LG 27MP55HQ für 159€ @ Comtech - 27" LED Monitor & weitere Modelle
325°Abgelaufen

LG 27MP55HQ für 159€ @ Comtech - 27" LED Monitor & weitere Modelle

Redaktion 26
Redaktion
eingestellt am 11. Jun 2014heiß seit 11. Jun 2014
185€ im Preisvergleich: idealo.de/pre…tpb

Der Monitor ist wieder zu haben. Insgesamt 100 Stück.

Leider gibt es noch keine Tests...

Specs: Diagonale: 27"/68.6cm • Auflösung: 1920x1080 • Helligkeit: 250cd/m² • Kontrast: keine Angabe (statisch), 5000000:1 (dynamisch) • Reaktionszeit: 5ms • Blickwinkel: 178°/178° • Panel: AH-IPS • Anschlüsse: VGA, HDMI • Ergonomie: N/A • VESA: N/A • Leistungsaufnahme: 25W (typisch), 0.3W (Standby) • Besonderheiten: LED-Backlight, EPEAT Gold • Herstellergarantie: zwei Jahre

Neben diesem Modell gibt es noch weitere im Angebot, z.B.

LG 25UM65 für 179€ (Idealo: 194€)
LG 22M45HQ-B für 89€ (Idealo: 100€)

26 Kommentare

27 Zoll + IPS-Panel + 159 € = Hot

Kein 4k ULTRACOLD


Spaß, guter Preis !

Vgl. auch hukd.mydealz.de/dea…877 zum Schwestermodell, das "zumindest versucht", an den richtigen Stellen matt zu sein...

Aber leider ohne DVI.


Das wäre ja das kleinste Problem amazon.de/Qua…ter

2% Qipu

Offenbar will diese LG Teile keiner. Schon wieder 0 Rezensionen bei Amazon. Zu vergleichbaren Monitoren anderer Hersteller gibt es Hunderte.

Verfasser Redaktion


Liegt wohl daran, dass er erst seit 25. März gelistet ist...

DIMENSION( W*D*H)(MM)
Set (with Stand)
Set (without Stand)
Wall Mount
642*212*488
642*47*392
VESA Compatible (100mmx100mm)

lg.com/hk_…5HQ

Im Angebot von Amazon.de seit 21. Dezember 2013
Aber auch 3 Monate wären genug...

Ich hatte den Monitor bei der ersten Aktion gekauft.
Bin voll zufrieden.Für das Geld macht der ein tolles Bild(über HDMI angeschlossen)Farben Betrachtungswinkel sind sehr gut.In einer Ecke ist ein wenig Clouding zu sehen, was aber nur beim komplett schwarzen Hintergrund zu sehen ist.Im normalen PC betrieb bemerke ich es nicht.Sieht aber neben einem 24 Zoll nicht so groß aus wie ich erwartet hätte.Der Zuwache ist also nicht gänzlich riesig.(Sprung von 24 auf 27 Zoll)

Also ich hatte zwei davon und beide gingen zurück. Beim ersten war die komplette linke Ecke viel zu hell ausgeleuchtet. Der zweite war zwar besser ausgeleuchtet, aber dafür konnte ich kein richtiges Weiß einstellen. Außerdem sind zwar VESA-Bohrungen vorhanden, aber direkt darunter ist der HDMI-Anschluss, so dass man einen gewinkelten Stecker benötigt, wenn man einen anderen Standfuß verwenden will. Der Preis ist sicherlich gut, aber die Qualität lässt doch zu wünschen übrig. Bin jetzt beim Dell U2412M gelandet und der ist für mich perfekt geeignet.

Aehm....also lieber einen 24" mit 2560×1600 statt einem 27" mit 1920x1080?

Also ich hab vom Schwestermodell 27MP35HQ letztens einen bekommen und hatte wohl Glück, denn die Ausleuchtung ist sehr gleichmäßig, nicht perfekt, aber auf keinen Fall unter Durchschnitt.

