Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Lezyne Super GPS Fahrradcomputer
1437° Abgelaufen

Lezyne Super GPS Fahrradcomputer

87,72€119€-26% 4,95€ Bike24 Angebote
126
1437° Abgelaufen
Lezyne Super GPS Fahrradcomputer
eingestellt am 11. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Nicht das neuste Modell aber hoffentlich für einen Hobbyfahrer ausreichend.
Habe es mal bestellt werde berichten!

Beschreibung von Lezyne Super GPS Fahrradcomputer - blackMountainBIKE 03/2017 - Urteil: Sehr Gut!
Lezynes Super GPS ist ein wahrer Supercomputer. Er verwendet gleichzeitig ANT+TM und Bluetooth® Smart, was es ermöglicht den Fahrradcomputer mit iOS/Android Geräten, Leistungs-, Herzfrequenz- und Geschwindigkeits-/Trittfrequenzsensoren zu verbinden. Einmal miteinander verbunden, zeigt der Power GPS hereinkommende Textnachrichten, E-Mails und Telefonanrufe, neben Leistung, Herzfrequenz und anderen wichtigen Informationen an. Wird der Super GPS mit der kostenlosen Lezyne Ally App (iOS oder Android) gekoppelt, bietet das Gerät ein funktionsreiches Systemangebot mit Turn-by-Turn-Navigation, Live-Tracking, Strava Live-Segmente sowie E-Mail, SMS und Anruf-Benachrichtigungen. Ein optimiertes GPS-Aufzeichnungssystem zeichnet alle wichtigen Daten auf. Der anpassbare Bildschirm mit anpassbaren Seiten zeigt alle Informationen auf einem Blick. Bedient wird der Power GPS mit Hilfe von vier Knöpfen. Energie für bis zu 24Stunden Laufzeit wird über einen Micro USB Anschluss geladen.

Funktionen:
  • leicht zu lesendes Display mit Hintergrundbeleuchtung
  • Langlebige, superkompakte Verbundbauweise
  • Akkurate, erweiterte Datenaufzeichnungssystem kombiniert GPS- Glonass-Satelliten mit barometrischer Höhenmessung und Beschleunigungsmessung (Acceleration Chip)
  • Gleichzeitige ANT+ und Bluetooth Smart-Konnektivität
  • Mehrere Echtzeit-Funktionen, wenn mit der Lezyne Ally App gekoppelt
  • Intuitive Vierknopf-Bedienung
  • Lithium Polymerakku spendet Strom für bis zu 24 Stunden Laufzeit
  • Über Micro USB-Anschluß aufladbar
  • Bis zu 400 Stunden Aufnahmezeit
  • Anpassbare Bereiche und Seitenanzahl
  • Benutzerdefinierte Benachrichtigungen und automatische Voreinstellungen
  • Witterungsbeständig
  • Inklusive X-Lock Standardbefestigung
Abmessungen:
  • Computer: 42,9 mm x 67,8 mm x 27,3 mm
  • Display: 31,7 mm x 40,1 mm

Displayinformation:
  • Turn-by-Turn Navigation
  • Live-Tracking und Strava Segmente
  • Pulsmessung*: momentan, durchschnittlich, maximal
  • Trittfrequenz*: momentan, durchschnittlich
  • Kraft-/Leistungsmessung* (6 Datenanzeigeoptionen )
  • Geschwindigkeit: momentan, durchschnittlich, maximal
  • Daten der elektronischen Schaltung
  • Strecke: momentan, gesamt, Fahrt 2, Kilometerzähler
  • Zeit: Fahrzeiten, Uhrzeit
  • Datum
  • Runden und Runden-Durchschnitte
  • Steigung: Auf-, Abstieg, Momentan
  • Gefälle
  • Kalorien
  • Temperatur
  • Stärke des GPS Signals
  • Batteriestandsanzeige des GPS Computers und der und gekoppelten Peripheriegeräte
  • Icons für die verbundenen Geräte
  • Bread-Crump Navigation
Zusätzliche Info
Bike24 Angebote
Beste Kommentare
Dude_the_mfck_Dude11.08.2020 21:15

105km in 11h? War das im Himalaya? Oder bist du gewandert?


nee, mit übergewicht fährt es sich nicht so schnell (etwas über 7h fahrzeit und ca. 3h pause)
27414614-Buh5L.jpg
sieht nach 90ern aus
Olaf_Danielzik11.08.2020 17:39

Warum soll ich Geld für etwas ausgeben was man Handy was ich ehh dabei …Warum soll ich Geld für etwas ausgeben was man Handy was ich ehh dabei habe viel besser kann.


