LG 25UM58-P Monitor 25" - 21:9 UltraWide, 2560x1080, AH-IPS, matt, 99% sRGB, 75Hz (Amazon.it)
1065°Abgelaufen

LG 25UM58-P Monitor 25" - 21:9 UltraWide, 2560x1080, AH-IPS, matt, 99% sRGB, 75Hz (Amazon.it)

135,39€158,40€-15%Amazon.it Angebote
45
aktualisiert 3. Aug (eingestellt 1. Aug)
Update 1
Der Monitor ist wieder zu dem Preis in Bella Italia verfügbar.
PVG: 158.40€ geizhals.eu/lg-electronics-25um58-p-a1410337.html?hloc=de

Test: 144hzmonitors.com/reviews/lg-25um58-p-review/


Spezifikation

Diagonale 25"/63.5cm
Auflösung 2560x1080, 21:9, 111dpi
Helligkeit 250cd/m²
Kontrast 1.000:1 (statisch), 5.000.000:1 (dynamisch)
Reaktionszeit 5ms
Blickwinkel 178°/178°
Panel IPS (AH-IPS)
Form gerade
Beschichtung matt (non-glare)
Hintergrundbeleuchtung White-LED, flicker-free, Blaulichtfilter
Farbtiefe 8bit (6bit mit FRC)
Farbraum 99% (sRGB), keine Angabe (Adobe RGB), keine Angabe (DCI-P3)
Bildwiederholfrequenz 75 Hz
Variable Synchronisierung N/A
Unschärfereduktion N/A
Signalfrequenz 30-90kHz (horizontal), 56-75Hz (vertikal)
Anschlüsse 2x HDMI 1.4
Weitere Anschlüsse N/A
USB-Hub Out N/A
USB-Hub In N/A
Audio 1x Line-Out
Ergonomie N/A (Höhe), N/A (Pivot), N/A (Drehung), +20°/-5° (Neigung)
Farbe schwarz (Rahmen), schwarz (Leiste), schwarz (Standfuß)
VESA 75x75 (frei)
Leistungsaufnahme keine Angabe (maximal), 26W (typisch), 0.3W (Standby)
Jahresverbrauch 37.96kWh
Energieeffizienzklasse B
Stromversorgung DC-In
Abmessungen (BxHxT) 609x383x188mm (mit Standfuß), 609x287x55mm (ohne Standfuß)
Gewicht 4.00kg (mit Standfuß), 3.70kg (ohne Standfuß)
Besonderheiten Slim Bezel, EPEAT Gold, Steuerkreuz, Picture-in-Picture, Sicherheitsschloss (Kensington), softwarebasierter KVM-Switch, Game Modes, Black Stabilizer, On-Screen Control
Screen Split 2.0, Dual Controller, UltraWide
Herstellergarantie zwei Jahre

1211240-5cTTy.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
25" auf ultrawide finde ich persoenlich irgendwie zu klein.
29zoll ultrawide entspricht in etwa einem herkoemmlichen 24er.
Sloyervor 7 m

1080p ist 2018 einfach nicht mehr zeitgemäß.


Warum nicht?
1080p ist 2018 einfach nicht mehr zeitgemäß.
45 Kommentare
Mit vesa. Evt übereinander platzieren?
Bearbeitet von: "Ost" 1. Aug
25" auf ultrawide finde ich persoenlich irgendwie zu klein.
29zoll ultrawide entspricht in etwa einem herkoemmlichen 24er.
Ich dachte immer das Teil gibt es nur in 29"
1080p ist 2018 einfach nicht mehr zeitgemäß.
Schon ein klasse Preis für einen sehr guten Office Monitor.
Sloyervor 7 m

1080p ist 2018 einfach nicht mehr zeitgemäß.


Warum nicht?
Helligkeit 250cd/m
Sehr gefährlich
Ist bei ultra wide eine fehlende Krümmung nicht langsam störend? Zwei einzelne monitore würde ich ja auch nicht parallel aufstellen sondern in einem Winkel zueinander
LOL der ist doch von der Höhe wie ein 21“ Oder?
Habe genau das ältere Modell mit 60Hz (25UM-65P) seit schon ein paar Jahren. Will nie wieder was anderes haben außer Ultrawide. Perfekt für so ziemlich alles (2 Dokumente nebeneinander, Filme ohne Balken, Games).
Paar Bemerkungen:
1. Klein. 25 Zoll hören sich groß an aber man muss darauf achten dass die Diagonale "flacher" bei Ultrawide ist
2. Sehr sehr hell. 40% reichen vollkommen bei grellem Tageslicht im Sommer.
3. Bei Youtube und Games die 1080x2560 nicht unterstützen, logischerweise mit 2 Balken an den Seiten.

