195°
ABGELAUFEN
Lexmark CX510de Multifunktions-Farblaserdrucker + WLAN-Druckerserver @ibood
Lexmark CX510de Multifunktions-Farblaserdrucker + WLAN-Druckerserver @ibood

Lexmark CX510de Multifunktions-Farblaserdrucker + WLAN-Druckerserver @ibood

Preis:Preis:Preis:369,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei ibood ist aktuell nur für 24 Stunden der "Lexmark CX510de Multifunktions-Farblaserdrucker + WLAN-Druckerserver" für 369,90€ erhältlich.

Beim PVG in idealo bezahlt man für beide Geräte zusammen etwa 514€.
- Lexmark CX510de Multifunktions-Farblaserdrucker kostet etwa 470€
- Lexmark Marknet N8352 WLAN-Druckserver kostet etwa 44€

Der besondere Clou bei dem Gerät ist, dass ihr 4 Jahre Garantie bei Registrierung erhaltet.

Im Testbericht wurde der Drucker mit der Durchschnittsnote 1,0 bewertet.

Ein Set-Tonkartuschen kostet bei ebay 113,35€, mit der man jeweils etwa 3.000 bis 4.000 Seiten drucken kann. Das entspricht etwa 1 Cent pro Seite.

Beschreibung:

989836.jpg
989836.jpg
989836.jpg
Lexmark CX510de Multifunktions-Farblaserdrucker + WLAN-Druckserver

Braucht ihr noch einen professionellen Drucker für das Büro? Der netzwerkfähige CX510de MFP mit Farbtouchscreen von Lexmark überzeugt mit beständiger Farbqualität und hochauflösenden Druck bei Geschwindigkeiten von bis zu 30 Seiten pro Minute.

Beständige Farbqualität
Ein konsistentes Markenbild ist wichtig. Farbliche Abweichungen und minderwertiger Druck kommen einfach unseriös rüber. Mit dem CX510de von Lexmark braucht ihr euch diesbezüglich keine Sorgen machen: Der Austausch benannter Farben von Lexmark und die PANTONE-Kalibrierung erleichtern die Entwicklung eines konsistenten Markenbilds dank der präzisen Abstimmung von Farben.

Hochauflösender Druck
Mit echter Auflösung von 1.200 x 1.200 dpi sind Bilder und Grafiken immer gestochen scharf. Darüber hinaus sorgt der Unison-Toner von Lexmark für gleichbleibende Qualität.

Überlegene Druckgeschwindigkeiten
Beständige Farbqualität und hochauflösender Druck sind natürlich nicht alles: Mit 1 GB erweiterbarem Speicher und einem Dual-Core-Prozessor erzielt ihr außerdem überlegende Druck-, Kopier- und Scangeschwindigkeiten von bis zu 30 Seiten pro Minute in Schwarzweiß und in Farbe – plus Ausgabe eines einseitigen Farbdokuments in 11,5 Sekunden.

Touchscreen und USB-Anschluss
Der 17,8-cm-Farbtouchscreen bietet Zugriff auf anwenderfreundliche, vorinstallierte Produktivitätsleistungen. Zudem macht der frontseitige USB-Anschluss euch das Drucken noch einfacher.

WLAN-Druckserver
Kabelsalat schmeckt keinem: Ihr wollt euren Drucker benutzen, ohne Kabel im ganzen Gebäude verlegen zu müssen? Dann habt ihr Glück, denn heute bekommt ihr bei uns auch den Lexmark Marknet N8352 WLAN-Druckserver dazu. Der WLAN-Druckserver wird über USB verbunden und ermöglicht es anderen Geräten, kabellos mit eurem Drucker zu kommunizieren. So einfach kann es gehen!

20 Kommentare

Wenn eine beliebige Farbe leer ist, kann man nicht mal mehr schwarz weiß drucken ... Sowas nervt richtig, nie wieder

kno1vor 1 h, 39 m

Wenn eine beliebige Farbe leer ist, kann man nicht mal mehr schwarz weiß …Wenn eine beliebige Farbe leer ist, kann man nicht mal mehr schwarz weiß drucken ... Sowas nervt richtig, nie wieder


Das ist technisch bedingt und bei allen Druckern so.

Die Drucker sind was Toner betrifft auf bestimmte Regionen eingestellt. Wenn man ein Gerät für z.B. den französischen Markt mit Toner aus Deuschland betreiben will, muss man erst einen Reset über den Lexmarksupport durchführen lassen. Das geht aber nur, wenn man alle 4 Kartuschen zur selben Zeit tauscht. Sprich ist eine Farbe leer, kauft man Toner in einem anderen Land, funktioniert der Drucker nicht mehr.

Um was für ein Gerät handelt es sich hier? Für den deutschen Markt? Habe bei ibood schon öfters Geräte erhalten, die einen UK-Stecker mit Adapter dabei hatten, sprich nicht für den deutschen Markt hergestellt bzw. verpackt wurden.