Dann fahr mit deinem Handy bei eingeschaltetem Display (hell da draußen) mal 5-8h. Ich weiß nicht, welches du hast, mein S8 macht nach spätestens 3h (Display + GPS) schlapp. Und die 3h sind schon relativ unrealistisch.
Norbyload11.08.2020 21:57

Hab vor kurzem ein CAT S41 (für unter 40€) und ein CAT S60 (für 150€) auf e …Hab vor kurzem ein CAT S41 (für unter 40€) und ein CAT S60 (für 150€) auf ebay geschossen. Beide Smartphones vertragen Stürze aus 1m und sind bis 2m wasserdicht... Das S60 hat zudem eine Thermokamera. Das S41 hat den besseren Prozessor und ausdauernden Akku. Ich würde niemals auf so ein 90´er Jahre Display wechseln, wie bei diesem Lezyne GPS-Dingens... Geldverschwendung!



27415409-pVtbe.jpg
126 Kommentare
Top Preis, mein nächster computer wird definitiv ein lezyne, sind preislich eh interessant aber solange mein Garmin Edge 510 noch tut, bleibt das.
Letzte Woche dort mit Brustgurt als Bundle gekauft. Den Brustgurt würde ich nicht unbedingt weiterempfehlen, der Computer ist für den Preis aber Top. Funktioniert in Verbindung mit Strava sehr Gut, Akkulaufzeit ebenfalls zufriedenstellend.
sieht nach 90ern aus
Hört sich für den Preis eigentlich nicht übel an. Aber ich weiß einfach nicht, was die sich dabei denken, so ein Steinzeitdisplay zu verbauen.
gizneyland11.08.2020 16:56

Hört sich für den Preis eigentlich nicht übel an. Aber ich weiß einfach nic …Hört sich für den Preis eigentlich nicht übel an. Aber ich weiß einfach nicht, was die sich dabei denken, so ein Steinzeitdisplay zu verbauen.


Akkulaufzeit, Gewichtsersparnis da kleinerer Akku, kleineres Format und dat Ding ist ja auch schon etwas älter.
Als ich auf der Suche war, war der nirgends unter 100€ zu bekommen. Da ist es bei mir der bryton 420 geworden.
Lieber ein 80 Euro Xiaomi benutzen.
Falls sich jemand auskennt, hätte ich gerne einen Tipp.
Ich brauche einen für die Nutzung mit Komoot.
Farbdisplay wäre schön und Handy will ich nicht dabei haben müssen.
Danke!
JaWasHammaDaDenn11.08.2020 17:25

Falls sich jemand auskennt, hätte ich gerne einen Tipp. Ich brauche einen …Falls sich jemand auskennt, hätte ich gerne einen Tipp. Ich brauche einen für die Nutzung mit Komoot. Farbdisplay wäre schön und Handy will ich nicht dabei haben müssen.Danke!


Das klingt interessant. Für mich bitte noch mit der Möglichkeit, einen Brustgurt "anschließen" zu können. :-)
Warum soll ich Geld für etwas ausgeben was man Handy was ich ehh dabei habe viel besser kann.
Olaf_Danielzik11.08.2020 17:39

Warum soll ich Geld für etwas ausgeben was man Handy was ich ehh dabei …Warum soll ich Geld für etwas ausgeben was man Handy was ich ehh dabei habe viel besser kann.


Hab ich auch gedacht, aber es wird seine Nische geben
Olaf_Danielzik11.08.2020 17:39

Warum soll ich Geld für etwas ausgeben was man Handy was ich ehh dabei …Warum soll ich Geld für etwas ausgeben was man Handy was ich ehh dabei habe viel besser kann.


