185°
ABGELAUFEN
[Leuchtenland.com]5 LivingWhites Leuchten Adapter für 47,50 € - Stückpreis von 9,50 Euro inklusive Versand bei Vorkasse oder Sofortüberweisung.de - Funkdimmer / Funksteckdosen
[Leuchtenland.com]5 LivingWhites Leuchten Adapter für 47,50 € - Stückpreis von 9,50 Euro inklusive Versand bei Vorkasse oder Sofortüberweisung.de - Funkdimmer / Funksteckdosen
  1. Elektronik
Kategorien
  1. Elektronik

[Leuchtenland.com]5 LivingWhites Leuchten Adapter für 47,50 € - Stückpreis von 9,50 Euro inklusive Versand bei Vorkasse oder Sofortüberweisung.de - Funkdimmer / Funksteckdosen

Preis:Preis:Preis:47,50€
Zum DealZum DealZum Deal
Ich hatte letzte Woche einen Deal eingestellt mit einem Stückpreis von 14,00 Euro.

Alter DEAL: mydealz.de/dea…542

Jetzt nochmals deutlich günstiger für 9,50 Euro als Stückpreis bei Leuchtenland.com

Es lohnt sich gleich 5 Stück zu bestellen, da es bei Sofortüberweisung und Vorkasse nochmals 5 % Rabatt gibt und die Versandkosten ab 50 Euro entfallen.

Rechnung sieht wie folgt aus:

Adapter LivingWhites: 5 x 10 € = 50 €
Versandkosten: Entfallen ab 50 €
Rabatt: 5 % bei Vorkasse oder Sofortüberweisung.de
Gesamtpreis: Gesamtsumme \x0947,50 €

Gesamtsumme \x0947,50 € / 5 = 9,50 € für einen Adapter.

Über QIPU gibt es nochmal für jede Bestellung 4 Euro Cashback. Damit wären wir somit bei 47,50 € - 4,00 € = 43,50 € / 5 = 8,70 € für einen Adapter.


Idealo: nächster Anbieter Ebay: für 17,50 €. Somit ca. 50 % Rabatt.


Wer aufs HUE System von Philips setzt oder zusätzliche Adapter für seine Fernbedienung braucht, kann hier bedenkenlos zuschlagen.




27 Kommentare

Verfasser

Leuchtenland.com Bewertungen Ekomi.de

Idealo

Qipu Cashback

Alte Deal



Ich ärgere mich schon einwenig letzte Woche noch für ca. 14 € das Stück gekauft zu haben. Aber manchmal gewinnt man und manchmal macht man eben Verlust. Wenn jemand Fragen zum Adapter hat, auch bezüglich HUE System von Philips oder wissen möchte, welche Möglichkeiten man hat, dann bitte eine PN an mich. Ich stehe zwar auch erst am Anfang, kann aber versuchen einiges zu erklären und Hilfestellung zu leisten



tmbf2shw5hcz.jpg



Danke für diesen Deal, war schon länger auf der Suche nach günstigen Adaptern für meine zusätzlichen Fernbedienungen.

Funktionieren diese Adapter nur als Dimmer oder auch als On/Off Schalter? Welche Reichweite besitzen sie und ist der Verbrauch OK? Sorry für die nervigen Fragen ;-)

Diese Adapter kann ich mit meiner Philips Living Colors Fernbedienung steuern oder?

Orki

Funktionieren diese Adapter nur als Dimmer oder auch als On/Off Schalter? Welche Reichweite besitzen sie und ist der Verbrauch OK? Sorry für die nervigen Fragen ;-)


Er hat auf der Rückseite einen Schalter wo man on/off oder Dim-modus einstellen kann:
manualslib.com/man…e=4

Das ganze funktioniert über Zigbee, die Reichweite hängt also von der Anzahl der Geräte ab und ist relativ energiesparend. Du benötigst aber dafür diese komischen Philips Fernbedienungen oder die Philips Hue. Standbyverbrauch ist bei den Dingern nicht so hoch, bei den Hue-lampen L<1W, ich vermute bei dem ähnlich, weil er die selbe Technologie benutzt

Verfasser

@KanElefant

Bitte bitte. Der Preis von unter 10 Euro ist wirklich ein richtiges Schnäppchen. Normalpreis bei Leuchtenland.com sind 34 Euro. Somit sprart man schon einiges. Gegenüber dem günstigen Idealopreis auch knappe 8 Euro.


@Orki

Vorraussetzung ist allerdings, das du eine Fernbedienung ( glaube mindestens der 2 Generation hast ), um die Adapter zu benutzen Diese ist auch standartmäßig bei den Living Color Iris Lampen dabei.

Entweder einzeln kaufen: Beispiel auf Philips Homepage


Als Set mit zwei Adaptern: Idealo


Oder du besorgst dir bei Ebay eine Philips HUE Brigde. Diese ist normalerweise im Set mit 3 HUE Lampen, allerdings verkaufen viele Ihre Bridge bei Ebay. Ich hatte meine für ca. 40 Euro ersteigert. Dann kannst du deine Adapter mit der Bridge koppeln und so über eine Handyapp via Internet / WLAN alle Lampen on/off schalten und dimmen etc.

