LETZTE CHANCE: 150€ für JEDES Kind: kostenlosen ETF-Sparplan bei 1822direkt einrichten und 100€ Amazon Gutschein + 50€ Bonus erhalten
6518°Abgelaufen

LETZTE CHANCE: 150€ für JEDES Kind: kostenlosen ETF-Sparplan bei 1822direkt einrichten und 100€ Amazon Gutschein + 50€ Bonus erhalten

1120
aktualisiert 27. Mär (eingestellt 15. Feb)
Update 5
Für alle diejenigen, die sich bis zum 4. April legitimieren lassen haben und noch nicht ausreichende Unterlagen seitens der 1822direkt erhalten haben wird die Frist für die Einrichtung des ETF-Sparplans individuell verlängert. Das Datum zur Verlängerung teilt Euch die 1822direkt selbstständig mit. Sofern dies nicht passiert ist und Eure Unterlagen noch nicht angekommen sind, könnt ihr vom 31.05. als Frist ausgehen.
WICHTIG!!! Für jedes einzelne Kind muss jeweils eine neue Weiterleitung über Abo24 erfolgen!

WICHTIG!!! Beim Einschicken der Unterlagen unbedingt eine Kopie der Geburtsurkunde des Kindes beilegen.

Endlich mal wieder ein Finanzdeal

Aktuell gibt es eine neue Aktion der 1822direkt mit ETF-Sparplänen für Kinder, bei der ihr euch über Abo24 einen 100€ Amazon Gutschein + 50€ von 1822direkt direkt aufs Konto sichern könnt. Was ihr dafür tun müsst?

Ein Depot für Minderjährige eröffnen, einen ETF-Sparplan einrichten und mindestens drei Monate bzw. sieben Monate mit mindestens 50€ besparen.

Zusätzlich zum 100€ Amazon Gutschein gibts von der 1822direkt 50€ Sparbonus, wenn ihr den Sparplan min. sieben Monate bespart. So gibt es bis zu 150€ für jedes Kind, auf dessen Namen ihr einen Sparplan einrichtet. Das Ganze ist auch mit der aktuellen Comstage-Aktion kombinierbar, bei der ihr euch die Orderentgelte sparen könnt. Eine Liste aller kostenfrei besparbaren ETFs findet ihr hier.

Vorweg: durch die Comstage-Aktion sind die Sparpläne bis zu 24 Monate lang gebührenfrei! Es fallen also weder Ausführungsgebühren noch Ausgabeaufschläge an!

1335714.jpg
■ Aktionsbedingungen:
  • Depoteröffnung (Onlineantrag): bis 31.03.19, 23:59 Uhr
  • PostIdent bis spät. 04.04.19 (inkl. Nachweis Geburtsurkunde)
  • Einrichtung ETF-Sparplan: bis 15.04.19, 17:59 Uhr
  • nur für Neukunden (Minderjährige Person noch nie Kunde der 1822direkt, 1822mobile oder Frankfurter Sparkasse)
  • gilt nur bei Depoteröffnung für eigene, minderjährige Kinder


■ Prämien und Bedingungen:
Bei der Aktion gibt es einerseits einen 100€ Amazon Gutschein von Abo24 sowie 50€ Sparbonus von der 1822direkt mit unterschiedlichen Bedingungen:

  • 100€ Amazon-Gutschein (von Abo24, Gutscheinversand ca. 1 Monat nach 3-monatiger Besparung des ETF-Sparplans)
  • 50€ Sparbonus (von 1822direkt, Auszahlung auf Verrechnungskonto mit Ausführung der 7. monatlichen ETF-Sparrate)

Beachtet bitte, dass der ETF-Sparplan monatlich mit min. 50€ bespart werden muss. Bezüglich der 1822direkt-Prämie wird euch der Bonus am Ausführungstermin der 7. Sparplanrate direkt auf das Verrechnungskonto ausgezahlt.


■ Konditionen und Kosten:
  • Depotführung: kostenlos (1 Order / Quartal, sonst 3,90€ / Monat)
  • Kaufgebühr: kostenlos mit aktueller Comstage-Aktion (sonst 2,95€ je Ausführung)
  • Sparplanrate: min. 50€


Wer Kinder hat und endlich sinnvoll Geld sparen möchte (abseits von Sparbuch, o.ä.), der sollte den Deal unbedingt mitnehmen! Sparmöglichkeiten für Kinder mit Bonus sind ziemlich selten, daher sollte man die Gelegenheit nicht verpassen!



