296°
ABGELAUFEN
LG 27MU67-B Monitor (27x27x27 UHD AH-IPS, 300cd/m², 1.000:1, 2x HDMI 2.0 + DP + miniDP, höhenverstellbar + Pivot + Swivel, VESA, 99% sRGB, AMD FreeSync) + "The Division" für 399€ @ Computeruniverse

LG 27MU67-B Monitor (27x27x27 UHD AH-IPS, 300cd/m², 1.000:1, 2x HDMI 2.0 + DP + miniDP, höhenverstellbar + Pivot + Swivel, VESA, 99% sRGB, AMD FreeSync) + "The Division" für 399€ @ Computeruniverse

ElektronikComputeruniverse Angebote

LG 27MU67-B Monitor (27x27x27 UHD AH-IPS, 300cd/m², 1.000:1, 2x HDMI 2.0 + DP + miniDP, höhenverstellbar + Pivot + Swivel, VESA, 99% sRGB, AMD FreeSync) + "The Division" für 399€ @ Computeruniverse

Redaktion

Preis:Preis:Preis:399€
Zum DealZum DealZum Deal
468€ im Preisvergleich: idealo.de/pre…tpb

4,5 Sterne: amazon.de/pro…ful

Es gibt 7 Testberichte mit Note 1,8: testberichte.de/p/l…tml

Diagonale: 27"/68.6cm • Auflösung: 3840x2160, 16:9 • Helligkeit: 300cd/m² • Kontrast: 1.000:1 (statisch), keine Angabe (dynamisch) • Reaktionszeit: 5ms • Blickwinkel: 178°/178° • Panel: AH-IPS • Bildwiederholfrequenz: 60Hz • Anschlüsse: 2x HDMI 2.0, DisplayPort 1.2, Mini DisplayPort 1.2 • Weitere Anschlüsse: N/A • Ergonomie: höhenverstellbar (130mm), Pivot, Swivel • VESA: 100x100 (belegt) • Leistungsaufnahme: 39W (typisch), 0.5W (Standby) • Farbraum: 99% sRGB • Besonderheiten: LED-Backlight, AMD FreeSync (40-60Hz), flicker-free, HDCP 2.2 • Herstellergarantie: zwei Jahre

39 Kommentare

Ob Amazon mitgeht?
Jemand Erfahrung mit dem Monitor?

Gute specs, grotten hässlicher Rahmen

Hab mir den Monitor am We bei nbb geholt, bis jetzt bin ich sehr zufrieden

Einen ausführlichen Testbericht findet man bei prad.de

Frage: Der LG unterstützt ja AMD Free-Sync. Ich habe allerdings eine NVIDIA Grafikkarte (Partner-Hersteller bieten für die ja explizit NVIDIA G-Sync an). Bringt mir das AMD-Free-Sync - Feature demnach gar nix? Oder wie sieht das ganze dann technisch aus?

langsam nähert er sich preislich dem getgoods deal von vor 7 Monaten an toller Monitor!

Mit G-Sync und ich hätte zugeschlagen Aber HOT

thunderDealer

Frage: Der LG unterstützt ja AMD Free-Sync. Ich habe allerdings eine NVIDIA Grafikkarte (Partner-Hersteller bieten für die ja explizit NVIDIA G-Sync an). Bringt mir das AMD-Free-Sync - Feature demnach gar nix? Oder wie sieht das ganze dann technisch aus?



ja, bringt dir leider nix....

thunderDealer

Frage: Der LG unterstützt ja AMD Free-Sync. Ich habe allerdings eine NVIDIA Grafikkarte (Partner-Hersteller bieten für die ja explizit NVIDIA G-Sync an). Bringt mir das AMD-Free-Sync - Feature demnach gar nix? Oder wie sieht das ganze dann technisch aus?


Technisch wäre es problemlos möglich, denn G-Sync nutzt die gleiche Schnittstelle, ein paar Zeilen Code im Treiber und nVidia Grafikkarten kämen mit Freesync klar.
Bedankt euch einfach bei nVidia dafür, indem ihr nächstes mal bei der Konkurrenz einkauft

Denn der einzige Grund, warum dies nicht getan wird ist es, die Leute zu G-Sync zu drängen, woran nVidia noch mal ein gutes Stück mitverdient. NVidia mag es, seine Kunden mehrfach zu belangen...das 3. mal kommt dann, wenn die Leistung der letzten Generation plötzlich bei allen neuen Spielen abfällt, sobald die neue da ist.

Naja am Freitag noch für 12 EUR mehr bei NBB gekauft, wobei es mir der Aufpreis auch locker Wert ist um nicht bei CU bestellen zu müssen.

Und Ok der Bildschirm war schon am Samstag um 10 Uhr da, dadurch konnt ich den auch schon 3 Tage nutzen, hat sich also doppelt gelohnt.

magewave

wobei es mir der Aufpreis auch locker Wert ist um nicht bei CU bestellen zu müssen.


was ist denn gegen CU einzuwenden?

