245°
ABGELAUFEN
Lexmark OfficeEdge Pro5500 - Multifunktionsgerät nur für Gewerbetreibende

Lexmark OfficeEdge Pro5500 - Multifunktionsgerät nur für Gewerbetreibende

ElektronikMisco Angebote

Lexmark OfficeEdge Pro5500 - Multifunktionsgerät nur für Gewerbetreibende

Preis:Preis:Preis:165,33€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo, nachdem ich den Deal hier noch nicht finden konnte hier vieleicht nochmals die Chance ein tolles All in One Gerät zu bekommen (Drucken, Scannen, Faxen, Kopieren, E-mail). Der Preis hat sich leider in den letzten Tagen erhöht, aber ich denke es ist immer noch ein Schnäppchen für den Testsieger. Auf den Preis kommt ihr wenn ihr das Cashback bei Lexmark (Foto der Seriennummer + Rechnung v. Misco) bis zum 18.01.13 beantragt. Die Aktion gilt leider nur noch bis morgen. Für die Druckerpatronen gibt es derzeit meines Wissens leider noch keine wirklichen Alternativen als die Originalen, also Folgekosten beachten und 4% Quipu nicht vergessen.

Beliebteste Kommentare

Lexmark, mal bitte kurz lachen.

C O L D

14 Kommentare

Also wohl nur für dieses Klientel;

88faqkzp.jpg

SometimesHotSometimesNot

Also wohl nur für dieses Klientel;



Ja oder du kennst jemand aus diesem "Klientel"...es wird jedenfalls nicht nach Steuernummer o.ä. gefragt;-)

wegen Folgekosten absolut cold

Lexmark, mal bitte kurz lachen.

C O L D

Die Patronen kosten fast so viel wie der Drucker selbst (3 Farben bei Amazon zum Horrorpreis 99,-) - und Nachbau / Refill ist nicht in Sicht ;-(

Jacke an !

mannometer die rentiere machen im moment alles hot hab ich das gefühl...

COOOOOOOOOLD!!!

cookiesniffer

Die Patronen kosten fast so viel wie der Drucker selbst (3 Farben bei Amazon zum Horrorpreis 99,-) - und Nachbau / Refill ist nicht in Sicht ;-(Jacke an !



ein auch auf meinen canon samt günstigen patronen^^

cookiesniffert

Die Patronen kosten fast so viel wie der Drucker selbst (3 Farben bei Amazon zum Horrorpreis 99,-) - und Nachbau / Refill ist nicht in Sicht ;-(Jacke an !



Es gibt die theoretische Möglichkeit für Refill, jedoch fällt dann die Füllstandsanzeige am Gerät aus. Lexmark muss 2 Arten von Patronen in der EU anbieten. Eine davon lässt sich "refillen" ;-)

Was ist denn mit diesem "Resetter" für Tintenpatronen? Ich hab da keine Ahnung von aber SometimesNot hat so ein Ding da rumliegen... Der füllt dann immer irgendeine Farbe da rein??

SometimesHotSometimesNot

Also wohl nur für dieses Klientel;



Also aus diesem "Klientel" kennen wir tatsächlich jemanden... Aber nen Drucker bekommt man(n) da nicht

Ich hatte auch mal einen Lexmark All-in-all: Der hat keine 1000 Seiten durchgehalten. Garantie gab es auch nicht.
Fazit: teurer Elektroschrott - nie wieder!

Also ich hatte vorher einen Pro901 von Lexmark und damit nur Probleme. Der Service war auch nur so lala, bis ich mich beim Kundenmanagement über den Service beschwerte und diesen Drucker als Austauschgerät bekam. Bisher bin ich zufrieden, allerdings sind nun auch die Patronen leer und ich müsste 125 Euro für Refillfähige berappen. Allerdings sind die Patronen auch für 2500(b)/1600(c) Seiten ausgelegt - verglichen mit anderen Herstellern und dem Druckumfang ist das preislich für Originalpatronen noch "in Ordnung". Man sollte sich im Klaren sein, dass Lexmark seine Home/KMU Druckersparte offiziell aufgegeben hat und es daher evt. nie nachgemachte Patronen geben wird (und der Support wohl dann demnächst komplett flach fällt). Man müsste also einmal in refillfähige Patronen investieren und sie dann selbst befüllen - wie schon gesagt: ohne tolle Anzeige.

Also doch fürn Ars..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text