1335714.jpg
Nachdem ihr das Depot der 1822direkt eröffnet habt, benötigt ihr für die Prämie einen ETF-Sparplan. Wie ihr dazu kommt, hab ich euch in der folgenden Schritt-für-Schritt Anleitung kurz aufgelistet:

1)Login mit Kundennummer UND „A“ oder „B“
  • Online-Kennung besteht aus Kundennummer und einem Buchstaben am Ende
  • z.B. Kundennummer 7361234 + Personenkennung (A oder B,für Elternteil A oder B) = 7361234A oder 7361234B
  • Personenkennung findet ihr auf der an euren Vornamen adressierten TAN-Liste

2) Depot --> Sparpläne
  • Einloggen und im Reiter Depot auf Sparplan klicken

3)Wertpapier für Sparplan suchen
  • Wertpapier suchen, in das man investieren möchte, z.B. kostenloser ETF von comstage (ISIN: LU0444606882)

1335714.jpg
4) Details des Sparplans
  • Mindestrate des Sparplans = 50€ (auch um Bonusbedingung zu erfüllen)
  • Achtung: erste Ausführung muss SPÄTESTENS im April 2019 sein!

1335714.jpg
Im Anschluss kann es vorkommen, dass euch Warnungen und Hinweise angezeigt werden, dass die Transaktion euer Kenntnis-Level übersteigt (s. Bild). Durch Eingabe einer TAN lässt sich der Hinweis allerdings ausblenden.

1335714.jpg
5) TAN eingeben und Sparplan bestätigen
  • passende TAN-Liste mit richtiger Personenkennung (A od. B) heraussuchen (ACHTUNG: wer das Depot für mehrere Kinder eröffnet hat, sollte bei der TAN-Liste auf das richtige Kind (Kontoinhaber) achten)
  • TAN Nr. eingeben
  • abschicken und bestätigen

1335714.jpg



1335714.jpg
■ Wie eröffne ich ein Depot für Kinder?
Die Identitätsfeststellung der gesetzlichen Vertreter ist über das POSTID Portal erforderlich. Bei minderjährigen Kontoinhabern benötigt ihr zudem eine einfache Kopie derGeburtsurkunde bei. Bei Minderjährigen ab 16 Jahren ist zusätzlich eine Legitimation über das POSTID Portal erforderlich.

Beachtet bitte, dass falls ihr mehrere Kinder habt, für jedes einzelne Kind eine neue Weiterleitung über Abo24 erfolgen muss!

■ Ich habe mehrere Kinder. Kann ich mehrmals mitmachen?
Na klar! Falls du ein Depot für jedes deiner Kinder eröffnen möchtest, solltest du folgendes beachten:

  • für jedes Kind muss jeweils eine neue Weiterleitung über Abo24 erfolgen
  • die Identifikation der Eltern ist auch bei mehreren Anträgen nur einmal erforderlich
  • verschickt am besten die Antragsunterlagen + Geburtsurkunden (Kopien) ALLER Kinder in einem Umschlag!

■ Ist die Aktion mit anderen Aktionen, wie bspw. Shoop Cashback, KWK, o.ä. kombinierbar?
Nein, leider ist die Aktion nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.

■ Ich bin als Elternteil bereits Kunde. Muss nur mein Kind Neukunde sein?
Seid ihr als Elternteil bereits Kunde der 1822direkt, 1822mobile oder der Frankfurter Sparkasse und euer Kind ist bei allen drei Banken noch Neukunde, könnt ihr teilnehmen!

■ Wie viel muss ich bei der Aktion monatlich sparen?
Um erfolgreich an der Aktion teilzunehmen, müsst ihr den ETF-Sparplan mit monatlich mindestens 50€ besparen.

■ Welchen ETF sollte ich wählen?
Natürlich habt ihr die Qual der Wahl und euch stehen zahlreiche ETFs zur Verfügung. Wer bspw. nur mal für 7 Monate in das Thema reinschnuppern möchte, sollte einen ETF wählen, der nicht sehr volatil ist - bspw. den ComStage iBoxx EUR Sovereigns Germany Capped 1-5 TR UCITS ETF (ISIN LU0444606882, WKN ETF521) oder den ComStage iBoxx EUR Liquid Sovereigns Diversified 1-3 TR UCITS ETF
(ISIN LU0444605991, WKN ETF502).

