231°
ABGELAUFEN
[Leserservice] 6 Monate "essen & trinken" theoretisch für 0,80 € aber praktisch kostenlos wenn ihr auf Rechnung kauft

[Leserservice] 6 Monate "essen & trinken" theoretisch für 0,80 € aber praktisch kostenlos wenn ihr auf Rechnung kauft

Home & LivingAbosgratis Angebote

[Leserservice] 6 Monate "essen & trinken" theoretisch für 0,80 € aber praktisch kostenlos wenn ihr auf Rechnung kauft

Preis:Preis:Preis:0,80€
Zum DealZum DealZum Deal
Hi,
ich wollte euch nur kurz informieren, dass es die Zeitschrift "essen & trinken" theoretisch für 0,80 € aber praktisch dann doch kostenlos für 6 Monate gibt.
Das ganze funktioniert wieder über die Möglichkeit, sich bei abosgratis einen Leserservice-Gutschein im Wert von 20,- € für 10,- € zu kaufen.
Als Prämie gibt es 1.020 Paybackpunkte, die ihr euch in paar Monaten auszahlen lassen könnt (10,20 €).
Somit kostet das 6-Monatsabo bei 21,- Abokosten effektiv noch 0,80 €.
Da aber das System des Post-Leserserice für die 0,80 € aus Wirtschaftlichkeitsgründen keine Rechnung rausschickt, gibt es das Abo dann praktisch kostenlos.

Kündigung nicht vergessen!
E-Mail an kundenservice@leserservice.de
alternativ per Fax: 0541 / 80009 051

Viel Spaß beim Lesen!

Rechnung:
1.) 20,- € Gutschein für 10,- €
2.) Zeitschrift mit Gutschein für 1,00 € kaufen
3.) Cashback in Paybackpunkten in Höhe 10,20 € zurückerhalten
4.) Effektivpreis: 0,80 €

22 Kommentare

Danke!

Allerdings wird es Probleme geben eben weil keine Rechnung rausgeschickt wird. Die Prämie gibt es nur, wenn die Rechnung bezahlt wird. Ich habe im Moment genau dieses Problem.

Petersburg

Allerdings wird es Probleme geben eben weil keine Rechnung rausgeschickt wird. Die Prämie gibt es nur, wenn die Rechnung bezahlt wird. Ich habe im Moment genau dieses Problem.


danke für die Info...kannst du das etwas genauer erläutern...

0815Hamster

danke für die Info...kannst du das etwas genauer erläutern...



Ich habe vor einiger Zeit an einer ähnlichen Aktion teilgenommen und eben für die "essen&trinken" nie eine Rechnung erhalten sondern wurde nur mit der Zeitschrift beliefert. Die Rechnungshöhe liegt bei einem Euro. Allerdings ist auch meine Prämie (in diesem Fall ein Amazon-Gutschein) nicht angekommen.

Ein Anruf bei der Hotline ergab, dass ich keine Rechnung bekommen habe, weil nie eine rausgeschickt wurde. Dort hat mir die Dame dann auch gesagt, dass ich meine Prämie auch nicht bekommen werde, bis die Rechnung bezahlt ist. Sie wollte sich darum kümmern, dass ich eine erhalte. Das ist bisher noch nicht passiert.

Vielleicht wird das bei Paybackpunkten anders gehandhabt, aber ich könnte mir vorstellen auch die müssen "manuell" freigeschaltet werden und sind daher vom Versand (und der Bezahlung) der Rechnung abhängig.

0815Hamster

danke für die Info...kannst du das etwas genauer erläutern...


Danke dir für deinen ausführlichen Erfahrungsbericht. Ich habe Mitte Dezember auf diese Weise auch 3 Abos abgeschlossen aber mit Paybackpunkte als Prämie. Die Paybackpunkte sind meinem Paybackkonto auch direkt gutgeschrieben worden, aber noch gesperrt, was auch eine gewisse Zeit normal ist. Wenn die PP nicht bald entsperrt werden, dann werde ich wohl auch mal anrufen müssen.
Der Support ist aber immer sehr hilfsbereit und bin zuversichtlich, dass wir unsere Prämien erhalten werden... (_;)
LG

Hot

Ein halbes Jahr Vollverpflegung für 80 Cent, da musste doch ein Haken sein.
Ich geh mal besser schlafen.