Nach nun einer Woche Betrieb kann ich folgende Vor- und Nachteile nennen:

Mir aufgefallene Vorteile:
+ IPS wie erwartet extrem blickwinkelstabil
+ Der Rahmen sieht in echt hochwertiger aus, als auf den Bildern (schwarz waagrecht gebürstet), ist aber Geschmackssache!
+ Der Monitor schaltet seine Panelbeleuchtung nach einigen Sekunden auch dann ab, wenn gar keine Kabel eingesteckt sind. Das erwähne ich, da ich ein Notebook dran habe, das öfter mal abgezogen wird und der Vorgänger des Monitors (war ein Samsung 24", machen aber auch manche LGs) zeigte ohne angeschlossenes Kabel permanent "Signalquelle prüfen" oder ähnliches, weswegen ich ihn immer extra ganz ausschalten oder vom Stromnetz nehmen musste, wenn kein Gerät dran war.

Mir aufgefallene Nachteile:
- Maximale Helligkeit ist ok, aber für sehr helle Räume wohl zu dunkel (liegt vielliecht an IPS?), jedenfalls sind meine anderen Monitore deutlich heller einstellbar.
- Fuß ist nicht höhenverstellbar

Alles in allem von mir für 159 Euro immer noch eine klare Kaufempfehlung (hot), wenn FullHD ausreicht und der Raum nicht zu hell ist.

gekauft, danke



Die Ausleuchtung bei der zweiten Lieferung war deutlich besser und ich gehe davon aus, dass der erste eine Retoure war. Wegen der Ausleuchtung wäre der zweite auch nicht zurückgegangen. Da ich viel Fotos bearbeite und noch einen 23" AOC IPS mit FHD-Auflösung parallel laufen hatte, konnte ich die Unterschiede in der Farbdarstellung deutlich erkennen. Ohne direkte Vergleichsmöglichkeit wäre ich vermutlich beim LG geblieben.

gekauft, Danke, darauf habe ich die ganze Zeit gewartet, btw 2% Cashback über qipu möglich (falls es noch nicht erwähnt wurde)



Einer meiner 27MP35HQ geht morgen zurück, haben beide leichte Ausleuchtungsfehler unten links/unten Mitte, aber bei einem waren trotz originalversiegelter Neuware Kunstofffehler am Rahmen und zwar zuviele.

Aber ich muss als Eizo Verwöhnter auch sagen, die sind auch nicht komplett perfekt, egal ob für 500 Euro oder 800 Euro.
Aber umso mehr man bezahlt hat, umso mehr sucht man nch Fehlern und ist empfindlicher wenn man was sieht.

Kenn mich nicht so gut aus, aber ist nicht die Hz-Zahl auch wichtig. 120 Hz statt 60 Hz?

Wie viel hat dieser?

PS. Ist er matt?


Er ist matt. Ich gehe mal stark von 60 Hz aus, wie in dieser Preisklasse üblich. 120 Hz sind mir an einem Flatscreen-PC-Monitor auch nicht wichtig, weil die Zwischenbildberechnung (da sie erst beginnen kann, wenn das nächste Bild im Monitor vorhanden ist) mir mindestens 17 zusätzliche Millisekunden Verzögerung verschafft (was z.B. beim Spielen von Nachteil sein kann).

PS: 120 Hz Monitore, die einfach das gleiche Bild zweimal anzeigen, erzeugen natürlich keine weitere Verzögerung. Das brachte aber nur bei CRT-Monitoren was, weil die mit 60 Hz flimmern.

Danke Arca,

ich bin kurz davor, den im Text am Ende erwähnten 25-Zoller zu bestellen. Kostet zwar 20 € mehr aber hat dafür mit 2.560 x 1.080 eine bessere Auflösung...

Was meint Ihr, guter Deal?


