-15°
Lexmark Pro5500 Multifunktions-Tintenstrahldrucker für 199,00€
5 Kommentare

Die Teile sind in der Praxis der letzte Rotz. Mein Vater wollte ja lieber auf die Testberichte vertrauen als auf meine Erfahrungen aus dem Einzelhandel. Grausame Bloatware als Treiber, Was man anfasst ist klapprig, der Zweite Druckkopf ist auch schon hinüber - Drittanbietertinte läuft nur teilweise in Abhängigkeit von Treiber- und Firmwareversion.
Auch wenn die Werte auf dem Papier vielleicht gut aussehen: das Teil ist sein Geld nicht wert.

Muss auch echt vor dem Ding warnen...speziell wenn man nicht ständig druckt trocknen der Druckknopf schnell ein. Hab schon 3 mal nen neuen bekommen. Das letzte mal musste ich schon diskutieren ob ich ihn kostenlos bekomme. Druckquali ist zwar in der tat gut aber den Stress drum rum nicht Wert.

Lexmark Tinenpisser kauft man genau einmal (wenn man nicht vorher auf andere hört), aber man ärgert sich jeden Tag darüber...

leyla

Lexmark Tinenpisser kauft man genau einmal (wenn man nicht vorher auf andere hört), aber man ärgert sich jeden Tag darüber...



Trifft 100% auf mich zu. Seitdem ich Mal einen Lexmark Drucker hatte mache ich um den Namen einen Riesenbogen. Hab mich zwar auch schon über HP geärgert, aber Alles kein Vergleich zu Lexmark.

Nie wieder Lexmark! Nun froh, das ich nun 'nen HP hab...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text