Warum fallen die ganzen FreeSync Monitore so im Preis? Gibt es da bald irgendeine Neuerung oder ist die Angst vor den neuen Pascal Grafikkarten in Verbindung mit G-Sync so groß?^^

thunderDealer

Frage: Der LG unterstützt ja AMD Free-Sync. Ich habe allerdings eine NVIDIA Grafikkarte (Partner-Hersteller bieten für die ja explizit NVIDIA G-Sync an). Bringt mir das AMD-Free-Sync - Feature demnach gar nix? Oder wie sieht das ganze dann technisch aus?



Die Leistung fällt ab... :-D was erzählst denn Du für einen Dreck. Neue Spiele brauchen halt mehr Performance, die alte Karte wird aber immer gleich viel Leistung haben. Oder meinst, die manipulieren heimlich den Treiber und machen sie langsamer :-D

AMD verdient nichts? Oder warum kann ein Monitor mit Free-Sync dann kein G-Sync? Dürfe AMD ja sonst egal sein...

Überall Verschwörungen und jeder will Geld verdienen, echt schlimm. Dachte, NVIDIA verkauft seine Produkte und Technologien für den Selbstkostenpreis und seien eine karitative Einrichtung!

Hättest Dir halt vor paar Tagen NVIDIA-Aktien gekauft, dann hättest jetzt knapp 20% mehr und NVIDIA hätte Dir den Monitor quasi bezahlt ;-)



thunderDealer

Frage: Der LG unterstützt ja AMD Free-Sync. Ich habe allerdings eine NVIDIA Grafikkarte (Partner-Hersteller bieten für die ja explizit NVIDIA G-Sync an). Bringt mir das AMD-Free-Sync - Feature demnach gar nix? Oder wie sieht das ganze dann technisch aus?


Darfst dir gerne Benchmarks zu Kepler von Spielen anschauen, die nach Maxwell kamen, im Vergleich zu spielen die vor Maxwell kamen.
AMD könnte technisch auch G-Sync nutzen, die 100€ zahlt man jedoch kaum für die Technik an sich, sondern für ein Modul, welches genau das verhindern soll.
Die Technik hinter den beiden ist gleich, mit dem Unterschied, dass AMD auf so ein Modul verzichtet, wodurch alle Freesymc nutzen könnten.
Einziger unterschied ist, dass das Modul einige wenige Funktionen übernehmen kann, die bei AMD die Grafikkarte selbst erledigen muss, z.B. Frame Doubling unter {Min_Range} FPS.

Mit den Aktien hast du recht, Pascal scheint ganz gut einzuschlagen, um 15h kommen die Benchmarks, dann zeigt sich was wirklich ist.
Bei einer Halbierung der Strukturbreite ist eigentlich nichts anderes zu erwarten, im Gegenteil.

Und an Freesync verdient AMD tatsächlich nichts, es ist nicht mehr als die Implementierung des offenen Adaptive Sync Standards der VESA.

Ustrof

[quote=MistaMilla]Darfst dir gerne Benchmarks zu Kepler von Spielen anschauen, die nach Maxwell kamen, im Vergleich zu spielen die vor Maxwell kamen.AMD könnte technisch auch G-Sync nutzen, die 100€ zahlt man jedoch kaum für die Technik an sich, sondern für ein Modul, welches genau das verhindern soll.Die Technik hinter den beiden ist gleich, mit dem Unterschied, dass AMD auf so ein Modul verzichtet, wodurch alle Freesymc nutzen könnten.Einziger unterschied ist, dass das Modul einige wenige Funktionen übernehmen kann, die bei AMD die Grafikkarte selbst erledigen muss, z.B. Frame Doubling unter {Min_Range} FPS.Mit den Aktien hast du recht, Pascal scheint ganz gut einzuschlagen, um 15h kommen die Benchmarks, dann zeigt sich was wirklich ist.Bei einer Halbierung der Strukturbreite ist eigentlich nichts anderes zu erwarten, im Gegenteil.



Natürlich werden die Spiele auf die neusten Karten optimiert und nicht auf alte. Also sorry... dann liegt das aber an den Spielen und nicht an den Karten. Ich kann Deine Logik nicht nachvollziehen.

Natürlich sollten Monitore unabhängig sein und beides können. So entsteht natürlich in beide Richtungen eine festere Bindung. Hat nicht nur Vorteile.

Aber in dem Fall kann das Ding doch etwas, was AMD nicht kann - Performance sparen und für andere Dinge nutzen, indem man z.B. das besagte Frame Doubling auf ein externes Modul auslagert.

magewave

wobei es mir der Aufpreis auch locker Wert ist um nicht bei CU bestellen zu müssen.



