …1. Danke!2. Ich sehe den Vorteil dieses Dings: Es scheint außerordentlich flach zu sein und die Grafikkarte ist schon fertig drin! Damit auch teilweise wohl billiger als die meisten Dinger, die ich im Preisvergleich gesehen habe!3. Das mit dem Komfort ist offenbar Geschmackssache :-D


@RhyminSimon

Dann lieber dieses eGPU Gehäuse und diese Grafikkarte (wenn sie mal wieder im Angebot ist) dazu.
Da kommt man auf einen Preis von ca. 310€ bis 330€ und man hat wesentlich mehr Leistung, da in der von dir vorgeschlagenen Dockingstation nur eine GTX 1050 verbaut ist. Die RX 570 ist ca. doppelt so schnell wie die gtx 1050.

Frickeleien wird es auch kaum geben.
Da man die Grafikkarte nur in das Gehäuse stecken muss, den Stromanschluss an die Grafikkarte steckt und das Thunderbolt 3 Kabel an den Rechner anschließt.
Zum Schluss muss nur noch der GPU Treiber installiert werden und fertig ist die Kiste.
Klasse Preis.....aber kein USB-B Anschluss und das ist ärgerlich...hm.
MarioCross25.07.2019 18:55

Klasse Preis.....aber kein USB-B Anschluss und das ist ärgerlich...hm.


Entweder man bekommt HDMI und USB-B oder einen Laptop, der flach und leicht ist und dafür USB-C und Thunderbolt hat. Hab mich für letzteres entschieden.
Klaus_Löhrer25.07.2019 14:39

An Gaming ist mit so einer Onboard-Grafik eh nicht zu denken. Aber selbst …An Gaming ist mit so einer Onboard-Grafik eh nicht zu denken. Aber selbst Lightroom zuckelt da schon. Von daher cold für mich, da nützen auch 10tb nichts, zumal sowieso jeder externe Festplatten zuhause hat.


Das ist Quatsch. Lightroom nutzt nur in sehr geringem Maße die Grafikkarte aber der Prozessor und der RAM sollten für eine ordentliche Performance sorgen.
Leute, ne externe GPU bringt hier überhaupt nichts. In die dünnen Teilen passt kein ordentliches Lüftungskonzept. Die 15 Watt CPU geht nach etwas Last auf 8 Watt und 0.6 Ghz runter und dann ist das Ding schnarchlangsam. Deswegen verwendet Apple in den Airs z.b. gleich nur 8 Watt CPUs. Für Spiele völlig ungeeignet, ebend so nicht fürs Rendering.
Bearbeitet von: "ndorphin" 25. Jul
Bin vor kurzem auf das C930 umgestiegen, hatte mir auch das Modell angeschaut, aber es dauert einfach noch zu lange, bis USB C wirklich überall ist. Die neuen Raids von WD haben mittlerweile umgesattelt, aber ich möchte nicht jedes Mal einen Adapter dabei haben, wenn ich schnell Daten von einen Kollegen oder Kunden kopieren will.
Einer das Ding schon im Einsatz und kann was berichten? Ich zuck ja schon aber ich hätte lieber schwarz oder grau
Niklas081526.07.2019 20:05

Einer das Ding schon im Einsatz und kann was berichten? Ich zuck ja schon …Einer das Ding schon im Einsatz und kann was berichten? Ich zuck ja schon aber ich hätte lieber schwarz oder grau


Hätte auch gerne Infos aus erster Hand
So erstmal Das Teil ist vollkommener Schrott zum zocken ich selber habe einen Gaming laptop für 1600 Euro bekommen mit rtx 2060 6 gb vram und dem i7 8750 und 16gb ram kann auf 32 GB RAM aufgerüstet werden. Die Marke ist der Dell G 7 17 7790. Aldi bekommt am 5 august einen 1000 Euro gaming PC mit gtx 1050 ti 4 GB RAM und einer i5 8300 h und 16 GB RAM. Ich würde dir dazu EMPFEHLEN wen du unbedingt einen Laptop haben WILLST. Besser ist jedoch ein Stand pc den du aufrüsten kannst. Bedeutet man kan nach einigen Jahren die Grafik auswechseln, ram erhöhen, cpu aufrüsten, Kühler usw.
Zudem ist der Vorteil wen was kaputt geht kannst du es ersetzen was bei einem Laptop nicht geht alles im einem kommst du besser mit einem Stand pc aus sei den du musst zu Kunden, dan geht ein Laptop aber zocken kannst du damit nicht den du da rausgesucht hast. Dan besser den Laptop nehmen von Aldi da kannst wenigstens Minecraft drauf zocken 😁😁 fals Kunden Gespräche langweilig sind. (Spaß weist wie ich das meine) Grüße Dennis