Richtig dumm von LG:
Mein (altes) Modell hat 4 Eingänge und kann Splitscreen mit 2 Geräten.
Dieses (neue) Modell hat 2 Eingänge und kann Splitscreen mit 4 Geräten.
Bearbeitet von: "Level0fZer0es" 1. Aug
AT_Just_Smilevor 12 m

Helligkeit 250cd/mSehr gefährlich


Why?
Sloyervor 29 m

1080p ist 2018 einfach nicht mehr zeitgemäß.


Kommt auf das Seitenverhältnis und den Einsatzzweck an. 1440x1080 (4:3), 1920x1080 (16:9) und 2560x1080 (ein paar Pixel breiter als Cinemascope) geben dir ja ganz maßgeblich unterschiedlich große Bildflächen/Auflösungen. Bei Cinemascope hätte ein 1920 Pixel breiter Film 817 Pixel in der Höhe, hier gewinnst du gegenüber dem älteren quasi-Standard immerhin 32% mehr Auflösung in der Höhe. Das ist mehr als beim Wechsel von 800x600 auf 1024x768 und fast genau so viel wie beim Wechsel von 1080p auf 1440p.
Habe keine guten Erfahrungen mit diesem Monitor gemacht. Der Input Lag ist zu hoch und das Bild wird schnell mau. Hab ihn an jemand anderen mit Gewinn verkauft, das war das einzig vorteilhafte.
Kurze Frage:

Will nen UltraWideScreen für World of Warcraft.

Hab nen Ryzen 3 2200g und ne GTX770.

Dieser Monitor oder etwas größer?

4k und was es alles gibt ist mir egal...
royrobsenvor 3 m

Kurze Frage:Will nen UltraWideScreen für World of Warcraft.Hab nen Ryzen 3 …Kurze Frage:Will nen UltraWideScreen für World of Warcraft.Hab nen Ryzen 3 2200g und ne GTX770.Dieser Monitor oder etwas größer?4k und was es alles gibt ist mir egal...


Größe ist egal, Auflösung nicht, der Rechenaufwand steigt mit der Pixelzahl.

Bei WoW wird dein Rechner aber 2560x1440 und 2560x1080 noch schaffen, wenn auch nicht mit allen Quali-Reglern auf Anschlag. Schnapp dir also einen Bildschirm, der in dein Budget passt und an Bildqualität, Größe und Geschwindigkeit möglichst viel bietet.
Bearbeitet von: "Wisent" 1. Aug
Habe den selben in 29“ und der ist echt genial. Selbst bei schnellen Shootern wie Quake Champions einfach geil in Ultrawide. Man hat wesentlich mehr das Gefühl im Spiel zu sein, da man auch noch im Augenwinkel Bewegungen wahrnimmt. 25“ wäre mir aber auch zu klein. 29“ habe ich mit EBay Australien Trick für 150€ bekommen, würde aber auch 200€ oder mehr zahlen.
Sloyervor 1 h, 16 m

1080p ist 2018 einfach nicht mehr zeitgemäß.


25“ 12:9 hat die Höhe eines 19zoll 16:9, da reichen 1080p dicke aus, da kommst du auf 116ppi aber 25“ 21:9 ist viel zu klein
Bearbeitet von: "Kraule_Mirnsack" 1. Aug
Die Breitbildformate eignen sich prima dazu, dummen Kunden bei gleichbleibender Panelflächeauf dem Papier eine höhere Bilddiagonale zu verkaufen. Wenn man das ad absurdum führen möchte gibts irgendwann bloss noch einen flachen unheimlich breiten Kartenschlitz als Monitor.

Meiner Meinung nach absolut unpraktisch, da viele übliche Anwendungen wie Surfen auf Internetseiten, Quellcode/Programmieren oder auch Textverarbeitung (Din A4) eher in die Länge als in die Breite gehen.
Schade nur dass die Hersteller hier nicht auf die Kunden hören. Bis dahin bleibe ich bei meinem alten 26" TN-Panel in 16:10.

Und jetzt kommt wieder einer mit dem Argument Kinofilme auf dem PC um die Ecke in 3..2..1.. ;-)
Amicellovor 8 m

Die Breitbildformate eignen sich prima dazu, dummen Kunden bei …Die Breitbildformate eignen sich prima dazu, dummen Kunden bei gleichbleibender Panelflächeauf dem Papier eine höhere Bilddiagonale zu verkaufen. Wenn man das ad absurdum führen möchte gibts irgendwann bloss noch einen flachen unheimlich breiten Kartenschlitz als Monitor.Meiner Meinung nach absolut unpraktisch, da viele übliche Anwendungen wie Surfen auf Internetseiten, Quellcode/Programmieren oder auch Textverarbeitung (Din A4) eher in die Länge als in die Breite gehen.Schade nur dass die Hersteller hier nicht auf die Kunden hören. Bis dahin bleibe ich bei meinem alten 26" TN-Panel in 16:10.Und jetzt kommt wieder einer mit dem Argument Kinofilme auf dem PC um die Ecke in 3..2..1.. ;-)


