127°
ABGELAUFEN
Lexmark X204N 4in1 Monochrom-Multifunktions-Lasergerät über 50 € sparen und günstige Toner verfügbar

Lexmark X204N 4in1 Monochrom-Multifunktions-Lasergerät über 50 € sparen und günstige Toner verfügbar

ElektronikWirhabensnoch.de Angebote

Lexmark X204N 4in1 Monochrom-Multifunktions-Lasergerät über 50 € sparen und günstige Toner verfügbar

Preis:Preis:Preis:113,19€
Zum DealZum DealZum Deal
Habe das Gerät nochmals ähnlich günstig wie vor einiger Zeit gefunden und hiermit gepostet:

Brauchbarer und für den Preis günstiger Monochromlaser der drucken, faxen, scannen und kopieren kann und auch Netzwerkanschluss hat (aber KEIN WLAN).

Bester Preis bei Idealo von einem anderen als diesem Anbieter: 164,72 Euro und damit spart man ca. 50 Euro oder fast 1/3!

Im Gegensatz zu den üblichen Lexmark-Geräten (die teuer bei den Tonern sind) gibt es hier den Toner zum "Spot-Preis", z.B. hier bei ebay zu ca. 17 Euro für 6.000 Seiten Kapazität - das macht nicht mal 0.3 Cent pro Seite!
ebay.de/itm…582

Das Gerät selbst ist mit bis zu 23 Seiten/ Minute noch passabel schnell. Wer viel kopiert: Das Gerät kopiert auch bis zu 23 Seiten/ Minute (hier sind viele anderen Modelle langsamer).

Es hat eine 250 Blatt Papierkassette und noch einen Einzelblatteinzug.

Weitere Daten (copy-paste):
- bis zu 23 Seiten/Min. drucken/ kopieren
- bis zu 1.200 x 1.200 dpi Auflösung
- 64 MB Speicher
- Druckersprachen: PCL5e Emulation, PCL6 Emulation und PostScript 3 Emulation
- Kopierer: Zoom: 25-400%
Scanner
- bis zu 15 Seiten/Min.
- bis zu 600 x 600 dpi Auflösung
Fax
- Übertragung: 33,6 Kbps
- über automatischer Dokumentenzuführung
Schnittstellen
- USB 2.0
- Ethernet 10/100NaseTX
Papiermanagement
- 250-Blatt Papierkassette
- Einzelblatteinzug
- 30-Blatt ADF=Vorlageneinzug
Allgemein
- Abmessungen Gerät (BxTxH): 401x357x385 mm


Mich begeistert allerdings am meisten der preiswerte Toner.

Damit der Preis kommt muss man den Gutschein "Lexmark42" eingeben (bitte keine Hochkommata eingeben sondern wirklich nur Lexmark42).

7 Kommentare

Eigenwerbung?

Ich habe einfach einen Toneranbieter genommen der unter 20 Euro liegt - und ich habe auch keine Lexmark-Aktien

Benny92

Eigenwerbung?

Beherrscht der Duplexdruck?

Der hat kein Duplex - ich schätze, zu dem Preis gibt es auch kein Gerät mit den Funktionen und zu dem Preis. Wenn ein Drucker alleine reicht dann gibt es in der Tat Geräte mit Duplex zu um die 100 Euro (z.B. Samsung ML-2950ND).

Pommes9485

Beherrscht der Duplexdruck?

Meine Erfahrung mit dem Support im Garantiefall:

Hab im direkten, persönlichen Umfeld mit zwei Geräten des Typs X264dn zu tun. Beim ersten Drucker wurde selbiger nach nur 10 Monaten von einem auf den anderen Tag nicht mehr erkannt.

Der Support war, ungelogen, eine Katastrophe.

Ich bin vielleicht kein Nerd, kenne mich aber mit den Basics aus und kann ein Hardwareproblem durchaus von einem Treiberproblem unterscheiden.

Obwohl ich von Anfang an zu verstehen gegeben hatte, dass es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit um einen Hardwaredefekt handelt, wurde ich ca. 2 Wochen lang per Mail mit Patches, Deinstallations-/Installationsanweisungen und neuer Firmware hingehalten.

Erst als mir der Kragen geplatzt war und ich am Telefon pampig wurde, bekam ich endlich einen Technikerbesuch zugesichert.

Dieser Techniker konnte dann beim ersten Besuch zumindest den Defekt bestätigen, hatte aber nicht das passende Ersatzteil dabei.

Beim zweiten Besuch, ca. eine Woche später, wurde dann endlich das Motherboard getauscht, allerdings hat der Techniker beim Zusammenschrauben gemurkst, da ab diesen Zeitpunkt der Einzug nicht mehr richtig funktionierte.

Erst nach dem dritten Anlauf mit einem anderen Techniker lief der Drucker wieder ordnungsgemäß.

Insgesamt hat sich das Procedere mit dem Support fast zwei Monate hingezogen. Eine absolute Zumutung !

Beim zweiten Drucker war nach gerademal einen Jahr die Netzplatine durchgeschmort. Ich habe aufgrund der o.g. Erfahrung diesmal auf eine Reparatur verzichtet, bei eBay günstig ein baugleiches Modell mit Einzugsschwierigkeiten ersteigert und die Platine selbst getauscht.

Beim nächsten Defekt landet der entsprechende Lexmark-Drucker direkt auf dem Müll.

Wer mit solchen Erfahrungen leben kann, darf hier ruhig zuschlagen.

Gibts ähnliche Geräte grade im Angebot von HP!?

Habe 2 der Drucker im Betrieb, seit mehreren Jahren und durchweg gute Erfahrungen gemacht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text