PS : Da ich einer von 100000 User bin giebt es bestimmt welche die noch bessere Ahnung haben.
Bearbeitet von: "dennis.giesen" 27. Jul
dennis.giesen27.07.2019 09:32

So erstmal Das Teil ist vollkommener Schrott zum zocken ich selber habe …So erstmal Das Teil ist vollkommener Schrott zum zocken ich selber habe einen Gaming laptop für 1600 Euro bekommen mit rtx 2060 6 gb vram und dem i7 8750 und 16gb ram kann auf 32 GB RAM aufgerüstet werden. Die Marke ist der Dell G 7 17 7790. Aldi bekommt am 5 august einen 1000 Euro gaming PC mit gtx 1050 ti 4 GB RAM und einer i5 8300 h und 16 GB RAM. Ich würde dir dazu EMPFEHLEN wen du unbedingt einen Laptop haben WILLST. Besser ist jedoch ein Stand pc den du aufrüsten kannst. Bedeutet man kan nach einigen Jahren die Grafik auswechseln, ram erhöhen, cpu aufrüsten, Kühler usw.Zudem ist der Vorteil wen was kaputt geht kannst du es ersetzen was bei einem Laptop nicht geht alles im einem kommst du besser mit einem Stand pc aus sei den du musst zu Kunden, dan geht ein Laptop aber zocken kannst du damit nicht den du da rausgesucht hast. Dan besser den Laptop nehmen von Aldi da kannst wenigstens Minecraft drauf zocken 😁😁 fals Kunden Gespräche langweilig sind. (Spaß weist wie ich das meine) Grüße DennisPS : Da ich einer von 100000 User bin giebt es bestimmt welche die noch bessere Ahnung haben.


Für den einen oder anderen ist es hier nicht vorstellbar, aber ich brauche den Laptop nicht zum Spielen. Wird nur zum Arbeiten und surfen benutzt. Dafür reicht es doch oder? Und ich denke da nutzen die Vorzüge eines leichten Laptops mehr als eines großen und schweren mit guter Grakmfikkarte.
Wen du den nit zum zocken brauchst Dan reicht auch ein 500 Euro laptop der auch leicht ist such mal bei Saturn weiter Ich denke 1000 Euro sind zuviel wen du nur arbeiten willst aber ja das Teil reicht aus mit 1000 Euro. Obwohl das viel Geld ist wen du willst besorg den Laptop dir.
Wen du den nit zum zocken brauchst Dan reicht auch ein 500 Euro laptop der auch leicht ist such mal bei Saturn weiter Ich denke 1000 Euro sind zuviel wen du nur arbeiten willst aber ja das Teil reicht aus mit 1000 Euro. Obwohl das viel Geld ist wen du willst besorg den Laptop dir. Es reichen zum arbeiten locker 8 GB RAM aus da musst nicht 16 GB RAM haben. So würdest was Geld sparen dir bringen 16 GB RAM nicht viel da du nicht zockst damit.
Gib bei Saturn mal den Laptop ein MEDION AKOYA® S6445, NOTEBOOK der hat 1tb SSD und er kostet nur 600 Euro das reicht vollkommen aus zum surfen und arbeiten.musdt du nicht machen aber ansehen kannst du ihn er ist auch dünn und leicht nur nit so teuer
Mein letzter Laptop ist ein i5 und schon 7 Jahre alt. Wollte mir einen ordentlichen Laptop zulegen, mit ordentlich Power (Prozessor, RAM, SSD Festplatte), der die nächsten mindestens 5 Jahre halten soll. Und wenn der so leicht und schick ist wie der Lenovo hier, dann noch besser. 14" Zoll ist meiner Meinung nach ideale Größe, der hier hat nur 13,3"
Bearbeitet von: "weltbeobachter" 27. Jul
War ja nur eine Idee Dan kauf den mit 1000euro
dennis.giesen27.07.2019 13:52

War ja nur eine Idee Dan kauf den mit 1000euro


Hast du Erfahrung mit Medion Laptops gemacht?
Ja hatte mal einen von Aldi der hatt 10 Jahre gehalten und läuft immer noch mittlerweile habe ich einen 2 Laptop der nur zum zocken ist mit dem alten kann ich noch Videos usw bearbeiten
PS. Minecraft läuft heute noch darauf genau so wie gta San Andreas
weltbeobachter27.07.2019 12:05