Naja bei dem 25"-Monitor handelt es sich um einen 21:9-Monitor. Er ist also besonders breit und mit meinem nicht zu vergleichen.

Wenn du einen günstigen 21:9-Monitor suchst, ist er vermute ich mal, eine gute Wahl.

Zu beachten ist, dass ein 21:9-Monitor weniger Bildfläche bietet, als ein 16:9-Monitor mit gleicher Diagonale. Der genannte 25"-21:9-Monitor hat z.B. weniger cm² Bildfläche als z.B. ein 24"-16:9 Monitor. Das hat schon den ein oder anderen nach einer Bestellung negativ überrascht.

Alledings erzeugt die geringere Bildfläche in Verbindung mit der höheren Auflösung das feinere Bild.

Hey, hab den Monitor am Donnerstag gekauft und heute ist er gekommen.
Super ding. Bin super zufrieden und kann keine Fehler etc. feststellen.

Hier mein Testbericht für den 27-Zoller:
Hab gestern Nacht die erste Serie drauf gesehen. Auflösung von 1920 x 1080 finde ich vollkommen in Ordnung auf 27". Leider habe ich in der Serienstreuung ein Gerät mit schlechter Ausleuchtung bekommen, wie es auch tw. von anderen berichtet wird. 3 von 4 Ecken sind bei dunklem Hintergrund recht großflächig viel zu hell. Zudem hab ich einen merkwürdigen Effekt beobachten können, wo sich während des Films das Bild insgesamt dann und wann für ca. eine halbe Sek. aufhellt oder abdunkelt. Es ist auf jeden Fall der Bildschirm, weil dies über Laptopbildschirm auf der DVD nicht zu reproduzieren ist. Ich frage mich, ob dies vielleicht an noch nicht perfekter Einstellung liegt, oder ein Fehler ist.

Werde das Gerät wohl zurück schicken. Fragt sich nur, ob ich 40-50 Öken mehr investiere für bessere Quali, oder mein Glück nochmal versuche.

Dominik hier hatte ja Glück, also versuche ich es wohl nochmal!?

LG

Avatar

GelöschterUser8386

Hallo,

das Aufhellen und Abdunklen ist die Green Saver Funktion....so ähnlich wie automatische Helligkeistkontrolle. Das Menü ist erst bei HDMI am Gerät erreichbar und nicht über VGA. Ich habe erst auch lange gesucht und konnte es dann abschalten...jetzt ist alles super.

Bei 0% Helligkeit ist der LG nicht ausreichend hell....für alle die nicht blinde sind und denen 100-120 candela reichen! Kalibriert per hardware-Sensor echt ok!

Jonas801

Hier mein Testbericht für den 27-Zoller: Hab gestern Nacht die erste Serie drauf gesehen. Auflösung von 1920 x 1080 finde ich vollkommen in Ordnung auf 27". Leider habe ich in der Serienstreuung ein Gerät mit schlechter Ausleuchtung bekommen, wie es auch tw. von anderen berichtet wird. 3 von 4 Ecken sind bei dunklem Hintergrund recht großflächig viel zu hell. Zudem hab ich einen merkwürdigen Effekt beobachten können, wo sich während des Films das Bild insgesamt dann und wann für ca. eine halbe Sek. aufhellt oder abdunkelt. Es ist auf jeden Fall der Bildschirm, weil dies über Laptopbildschirm auf der DVD nicht zu reproduzieren ist. Ich frage mich, ob dies vielleicht an noch nicht perfekter Einstellung liegt, oder ein Fehler ist. Werde das Gerät wohl zurück schicken. Fragt sich nur, ob ich 40-50 Öken mehr investiere für bessere Quali, oder mein Glück nochmal versuche. Dominik hier hatte ja Glück, also versuche ich es wohl nochmal!? LG


Habe nach einigen Einstellungen gefunden, dass die Lichthöfe zu vernachlässigen sind, für den Preis war es ein guter Deal. Bin zufrieden!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text