Die normale Fernbedienung schaltet die angeschlossenen Lampen nur on/off oder mit dimmbaren Leuchtmittel auch dimmbar!

Orki

Funktionieren diese Adapter nur als Dimmer oder auch als On/Off Schalter? Welche Reichweite besitzen sie und ist der Verbrauch OK? Sorry für die nervigen Fragen ;-)

mappy

Diese Adapter kann ich mit meiner Philips Living Colors Fernbedienung steuern oder?


Es sei noch gesagt, dass man selbstverständlich auch im Dimmer-Modus die Lampen normal aus- und einschalten kann.
Über Verbrauch und Reichweite weiß ich leider nichts.


Ja.

Verfasser

@Kanti hat recht, man kann auf der Rückseite einstellen, ob die Lampen sofort ausgehen sollen, wenn man über die Fernbedienung ausschaltet oder ob sie noch ca. 10 Sekunden nachleuchten sollen, damit man z.B. die Fernbedienung noch zur Seite legen kann oder den Raum verlassen kann.

Dazu kann man die Leuchtmittel auch dimmen. Vorraussetzung sind allerdings dimmbare Leuchtmittel. Auf der Fernbedienung hat man zwei Symbole hell und dimmen. Wenn man dort drauf drückt, dimmen die Leuchten leicht herunter bzw. werden heller. Am besten funktioniert das ganze System über die HUE App. Damit lassen sich alle Leuchten im gesamten Haus steuern und man muss nur eine Taste drücken und das Licht geht an. Reichweite würde ich mit ca. 5-10 Metern angeben. Bei mir durch drei dicke Betonwände.

Ich habe auch irgendwo gelesen, das der Adapter wieder einen eigenen Repeater darstellt, somit könnte man eigentlich endlos verbinden, ohne Reichweitenbegrenzung. Aber das weiß ich leider nicht genaut.

Orki

Funktionieren diese Adapter nur als Dimmer oder auch als On/Off Schalter? Welche Reichweite besitzen sie und ist der Verbrauch OK? Sorry für die nervigen Fragen ;-)


Klar, kann man es im Dim-Modus auch voll aufdrehen oder ausstellen, allerdings fadet er es leicht an/ab beim ein/ausschalten. Es handelt sich soweit ich weiß um einen Phasenabschnittsdimmer, es gibt Lampen die damit nicht gedimmt werden dürfen oder auch Lampen die generell nicht gedimmt werden dürfen (LED-Lampen ohne vorgeschaltete Tansistoren für die Dimmung). Dafür ist es wichtig ob es diesen Schalter hinten gibt, worauf seine Frage glaub ich abzielte.




Also würden die auch dieser FB funktionieren, korrekt?

chriscross007

Also würden die auch dieser FB funktionieren, korrekt?


Jop

@Darksun : Vielen Dank für informativen Auskünfte von dir und das Weiterhelfen ! :-)

Habe mir eben 5 Stück bestellt aber bin noch etwas unsicher ob ich meine Visionen damit verwirklichen kann :

Homeautomation : Pogoplug Server mit Debian, darauf Homegenie installiert der mit " X-10, Z-Wave, Philips Hue and other devices" in Sachen Licht umgehen und steuern kann, einen Tellstick am Pogoplug der die Schnittstelle darstellt, und für jeden Raum normale billige China 10m LED Strips ?!

Ich denke da liegt jetzt wohl der fehler, das ich wegen dem Phasendings nicht jede beliebige Beleuchtung an die Adapter zum an und ausschlaten plus dimmen hängen kann?!

Und vorbei...

Und wenn jemand 10 Stück bestellt, kann er mit dem Newslettergutschein nochmals 10 € sparen.

Orki

Ich habe auch irgendwo gelesen, das der Adapter wieder einen eigenen Repeater darstellt, somit könnte man eigentlich endlos verbinden, ohne Reichweitenbegrenzung. Aber das weiß ich leider nicht genaut.


Das stimmt, jedes Device ist auch ein Repeater (daher auch Z-Wave oder Zigbee - eine Zickzack-Anspielung die das Signal dadurch nimmt), endlos viele Devices gehen glaube ich nicht.

Orki

Ich denke da liegt jetzt wohl der fehler, das ich wegen dem Phasendings nicht jede beliebige Beleuchtung an die Adapter zum an und ausschlaten plus dimmen hängen kann?!


Du musst LED, Glühtechnik und Kathoden beachten, die grundsätzlich unterschiedlich angesprochen werden, wobei oft mit vorgschalteter Technik getrickst wird (besonders bei LED) sodass die Phasenabschnittsdimmung funktioniert. Wird bei den Produkten aber oft mit angegeben.