Ich betreibe das Prozedere mit den nahezu "gratis"-Zeitschriften auch schon länger via Payback ohne irgendwelche Probleme, allerdings habe ich das auch noch nie mit dem Abogratis Gutschein gemacht und es wäre interessant zu wissen ob die Freischaltung der Paybackpunkte sich ohne Probleme gestaltet wenn keine Rechnung ins eigene Heim flattert.

bHARD

Ich betreibe das Prozedere mit den nahezu "gratis"-Zeitschriften auch schon länger via Payback ohne irgendwelche Probleme, allerdings habe ich das auch noch nie mit dem Abogratis Gutschein gemacht und es wäre interessant zu wissen ob die Freischaltung der Paybackpunkte sich ohne Probleme gestaltet wenn keine Rechnung ins eigene Heim flattert.


Ich halte euch hier in dem Thread auf dem Laufenden...sollten sich herausstellen, dass diese Variante der Zeitschriftenbestellung mit Problemen behaftet ist bei der Prämienfreigabe, mache ich noch einen gesonderten Thread in Diverses auf...

0815Hamster

[quote=bHARD]Ich halte euch hier in dem Thread auf dem Laufenden...sollten sich herausstellen, dass diese Variante der Zeitschriftenbestellung mit Problemen behaftet ist bei der Prämienfreigabe, mache ich noch einen gesonderten Thread in Diverses auf...



Tatsächlich lag heute mein Gutschein in der Post. Die Rechnung habe ich nicht bekommen. Ob das mit meinem Anruf bei der Hotline zusammenhängt, oder ob die Prämie auch so gekommen wäre kann ich natürlich nicht sagen - auf jeden Fall hat es geklappt :).

0815Hamster

[quote=bHARD]Ich halte euch hier in dem Thread auf dem Laufenden...sollten sich herausstellen, dass diese Variante der Zeitschriftenbestellung mit Problemen behaftet ist bei der Prämienfreigabe, mache ich noch einen gesonderten Thread in Diverses auf...


Danke für die Info, mal schauen was mit meinen Paybackpunkten passiert...

Irgendwie finde ich nirgends die Angabe zu den 1020 Prämienpunkten. Kann mir jemand mit einem Link helfen?

1040bln

Irgendwie finde ich nirgends die Angabe zu den 1020 Prämienpunkten. Kann mir jemand mit einem Link helfen?


Also folgende Schritte:
1. du kaufst dir erstmal über den Deallink den 20€ Gutschein für 10€ von abos-gratis.
2. du gehst auf den Link aus dem ersten Kommentar: leserservice.de/abo…htm
3. auf der Seite ist nun schon das 6-Monatsabo ausgewählt und direkt da drunter wählst du als Prämie "1000 Payback-Punkte" aus mit einem Klick. Anschließend klickst du auf "Geschenk und Titel sichern" und kommst in den Warenkorb.
4. Du gehst zur Kasse gibst dort deine persönlichen Daten ein etc. und ganz unten den 20€-Gutscheincode den du via Email von Abos-Gratis bekommen hast.
5. zack fertig !

Danke, eigentlich ganz leicht, aber für mich ein völlig ungewohntes Terrain.

Bei mir werden 1500 Punkte angeboten, wenn ich vorher über den Banner auf meiner payback.de Seite gehe!

...nur sehe ich dann kein Feld für Gutschein. Oder wo gebe ich den ein

quak1

Bei mir werden 1500 Punkte angeboten, wenn ich vorher über den Banner auf meiner payback.de Seite gehe! ...nur sehe ich dann kein Feld für Gutschein. Oder wo gebe ich den ein


jemand hat meinen Link im Kommentar geändert oO
Lösche einfach deine Cookies und gehe über Google zum Leserservice der Post, dann funktioniert der Deal noch wie oben beschrieben und du kannst den Gutschein eingeben...erhälst aber auch nur 1.000 Paybackpunkte als Prämie...

quak1

Bei mir werden 1500 Punkte angeboten, wenn ich vorher über den Banner auf meiner payback.de Seite gehe! ...nur sehe ich dann kein Feld für Gutschein. Oder wo gebe ich den ein



Danke. Ich hätte eigentlich gern die 1500. Was ist am Link anders? Der führt zu den 1000.

quak1

Bei mir werden 1500 Punkte angeboten, wenn ich vorher über den Banner auf meiner payback.de Seite gehe! ...nur sehe ich dann kein Feld für Gutschein. Oder wo gebe ich den ein



Dann hast du aber ein Jahresabo und die Ersparnis ist deutlich geringer als beim Halbjahresabo. Der Effektivpreis ist beim Halbjahresabo deutlich geringer.

quak1

Bei mir werden 1500 Punkte angeboten, wenn ich vorher über den Banner auf meiner payback.de Seite gehe! ...nur sehe ich dann kein Feld für Gutschein. Oder wo gebe ich den ein



Nein, die 1500 Punkte gibt es beim 6 Monats-Abo. Aber leider fehlt das Feld Gutschein.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text