Lexar 633x High-Performance microSDXC 512GB Kit, R/W 100/70MB/s, UHS-I, U3, A2, V30, Class 10 @ Amazon
1000°

Lexar 633x High-Performance microSDXC 512GB Kit, R/W 100/70MB/s, UHS-I, U3, A2, V30, Class 10 @ Amazon

57,95€66,99€-13% Kostenlos KostenlosAmazon Angebote
47
eingestellt am 1. Aug
Lexar 633x High-Performance microSDXC 512GB Kit, R/W 100/70MB/s, UHS-I, U3, A2, V30, Class 10 @ Amazon

Idealo Preis

1630923-Rz1O4.jpg
Merkmale & Details
  • Premium Speicherlösung für Tablets, Sport Camcorder und Smartphones
  • Schnelle Aufnahme, Wiedergabe und Übertragung von Mediendateien, einschließlich 1080p Full-HD-, 3D- und 4K-Videos
  • Nutzt die UHS-I Technologie für eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 100 MB/s (633x)
  • Inklusive High-Speed, Class 10 Karte und SD-Adapter
  • Zehn Jahre beschränkte Garantie auf die Karte Und ein Jahr beschränkte Garantie auf den Adapter
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
MaroMilano01.08.2020 21:21

Lexar?! Qualität?? Jemand Erfahrung?


Läuft bei mir schon über nen Jahr zuverlässig in nem usb 3.0 cardstick im GästekloTV für Aufnahmen usw. Bisher ohne Probleme
47 Kommentare
Lexar?! Qualität?? Jemand Erfahrung?
512 GB MikroSD für 50€? das teil muss doch aus haken bestehen.
Eignen sich SD Karten für Serien/Filme?
MaroMilano01.08.2020 21:21

Lexar?! Qualität?? Jemand Erfahrung?


Läuft bei mir schon über nen Jahr zuverlässig in nem usb 3.0 cardstick im GästekloTV für Aufnahmen usw. Bisher ohne Probleme
AndreasStankewitz01.08.2020 21:43

Läuft bei mir schon über nen Jahr zuverlässig in nem usb 3.0 cardstick im G …Läuft bei mir schon über nen Jahr zuverlässig in nem usb 3.0 cardstick im GästekloTV für Aufnahmen usw. Bisher ohne Probleme



Hast du mal die Schreib- und Leserate gemessen?
AndreasStankewitz01.08.2020 21:43

Läuft bei mir schon über nen Jahr zuverlässig in nem usb 3.0 cardstick im G …Läuft bei mir schon über nen Jahr zuverlässig in nem usb 3.0 cardstick im GästekloTV für Aufnahmen usw. Bisher ohne Probleme


Nach ziemlich genau zwei Jahren hatte meine 128 GB Lexar microSDXC die Grätsche gemacht.

Bekam dann nur einen Bruchteil des Kaufpreises zurück und durfte dafür auch noch EU-Versand zahlen, da Amazon gemeint hat, ich soll es mit dem Hersteller klären.

Ich bin auch nicht alleine, siehe Rezensionen auf Amazon.

Gruß
martin_nbg01.08.2020 22:09

Nach ziemlich genau zwei Jahren hatte meine 128 GB Lexar microSDXC die …Nach ziemlich genau zwei Jahren hatte meine 128 GB Lexar microSDXC die Grätsche gemacht.Bekam dann nur einen Bruchteil des Kaufpreises zurück und durfte dafür auch noch EU-Versand zahlen, da Amazon gemeint hat, ich soll es mit dem Hersteller klären.Ich bin auch nicht alleine, siehe Rezensionen auf Amazon. Gruß


Lass dich nicht so abspeisen von Amazon.
Als Kunde ist für dich der Verkäufer Vertragspartner und nicht der Hersteller.
Klar will der Händler eigenen Aufwand möglichst gering halten.
Kostet schließlich alles
Bearbeitet von: "TriTL" 1. Aug
ksvnmd01.08.2020 21:45

Hast du mal die Schreib- und Leserate gemessen?