Alle anderen können natürlich auch längerfristig sparen und wachstumsorientiert denken. So steht euch bspw. auch die FinanzTip-Empfehlung Comstage MSCI World (ISIN: LU0392494562, WKN ETF110) zur Verfügung.
Zusätzliche Info
Deal ist hot.aber paar zusatzinfos zum eröffnen wären nicht schlecht. will sich ja nicht jeder die infos zwischen den unwichtigen kommentaren rausziehen:
Also ich habs grad mal eröffnet für meine zwei Kinder:

- Ihr gebt überall den Namen eurer Kinder an. Anhand des Geburtsdatums wird dann erkannt, dass der Inhaber minderjährig ist und ihr müsst unten den 1. und 2. gesetzlichen Vertreter angeben (normalerweise Vater und Mutter).
- Telefonnummer und email hab ich jeweils meine eingetragen.
- Beim Verrechnungskonto gebt ihr außerdem euer Girokonto an (oder das des Ehepartners oder wessen auch immer ihr nehmen wollt)
- das Tagesgeldkonto wird wohl zum ausführen der Order verwendet werden und konnte ich nicht deaktivieren.
- gleiche email hat wohl funktioniert für abo24:

39388.jpg


Ich hoffe das ist alles so korrekt beschrieben.

Keine Ahnung warum das nicht einfach hier hinzugefügt wurde....



Edit 20.7.19:
mit langer Verspätung hier nochmal die Info:
die 24 Monatekostenlose Ausführung der Comstage EFTs beginnen laut Hotline ab der ersten Ausführung, also nicht ab der Einrichtung des Sparplans.
Update 4
Denkt bitte daran, dass ihr euch als Elternteil/e bis zum 4. April legitimieren müsst! Ansonsten verfällt euer Anspruch auf die Prämie. Zudem wurde die Deadline für die Einrichtung des ETF-Sparplans bis zum 28. April (vorher 15. April) verlängert!

Zusammengefasst:
  • Legitimation bis 4. April
  • Einrichtung ETF-Sparplan bis 28. April
  • bei mehreren Kindern alle Antragsunterlagen + Geburtsurkunden (Kopien) zusammen verschicken
  • Einrichtung ETF-Sparplan: siehe Schritt für Schritt Anleitung im Deal
Update 3
Letzte Erinnerung von mir: noch bis Sonntag könnt ihr das Depot beantragen, für eure Kinder einen ETF-Sparplan anlegen und bis zu 150€ Bonus erhalten.
Update 2
Noch 1,5 Wochen bis zum Ende der Aktion!

Im Mittelteil des Textes findet ihr nun auch eine kleine Schritt-für-Schritt Anleitung, wie man denn überhaupt zum Sparplan kommt
Update 1
Bald ist Schluss!

Falls ihr noch nicht mitgemacht hab, euch aber noch unbedingt den Bonus sichern möchtet, solltet ihr euch ranhalten Zudem findet ihr jetzt im FAQ-Bereich einen Hinweis für Mehrfachabschlüsse (mehrere Kinder).
1822direkt Bank Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Und am Ende fragt sich das Kind, wenn es alt genug für MyDealz ist, warum es bei 1822direkt kein Neukunde mehr ist.
engizz_25.02.2019 16:43

...und auf einmal hat hier jeder 10 Kinder...


Wird schwierig aber kannst mir ja einen Tipp geben, wie man Geburtsurkunden erstellt.
Spassfabrik25.02.2019 17:00

Meine Schufa ist sauber, und das soll auch so bleiben!