Dann fahr mit deinem Handy bei eingeschaltetem Display (hell da draußen) mal 5-8h. Ich weiß nicht, welches du hast, mein S8 macht nach spätestens 3h (Display + GPS) schlapp. Und die 3h sind schon relativ unrealistisch.
PPP11.08.2020 17:56

Dann fahr mit deinem Handy bei eingeschaltetem Display (hell da draußen) …Dann fahr mit deinem Handy bei eingeschaltetem Display (hell da draußen) mal 5-8h. Ich weiß nicht, welches du hast, mein S8 macht nach spätestens 3h (Display + GPS) schlapp. Und die 3h sind schon relativ unrealistisch.


also ersten muss das display nicht permanent an sein und zweitens gibt es diverse Workarounds, z.B. Powerbank (gibt auch halter für handy und powerbank). bei 5-8h fahrten mache ich auch mal länger pause und lade dann mein Handy. Alternativ kann man sich natürlich beim nächsten kauf/Vertragsabschluss auch ein handy holen, dass seinen Bedürfnissen entspricht (wenn ich z.b. viel draußen bin nicht so eine akkukrücke, wie das s8 )

meine letzte lange tour über 105km bei ca. 11h Fahrzeit war mein S7 mein Navi. Ging wunderbar
maxxxam11.08.2020 16:53

sieht nach 90ern aus


Da war die Welt noch okay und Preis / Leistung hat gepasst
Ja mein Handy hält länger OLED mit vernünftig konfigurierten Display wirkt wunder.
Dazu laden moderne Akkus so schnell das ne halbe Stunde Pause reicht um den Akku wieder 40% aufzuladen.
Ich brauch das Display auch nicht immer double Tap für on/off
JaWasHammaDaDenn11.08.2020 17:25

Falls sich jemand auskennt, hätte ich gerne einen Tipp. Ich brauche einen …Falls sich jemand auskennt, hätte ich gerne einen Tipp. Ich brauche einen für die Nutzung mit Komoot. Farbdisplay wäre schön und Handy will ich nicht dabei haben müssen.Danke!


Also wenn ich mir das Video so anschaue, sollte es gehen. Ob das komfortabel ist muss jeder für sich entscheiden
youtube.com/wat…61s

jesusliebtdich11.08.2020 17:31

Das klingt interessant. Für mich bitte noch mit der Möglichkeit, einen B …Das klingt interessant. Für mich bitte noch mit der Möglichkeit, einen Brustgurt "anschließen" zu können. :-)


Über ANT+ sollte doch der Brustgurt zu verbinden gehen, oder?
Die geplante Strecken werden in der App als Komoot Tours angezeigt und können aufs Gerät übertragen werden. Gurt und Sensoren muß man nur ein Mal mit dem Gerät verbinden. Das Super GPS zeigt beim Turn by Turn sogar Straßennamen an
Olaf_Danielzik11.08.2020 17:39

Warum soll ich Geld für etwas ausgeben was man Handy was ich ehh dabei …Warum soll ich Geld für etwas ausgeben was man Handy was ich ehh dabei habe viel besser kann.


... zusammen mit OSMAND... Seit Jahren bei allen Touren dabei und ab 150 Euro gibt's ordentliche Outdoor Handys... Besser geht nicht.
Ich habe einen Super GPS und bin jetzt auf nen Wahoo Roam umgestiegen.

Also für den Preis ist das Ding unschlagbar.
Wenn man einen "Tacho" sucht, der auch GPS aufzeichnet, ohne dass man städnig laden muss, kann man das Ding ruhigen Gewissens kaufen. Zu den Experten, die meinen das Handy kann das auch: Erstens viel Spaß auf ner längeren Tour, Zweitens kostet ne anständige Handyhalterung auch schon um die 50€, und man hat das Gefriemel mit der Hülle.