Orki

Homeautomation : Pogoplug Server mit Debian, darauf Homegenie installiert der mit " X-10, Z-Wave, Philips Hue and other devices" [...] einen Tellstick am Pogoplug


Also ich habe mir gerade den Tellstick auf deren Homepage angesehen, und der kann nur eine einzige Frequenz, wie es scheint. Kein Wort von Z-Wave, ZigBee und dann gibt es Leute, die sagen, wer HomeAutomation will, sollte auf die WLAN Specification dafür warten.

Diese LivingWhites funktionieren mit ZigBee. Wenn der Tellstick das kann, dann gut. Wenn nicht, dann Pech.

Verfasser

Bitte bitte

Also mit Pogoplug Server und Z-Wave kann ich dir leider nicht helfen. Ich kann dir nur sehr viel über die Anbindung an einer HUE Bridge sagen. Das klingt alles kompliziert ist aber in Wirklichkeit total einfach.

Ebay Angebote der HUE Bridge

Die Bridge wird in den Router gesteckt, hat somit Internet und kann entweder übers WLAN oder über das normale Internet von ausserhalb gesteuert werden. Man kann sich bestimmte Szenarien anlegen. z.B. man kommt alleine nach Hause, dann braucht man ja keine Festbeleuchtung. Somit stell man im diesem Szenario ein, das nur z.B. Die eine Living Color Iris in Grün leuchten soll und ein Adapter im Büro und einer im Flur auf halber Stärke angehen soll. Man koppelt also die Adapter aus diesem Deal mit der Bridge und die sind dann zugeordnet und könnten von überall auf der Welt on/off geschaltet werden. Ich bin wirklich begeistert.

Hier sieht man die APP und das normale Startkit für HUE.


Hue ist eigentlich eine sinnvolle Erweiterung, muss man nicht haben aber kann man

Warum verwenden hier alle Hue? Wo doch LIFX deutlich mehr kann und unkomplizierter ist? Ich habe eine LIFX Glühbirne, und da brauch es keinen separaten, stromfessenden Hub, die Glühbirne meldet sich einfach per IP und SSID im WLAN an, wird dann ins eigene WLAN eingebunden und steht nun bereit. Kostet auch nicht mehr.

Verfasser

Standby Verbrauch ist mit < 0,5W angegeben.

Gebe dir vollkommen Recht. Das muss jeder selbst wissen, allerdings:

deine Lampen setzen WLAN vorraus. Die Philips Adapter benutzen einen eigenen Funkstandard. Deine Leuchtmittel kosten einiges mehr, konnte jetzt auf die schnelle nur 99 Dollar finden. Und es lassen sich viele verschiene Leuchtmittel mit einem Adapter benutzen. Aber das muss jeder selber wissen. Wer wissen will, wie es in dem Adapter aussieht: geöffnet

Ich denke man muss vorher einfach für sich entscheiden, was man will. Jedes hat Vorteile und Nachteile

Habe damals hier zugeschlagen.

Interessante Diskussion!
Suche momentan gerade derartige Steckdosen und mit Homematic ist das deutlich teurer und die Steckdosen noch dazu unförmiger.

Haben die Steckdosen eigentlich einen Rückkanal d.h. kann ich in der App dann z.B. sehen: Kellerlampe 1 ist bei 50% Dimmung eingeschaltet?
Bei Hardwareluxx steht, die Hue Bridge würde mit etwa 4W soviel verbrauchen wie meine Fritzbox - das kann doch eigentlich nicht sein?

Zu den Lichtsteuerungen: Wer auf die gute Software von Hue und die umfangreichen Einstellungen von LIFX verzichten kann und nicht so viel Geld ausgeben will kann sich auch einmal das "Mi Light" System (aus China und daher unter vielen Marken verfügbar) ansehen.
Ich habe hier ein Set mit 2x9W RGBW Birnen (realistische 800 Lumen, weiss), Handfernbedienung und WLAN-Bridge. Stromverbrauch liegt bei 0.5W pro Birne und Bridge. Preislich liegt das zusammen bei etwa 55€ und für etwa 20€ gibt es Controller für LED-Strips.

404 - Seite nicht gefunden.
Und bei Suche im Shop kostet der Apdater jetzt 34,00 €.
Schade

Verfasser

Ja leider vorbei denke es waren um die 40 Adapter... Schade!

Na toll, gerade Storno erhalten.
Da haben wohl zu viele (inkl. mir) gleich 5 Stück bestellt.

Auch bei mir heute morgen eine Storno, 5 Stück bestellt :-/

Verfasser

Ich würde an eurer Stelle mal nachfragen, da meine Bestellung noch nicht storniert ist. Nagut, ich habe auch lange vor euch bestellt und die ganze Zeit Kontakt mit dem Shop gehabt. Mal sehen was kommt. Für euch tut mir das natürlich Leid Aber da kann ich auch nichts machen und auch nichts dafür. Verstehe nur nicht, warum Storno?!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text