Mit h2testw von Heise kam bei mir 50MB/s beim Schreiben raus und 80MB/s beim Lesen.
TriTL01.08.2020 22:26

Lass dich nicht so abspeisen von Amazon.Als Kunde ist für dich der …Lass dich nicht so abspeisen von Amazon.Als Kunde ist für dich der Verkäufer Vertragspartner und nicht der Hersteller.Klar will der Händler eigenen Aufwand möglichst gering halten. Kostet schließlich alles


nur die ersten 6 Monate! Dann dreht sich die Beweislast und Amazon ist raus, dann musst du dem Hersteller beweisen das es ein Garantiefall ist.
Bearbeitet von: "CreeTar" 2. Aug
CreeTar02.08.2020 00:24

nur die ersten 6 Monate! Dann dreht sich die Beweislast und Amazon ist …nur die ersten 6 Monate! Dann dreht sich die Beweislast und Amazon ist raus, dann musst du dem Hersteller beweisen das es ein Garantiefall ist.


Grundsätzlich korrekt, das legt allerdings jeder Händler anders aus - Stichwort Kundenfreundlichkeit.
Gibt der Hersteller Garantie, dann ist das etwas anderes.
Dennoch sehe ich auch bei Bekannten oft die Tendenz, dass man sich doch am den Hersteller wenden sollte.
Meine Erfahrungen mit LEXAR bisher (über mehrere Jahre) sind differenzierter:

- "schnelle" USB 3.0 Sticks: fast 50 % Ausfälle oder Probleme; mehrere gleich nach Kauf den Test nicht bestanden!
- SD und Micro-SD Karten: kein einziger Ausfall bei mir oder in meinem Umfeld...

1.) kann natürlich Pech /Zufall gewesen sein, deckt sich aber weitgehend mit denen anderer Käufer
2.) Ich habe keine neueren Erfahrungen mehr mit deren SD-Karten, also auch nicht mit so großen Kapazitäten...
CreeTar02.08.2020 00:24

nur die ersten 6 Monate! Dann dreht sich die Beweislast und Amazon ist …nur die ersten 6 Monate! Dann dreht sich die Beweislast und Amazon ist raus, dann musst du dem Hersteller beweisen das es ein Garantiefall ist.


Amazon hat mir ein TV gerät nach 22 Monaten problemlos erstattet nachdem die Reparatur nicht erfolgreich war .
Ich habe mal bestellt für die Switch Preis ist mega .
Bearbeitet von: "MrSuschimaster_" 2. Aug
Hat jemand Erfahrungen gesammelt mit wlan-Karten-Adaptern?
Habe einen 7d und würde gerne die Bilder gerne aufs iPad rüberziehen :/
CreeTar02.08.2020 00:24

nur die ersten 6 Monate! Dann dreht sich die Beweislast und Amazon ist …nur die ersten 6 Monate! Dann dreht sich die Beweislast und Amazon ist raus, dann musst du dem Hersteller beweisen das es ein Garantiefall ist.


Aua.
CreeTar02.08.2020 00:24

nur die ersten 6 Monate! Dann dreht sich die Beweislast und Amazon ist …nur die ersten 6 Monate! Dann dreht sich die Beweislast und Amazon ist raus, dann musst du dem Hersteller beweisen das es ein Garantiefall ist.


Bei Amazon hast du 2 Jahre das Sorglos Paket, nehmen alles zurück und erstatten den Betrag. Wenn darüber hinaus eine Garantie vom Hersteller besteht, ist das eine andere Sache.
Bis haben alle MicroSD Karten die nicht von SanDisk waren sich irgendwann verabschiedet. Sie von SanDisk laufen seit Ewigkeiten.
RogmanX02.08.2020 12:17

Bis haben alle MicroSD Karten die nicht von SanDisk waren sich irgendwann …Bis haben alle MicroSD Karten die nicht von SanDisk waren sich irgendwann verabschiedet. Sie von SanDisk laufen seit Ewigkeiten.


Jeder hat da andere Erfahrungen. Bei mir sind schon einige SanDisk und eine Transcend verreckt. Samsung Evo noch nie.
UHS-1, U3, aber High-Performance?!?
MaroMilano01.08.2020 21:21

Lexar?! Qualität?? Jemand Erfahrung?