Man muss sagen, Lezyne entwickelt das Teil ständig weiter, so gibt es jetzt auch ne Komoot Integration. Leider ist die Navigation eher Glückssache, was hauptsächlich an der Kommunikation mit der app liegt. Deswegen bin ich auf den Wahoo umgestiegen.
Aber um seine Fahrten auf Strava hochzuladen (ohne PC) ist das Ding super. Dank ANT+ und Bluetooth kann man eigentlich auch so gut wie jeden Sensor verbinden.
Bearbeitet von: "palooza" 11. Aug
McMoneysack198811.08.2020 18:02

also ersten muss das display nicht permanent an sein und zweitens gibt es …also ersten muss das display nicht permanent an sein und zweitens gibt es diverse Workarounds, z.B. Powerbank (gibt auch halter für handy und powerbank). bei 5-8h fahrten mache ich auch mal länger pause und lade dann mein Handy. Alternativ kann man sich natürlich beim nächsten kauf/Vertragsabschluss auch ein handy holen, dass seinen Bedürfnissen entspricht (wenn ich z.b. viel draußen bin nicht so eine akkukrücke, wie das s8 )meine letzte lange tour über 105km bei ca. 11h Fahrzeit war mein S7 mein Navi. Ging wunderbar


105km in 11h? War das im Himalaya? Oder bist du gewandert?
Dude_the_mfck_Dude11.08.2020 21:15

105km in 11h? War das im Himalaya? Oder bist du gewandert?


nee, mit übergewicht fährt es sich nicht so schnell (etwas über 7h fahrzeit und ca. 3h pause)
27414614-Buh5L.jpg
Kurze Frage von einem der noch nie so ein GPS Dings hatte: Wie funktioniert die Richtungsanzeige? Handy möchte ich nicht mehr am Lenker haben (Vibration killt auf Dauer den Autofokus). Nimmt der das von Gmaps oder ist das ganz stumpf "über stock und stein" GPS?

/e


da wirds erklärt.
Bearbeitet von: "FoxyJackal" 11. Aug
Die Routen müssen im Vorfeld geplant und dann aufs Gerät übertragen werden. Hier im Review wird es ersichtlich :
gpsradler.de/pra…st/
McMoneysack198811.08.2020 21:20

nee, mit übergewicht fährt es sich nicht so schnell (etwas über 7h fa …nee, mit übergewicht fährt es sich nicht so schnell (etwas über 7h fahrzeit und ca. 3h pause) [Bild]



joa, dann ist dein use case halt ein komplett anderer als der eines ambitionierten Rennradfahrers, der möglichst viel Strecke in möglichst wenig Zeit runterballern möchte und dabei sicher keine Powerbank mitschleppen, geschweige denn Pause machen möchte um mit der Powerbank sein Handy wieder aufzuladen. Einen Rennradler mit Halterung für Handy + Powerbank hab ich auch noch nie gesehen. Sieht doof aus und Rennradfahrer sind ein eitles Volk, die auf Äußerlichkeiten achten. Der "workaround", sich ein anderes Handy wegen Akkulaufzeit zu kaufen ist auch murks, da dieses Handy dann auch wieder andere Nachteile haben wird. Mag also alles für dich funktionieren, für die Zielgruppe von diesem Fahrradcomputer aber eher nicht.
palooza11.08.2020 20:55

Ich habe einen Super GPS und bin jetzt auf nen Wahoo Roam umgestiegen.Also …Ich habe einen Super GPS und bin jetzt auf nen Wahoo Roam umgestiegen.Also für den Preis ist das Ding unschlagbar. Wenn man einen "Tacho" sucht, der auch GPS aufzeichnet, ohne dass man städnig laden muss, kann man das Ding ruhigen Gewissens kaufen. Zu den Experten, die meinen das Handy kann das auch: Erstens viel Spaß auf ner längeren Tour, Zweitens kostet ne anständige Handyhalterung auch schon um die 50€, und man hat das Gefriemel mit der Hülle.Man muss sagen, Lezyne entwickelt das Teil ständig weiter, so gibt es jetzt auch ne Komoot Integration. Leider ist die Navigation eher Glückssache, was hauptsächlich an der Kommunikation mit der app liegt. Deswegen bin ich auf den Wahoo umgestiegen.Aber um seine Fahrten auf Strava hochzuladen (ohne PC) ist das Ding super. Dank ANT+ und Bluetooth kann man eigentlich auch so gut wie jeden Sensor verbinden.Sollte jemand Interesse an einem roten Super GPS mit 3 Halterungen haben, kann er sich gerne melden.