Bekomme heute für 460€ von cyberport das selbe Modell ohne WLAN Printserver geliefert. Aber bei unterm Strich mit Verrechnung von Shoop bzw. getmore macht das 150€ aus. Also wenn es tatsächlich Neuware für den deutschen Markt ist, dann muss ich den von cyberport wohl oder übel zurücksenden und mich noch einige Tage gedulden, bis das Laserdrucken beginnen kann.
Ist Neuware, oder, habe nichts gegenteiliges gelesen. Der Preis ist nämlich fast schon zu schön um wahr zu sein.

Dr-Bashirvor 2 h, 18 m

Das ist technisch bedingt und bei allen Druckern so.

Wie das? Kenne ich nur von alten Tintenstrahldruckern, die kein separates Schwarz hatten.

quak1vor 1 h, 7 m

Wie das? Kenne ich nur von alten Tintenstrahldruckern, die kein separates …Wie das? Kenne ich nur von alten Tintenstrahldruckern, die kein separates Schwarz hatten.



Du musst aber nicht alle direkt neu kaufen. Ist Gelb leer, kaufst du gelb (die gibt's auch einzeln) und alles geht wieder^^

Eine Frage zu dem Drucker: Hat jemand Erfahrungen mit den auf Ebay geposteten Tonern? halten die echt zumindest 3.000 Seiten durch?
Die schwarze Kartusche gibt's ja für 30€... das wären bei 3.000 Seiten genau 1Cent und ein echt guter Preis^^

Bloodraptorvor 4 m

Du musst aber nicht alle direkt neu kaufen. Ist Gelb leer, kaufst du gelb …Du musst aber nicht alle direkt neu kaufen. Ist Gelb leer, kaufst du gelb (die gibt's auch einzeln) und alles geht wieder^^Eine Frage zu dem Drucker: Hat jemand Erfahrungen mit den auf Ebay geposteten Tonern? halten die echt zumindest 3.000 Seiten durch?Die schwarze Kartusche gibt's ja für 30€... das wären bei 3.000 Seiten genau 1Cent und ein echt guter Preis^^


Wenn ich das richtig verstanden habe, dann kann es Probleme mit nicht Originaltoner geben. Bei dem Preis gehe ich mal davon aus, dass es kein Originaltoner ist.

Bloodraptorvor 23 m

Du musst aber nicht alle direkt neu kaufen. Ist Gelb leer, kaufst du gelb …Du musst aber nicht alle direkt neu kaufen. Ist Gelb leer, kaufst du gelb (die gibt's auch einzeln) und alles geht wieder^^Eine Frage zu dem Drucker: Hat jemand Erfahrungen mit den auf Ebay geposteten Tonern? halten die echt zumindest 3.000 Seiten durch?Die schwarze Kartusche gibt's ja für 30€... das wären bei 3.000 Seiten genau 1Cent und ein echt guter Preis^^

Ja, wie bei den alten Gurken teils auch. Aber dass er kein Schwarz druckt, wenn gelb leer ist, ist eher schlecht und ganz sicher nicht bei allen Druckern so.

lexmark.com/con…pdf
tfbikyvor 2 h, 57 m

Die Drucker sind was Toner betrifft auf bestimmte Regionen eingestellt. …Die Drucker sind was Toner betrifft auf bestimmte Regionen eingestellt. Wenn man ein Gerät für z.B. den französischen Markt mit Toner aus Deuschland betreiben will, muss man erst einen Reset über den Lexmarksupport durchführen lassen. Das geht aber nur, wenn man alle 4 Kartuschen zur selben Zeit tauscht. Sprich ist eine Farbe leer, kauft man Toner in einem anderen Land, funktioniert der Drucker nicht mehr.Um was für ein Gerät handelt es sich hier? Für den deutschen Markt? Habe bei ibood schon öfters Geräte erhalten, die einen UK-Stecker mit Adapter dabei hatten, sprich nicht für den deutschen Markt hergestellt bzw. verpackt wurden.



Europa als ganzes ist eine Region. Es gehen bspw. keine Toner aus den USA – ist wohl okay.
lexmark.com/con…pdf

Hm, Lieferung am 3.5. ...

mcbvor 4 m

Hm, Lieferung am 3.5. ...


Versand am 3.5., dann kommt der Drucker frühestens am 4.5. an. Doof, wenn man das Geräte wie ich schon heute Mittag in der Garage stehen hat, nur eben deutlich teurer...
Hab mich doch schon so gefreut...

tfbikyvor 1 m

Versand am 3.5., dann kommt der Drucker frühestens am 4.5. an. Doof, wenn …Versand am 3.5., dann kommt der Drucker frühestens am 4.5. an. Doof, wenn man das Geräte wie ich schon heute Mittag in der Garage stehen hat, nur eben deutlich teurer... Hab mich doch schon so gefreut...