Da fängt das Missverständnis schon an.
Wer nicht bei der Schufa vorhanden ist, der ist mitnichten als sauber anzusehen.
Im Gegenteil: Das ist bei vielen später vielleicht gerne gewollten Geschäften eher hinderlich.
Ein halbwegs sinnvolles Profil dort hat mal mindestens ein Girokonto, ab einem gewissen Alter auch eine Kreditkarte und ggf. einen Dispo, vielleicht ein Ratenkredit bei einer typischen VW/BMW/Renault/Whatever Bank, ein Konto bei einem Handyanbieter, eins bei einem Energieanbieter usw.
Mit (fast) keinen Daten über dich können sie auch keine oder nur eine total rudimentäre Einschätzung abgeben und die eine oder andere Bank, Versandhändler, Handyanbieter oder sonst wer. von dem du dann irgendwann wirklich mal was willst, wird dann sicher mal ablehnen.
"Ein 30 jähriger, den die Schufa nicht/kaum kennt? Nee, lass mal. Da kann was nicht stimmen."
Sauber heißt nicht leer, sauber heißt nur keine negativen Einträge zu haben.
Und negativ sind nur echte Zahlungsausfälle oder sonstiges Zeugs dieser Art.
Bearbeitet von: "marcometer" 25. Feb
broxello25.02.2019 16:45

Dafür gibts vom Staat ja Kindergeld


Richtig bei 194 € im Monat kann man hier einem Kind alles bieten
Ich hätte das jetzt vielleicht für meine Nichte gemacht, aber das wird ja hier nix.
War immer neidisch, wenn irgendwelche Freunde mit 18 oder 21 von ihren Tanten/Onkels irgendein nettes Sümmchen bekommen haben, was die über die ganzen Jahre auf solche oder ähnliche Weise angespart hatten.
Für mich gab's natürlich das gleiche wie immer: nix.
1120 Kommentare
jetzt nur noch ein Kinderdeal - dann werden die Hamsterspiele eröffnet
...und auf einmal hat hier jeder 10 Kinder...
Top. Darauf habe ich gewartet!
ab 50 € monatlich ist aber auch nicht gerade günstig.
Uii, heute wird es eine wilde Nacht geben
DeMichaelis25.02.2019 16:43

ab 50 € monatlich ist aber auch nicht gerade günstig.


Dafür gibts vom Staat ja Kindergeld
Und am Ende fragt sich das Kind, wenn es alt genug für MyDealz ist, warum es bei 1822direkt kein Neukunde mehr ist.
engizz_25.02.2019 16:43

...und auf einmal hat hier jeder 10 Kinder...


Wird schwierig aber kannst mir ja einen Tipp geben, wie man Geburtsurkunden erstellt.
broxello25.02.2019 16:45

Dafür gibts vom Staat ja Kindergeld


Richtig bei 194 € im Monat kann man hier einem Kind alles bieten
DeMichaelis25.02.2019 16:43

ab 50 € monatlich ist aber auch nicht gerade günstig.


Die Mindestsparrate bei Sparplänen liegt häufig bei 50€, selten bei 25€
Und Ende des Jahres kosten die Sparpläne dann Kohle... Nur wohin wechseln? Willkommen in der Servicewüste "Juniordepot"...
Bearbeitet von: "altaso" 25. Feb
WTF ist ETF ?
nurschwätzerhiervor 4 m

Und am Ende fragt sich das Kind, wenn es alt genug für MyDealz ist, warum …Und am Ende fragt sich das Kind, wenn es alt genug für MyDealz ist, warum es bei 1822direkt kein Neukunde mehr ist. Wird schwierig aber kannst mir ja einen Tipp geben, wie man Geburtsurkunden erstellt.


Ich kenne da jemanden...
Es war auch eher nur ein Spaß, natürlich muss man nachweisen, dass es seine eigenen Kinder sind und dass sie wirklich existieren
timgoevor 2 m

WTF ist ETF ?


Ein Sammelsurium aus Aktien in einem Wertpapier zusammengefasst... Um es mal sehr sehr einfach auszudrücken.
Bearbeitet von: "altaso" 25. Feb
Was heißt bis zu 24 Monate gebührenfrei?
Ist es eventuell schon vorher mit Gebühren verbunden?

Danach 3,90€ im Monat?

Was kostet das kündigen/schließen ?
Kann ich nach 6 bzw. 7 Monaten kostenfrei kündigen?

Das ist mir nicht ganz koscher... :/

Wird bei meinen Kindern was in die Schufa eingetragen?

Also die 100€ bzw. 150€ sehen auf den ersten Blick ja ganz gut aus...

Falls ich zu blöd bin entschuldige ich mich, aber ich hätte gerne etwas womit ich dauerhaft gut sparen kann...

