Lexar JumpDrive S45 USB-Stick mit 64GB für 14€ versandkostenfrei [Mediamarkt + Amazon]
1236°Abgelaufen

Lexar JumpDrive S45 USB-Stick mit 64GB für 14€ versandkostenfrei [Mediamarkt + Amazon]

37
eingestellt am 15. Jul 2017Bearbeitet von:"Xeswinoss"
UPDATE: Amazon ist mitgezogen.

------------------


Moinsen.

Mediamarkt hat den Preis für die 64GB-Version des S45 nochmal gesenkt - zudem wird er jetzt versandkostenfrei verschickt.


PVG [Geizhals]: 27,29€ (Amazon selbst ist ja bereits gestern mitgezogen)


Typ: ohne Schutzkappe, Öse • Schnittstelle: USB-A 3.0 • lesen: 150MB/s • schreiben: 45MB/s • Besonderheiten: 256bit AES-Verschlüsselung • Herstellergarantie: drei Jahre
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Auch bei eBay für den Preis zu haben
Herstellergarantie: drei Jahre

Nach meinen aktuellen Erfahrungen mit Lexar, benötigt man die auch :-(
37 Kommentare
war das nicht erst heute in einem deal mit dem 128er ?

Edit ... my fault da waren es 16€
Bearbeitet von: "pumuckel" 15. Jul 2017
Auch bei eBay für den Preis zu haben
Herstellergarantie: drei Jahre

Nach meinen aktuellen Erfahrungen mit Lexar, benötigt man die auch :-(
mal mitgenommen für den tv
Amazon ist auch mitgezogen
definitiv hot!
Brauche ich gerade, Danke dir!
Lexar ist doch die Hausmarke von Micron soweit ich weiß? So wie crucial die ram marke?
dealsforsteals16. Jul 2017

Lexar ist doch die Hausmarke von Micron soweit ich weiß? So wie crucial …Lexar ist doch die Hausmarke von Micron soweit ich weiß? So wie crucial die ram marke?



was ist bei dir hausmarke?

So weit ich weiß gehört Lexar zu Micron, ebenso wie Crucial.

Bei diesen Sticks scheint es bei manche aber Probleme zu geben.
Habe selbst das 128GB Modell soweit alles gut, mal sehen, notfalls gibts ja noch Garantie.
prego749315. Jul 2017

Amazon ist auch mitgezogen

Finde den bei amazon nur für 16€ ?
Also selbst wenn die Teile kaputtgehen reichts auf jeden Fall als Zwischenspeicher für eine Raspberry Pi Downloadstation mit JDownloader und Torrentclient.
trisohunter16. Jul 2017

was ist bei dir hausmarke?So weit ich weiß gehört Lexar zu Micron, ebenso w …was ist bei dir hausmarke?So weit ich weiß gehört Lexar zu Micron, ebenso wie Crucial.Bei diesen Sticks scheint es bei manche aber Probleme zu geben.Habe selbst das 128GB Modell soweit alles gut, mal sehen, notfalls gibts ja noch Garantie.

Ja das meinte ich. Eben der eigene Vertrieb ihrer Flashchips in fertigen Produkten
Merk. Danke.
Link zu Amazon? Seh nur eins für 16€
elomel15. Jul 2017

Herstellergarantie: drei JahreNach meinen aktuellen Erfahrungen mit Lexar, …Herstellergarantie: drei JahreNach meinen aktuellen Erfahrungen mit Lexar, benötigt man die auch :-(

Musst du den USB stick zurück schicken oder hast du nur so aus kulant dein Geld oder ertatz bekommen ?
Wenn man die zurück schicken muss dann würde ich die Finger davon lassen den sie Daten werden davor bestimmt analysiert und ist doch doof das man seine Daten verliert wegen so ein blöden stick
Die Amazonbewertungen sind ja nicht gerade berauschend und bestätigen ein wenig meine bisherigen Erfahrungen dass diese "mini" USB Sticks in der Regel nichts taugen. Desto kleiner die Sticks sind desto stärker leiden sie unter der Wärmeentwicklung. Extrem langsame Datenraten sobald man größere Mengen kopiert, Ausfälle etc...

Für den kleinen Dokumententransport oder als Notfallstick am Schlüsselbund vielleicht ganz okay, aber sonst würde ich doch lieber zu größeren zuverlässigeren Modellen greifen.
Spart euch das Geld. Der Stick hat eine recht kurze Lebenszeit.
Guter Preis. Furchtbare Bauweise. Sowas aus dem USB Slot zu friemeln killt jeden Fingernagel. Jm2c.
@Xeswinoss
Amazon hat mit 14 nachgezogen
Wisst ihr, ob man bei diesem Stick das Removable Media Bit ändern kann? Es also für den TV als Festplatte erscheinen zu lassen? Wäre gut für Timeshift. Bei einem uralten Stick habe ich das mit viel Gefummel geschafft, aber der ist einen Tick zu lansam
DerTurke16. Jul 2017