Für mich der Hauptnachteil ist, dass die Verfügbarkeiten bei vielen Hundert Bestellungen nie gestimmt haben. Ich hatte dort ne ganze weile mal gewerblich bestellt. Lagernde Artikel haben in der Regel eine Woche gebraucht. Verfügbarkeiten von 3-7 Tagen waren dann gerne mal erst nach 4 Wochen da usw. bei manchen Artikeln gab es dann Liefertermine die sich immer wieder nach hinten verschoben, was vermutlich weniger an der Produktverfügbarkeit lag sondern viel mehr an nem zu günstigen Preis.
Wenn mal was war, war die Hotline auch nur schwer zu erreichen und auf Mails wurde entweder per Standardantwort oder gar nicht geantwortet. Und wenn man sich bei nem Kunden mit über ner halben Million Euro Umsatz bei dem Händler schon so verhält, hat es der Endverbraucher nicht besser.
Zugegeben in letzter Zeit hat es sich ein bisschen gebessert, aber von gut ist man meiner Meinung nach noch weit entfernt.

magewave

Naja am Freitag noch für 12 EUR mehr bei NBB gekauft, wobei es mir der Aufpreis auch locker Wert ist um nicht bei CU bestellen zu müssen. :)Und Ok der Bildschirm war schon am Samstag um 10 Uhr da, dadurch konnt ich den auch schon 3 Tage nutzen, hat sich also doppelt gelohnt.



Lach! Ich habe gerade auch kurz überlegt, ob mir der Aufwand mit Zurückschicken die 11€ Wert sind. Allerdings habe ich mich sofort in den Monitor verliebt und ein absolutes Sahnemodell mit perfekter Ausleuchtung und keinem fehlerhaftem Pixel ö.ä. erwischt. Also klare Entscheidung.

Bisschen schade, dass das am WE also doch kein sooo geniales Schnäppchen war. Aber an alle die überlegen: Kauft euch das Ding!!! Kein Vergleich zu allen bisherigen Monitoren die ich hatte, 4K zum Arbeiten/Surfen ist absolut genial und jeder Full-HD Monitor kommt euch danach wie Steinzeit vor.

LG

MistaMilla

Natürlich werden die Spiele auf die neusten Karten optimiert und nicht auf alte. Also sorry... dann liegt das aber an den Spielen und nicht an den Karten. Ich kann Deine Logik nicht nachvollziehen.


Was Ustrof meint ist, dass Nvidia-Karten wohl sehr stark von der (guten) Optimierung der Treiber abhängen. Gut zu sehen an 7970/280x, die seit Release eigentlich ein gleichbleibendes/etwas verbessertes Bild abliefert, während die 6xxer Serie von Nvidia im Vergleich bei weitem nicht mehr so gut dasteht wie bei Release.

@Monitor: heißes Teil+Preis, ich warte persönlich aber lieber auf einen bezahlbaren IPS-ähnlichen UHD Monitor mit 144Hz und Freesync :-> #wünschdirwas

MistaMilla

Natürlich werden die Spiele auf die neusten Karten optimiert und nicht auf alte. Also sorry... dann liegt das aber an den Spielen und nicht an den Karten. Ich kann Deine Logik nicht nachvollziehen.Natürlich sollten Monitore unabhängig sein und beides können. So entsteht natürlich in beide Richtungen eine festere Bindung. Hat nicht nur Vorteile.Aber in dem Fall kann das Ding doch etwas, was AMD nicht kann - Performance sparen und für andere Dinge nutzen, indem man z.B. das besagte Frame Doubling auf ein externes Modul auslagert.


Natürlich wird auf neue Karten optimiert, aber, nVidia könnte mit Treiberoptimierung aich für alte Karten mehr rausholen. Die Konkurrenz untersützt ihre eigenen Produkte in dem Bereich definitv länger, was nicht zuletzt auch an einer guten Wiederverwetung "alter" Chips liegt (R9 390, 390X), was aber wie die Benchmarks zeigen nicht schlecht sein muss, ein urspüngliches Konkurrenzprodikt der GTX 680 /780 kann jetzt mit der 980 konkurrieren, chapeau.

Eben weil Freesync bzw. Adaptive Symc der freie Standard ist, stellt sich ja gerade nur nVidia dagegen, diesen zu unterstützen, und der, der den Nachteil dadurch hat, ist der treue nVidia Kunde, der zu G-Sync greifen muss oder auf dieses wunderbare Feature verzichtet.

Übrigens was die Performance angeht macht das keinen Unterschied, die Bildausgabe übernimmt ein anderer Teil unabhängig von der Bildberechnung, fertige Bilder werden (zumindest bei Opem GL) in den Framebuffer geschoben, von da aus passiert erst die Ausgabe.

Echt ein super Monitor! Habe beim ZackZack Deal zugeschlagen..hatte mir zuvor den LG 27UD68-W bestellt dieser wandert zurück weil er ein Pixelfehler hat und stärkeres Backlight Bleeding..und teurer ist er ja auch ;). Habe auch noch Vergleichsbilder gemacht zwischen den beiden Monitoren bzgl. Backlight Bleending.

Sehr schön. Bei NBB am Wochenende zu lange gezögert. Jetzt hier direkt zugeschlagen.

Kommt das Spiel als Codekarte oder als Retailbox mit echtem Datenträger? Kann man das dann normal weiterverkaufen, wenn man es nicht benötigt?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text