Edit: Danke @dani.chii für die Antwort.
Bearbeitet von: "Spassfabrik" 26. Feb
ETF? Next bubble ahead.
Spassfabrikvor 2 m

Was heißt bis zu 24 Monate gebührenfrei?Ist es eventuell schon vorher mit G …Was heißt bis zu 24 Monate gebührenfrei?Ist es eventuell schon vorher mit Gebühren verbunden?Danach 3,90€ im Monat? Was kostet das kündigen/schließen ?Kann ich nach 6 bzw. 7 Monaten kostenfrei kündigen?Das ist mir nicht ganz koscher... Wird bei meinen Kindern was in die Schufa eingetragen?Also die 100€ bzw. 150€ sehen auf den ersten Blick ja ganz gut aus...Falls ich zu blöd bin entschuldige ich mich, aber ich hätte gerne etwas womit ich dauerhaft gut sparen kann...


Depots haben in der Regel keinen Schufaeintrag.
Ich hätte das jetzt vielleicht für meine Nichte gemacht, aber das wird ja hier nix.
War immer neidisch, wenn irgendwelche Freunde mit 18 oder 21 von ihren Tanten/Onkels irgendein nettes Sümmchen bekommen haben, was die über die ganzen Jahre auf solche oder ähnliche Weise angespart hatten.
Für mich gab's natürlich das gleiche wie immer: nix.
Spassfabrik25.02.2019 16:55

Wird bei meinen Kindern was in die Schufa eingetragen?


Die Panik vor der Schufa ist immer so herrlich hier
chriios25.02.2019 16:59

Die Panik vor der Schufa ist immer so herrlich hier



Meine Schufa ist sauber, und das soll auch so bleiben!
marcometer25.02.2019 16:59

Ich hätte das jetzt vielleicht für meine Nichte gemacht, aber das wird ja h …Ich hätte das jetzt vielleicht für meine Nichte gemacht, aber das wird ja hier nix.War immer neidisch, wenn irgendwelche Freunde mit 18 oder 21 von ihren Tanten/Onkels irgendein nettes Sümmchen bekommen haben, was die über die ganzen Jahre auf solche oder ähnliche Weise angespart hatten.Für mich gab's natürlich das gleiche wie immer: nix.



Mach Dir nichts draus. Wer seine Kohle komplett selbst verdient, hat es zwar etwas schwerer. Aber am Ende kann man sagen, dass man alles allein erwirtschaftet hat und keinem irgendwas zu verdanken hat!
Kein Kunde der Frankfurter Sparkasse?
Why?
Letztens dort erst für meinen Junior ein Kids-Konto eröffnet
Bearbeitet von: "Caio_fg" 25. Feb
HardwareFreakvor 14 m

ETF? Next bubble ahead.


Klar bei Fonds ist es ja was komplett anderes
wow damit kostet ein kind nur noch 99.850€ im schnitt
Spassfabrik25.02.2019 17:00

Meine Schufa ist sauber, und das soll auch so bleiben!


Da fängt das Missverständnis schon an.
Wer nicht bei der Schufa vorhanden ist, der ist mitnichten als sauber anzusehen.
Im Gegenteil: Das ist bei vielen später vielleicht gerne gewollten Geschäften eher hinderlich.
Ein halbwegs sinnvolles Profil dort hat mal mindestens ein Girokonto, ab einem gewissen Alter auch eine Kreditkarte und ggf. einen Dispo, vielleicht ein Ratenkredit bei einer typischen VW/BMW/Renault/Whatever Bank, ein Konto bei einem Handyanbieter, eins bei einem Energieanbieter usw.
Mit (fast) keinen Daten über dich können sie auch keine oder nur eine total rudimentäre Einschätzung abgeben und die eine oder andere Bank, Versandhändler, Handyanbieter oder sonst wer. von dem du dann irgendwann wirklich mal was willst, wird dann sicher mal ablehnen.
"Ein 30 jähriger, den die Schufa nicht/kaum kennt? Nee, lass mal. Da kann was nicht stimmen."
Sauber heißt nicht leer, sauber heißt nur keine negativen Einträge zu haben.
Und negativ sind nur echte Zahlungsausfälle oder sonstiges Zeugs dieser Art.
Bearbeitet von: "marcometer" 25. Feb
Spassfabrik25.02.2019 16:55

