Lenovo Yoga Tablet 3 25,7 cm (10,1 Zoll) Convertible Tablet-PC (Qualcomm Snapdragon MSM8909 Quad-Core Prozessor, 2GB RAM, 16GB eMMC, Android 5.1 > 6.0 ) schwarz für 154,54 € > [amazon.fr]
200°Abgelaufen

Lenovo Yoga Tablet 3 25,7 cm (10,1 Zoll) Convertible Tablet-PC (Qualcomm Snapdragon MSM8909 Quad-Core Prozessor, 2GB RAM, 16GB eMMC, Android 5.1 > 6.0 ) schwarz für 154,54 € > [amazon.fr]

16
eingestellt am 24. Jan
Guten Tag!

UPDATE: Jetzt für 154,54 € Danke an StPaulix




Bei Amazon Frankreich bekommt ihr heute das Lenovo Yoga Tablet 3 für 164, 86 € !

Nächster Preis: 199 € @ cyberport.de

947208.jpg


Specs:
CPU: Qualcomm APQ8009 Snapdragon 212, 4x 1.30GHz (ARM Cortex-A7) • RAM:2GB • Festplatte: 16GB Flash (eMMC) • Grafik: Adreno 304 (IGP) • Display: 10.1", 1280x800, Multi-Touch, IPS • Anschlüsse: 1x USB 2.0 Micro-B • Wireless: WLAN 802.11b/g/n, Bluetooth 4.0 • Navigation: N/A• Mobilfunk: N/A • Cardreader: microSDHC • Webcam: 8.0 Megapixel, drehbar (vorne/hinten) • Betriebssystem: Android 5.1 • Akku: Li-Polymer, 3 Zellen, 8400mAh, 18h Laufzeit • Abmessungen: 253x185x9.5mm
• Gewicht: 665g • Besonderheiten: Beschleunigungssensor • Herstellergarantie: ein Jahr


Hinweise zur Bestellung: (Danke an Imadog u. Xes)

F: Wie lang beträgt die Garantie?
A: Zwei Jahre, genauso wie auf Amazon.de

F: Was passiert beim Widerruf? Wer trägt die Kosten?
A: Die Rücksendekosten trägt - anders als bei Amazon.de- der Käufer. Dabei kann! es sein, dass das Produkt auch nach DE
"zurückgeschickt" werden kann oder dass die ausländische Amazon-Plattform einen Teil erstattet.

F: Gelten Amazon.de-Gutscheine auf anderen Plattformen?
A: Nein, immer ausschließlich nur auf der Plattform, auf der sie gekauft wurden (Amazon.de für Amazon.de, Amazon.fr für Amazon.fr usw.)

F: Welche Zahlungsmöglichkeiten habe ich?
A: Bei ausländischen Amazon-Plattformen ausschließlich per Kreditkarte.

F: Muss ich ein neues Benutzerkonto anlegen?
A: Nein, ihr könnt euch mit eurem deutschen Account anmelden.

F: Ich kann die Sprache der anderen Plattform nicht - und nun?
A: Auf jeder Amazon-Plattform (*.fr / *.it / *.es) ist die Kommunikation in Englisch möglich.

Beste Kommentare

Auflösung ist Kacke für nen 10er ..
16 Kommentare

Auflösung ist Kacke für nen 10er ..

michelvor 13 m

Auflösung ist Kacke für nen 10er ..


Richtig, vor allem, da der Vorgänger FHD hatte.
Bearbeitet von: "Moon777" 24. Jan
Avatar

GelöschterUser164461

Habs der Mutti gekauft an Weihnachten bei der Amazon Aktion für 149. An sich wirklich ein super Teil. Aber die Auflösung ist wirklich nur für die Generation 60+ noch zu empfehlen. Da ist es dann aber fast ein Vorteil.

Sehr gut ausgestattetes, schickes und funktionelles Tablet.
Für deutlich unter 200 mit LTE ein Schnäppchen

Ist aber nicht mit LTE bei Amazon.fr

joelovor 24 m

Ist aber nicht mit LTE bei Amazon.fr

​dann war die Beschreibung falsch.... ohne LTE ist das Preis okay, ist aber oft im Angebot bei Amazon

Find das Teil Super. FHD Finde ich auch nich nötig, kenne den Vorgänger aber auch nicht.

HD Auflösung? 2GB Ram? QSD 212? 2017? Seriously Lenovo?

atahualpavor 20 m

HD Auflösung? 2GB Ram? QSD 212? 2017? Seriously Lenovo?

​Oh, wenn dann bitte:
"Are you serious, Lenovo? "
und nicht dieses falsche Deutsch-Englisch...

Hatte auch erst an diesem Tablet überlegt. Aber man hört im Netz ja nur Horrorgeschichten über die Software. Kann das jemand bestätigen?

brewmastervor 2 h, 17 m

[...] Aber die Auflösung ist wirklich nur für die Generation 60+ noch zu e …[...] Aber die Auflösung ist wirklich nur für die Generation 60+ noch zu empfehlen. Da ist es dann aber fast ein Vorteil.


Leider falsch.

