Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
"lexoffice Buchhaltung & Berichte" für 1 Jahr kostenlos
452° Abgelaufen

"lexoffice Buchhaltung & Berichte" für 1 Jahr kostenlos

KOSTENLOS61,68€
20
eingestellt am 22. Aug 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Über Deal Link oder mit Code STARTUP gibt es das Paket für ein Jahr umsonst.
Um welche von den 3 Versionen es sich handelt, kann ich vor signup erkennen: app.lexoffice.de/sub…xlp

Daher ist der VGP nicht ganz klar, entweder 61,68€ oder 108,48€ oder 131,76€
Zusätzliche Info
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

20 Kommentare
Thx
Ist super für ein klein Unternehmen!
Es ist die größte Version "Buchhaltung und Berichte"
Thx
Avatar
GelöschterUser1168520
Muss gekündigt werden oder läuft aus?
Gerade letzten Monat noch gekauft -.-

Ist echt ein super Programm für kleine Unternehmen.
Wo kann man als bestehender Nutzer den Code eingeben? Bisher nur die Testphase durchlaufen.
Bin seit 2+ Jahren aktiver Nutzer von Lexoffice als Freiberufler.
Anfangs hat mich immer sehr genervt, dass man sehr wenig konfigurieren kann und dass die Server immer recht träge waren. Mittlerweile kann man jedoch sehr viel anpassen und individualisieren (bei den Rechnungen an den Kunden) und ich denke nicht mehr über den Wechsel zu einem Konkurrenzprodukt nach....
Kurz: Bin zufrieden, schafft einen guten Überblick als Freiberufler, Steuerkram ist sehr einfach in alle Steuersachen einzubinden.


Phewz22.08.2019 11:56

Wo kann man als bestehender Nutzer den Code eingeben? Bisher nur die …Wo kann man als bestehender Nutzer den Code eingeben? Bisher nur die Testphase durchlaufen.


Geht nicht, musst dir einen neuen Account mit neuer Mail anlegen.
Es geht nur entweder/oder ... Testphase oder Gutschein!
GelöschterUser116852022.08.2019 11:12

Muss gekündigt werden oder läuft aus?


Wenn du dich mit dem Code anmeldest, gibst du nirgendwo Zahlungsdaten ein. Nach einem Jahr musst du zahlen oder du kannst auf deinen Account nicht mehr zugreifen.
Bearbeitet von: "funo" 22. Aug 2019
funo22.08.2019 12:07

Bin seit 2+ Jahren aktiver Nutzer von Lexoffice als Freiberufler.Anfangs …Bin seit 2+ Jahren aktiver Nutzer von Lexoffice als Freiberufler.Anfangs hat mich immer sehr genervt, dass man sehr wenig konfigurieren kann und dass die Server immer recht träge waren. Mittlerweile kann man jedoch sehr viel anpassen und individualisieren (bei den Rechnungen an den Kunden) und ich denke nicht mehr über den Wechsel zu einem Konkurrenzprodukt nach....Kurz: Bin zufrieden, schafft einen guten Überblick als Freiberufler, Steuerkram ist sehr einfach in alle Steuersachen einzubinden.Geht nicht, musst dir einen neuen Account mit neuer Mail anlegen.Es geht nur entweder/oder ... Testphase oder Gutschein! Wenn du dich mit dem Code anmeldest, gibst du nirgendwo Zahlungsdaten ein. Nach einem Jahr musst du zahlen oder du kannst auf deinen Account nicht mehr zugreifen.


Bin seit mehreren Jahren bei Rechnungxxl.de

damals mehrere getestet, alle Bill-dingsbums usw, SevDesk, LexOffice, Sage One. Sevdesk war mit Abstand das Beste, bis die ihre Preise ins Unendliche angepasst haben - da war es nicht mehr lukrativ genug.

SageOne und LexOffice war ich je +- 12 Monate dabei, was mich damals sehr störte, konnte wenig einstellen, noch wichtiger: Kunde bekam ne Rechnung, ruft an und sagt: mach mir doch noch 2 Tastaturen/Mäuse drauf. KANN MAN VERGESSEN.
Rechnung stornieren, Gutschrift erstellen, neuerstellen, wieder versenden - zum Kotzen.

Bei Rechnungxxl kann ich meine Rechnung abändern und noch ein Mal per Mail verschicken.

kostet einmalig 99€ netto, nix monatlich.

Also warum sollte ich zu LexOffice zurück? Kann ich mittlerweile die versendeten Rechnung abändern?
Burunduk22.08.2019 13:56

Kann ich mittlerweile die versendeten Rechnung abändern?


Genau das hat mich auch hart gestört am Anfang, dass ich beinahe gewechselt wäre, weil ich immer zu dumm bin, Rechnungen ohne Fehler zu erstellen.
Mittlerweile geht das aber mit 2 Mausklicks, -> bearbeiten -> Speichern -> neu senden

Habe seit 2 Jahren nicht auf RechnungXXL geschaut ... wenn ich mich da jetzt testweise durchklicke, sieht es etwas aufgeräumter aus als bei Lexoffice, es hat sich also viel getan... hmm hmm
Bearbeitet von: "funo" 22. Aug 2019
Avatar
GelöschterUser831415
Immer diese Abofallen.
danke!
für Freiberufler mit kleinem Gewerbe geeignet?
Von den 45 Seiten Vertragswerk finde ich besonders die Seiten 10 und 11 interessant ;-)
erstanden22.08.2019 16:47

für Freiberufler mit kleinem Gewerbe geeignet?


Sehr kann ich nur empfehlen!
ob man nach den 12 Monaten downgraden kann?
Mit Speck fängt man Mäuse
Wann läuft der Deal ab?
Kann man das Datum für die Freischaltung aussuchen?
Danke
Burunduk22.08.2019 13:56

Bin seit mehreren Jahren bei Rechnungxxl.dedamals mehrere getestet, alle …Bin seit mehreren Jahren bei Rechnungxxl.dedamals mehrere getestet, alle Bill-dingsbums usw, SevDesk, LexOffice, Sage One. Sevdesk war mit Abstand das Beste, bis die ihre Preise ins Unendliche angepasst haben - da war es nicht mehr lukrativ genug.SageOne und LexOffice war ich je +- 12 Monate dabei, was mich damals sehr störte, konnte wenig einstellen, noch wichtiger: Kunde bekam ne Rechnung, ruft an und sagt: mach mir doch noch 2 Tastaturen/Mäuse drauf. KANN MAN VERGESSEN.Rechnung stornieren, Gutschrift erstellen, neuerstellen, wieder versenden - zum Kotzen.Bei Rechnungxxl kann ich meine Rechnung abändern und noch ein Mal per Mail verschicken.kostet einmalig 99€ netto, nix monatlich.Also warum sollte ich zu LexOffice zurück? Kann ich mittlerweile die versendeten Rechnung abändern?


Entspricht die geänderte Rechnung denn noch den GoB?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text