319°
ABGELAUFEN
Lexar JumpDrive S45 mit 128GB USB 3.0 (R.: 144 MB/s & W.: 58 MB/s) für 25,49€ [Mymemory]

Lexar JumpDrive S45 mit 128GB USB 3.0 (R.: 144 MB/s & W.: 58 MB/s) für 25,49€ [Mymemory]

ElektronikMyMemory Angebote

Lexar JumpDrive S45 mit 128GB USB 3.0 (R.: 144 MB/s & W.: 58 MB/s) für 25,49€ [Mymemory]

Preis:Preis:Preis:25,49€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Bei Mymemory erhaltet ihr den Lexar Jumpdrive S45 mit 128GB für 25,49€. Nutzt den Gutschein "MYMEMORY15" im Warenkorb.


PVG [Idealo]: 29,49€


--> Mymemory versendet z.T. von den Kanalinseln. Da der Warenwert jedoch unter 26,30€ liegt, besteht keine Zollgefahr.


Schreib- und Lesewerte:
"Sequential Read (Q= 32,T= 1) : 144.773 MB/s
Sequential Write (Q= 32,T= 1) : 58.531 MB/s
Random Read 4KiB (Q= 32,T= 1) : 8.303 MB/s [ 2027.1 IOPS]
Random Write 4KiB (Q= 32,T= 1) : 1.885 MB/s [ 460.2 IOPS]
Sequential Read (T= 1) : 143.051 MB/s
Sequential Write (T= 1) : 83.896 MB/s
Random Read 4KiB (Q= 1,T= 1) : 7.707 MB/s [ 1881.6 IOPS]
Random Write 4KiB (Q= 1,T= 1) : 1.730 MB/s [ 422.4 IOPS]"


Spezifikation
- Low-Profile- und Plug-and-Stay-Design
- Schnelles Speichern und Übertragen von Inhalten mit USB 3.0-Leistung (bis zu 150 MB/s Lese- und 45 MB/s Schreibgeschwindigkeit)*
- Sicherer Schutz von Dateien durch die Software EncryptStick™ Lite, eine erweiterte Sicherheitslösung mit 256-Bit-AES-Verschlüsselung
- Zuverlässige Speicherung und Übertragung von Fotos, Videos, Dateien und mehr
- Kompatibel mit PC- und Mac®-Systemen
- Abwärtskompatibel mit USB 2.0-Geräten
- Dreijährige eingeschränkte Herstellergarantie

12 Kommentare

Amazon-Rezensionen: --> Klick

https://abload.de/img/scanpersonalausweisxsslf.jpeg

Bearbeitet von: "Xeswinoss" 8. September

Brauch ich nicht hab doch schon soooo viele...ui aber noch keinen der so klein ist...gekauft -.-

Hab den Lexar auch in der Amazon Prime Aktion gekauft und den Sandisk zurückgeschickt, läuft bisher sehr gut an meiner Fritzbox, keinerlei Probleme und heiß wird er auch nicht oder stört den Funk. Allerdings ist die blaue LED die Schreib- und Lesezugriffe anzeigt doch recht durchdringend, sollte man sich überlegen bevor man den an einen TV o.ä. steckt.

Gekauft

Wird er nicht heißt und dann langsamer (z.B. beim Schreiben scheint diesen hier getroffen zu haben = bis zu unter 2MB/S)

1. amazon.de/rev…ers

2. mydealz.de/dea…523 (9. Kommentar)

3. lieber diesen S45 oder den S75? mydealz.de/dea…617

Bearbeitet von: "PKOneTwo" 8. September

merker

Siran

Hab den Lexar auch in der Amazon Prime Aktion gekauft und den Sandisk zurückgeschickt, läuft bisher sehr gut an meiner Fritzbox, keinerlei Probleme und heiß wird er auch nicht oder stört den Funk. Allerdings ist die blaue LED die Schreib- und Lesezugriffe anzeigt doch recht durchdringend, sollte man sich überlegen bevor man den an einen TV o.ä. steckt.



​Welchen stick würdet ihr zum booten nutzen

Siran

Hab den Lexar auch in der Amazon Prime Aktion gekauft und den Sandisk zurückgeschickt, läuft bisher sehr gut an meiner Fritzbox, keinerlei Probleme und heiß wird er auch nicht oder stört den Funk. Allerdings ist die blaue LED die Schreib- und Lesezugriffe anzeigt doch recht durchdringend, sollte man sich überlegen bevor man den an einen TV o.ä. steckt.



Wenn es nicht um das letzte bisschen Geschwindigkeit geht, kann man den Stick schon zum booten verwenden, wenn es aber flotter gehen soll würde ich ein entsprechend schnelleres Modell nehmen

Siran

Hab den Lexar auch in der Amazon Prime Aktion gekauft und den Sandisk zurückgeschickt, läuft bisher sehr gut an meiner Fritzbox, keinerlei Probleme und heiß wird er auch nicht oder stört den Funk. Allerdings ist die blaue LED die Schreib- und Lesezugriffe anzeigt doch recht durchdringend, sollte man sich überlegen bevor man den an einen TV o.ä. steckt.



​Z.b.?

Melosonic

Welchen stick würdet ihr zum booten nutzen


Sandisk Ultra oder Ultra Flair. Hab den Flair mit 128GB seit einem Jahr im Gebrauch, mit einigen Linuxe. Sicher kein Extreme, aber doch überraschend fflott.
Bearbeitet von: "s33" 8. September

Falls jemand noch die alten Beiträge liest: ich hatte heute einen minder vergnüglichen Abend, da ich mit meinem Surface pro 4 ums Verrecken nicht ins WLAN kam. Hatte ein Update im Verdacht und habe tausend Sachen ohne Erfolg versucht. Bis mir einfiel, dass ich den Lexar S45 heute morgen eingesteckt habe und ich doch mal irgendwo was über WLAN-Störungen durch diesen USB-Stick gelesen habe... Und tatsächlich; nach dem Abziehen bin ich wieder im Netz GRUMPF!!!!

Sokkel

Falls jemand noch die alten Beiträge liest: ich hatte heute einen minder vergnüglichen Abend, da ich mit meinem Surface pro 4 ums Verrecken nicht ins WLAN kam. Hatte ein Update im Verdacht und habe tausend Sachen ohne Erfolg versucht. Bis mir einfiel, dass ich den Lexar S45 heute morgen eingesteckt habe und ich doch mal irgendwo was über WLAN-Störungen durch diesen USB-Stick gelesen habe... Und tatsächlich; nach dem Abziehen bin ich wieder im Netz GRUMPF!!!!


Bei einem anderen Kommentar hier war das genau nicht der Fall:
Siran

Hab den Lexar auch in der Amazon Prime Aktion gekauft und den Sandisk zurückgeschickt, läuft bisher sehr gut an meiner Fritzbox, keinerlei Probleme und heiß wird er auch nicht oder stört den Funk. Allerdings ist die blaue LED die Schreib- und Lesezugriffe anzeigt doch recht durchdringend, sollte man sich überlegen bevor man den an einen TV o.ä. steckt.


Steckt direkt in der FritzBox und stört nicht das Wlan, komisch, dass es in deinem Surface das stört. Werde es mal testen, notfalls wird er zurück geschickt.
Die von Sandisk werden halt ziemlich heiß und das kann auf Dauer nicht gut sein...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text