Was letzte Preis?
Hab vor kurzem ein CAT S41 (für unter 40€) und ein CAT S60 (für 150€) auf ebay geschossen. Beide Smartphones vertragen Stürze aus 1m und sind bis 2m wasserdicht... Das S60 hat zudem eine Thermokamera. Das S41 hat den besseren Prozessor und ausdauernden Akku. Ich würde niemals auf so ein 90´er Jahre Display wechseln, wie bei diesem Lezyne GPS-Dingens... Geldverschwendung!
McMoneysack198811.08.2020 18:02

also ersten muss das display nicht permanent an sein und zweitens gibt es …also ersten muss das display nicht permanent an sein und zweitens gibt es diverse Workarounds, z.B. Powerbank (gibt auch halter für handy und powerbank). bei 5-8h fahrten mache ich auch mal länger pause und lade dann mein Handy. Alternativ kann man sich natürlich beim nächsten kauf/Vertragsabschluss auch ein handy holen, dass seinen Bedürfnissen entspricht (wenn ich z.b. viel draußen bin nicht so eine akkukrücke, wie das s8 )meine letzte lange tour über 105km bei ca. 11h Fahrzeit war mein S7 mein Navi. Ging wunderbar


Ist doch wunderbar wenn du mit dem Handy zufrieden bist. Für sportliche Radfahrer ist das aber keine Alternative.
McMoneysack198811.08.2020 21:20

nee, mit übergewicht fährt es sich nicht so schnell (etwas über 7h fa …nee, mit übergewicht fährt es sich nicht so schnell (etwas über 7h fahrzeit und ca. 3h pause) [Bild]


Ohne Übergewicht, aber dafür habe ich knapp 2h länger gebraucht!


27415106-bOQGJ.jpg
Also ich empfehle auch immer allen sich ein effes billig China Handy als Warehouse Deal oder eBay Kleinanzeigen etc. Zu holen.

Brustgurt ist mit Bluetooth kein Thema bei Ant+ weiß gerade nicht. Aber auch Tritt Frequenz Sensor und Power Sensor sollten mit den richtigen Apps kein Problem sein.

Zum navigieren kann man dann komoot, osmand oder Locus Nutzen.

Das Routing Geräten ohne karte, finde ich eh sinnfrei.

Edith: ich nutze ein Xiaomi Mi a2. Dadurch das keine SIM Karte drin ist nur Bluetooth und gps aktiviert ist, halt der Akku auch sehr lange. Zur Not gibt es auch gute Halterungen inkl. Fach für ne Powerbank.
Bearbeitet von: "mysterox" 11. Aug
RealNBB11.08.2020 22:08

Ohne Übergewicht, aber dafür habe ich knapp 2h länger gebraucht! Ohne Übergewicht, aber dafür habe ich knapp 2h länger gebraucht! [Bild]


29er Schnitt finde ich schon stark
Ist so ein Fahrrad Computer in Zeiten von Fitnesstrackern überhaupt noch notwendig? Sowohl meine Garmin als auch meine Polar zeigen alles erdenkliche an, sind dabei aber wesentlich vielseitiger.
Norbyload11.08.2020 21:57

Ich würde niemals auf so ein 90´er Jahre Display wechseln, wie bei diesem L …Ich würde niemals auf so ein 90´er Jahre Display wechseln, wie bei diesem Lezyne GPS-Dingens... Geldverschwendung!


Ich fahre zwar weder Rad noch interessiert mich dieses Ding hier, jedoch verstehe selbst ich dass ein Monochrom Display erheblich weniger Energie verbraucht als ein modernes (und beleuchtetes) LCD. Zudem dürfte die Ablesbarkeit wesentlich besser sein, insbesondere bei Sonnenlicht.
Norbyload11.08.2020 21:57

Hab vor kurzem ein CAT S41 (für unter 40€) und ein CAT S60 (für 150€) auf e …Hab vor kurzem ein CAT S41 (für unter 40€) und ein CAT S60 (für 150€) auf ebay geschossen. Beide Smartphones vertragen Stürze aus 1m und sind bis 2m wasserdicht... Das S60 hat zudem eine Thermokamera. Das S41 hat den besseren Prozessor und ausdauernden Akku. Ich würde niemals auf so ein 90´er Jahre Display wechseln, wie bei diesem Lezyne GPS-Dingens... Geldverschwendung!