Was heißt bis zu 24 Monate gebührenfrei?Ist es eventuell schon vorher mit G …Was heißt bis zu 24 Monate gebührenfrei?Ist es eventuell schon vorher mit Gebühren verbunden?Danach 3,90€ im Monat? Was kostet das kündigen/schließen ?Kann ich nach 6 bzw. 7 Monaten kostenfrei kündigen?Das ist mir nicht ganz koscher... :/ Wird bei meinen Kindern was in die Schufa eingetragen?Also die 100€ bzw. 150€ sehen auf den ersten Blick ja ganz gut aus...Falls ich zu blöd bin entschuldige ich mich, aber ich hätte gerne etwas womit ich dauerhaft gut sparen kann...


Fragen über Fragen

Also grundsätzlich kannst du das Depot in Zusammenhang mit dem Sparplan jederzeit kostenfrei kündigen (bitte frühestens nach Erhalt ALLER Prämien). Den ETF Sparplan kannst du dementsprechend pausieren bzw. „löschen“. Bei einem Verkauf der Anteile können Kosten entstehen oder du überträgst sie (ggf. kostenfrei) zu einem anderen Depot - kommt aber auch auf die Anteile an.

Schufa: nein, die kannst du bei Depots u.ä. komplett vergessen

Gebühren: streiche das bis zu, Orderentgelte entfallen 24 Monate mit der ComStage-Aktion. Danach können natürlich Gebühren bei der Sparplanausführung anfallen.
DeMichaelisvor 49 m

ab 50 € monatlich ist aber auch nicht gerade günstig.


Das ist nicht die Gebühr, dass ist der Sparbeitrag.
Spassfabrikvor 39 m

Was heißt bis zu 24 Monate gebührenfrei?Ist es eventuell schon vorher mit G …Was heißt bis zu 24 Monate gebührenfrei?Ist es eventuell schon vorher mit Gebühren verbunden?Danach 3,90€ im Monat? Was kostet das kündigen/schließen ?Kann ich nach 6 bzw. 7 Monaten kostenfrei kündigen?Das ist mir nicht ganz koscher... Wird bei meinen Kindern was in die Schufa eingetragen?Also die 100€ bzw. 150€ sehen auf den ersten Blick ja ganz gut aus...Falls ich zu blöd bin entschuldige ich mich, aber ich hätte gerne etwas womit ich dauerhaft gut sparen kann...


Dann geh mal zu deiner Bank. Hier ist ein Schnäppchenforum, da würde ich nicht drauf „sparen“.
HardwareFreakvor 51 m

ETF? Next bubble ahead.



Informiere dich lieber bevor du schreibst und dein Geld anlegst.
marcometer25.02.2019 17:23

Da fängt das Missverständnis schon an.Wer nicht bei der Schufa vorhanden i …Da fängt das Missverständnis schon an.Wer nicht bei der Schufa vorhanden ist, der ist mitnichten als sauber anzusehen.Im Gegenteil: Das ist bei vielen später vielleicht gerne gewollten Geschäften eher hinderlich.Ein halbwegs sinnvolles Profil dort hat mal mindestens ein Girokonto, ab einem gewissen Alter auch eine Kreditkarte und ggf. einen Dispo, vielleicht ein Ratenkredit bei einer typischen VW/BMW/Renault/Whatever Bank, ein Konto bei einem Handyanbieter, eins bei einem Energieanbieter usw.Mit (fast) keinen Daten über dich können sie auch keine oder nur eine total rudimentäre Einschätzung abgeben und die eine oder andere Bank, Versandhändler, Handyanbieter oder sonst wer. von dem du dann irgendwann wirklich mal was willst, wird dann sicher mal ablehnen."Ein 30 jähriger, den die Schufa nicht/kaum kennt? Nee, lass mal. Da kann was nicht stimmen."Sauber heißt nicht leer, sauber heißt nur keine negativen Einträge zu haben.Und negativ sind nur echte Zahlungsausfälle oder sonstiges Zeugs dieser Art.


Das wird die Person mit sauber schon meinen
Wenn der ETF Gebühren kostet, ist es langfristig doch eigentlich günstiger einen komplett kostenlosen zu nehmen. Egal ob jetzt für die eigene Rente oder sein Kind.