Bisher noch nichts schlechtes gehört.
Doctor_Tree01.08.2020 21:33

512 GB MikroSD für 50€? das teil muss doch aus haken bestehen.


UHS-1 und U3....
Spannend wär ja, ob Lexar in seiner Qualität seit der Übernahme eines chinesischen Unternehmens schlechter geworden ist, da es vorher zu Micron gehört hat. Kann mir gut vorstellen, dass es nicht so ist, sondern einfach günstiger weil die Firma nun selbst aus China operiert, ohne dabei schlechter geworden zu sein. Irgendwie muss ja der Preisunterschied zu SanDisk und Samsung erklärbar sein
Bugu01.08.2020 23:00

Ja. Nein. Finger weg.


Welche Erfahrungen mit welchen Modellen ?
Der Preis ist gut, meine Lexar SD Erfahrung ist durchaus gut, (ähnlich wie die mit Sandisk)
Allerdings nur die besseren Modelle funktionieren noch nach 10jahren, wie auch bei Sandisk...
Derik02.08.2020 13:25

UHS-1 und U3....


Ja, und? Anwendungsgebiete gibt es genügend...
ocicatman02.08.2020 12:51

Jeder hat da andere Erfahrungen. Bei mir sind schon einige SanDisk und …Jeder hat da andere Erfahrungen. Bei mir sind schon einige SanDisk und eine Transcend verreckt. Samsung Evo noch nie.


Bei mir genauso. SanDisk zu langsam und irgendwann kaputt. Samsung EVO Plus schnell wie ein Ferrari und hält ewig. Leider aber auch teuer wie ein Ferrari, gerade für die 512Gb knapp 100€ bezahlt. Aber da sie alle Daten auf meinem Smartphone speichert und täglich in Gebrauch ist, spare ich lieber woanders.
t_sc02.08.2020 13:52

Ja, und? Anwendungsgebiete gibt es genügend...


"High-performance"

Klar gibt es die. Fürs Handy sollte die super sein
AndreasStankewitz01.08.2020 21:43

Läuft bei mir schon über nen Jahr zuverlässig in nem usb 3.0 cardstick im G …Läuft bei mir schon über nen Jahr zuverlässig in nem usb 3.0 cardstick im GästekloTV für Aufnahmen usw. Bisher ohne Probleme


Nimmst du die Ärsche von deinem Besuch auf?
Neal702.08.2020 14:06

Bei mir genauso. SanDisk zu langsam und irgendwann kaputt. Samsung EVO …Bei mir genauso. SanDisk zu langsam und irgendwann kaputt. Samsung EVO Plus schnell wie ein Ferrari und hält ewig. Leider aber auch teuer wie ein Ferrari, gerade für die 512Gb knapp 100€ bezahlt. Aber da sie alle Daten auf meinem Smartphone speichert und täglich in Gebrauch ist, spare ich lieber woanders.


Im Samsung-Smartphone eine Samsung EVO. Passt. Für die Dashcams habe ich u.a. 200GB SanDisk. Die gehen auch hinsichtlich Geschwindigkeit. Bei den 32GB-Modellen SanDisk Extreme und Samsung EVO. Bisher keine Ausfälle.
Derik02.08.2020 13:25

UHS-1 und U3....


Haben die Samsung evo + doch auch... Wo ist der Haken?
Okan61102.08.2020 14:52

Haben die Samsung evo + doch auch... Wo ist der Haken?


Naja für Fotos gehen die noch aber bei 4K video ist alles sehr schnell vorbei.
Derik02.08.2020 14:55

Naja für Fotos gehen die noch aber bei 4K video ist alles sehr schnell …Naja für Fotos gehen die noch aber bei 4K video ist alles sehr schnell vorbei.


Was ist alles sehr schnell vorbei?..

Und das soll bei der Samsung evo + anders sein?
Okan61102.08.2020 15:02

Was ist alles sehr schnell vorbei?.. Und das soll bei der Samsung evo + …Was ist alles sehr schnell vorbei?.. Und das soll bei der Samsung evo + anders sein?