Musst du den USB stick zurück schicken oder hast du nur so aus kulant dein …Musst du den USB stick zurück schicken oder hast du nur so aus kulant dein Geld oder ertatz bekommen ? Wenn man die zurück schicken muss dann würde ich die Finger davon lassen den sie Daten werden davor bestimmt analysiert und ist doch doof das man seine Daten verliert wegen so ein blöden stick



Zurückschicken auf eigene Kosten. 3,70€ auf mich. Sie können ihn ruhig testen. Den Spaß gönne ich mir.
Bearbeitet von: "Zaphod_Beeblebrox" 16. Jul 2017
elomel15. Jul 2017

Herstellergarantie: drei JahreNach meinen aktuellen Erfahrungen mit Lexar, …Herstellergarantie: drei JahreNach meinen aktuellen Erfahrungen mit Lexar, benötigt man die auch :-(



Ja, leider. Aus dem Grund kaufe ich auch nichts mehr von Lexar. Zwei 256 GB Karten von denen gehabt, krachneu, und beide waren defekt. Das weckt nicht gerade Vertrauen in deren Qualitätssicherung.
Machen die den Henkel wirklich an die Schutzkappe? Wie dämlich ist das denn ^^
Offtopic: Ich bräuchte 40 günstige, aber verlässliche 8 oder 16GB USB Sticks. Hat da jemand einen Tipp?
Bloß nicht kaufen! Ich hatte noch NIE einen Stick der so ein TRÄGES Ansprechverhalten hatte und so LANGSAM war.
Bearbeitet von: "Juljoo" 16. Jul 2017
elknipso16. Jul 2017

Ja, leider. Aus dem Grund kaufe ich auch nichts mehr von Lexar. Zwei 256 …Ja, leider. Aus dem Grund kaufe ich auch nichts mehr von Lexar. Zwei 256 GB Karten von denen gehabt, krachneu, und beide waren defekt. Das weckt nicht gerade Vertrauen in deren Qualitätssicherung.



dieses Marktsegment mit SD und USB Sticks wird mittlerweile ganz offiziell auch als nicht "höherwertig" bezeichnet.

glaubst du nicht???
hier gehts lang -> heise.de/fot…tml

Sprich die Preise für Speicher auf Halbleiter Basis in microSD und USB Stick Form werden IMHO mittelfristig steigen.
Für euch Krokodeale und arme Schweine wie mich eine ganz schlimme News.
Bearbeitet von: "dieSAUbillig" 16. Jul 2017
Hatte schonmal einen USB-Stick von Lexar. Ausfall, Schrott. Bei Lexar muss man immer 2 Stück kaufen, da eins immer schnell defekt ist. Ich warte lieber auf ein tolles SanDisk-Angebot.
"Lesegeschwindigkeiten von bis zu 150 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 45 MB/s"
Wohl eher 15 und 4,5 Kb/s, das Ding taugt nicht mal als Datengrab. Laaaaangsaaaam
Ich hab den mal vor nem jahr gekauft. Wird ziemlich heiß. Keine Ahnung wie lange das noch gut geht.
KrokoDundee12316. Jul 2017

Hatte schonmal einen USB-Stick von Lexar. Ausfall, Schrott. Bei Lexar muss …Hatte schonmal einen USB-Stick von Lexar. Ausfall, Schrott. Bei Lexar muss man immer 2 Stück kaufen, da eins immer schnell defekt ist. Ich warte lieber auf ein tolles SanDisk-Angebot.


Ich besitze seit ca. 10 Jahren primär lexar und einige sandisk und musste mich noch nicht über einen totalausfall beklagen ..... übrigens alle im Bereich von 5-20 €



Nur mein letzter usb stick, ein lexar 64gb, hatte Probs bei tv Aufnahmen.... lexar wird mir fehlen... waren meist im P/L besser als die saudisk Teile weil günstiger und schneller beim schreiben RIP
Bearbeitet von: "dieSAUbillig" 16. Jul 2017
ich hatte die 32gb und die hat nicht annähernd die Raten geschafft die versprochen wurden. knapp 16mb/s beim Schreiben. mittlerweile wird wohl wirklich wie auf manchen Seiten erwähnt die B-Ware bzw der Ausschuss aus der Smartphone Produktion hier verwendet.
Es gehört ausdrücklich verboten Best-Preise von Produkten zu posten *NACHDEM* ich mir diese bereits zugelegt habe!
Brauch ich nicht... hab es trotzdem bestellt
Kann einer eine brauchbare Alternative empfehlen? Such gerade eine Erweiterung für den Speicher am Laptop.
schuh16. Jul 2017

Kann einer eine brauchbare Alternative empfehlen? Such gerade eine …Kann einer eine brauchbare Alternative empfehlen? Such gerade eine Erweiterung für den Speicher am Laptop.


Externe Festplatte?
Intern Plätze für Festplatte frei? Bsp.: m.2 für SSD?

So nen Stick würde ich niemals als Speicherplatzerweiterung nutzen... Maximal um große Daten auszutauschen oder TV Aufnahmen zu betreiben.
Bei Amazon kostet er 24€! Oder schon wieder vorbei?
25€ bei Amazon, 16€ bei Mediamarkt.
Der Dealpreis stimmt auf jeden Fall nicht mehr.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text