Also fürs Zocken einfach nur geil, wenn es das Spiel nativ unterstützt. Und grade für tägliches Arbeiten also Browser und nebenbei noch etwas offen ist es echt super praktisch finde ich. Filme hast du natürlich recht, die gucke ich auch nicht am PC.
BlackEagle_vor 1 h, 14 m

LOL der ist doch von der Höhe wie ein 21“ Oder?


Korrekt.
royrobsenvor 54 m

Kurze Frage:Will nen UltraWideScreen für World of Warcraft.Hab nen Ryzen 3 …Kurze Frage:Will nen UltraWideScreen für World of Warcraft.Hab nen Ryzen 3 2200g und ne GTX770.Dieser Monitor oder etwas größer?4k und was es alles gibt ist mir egal...


Also ich habe ihn in 29 UW. Und das fetzt mNm mehr als der 25er.
tagonvor 2 m

Also ich habe ihn in 29 UW. Und das fetzt mNm mehr als der 25er.


Bei mir genau so. 29“ ist für mich Minimum in ultrawide.
mega.. wenns ohne lack-rahmen wäre
Amicellovor 44 m

Die Breitbildformate eignen sich prima dazu, dummen Kunden bei …Die Breitbildformate eignen sich prima dazu, dummen Kunden bei gleichbleibender Panelflächeauf dem Papier eine höhere Bilddiagonale zu verkaufen. Wenn man das ad absurdum führen möchte gibts irgendwann bloss noch einen flachen unheimlich breiten Kartenschlitz als Monitor.Meiner Meinung nach absolut unpraktisch, da viele übliche Anwendungen wie Surfen auf Internetseiten, Quellcode/Programmieren oder auch Textverarbeitung (Din A4) eher in die Länge als in die Breite gehen.Schade nur dass die Hersteller hier nicht auf die Kunden hören. Bis dahin bleibe ich bei meinem alten 26" TN-Panel in 16:10.Und jetzt kommt wieder einer mit dem Argument Kinofilme auf dem PC um die Ecke in 3..2..1.. ;-)


Die meißten die 21:9 Monitore kaufen können denken, dass kannst du scheinbar nicht, gute 34“ 21:9 mit WQHD sind zum programmieren ein Traum wenn man diese hochkant dreht, fast alle Dells und LGs unterstützen dies, darauf bist du aber nicht gekommen
Ebenso 21:9 für Videobearbeitung eine schöne lange Timeline
Amicellovor 1 h, 1 m

Die Breitbildformate eignen sich prima dazu, dummen Kunden bei …Die Breitbildformate eignen sich prima dazu, dummen Kunden bei gleichbleibender Panelflächeauf dem Papier eine höhere Bilddiagonale zu verkaufen. Wenn man das ad absurdum führen möchte gibts irgendwann bloss noch einen flachen unheimlich breiten Kartenschlitz als Monitor.Meiner Meinung nach absolut unpraktisch, da viele übliche Anwendungen wie Surfen auf Internetseiten, Quellcode/Programmieren oder auch Textverarbeitung (Din A4) eher in die Länge als in die Breite gehen.Schade nur dass die Hersteller hier nicht auf die Kunden hören. Bis dahin bleibe ich bei meinem alten 26" TN-Panel in 16:10.Und jetzt kommt wieder einer mit dem Argument Kinofilme auf dem PC um die Ecke in 3..2..1.. ;-)


Alternative Anwendung: zwei Fenster nebeneinander ohne den ganzen Schreibtisch mit zwei Monitoren zustellen zu müssen.
tagonvor 2 h, 14 m

Warum nicht?



1080p ist vollkommen in Ordnung.
Ich amüsiere mich nur über die ganzen "Vollprofis", die denken bei 27'' oder größer sei 1080p zu "pixelig".
Die haben alle noch nie etwas vom Strahlensatz gehört.
Die schwören alle auf 1440p (was nur unwesentlich mehr als 1080p ist) aber müssen dann mit niedrigen Grafiksettings auf lausigen 60fps spielen.

27'' FHD bei 80cm vom Auge zum 240Hz Display ist mein persönlicher "Sweetspot".
TeHa94vor 15 m

Alternative Anwendung: zwei Fenster nebeneinander ohne den ganzen …Alternative Anwendung: zwei Fenster nebeneinander ohne den ganzen Schreibtisch mit zwei Monitoren zustellen zu müssen.