Hat dein CAT S60 einen Barometer und kann sich mit ANT+ Geräten verbinden? Aber das Display und die Thermokamera ist viel wichtiger, hast Recht. Du weißt worauf es ankommt. Habe nichts gesagt...
Bearbeitet von: "schnitter" 11. Aug
kos9011.08.2020 22:16

Ich fahre zwar weder Rad noch interessiert mich dieses Ding hier, jedoch …Ich fahre zwar weder Rad noch interessiert mich dieses Ding hier, jedoch verstehe selbst ich dass ein Monochrom Display erheblich weniger Energie verbraucht als ein modernes (und beleuchtetes) LCD. Zudem dürfte die Ablesbarkeit wesentlich besser sein, insbesondere bei Sonnenlicht.


Habe mit meinem Smartphone Display auch keine guten Erfahrungen auf dem Fahrrad. Man guckt nur kurz drauf und will dann schnell alle Informationen sehen, das ist bei so einem Monochrom perfekt gegeben.
schnitter11.08.2020 22:17

Hat dein CAT S60 einen Barometer und kann sich mit ANT+ Geräten verbinden? …Hat dein CAT S60 einen Barometer und kann sich mit ANT+ Geräten verbinden? Aber das Display und die Thermokamera ist viel wichtiger, hast Recht. Du weißt worauf es ankommt. Habe nichts gesagt...


Wozu? Die Navi-App kann Höhe und Speed aus dem Kartenmaterial und GPS-Daten berechnen... Die Entwicklung alle Funktionen in Smartphones zu bündeln, finde ich richtig: ein Gerät für alles!
kos9011.08.2020 22:16

Ich fahre zwar weder Rad noch interessiert mich dieses Ding hier, jedoch …Ich fahre zwar weder Rad noch interessiert mich dieses Ding hier, jedoch verstehe selbst ich dass ein Monochrom Display erheblich weniger Energie verbraucht als ein modernes (und beleuchtetes) LCD. Zudem dürfte die Ablesbarkeit wesentlich besser sein, insbesondere bei Sonnenlicht.


Gut, ein wesentlich besseres E-Ink Display ist bspw. im Yotaphone verbaut. P/L ist bei diesem Fahrradcomputerdingens unterirdisch...
Norbyload11.08.2020 22:27

Wozu? Die Navi-App kann Höhe und Speed aus dem Kartenmaterial und …Wozu? Die Navi-App kann Höhe und Speed aus dem Kartenmaterial und GPS-Daten berechnen... Die Entwicklung alle Funktionen in Smartphones zu bündeln, finde ich richtig: ein Gerät für alles!


Norbyload11.08.2020 21:57

Hab vor kurzem ein CAT S41 (für unter 40€) und ein CAT S60 (für 150€) auf e …Hab vor kurzem ein CAT S41 (für unter 40€) und ein CAT S60 (für 150€) auf ebay geschossen. Beide Smartphones vertragen Stürze aus 1m und sind bis 2m wasserdicht... Das S60 hat zudem eine Thermokamera. Das S41 hat den besseren Prozessor und ausdauernden Akku. Ich würde niemals auf so ein 90´er Jahre Display wechseln, wie bei diesem Lezyne GPS-Dingens... Geldverschwendung!



27415409-pVtbe.jpg
Bike24 -> Ärger vorprogrammiert... 👎🏼
HansGefahr11.08.2020 22:26

Habe mit meinem Smartphone Display auch keine guten Erfahrungen auf dem …Habe mit meinem Smartphone Display auch keine guten Erfahrungen auf dem Fahrrad. Man guckt nur kurz drauf und will dann schnell alle Informationen sehen, das ist bei so einem Monochrom perfekt gegeben.



Wer ein iPhone oder Pixels sein eigen nennt, kann auf leicht auf e-ink upgraden:
shop.oaxis.com/col…EUR


Würd´ ich jetzt nicht machen, aber viel weniger so Dinosaurier-Fahrrad-Computer kaufen :-)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text