325°
ABGELAUFEN
LG 25UM55-P, LED-Mo­ni­tor schwarz, DVI, 2x HDMI , EEK: B inkl.Vsk für 169,99 € > [zack-zack.de]

LG 25UM55-P, LED-Mo­ni­tor schwarz, DVI, 2x HDMI , EEK: B inkl.Vsk für 169,99 € > [zack-zack.de]

ElektronikZackZack Angebote

LG 25UM55-P, LED-Mo­ni­tor schwarz, DVI, 2x HDMI , EEK: B inkl.Vsk für 169,99 € > [zack-zack.de]

Preis:Preis:Preis:169,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Idealopreis: 202,10 € ( ca. 16 % Ersparnis )

Der 63,5 cm (25") große Multimedia Monitor LG 25UM55-P im 21:9 CINEMA Screen Design glänzt mit vielen nützlichen Features, die nicht nur die Arbeit erleichtern. Split Screen ist optimal für Multi Tasking, Dual Link up gestattet Kreativität mit zwei Geräten gleichzeitig - und das auf dem brillanten AH-IPS Panel mit großem sRGB Farbraum, natürlichen Farben und scharfen Kontrasten auch am MAC.

Specs:

Diagonale: 25"/63.5cm • Auflösung: 2560x1080 • Helligkeit: 250cd/m² • Kontrast: 1000:1 (statisch), 5000000:1 (dynamisch) • Reaktionszeit: 5ms • Blickwinkel: 178°/178° • Panel: AH-IPS • Anschlüsse: 2x HDMI, DisplayPort 1.2 • Ergonomie: N/A • VESA: 75x75 (frei) • Leistungsaufnahme: 26W (typisch), 0.3W (Standby) • Besonderheiten: LED-Backlight, Lautsprecher (2x 3W), Wide Color Gamut (99% sRGB), flicker-free • Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return)

>>Test oder Reviews>>
youtube.com/wat…WTg

22 Kommentare

medium_8.jpg

Platzhalter

Super Ding!

Das Bild von hinten ist falsch ;-). Sieht man auch wenn man den Fuß von vorne und hinten vergleicht...
lg.com/de/…M55

Ich glaube die haben da überhaupt die falschen Bilder von Alternate geklaut.

OK ;-) jetzt passt's

29 Zoll und ich Kauf es

Ich finde das Display mega klein. Das Ding ist zwar breit aber einfach zu klein. Ich glaube ich habe das Teil Dienstag im Media Markt Berlin Schöneweide für 95€ gesehen. Ich gehe Freitag nochmal vorbei und gucke ob es auch wirklich so ist...dann kommts hier als Deal rein.

In den Specs steht was von wegen Lautsprecher, das kann ich definitiv nicht bestätigen, meiner hat keine Lautsprecher

schmaler als ein 17 Zöllner bzw. gerade mal 19 Zöllner. Viel zu klein.

soriwa

schmaler als ein 17 Zöllner bzw. gerade mal 19 Zöllner. Viel zu klein.


Schmaler als 17 Zöllner ist natürlich ne Kunst...also Augen auf bei der Berufswahl!


ups

1080 Pixel Höhe bei der Breite... ist doch Mist. Muss schon mindestens 1920x1200 sein, damit Freude (...*schwärm meinem Eizo HD2441W hinterher*) aufkommt.

doerfisch

In den Specs steht was von wegen Lautsprecher, das kann ich definitiv nicht bestätigen, meiner hat keine Lautsprecher



also laut LG Webseite hat der 25UM55 keine Lautsprecher, das Modell mit Lautsprechern drin sollte das 25UM65 oder 25UB55-B sein.

Das Teil ist einfach winzig.

freezer444

1080 Pixel Höhe bei der Breite... ist doch Mist. Muss schon mindestens 1920x1200 sein, damit Freude (...*schwärm meinem Eizo HD2441W hinterher*) aufkommt.



Was hat die Höhe mit der Breite zu tun? Selten so einen Schwachsinn gelesen. Wenn der Monitor 1 cm Höhe hätte, dann müsste er auch mindestens 1200 Pixel haben?
Der Monitor ist ultrabreit. Dein 24" ist deutlich höher und hat vermutlich auch eine größere Bildfläche. Mein 29" (21:9) entspricht von der Höhe einem 23" (16:9) oder etwa 2x19" (5:4) nebeneinander. Ein 27" (16:10) ist von der Bildfläche größer als der 29" (21:9).

soriwa

schmaler als ein 17 Zöllner bzw. gerade mal 19 Zöllner. Viel zu klein.



Made my day!

Bujaka

Das Teil ist einfach winzig.

25" sind echt winzig, ja. Den sieht man kaum, wenn man mehr als 30 cm entfernt davon sitzt...

AS1287

Was hat die Höhe mit der Breite zu tun? Selten so einen Schwachsinn gelesen.


Der intelligente Leser hätte erkannt das ich von 1080 Pixel nicht viel halte, weil es einfach zu wenig ist, um gescheit zu arbeiten, besonders wenn durch irgendwelche Statusleisten, etc... davon noch einmal ~10% abgezogen werden können.

Wenn man bedenkt das man bei der enormen Breite den Kopf entweder pausenlos von links nach rechts und zurück drehen muss oder die Augen extrem am wandern sind. Durch mehr Abstand vom TFT lässt sich das nicht ändern, weil dafür dann die entsprechende Höhe fehlt, um das Bild aus 80cm und mehr noch gescheit zu erkennen. Tut man es doch, dann strengt es auf Dauer sehr an.
Solche 21:9 und Konsorten sind - außer um darauf Filme zu schaun - ein schlechter Kompromiss.
Interessant werden Monitore erst ab 2560x1440.

freezer444

Solche 21:9 und Konsorten sind - außer um darauf Filme zu schaun - ein schlechter Kompromiss. Interessant werden Monitore erst ab 2560x1440.



Dem kann ich nicht zustimmen, besonders wenn man nicht mehrere Monitore parallel betreiben möchte. Mein erster 21:9er war der 29" von Dell. Dieser sollte auch das Minimum sein. Unter 29" bei dem Seitenverhältnis ist zu klein.
Habe den in diesem Jahr gegen den 34" 21:9er von LG getauscht. Hier ist die Größe genau richtig.

Die Kritik an 21:9, dass man den Kopf unnötig bewegen muss, ist nur zum Teil angebracht. Ja, man muss ihn bewegen. Aber der Vorteil des parallelen Arbeitens gleicht es meiner Meinung nach vollkommen aus. Am 16:9 kann man gerade so zwei Fenster parallel geöffnet haben, beim 21:9 ist es möglich drei Fenster parallel zu betreiben. (Vorausgesetzt: 29" oder mehr)

Diese Möglichkeit ist besonders lohnenswert, wenn man Arbeiten ausführt, die drei Fenster mindestens benötigen. Dadurch erspart man sich das ewige Minimieren oder Suchen der richtigen Fenster.

Und mit 1920:1200 geht man in Richtung 4:3, was meiner Meinung nach die Möglichkeit der parallelen Fenster weiter einschränkt. Ist aber alles Geschmacksfrage.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text