Mein letzter Laptop ist ein i5 und schon 7 Jahre alt. Wollte mir einen …Mein letzter Laptop ist ein i5 und schon 7 Jahre alt. Wollte mir einen ordentlichen Laptop zulegen, mit ordentlich Power (Prozessor, RAM, SSD Festplatte), der die nächsten mindestens 5 Jahre halten soll. Und wenn der so leicht und schick ist wie der Lenovo hier, dann noch besser. 14" Zoll ist meiner Meinung nach ideale Größe, der hier hat nur 13,3"



Ich erlebe im Nahumfeld eine ähnliche Entscheidungsfindung, wobei hier ein Convertible gewünscht ist. Mich überfordert das. Es läuft vermutlich auf das 730-15IWL (nicht zu dem Preis, klar) hinaus, 15.6''. Meine Wahl wäre eher was kleineres, 13.3'' noch eher als 14'', und vor allem würde ich auf Lüfterlosigkeit wert legen.

Auch das C340-14IWL und das 530-14IKB stehen zur Wahl. Leider hat sich Lenovo da einmal mehr selbst übertroffen, was Unübersichtlichkeit und Ausstattungsvielfalt anbelangt.
Ja, mittlerweile ist es echt unübersichtlich, auch mit den ganzen Bezeichnungen... In manchen Tests sind sogar i5 besser als i7 etc. Man weiß gar nicht mehr was man kaufen soll
weltbeobachter27.07.2019 10:38

Für den einen oder anderen ist es hier nicht vorstellbar, aber ich brauche …Für den einen oder anderen ist es hier nicht vorstellbar, aber ich brauche den Laptop nicht zum Spielen. Wird nur zum Arbeiten und surfen benutzt. Dafür reicht es doch oder? Und ich denke da nutzen die Vorzüge eines leichten Laptops mehr als eines großen und schweren mit guter Grakmfikkarte.


Grundsätzlich hast du vollkommen Recht. Aber ich kam mit Videoschnitt (bei einem Dell XPS 13 trotz aktuellem i7 und 16 GB RAM) nicht ohne Grafikkarte klar. Da ist dann vielleicht ein Matebook X Pro oder ein Asus UX333, UX433 oder UX392 besser, die immerhin eine integrierte Nvidia MX150 haben. Klein und leicht sind die auch noch.
inutile27.07.2019 17:08

Ich erlebe im Nahumfeld eine ähnliche Entscheidungsfindung, wobei hier ein …Ich erlebe im Nahumfeld eine ähnliche Entscheidungsfindung, wobei hier ein Convertible gewünscht ist. Mich überfordert das. Es läuft vermutlich auf das 730-15IWL (nicht zu dem Preis, klar) hinaus, 15.6''. Meine Wahl wäre eher was kleineres, 13.3'' noch eher als 14'', und vor allem würde ich auf Lüfterlosigkeit wert legen.Auch das C340-14IWL und das 530-14IKB stehen zur Wahl. Leider hat sich Lenovo da einmal mehr selbst übertroffen, was Unübersichtlichkeit und Ausstattungsvielfalt anbelangt.

Vielleicht das neue Dell XPS 13,4" Convertible, ein Zenbook UX362 oder UM462 oder ein HP Envy x360...? Oder wenn es kein Convertible sein muss, vielleicht ein Matebook X Pro, ein Asus Zenbook UX333, UX433 oder UX392 (kompakter und leichter geht mit 13,9 Zoll nicht)...?
Irgendwie ist dieses Yoga Dings echt heiss für den Preis und schön leicht und flach. Andererseits würde mich persönlich die "Intel HD 620"-Grafik im Alltag zu sehr einschränken und dabei spiele ich noch nicht einmal. Habe Videoschnitt bereits auf dem Dell XPS versucht, kann man vergessen...

Die Stellfläche ist für ein 13,3" Nicht-Convertible (Convertibles benötigen schließlich Gelenke, die zwangsläufig mehr Platz in Anspruch nehmen) aber ziemlich groß. Ich mein, 210 mm Tiefe? Manche 13,9 Zöller wie das Zenbook UX392 benötigen nur 196 mm Tiefe und haben dabei eine integrierte Nvidia MX150 und einen größeren Akku [Edit: bei einem Gewicht von nur 1,1 kg! Kostet halt, mit i7 und 16 GB RAM!]. Aber auch das günstigere UX433 hat bei 13,9" nur 199 mm Tiefe und wiegt mit 1,2 kg gleich viel wie das Yoga. Da wäre mir dann ein bisschen mehr Dicke am Ende des Tages doch lieber.
Bearbeitet von: "johannes.bildhauer" 28. Jul
Deal ist abgelaufen...?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text