Im Vergleich zum PC ("alte" Windowsversionen) wird bei Android nicht alles nach Pixeln 1 zu 1 dargestellt sondern es gibt eine relative Größe, die je nach Konfiguration eingestellt werden kann.

Bedeutet wenn Lenovo bei einem 10" Display mit 1280er oder FHD Auflösung die gleiche relative Größe nutzt ist die Schrift bei beiden Displays gleich groß. Einmal eckiger und weicher und einmal schärfer.

Das ist auch gut so, sonst würde man auf einem Sony Xperia mit 4K Display nix mehr lesen können wg. der 4x kleineren Schrift ggü. Handys mit FHD Display.
Ähnlich verhält es sich bei Laptops mit sehr hohen Auflösungen. Die skalieren hoch anstatt 1 zu 1 darzustellen, man merkt bei sehr alten Programmen dann sofort die extrem kleinen Bedienelemente, weil das damals noch kein Thema war.
Bearbeitet von: "Merc" 24. Jan

Flammenwesenvor 1 h, 20 m

Hatte auch erst an diesem Tablet überlegt. Aber man hört im Netz ja nur H …Hatte auch erst an diesem Tablet überlegt. Aber man hört im Netz ja nur Horrorgeschichten über die Software. Kann das jemand bestätigen?

​Ich hab seit 1,5 Jahren die 32gb Variante. Kann ich nur empfehlen. Selbst WOT lässt sich damit flüssig spielen und Videos etc gut anschauen. Durch die geringere Auflösung hält der Akku länger als beim Vorgängermodell.
Avatar

GelöschterUser164461

Mercvor 5 h, 12 m

Leider falsch.Im Vergleich zum PC ("alte" Windowsversionen) wird bei …Leider falsch.Im Vergleich zum PC ("alte" Windowsversionen) wird bei Android nicht alles nach Pixeln 1 zu 1 dargestellt sondern es gibt eine relative Größe, die je nach Konfiguration eingestellt werden kann.Bedeutet wenn Lenovo bei einem 10" Display mit 1280er oder FHD Auflösung die gleiche relative Größe nutzt ist die Schrift bei beiden Displays gleich groß. Einmal eckiger und weicher und einmal schärfer.Das ist auch gut so, sonst würde man auf einem Sony Xperia mit 4K Display nix mehr lesen können wg. der 4x kleineren Schrift ggü. Handys mit FHD Display. Ähnlich verhält es sich bei Laptops mit sehr hohen Auflösungen. Die skalieren hoch anstatt 1 zu 1 darzustellen, man merkt bei sehr alten Programmen dann sofort die extrem kleinen Bedienelemente, weil das damals noch kein Thema war.


Jo hast ja recht.

Flammenwesenvor 6 h, 31 m

Hatte auch erst an diesem Tablet überlegt. Aber man hört im Netz ja nur H …Hatte auch erst an diesem Tablet überlegt. Aber man hört im Netz ja nur Horrorgeschichten über die Software. Kann das jemand bestätigen?



Das Lenovo Yoga Tab 3 Plus hat so viele Probleme gemacht (Hauptprobleme waren Flackern und Ton/Bild Assynchronität bei Youtubevideos) Aber da hat Lenovo inzwischen einiges mit Android 6 beseitigt. Mit dem hier habe ich keine Probleme gesehen.
Lenovo Hat von dem m.M. nach genialen Ständerkonzept in der Aktuellen Generation 3 Verschiedene Preiskategorien:
Das normale (Dieses hier) ohne Zusatznamen, das Lenovo Yoga Tab 3 Plus mit 3GB Ram und FHD ab ca 300€ und das Lenovo Yoga Tab 3 Pro mit integriertem miniBeamer 4GB Ram und QHD ab ca. 470€.
Das Leistungswachstum ist stetig und vermutlich wurde daher auch die Auflösung des kleinsten Modells runtergesetzt. Wie schon erwähnt kommt das immerhin der Akkuleistung entgegen. Wer wirklich auf FHD setzt kann sich ja gerne mal die neuen Berichte über das Plus mit Android 6 anschauen. Die Verbesserungen sollen z.T. echt enorm sein, was auch das Gerät inzwischen gut nutzbar machen sollte.

-> Wenn bei diesem Deal das FHD fehlt nach dem Plus Modell schauen (Rezessionen nach Upgrade beachten!) oder einfach mal nach dem Yoga Tab 2 10 suchen
Bearbeitet von: "Jarrymo" 24. Jan

Kauft das Plus Modell nicht! Das hat immer noch Probleme und Lenovo interessiert es anscheint nicht. Android 6 hat das Problem mit dem Bild und Ton nicht behoben. Kann man im Lenovo Forum nachlesen...
Mit diesem Modell soll aber alles in Ordnung sein. Finde den Preis jetzt ok, aber wenn dann würde ich das Modell mit 32GB Speicher kaufen.
Wenn das aus Frankreich verschickt wird, dann braucht man bestimmt ein Adapter für das Netzteil...

Heute nur noch 149 € + 6,40 VSK. Die wollen das Teil wohl unbedingt loswerden...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text