Stimmt, Versand...

Hätte ihn gerne schon in dieser Woche erhalten.

Krass ist, dass die Toner einzeln schon so viel bzw. mehr kosten als hier der komplette Drucker. Also hat man zum einen einen zweiten Satz Toner und gleichzeitig noch einen kompletten Drucker als Ersatz umsonst dazu...

Rechnet man dann noch den Imaging Kit, die Fotoleitereinheit und den Resttonerbehälter dazu, dann kann man sich fast 3 komplette Drucker kaufen und 2 in dern Keller stellen. Gehe nicht davon aus, dass die genannten Bauteile ein Ablaufdatum haben.
Bearbeitet von: "tfbiky" 20. Apr

quak1vor 7 h, 8 m

Wie das? Kenne ich nur von alten Tintenstrahldruckern, die kein separates …Wie das? Kenne ich nur von alten Tintenstrahldruckern, die kein separates Schwarz hatten.


Und ich kenne kein Gerät dass noch weiterdrucken kann, wenn eine Farbe leer ist.

Dr-Bashirvor 2 h, 8 m

Und ich kenne kein Gerät dass noch weiterdrucken kann, wenn eine Farbe …Und ich kenne kein Gerät dass noch weiterdrucken kann, wenn eine Farbe leer ist.



Tja, sicher und was du nicht kennst oder verstehst, kann es ja schließlich auch nicht geben.
Da du ja Experte und Anwenderprofi aus eigener jahrelanger Erfahrung für Canon und B200er Drucker bist, wundert uns diese Aussage dann schon, denn schließlich wird ja jeder der Anwender die beiden Warnmeldungen kennen und dann auf eigenes Risiko weitergedruckt haben nach Deaktivierung der Füllstandsanzeige....

Und btw HP selbstredend, sonst wäre es nicht so CISS-beliebt, Epson gibt es, Brother gibt es....Lexmark lässt sich dann mit Sicherehit auch noch finden....

Dr-Bashirvor 11 h, 36 m

Das ist technisch bedingt und bei allen Druckern so.



Genau, weil die Druckerhersteller dich und dein lieben Drucker schützen wollen.....
Bearbeitet von: "Snaggle" 20. Apr

Dr-Bashirvor 13 h, 5 m

Das ist technisch bedingt und bei allen Druckern so.



Das ist der größte Unsinn aller Zeiten!
Das ist nicht bei allen Druckern so!
Das ist nicht technisch bedingt - das ist schlicht und einfach Abzocke! Mein Drucker (TA / Kyocera) meckert auch, wenn ein Farbe fehlt, aber er druckt schwarz weiß weiter!

lexmark.com/DE/…777 Da sehe ich keinen Support für Windows 10. Läßt ja hoffen... :-(

Dr-Bashirvor 5 h, 23 m

Und ich kenne kein Gerät dass noch weiterdrucken kann, wenn eine Farbe …Und ich kenne kein Gerät dass noch weiterdrucken kann, wenn eine Farbe leer ist.

Schade für Dich. Ich kenne diverse, manche sogar mit einer Einstellung dafür. "Technisch bedingt" erschließt sich mir daher noch nicht.

magervor 3 h, 1 m

http://www.lexmark.com/DE/de/catalog/product.jsp?catId=cat310005&prodId=DE7777 Da sehe ich keinen Support für Windows 10. Läßt ja hoffen... :-(


Im Treiberdownload wird einem ein Windows 10-Treiber wohl angeboten.

Wobei der Deal ökonomisch für mich nicht so ganz nachvollziehbar ist....1 Cent pro Seite plus 0,5 Cent für Trommel, Resttoner, dann bin ich schon bei 1,5 Cent...dafür soll ich dann noch 370 Euro bezahlen?
Hat wohl auch nur RADF. 250 Seiten Zuführkapazität und geringe Auflösung. Tonerqualität unbestimmt.

Seis drum, muss ja auch nciht alles verstehen, ich drucke lieber günstig...:-)

Hab beschlossen, den ibood als Ersatzteillager zu behalten. Toner alleine ist schon teurer als der ganze Drucker. Leider hab ich nicht gleich 2 bestellt. Wenn man Fotoleiter und Imaging Kit noch dazu rechnet, ist man schon beim doppelten, eher mehr vom Anschaffungspreis.
Wegwerfgesellschaft.
Behalte dann den teureren von cyberport halt auch, dann kann ich wenigstens am Wochenende gleich losdrucken und muss nicht noch 2 Wochen bis zur Auslieferung warten. Wenn es DHL endlich schafft, das Teil abzuliefern, nachdem es schon vorgestern im Verteilzentrum in der Nachbarschaft eingetroffen ist.
Wohl zu schwer für den Zusteller, müssen warten bis der Bär ausm Osterurlaub zurück ist.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text