30 Jahre für die eigene Rente ist schon sehr kurz gedacht für einen ETF aber dann vlt nur 10 bis 20 Jahre bei einem Kind.
marcometervor 57 m

Ich hätte das jetzt vielleicht für meine Nichte gemacht, aber das wird ja h …Ich hätte das jetzt vielleicht für meine Nichte gemacht, aber das wird ja hier nix.War immer neidisch, wenn irgendwelche Freunde mit 18 oder 21 von ihren Tanten/Onkels irgendein nettes Sümmchen bekommen haben, was die über die ganzen Jahre auf solche oder ähnliche Weise angespart hatten.Für mich gab's natürlich das gleiche wie immer: nix.



Ich war nicht neidisch. Das was ich nicht selbst erreicht/erwirtschaftet habe, bedeutet mir gar nichts und ist nicht meins bzw. will es nicht haben.

Ob es für einen etwas gibt oder nicht, ist nicht wichtig. Wichtig ist, wie du mit x beliebiger Siutation umgehst und das Beste für dich machst. So schaffst du dir ein erfülltes Leben. Das "nette Sümmchen" kannst auch du haben, wenn du bereit bist in Zukunft dafür zu arbeiten und zu sparen (außer hohe Beträge, die man als Normalo nie sparen könnte).

Viele neigen genau in solchen Situationen bequem zu werden. Am Ende tut man eigentlich dem Kind wirklich nichts gutes, obwohl man das Gegenteil wollte. Jemand der in den Anfängen seiner Selbstfindung, Schule, Ausbildung, Studium etc. ist, sollte lieber nicht wissen, was für ihn angesparrt wurde, an Erbe hinterlegt wird usw. Bin sogar der Meinung dem Kind deutlich zu machen (im Erwachsenen Alter), dass es nichts von den Eltern erwarten soll und alles selbst aufbauen soll.

Ob man etwas im Leben erreicht hat oder nicht, zeigt sich nicht dadurch, dass man ein fettes Auto, Haus (Immobilie sollten die Meisten sowieso von ihren Definition aufgrund der Marktlage rausnehmen, sonst werden die Meisten ohne Erbe laut ihrer Defintionen kein erfülltes Leben haben) usw. hat, sondern sein Leben selbstplanend, bewusst und auf eigenen Füßen führen kann. Wird natürlich nicht die Definition einiger Kiddies sein, die selbst nie etwas eigenständig aufgebaut und hart erarbeitet haben. Denn dann wüssten sie genau, dass genau das nicht alles im Leben ist.

Finde deine eigene Definition. Beginne sie damit, was du selbst haben willst, was du dafür tun musst und was du im Gegenzug dafür verzichten bzw. in Kauf nehmen musst. Wenn dir das Wert ist, nimm es in deine Definitionen auf, und bau darauf auf. Was Andere machen, bekommen, geschenkt kriegen usw. hilft dir nicht weiter.
Gibt's gute Seiten wo man sich vorher darüber informieren kann? Das ganze Geld anlegen ist mir noch rätselhaft aber vielleicht in jungen Jahren noch sinnvoll
timgoe25.02.2019 16:49

WTF ist ETF ?


Extrem Trading Fund <= ein Fonds welcher extrem schnell an Wert gewinnt ohne Risiko natürlich
So ein Blödsinn, wieso nur für eigene Kinder, jetzt wollt' ich einmal der spendable Onkel sein.
Super Deal.. die Eltern errichten dann einen Sparplan und die Fixkosten fressen alles auf muhahaha
Bearbeitet von: "Hamsta24" 25. Feb
Hamsta24vor 2 m

Super Deal.. die Eltern errichten dann einen Sparplan und die Fixkosten …Super Deal.. die Eltern errichten dann einen Sparplan und die Fixkosten fressen alles auf muhahaha


Ist das so ?
Wo steht das?
Ich suche diese Infos gerade wie doof ...
Ich würde das gerne für meine beiden Kids abschließen. Bekommt man die Prämie auch zwei mal auf die gleiche E-Mail-Adresse?

Außerdem verstehe ich nicht ganz wer dann der Antragsteller ist. Bin ich das oder das Kind?
Schade, die ganze Bande ist schon Kunde: nur für Neukunden (Minderjährige Person noch nie Kunde der 1822direkt, 1822mobile oder Frankfurter Sparkasse).
Wo ist der Haken?
Top Aktion - kein Haken.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text