Ja, dann ist der ganze Schreibtisch dann mit einem Monitor zugestellt.
Sloyervor 2 h, 36 m

1080p ist 2018 einfach nicht mehr zeitgemäß.



staficvor 2 h, 33 m

Schon ein klasse Preis für einen sehr guten Office Monitor.


Der Preis ist wirklich gut. Ich habe ihn in der Größe zuhause und da ist er OK.
Für Office wäre er mir zu klein. Lieber ein UWQHD (3440x1440) auf 34" damit man mehrere A4 Seiten auch scharf nebeneinander hat.
joa.. also ich hab sowohl den 29" in UW, als auch den großen Bruder mit 34" (1440p).
29" sollte wirklich das Minimum sein für UW, gleichzeitig aber auch das Größte ohne nen schönen Bogen.
der 34er ist bei mir natürlich curved. teuer, aber von nix kommt nix..
zwei Anwendungen nebeneinander gehen beim 29er nur bedingt; beim 34er (wg. der Auflösung) dagegen sehr schön.
zocken+ Filme schaun geht aufm 29er aber auch sehr gut.
den in 25" würde ich mir nicht antun, es sei denn man ist einer von denen, die sich nen 4k Monitor in 32" oder gar 27" holen würden, nur um dann die Schriftgröße, etc. auf 150-200% zu erhöhen.
Sloyervor 3 h, 16 m

1080p ist 2018 einfach nicht mehr zeitgemäß.


immerhin ist der hier billig. Nicht wie der 3840*1080 für 800 der hier eben hochkam.
robbvor 1 h, 54 m

Also fürs Zocken einfach nur geil, wenn es das Spiel nativ unterstützt. U …Also fürs Zocken einfach nur geil, wenn es das Spiel nativ unterstützt. Und grade für tägliches Arbeiten also Browser und nebenbei noch etwas offen ist es echt super praktisch finde ich. Filme hast du natürlich recht, die gucke ich auch nicht am PC.


Würde etwas für Office Anwendungen suchen. Was meint dazu bei dek Monitor?
lion22xvor 32 m

Würde etwas für Office Anwendungen suchen. Was meint dazu bei dek Monitor?


Der ist zu klein dazu würde ich sagen. Aber für alles andere auch. Mind 29“ bei ultrawide würde ich empfehlen.
Sloyervor 2 h, 38 m

1080p ist vollkommen in Ordnung.Ich amüsiere mich nur über die ganzen " …1080p ist vollkommen in Ordnung.Ich amüsiere mich nur über die ganzen "Vollprofis", die denken bei 27'' oder größer sei 1080p zu "pixelig".Die haben alle noch nie etwas vom Strahlensatz gehört.Die schwören alle auf 1440p (was nur unwesentlich mehr als 1080p ist) aber müssen dann mit niedrigen Grafiksettings auf lausigen 60fps spielen. 27'' FHD bei 80cm vom Auge zum 240Hz Display ist mein persönlicher "Sweetspot".


QHD hat 70% mehr Bildfläche als fhd... Also unterschied ist gar nicht so unwesentlich.
Sloyervor 6 h, 25 m

1080p ist 2018 einfach nicht mehr zeitgemäß.


Sag das mal den Laptop-Herstellern, die 1366x768 großflächig verkaufen
Nochmal günstiger? 129,99, spedizione gratuita (kostenloser Versand) wird mir angezeigt. Mir eigentlich auch zu klein und 1440p beim selben Bildformat (und 32 oder 34") wäre mir natürlich lieber gewesen, aber der Preis ist echt hot!

Edit: 209 Euro für das größere Modell dürfte doch auch ein guter Preis sein...?

18162923-udpR4.jpg
Bearbeitet von: "johannes.bildhauer" 1. Aug
Das Nachfolgermodell von dem 29 Zöller (keine Ahnung ob das eher besser oder schlechter ist) gibt es noch günstiger. 199 Euro inkl. Versand. Bin mir nicht sicher, ob das auch für Deutschland gilt, aber ganz oben erscheint bei mir: "il tuo indirizzo di consegna: Germania"...

amazon.it/gp/…new
Boah ey, ist es denn nicht schon heiß genug draußen? Müsst ihr auch noch hot voten?

Verdammt, jetzt ist mein Finger auch noch auf HOT gekommen, ich krepier gleich...
Ost1. Aug

Mit vesa. Evt übereinander platzieren?


Besser 5 Stk. hochkant und nebeneinander ...
AT_Just_Smile1. Aug

Helligkeit 250cd/mSehr gefährlich


Standard.
Ost1. Aug

Mit vesa. Evt übereinander platzieren?


und dann mit nvidia surround zu einem machen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text