Ich hab mir die Samsung evo plus nicht angesehen. Aber bei den Werten kannst du 4K nicht lange aufnehmen. Weil die Karten dafür einfach zu langsam sind. Gilt übrigens auch für ein Handy. Als Massenspeicher sollten die Dinger genügen aber für Kameras würde ich sie nicht empfehlen.
Hat jemand Erfahrung mit dem Ding in einer Dashcam, gerade in einer 70mai a800 😃 finde leider keine Infos dazu
AndreasStankewitz01.08.2020 21:43

Läuft bei mir schon über nen Jahr zuverlässig in nem usb 3.0 cardstick im G …Läuft bei mir schon über nen Jahr zuverlässig in nem usb 3.0 cardstick im GästekloTV für Aufnahmen usw. Bisher ohne Probleme


Nimmst du deine Gäste beim Kacken auf, oder wie soll ich das deuten?


Derik02.08.2020 15:14

Ich hab mir die Samsung evo plus nicht angesehen. Aber bei den Werten …Ich hab mir die Samsung evo plus nicht angesehen. Aber bei den Werten kannst du 4K nicht lange aufnehmen. Weil die Karten dafür einfach zu langsam sind. Gilt übrigens auch für ein Handy. Als Massenspeicher sollten die Dinger genügen aber für Kameras würde ich sie nicht empfehlen.


Worauf stützen sich Deine Behauptungen? Okan611 ist evtl ein durchschnittlicher User, der 4K mit seinem Handy oder höchstens einer RX100 mit maximal 100-120 Mbits aufnehmen will... Und dafür sind diese Karten mehr als gut genug!
Die Lexar hier hat U3 und V30 - absolut genug für die meisten Konsumer.
Wenn Du mit deiner high-end Canon R5/Panasonic GH5/Sony A7S3 usw 8K/4K mit 400+ Mbits aufnehmen willst und dann solche µSD-Karte mittels Adapter reinsteckst - das wird ganz sicher nicht gut gehen, ist aber Dein Problem in Deinem Sonderfall. Du brauchst halt V60, besser sogar mind. V90 Karten.
Also wäre es doch sinnvoll Okan611 über Deinen Sonderfall aufzuklären bevor man eine 1a Karte hier schlecht macht.
Okan61102.08.2020 15:02

Was ist alles sehr schnell vorbei?.. Und das soll bei der Samsung evo + …Was ist alles sehr schnell vorbei?.. Und das soll bei der Samsung evo + anders sein?


Nichts ist schnell vorbei bei einer typischen Anwendung. Samsung Evo+ habe ich selbst und die Karte hier ist gut vergleichbar von der Leistung. Wenn Du in einem Extrembeispiel (8K-Videos aufnehmen oder 4K mit einem Bitraten-Mod) eine merkbar bessere Leistung haben willst, dann musst Du schon zu SanDisk Extreme Pro greifen... Für high-end Kameras gibt es auch entsprechende high-end Karten und die sind ganz sicher nicht mehr im micro-SD Format.
wadamahadran02.08.2020 16:00

Nimmst du deine Gäste beim Kacken auf, oder wie soll ich das deuten? …Nimmst du deine Gäste beim Kacken auf, oder wie soll ich das deuten?


Natürlich, Du solltest mal den verblüfften Gesichtsausdruck sehen wenn sie das erkennen
Android-Onkel02.08.2020 16:10

Worauf stützen sich Deine Behauptungen? Okan611 ist evtl ein …Worauf stützen sich Deine Behauptungen? Okan611 ist evtl ein durchschnittlicher User, der 4K mit seinem Handy oder höchstens einer RX100 mit maximal 100-120 Mbits aufnehmen will... Und dafür sind diese Karten mehr als gut genug!Die Lexar hier hat U3 und V30 - absolut genug für die meisten Konsumer. Wenn Du mit deiner high-end Canon R5/Panasonic GH5/Sony A7S3 usw 8K/4K mit 400+ Mbits aufnehmen willst und dann solche µSD-Karte mittels Adapter reinsteckst - das wird ganz sicher nicht gut gehen, ist aber Dein Problem in Deinem Sonderfall. Du brauchst halt V60, besser sogar mind. V90 Karten.Also wäre es doch sinnvoll Okan611 über Deinen Sonderfall aufzuklären bevor man eine 1a Karte hier schlecht macht.


Danke! ich werde jetzt bestellen :)! Ist wirklich nur fürs Handy, bisschen Fotos der letzten Jahre mitschlören
hallo,

ist die Karte für DJI Mavic Air 2 geeignet? (beim 4k/60P)

danke
LG
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text