LG 29UM55-P für 219€ - 29" Widescreen-Monitor im 21:9 Format mit 2x HDMI und DisplayPort *UPDATE*

TV & HiFiRedcoon Angebote

LG 29UM55-P für 219€ - 29" Widescreen-Monitor im 21:9 Format mit 2x HDMI und DisplayPort *UPDATE*

Redaktion

Update 1

Mimic2013 hat den Monitor jetzt bei Redcoon im Hotdeal gefunden:


UPDATE 1

Mimic2013 hat den Monitor jetzt bei Redcoon im Hotdeal gefunden:


Cethegus hat auf ein Angebot für den 29? LG Monitor bei Comtech hingewiesen:


Den Wunsch mehrere Fenster auf einmal nebeneinander anzeigen zu lassen hat wohl jeder Student oder jede Person, die mit Tabellen, Textdokumenten etc. arbeiten muss. Dabei scheitert es meist an der Lesbarkeit aufgrund der Auflösung und der möglichen Breite der Dokumente. 21:9 Monitore geben dem Nutzer die Möglichkeit mindestens 2 Fenster nebeneinander darzustellen, ohne in den einzelnen Fenstern ständig hin und her zu scrollen. Der Monitor hier gehört zu eben dieser Sorte und löst mit 2560 x 1080 Pixeln auf. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit per “Dual Link” 2 HDMI gleichzeitig auf dem Monitor anzeigen zu lassen. Also z.B. eine Blu-Ray vom Player auf der einen Hälfte und das Signal vom Computer auf der anderen Hälfte.


Amazon Kunden vergeben volle 5 Sterne. Unter den Bewertern befinden sich sowohl Gamer, als auch Fotografen, die den Monitor sehr loben, sowohl für die Reaktionsgeschwindigkeit, als auch für die Farbtreue. Alle Käufer sind mit der Verarbeitung zufrieden und bezeichnen diese als sehr wertig. Einziges Manko ist wohl der fehlende Rand auf den Marketingfotos, der sich im Betrieb laut Rezensent als 10mm Rand entpuppt. Wenn man sich einmal an das 21:9-Format gewöhnt hat, möchte man es wohl nicht mehr missen. Einen richtigen Testbericht findet man leider nicht.


41587-41a2e10ef834c0c74a2e2e52e482d7bf.j


Technische Daten (Herstellerhomepage):


Diagonale: 29?/73.7cm • Auflösung: 2560×1080, 21:9 • Helligkeit: 250cd/m² • Kontrast: 1000:1 (statisch), 5000000:1 (dynamisch) • Reaktionszeit: 5ms • Blickwinkel: 178°/178° • Panel: AH-IPS • Anschlüsse: 2x HDMI, DisplayPort 1.1 • Weitere Anschlüsse: N/A • Ergonomie: N/A • VESA: 75×75 (frei) • Leistungsaufnahme: 34W (maximal), 0.5W (Standby) • Farbraum: 99% sRGB • Besonderheiten: LED-Backlight, flicker-free, Slim Bezel • Herstellergarantie: zwei Jahre (Pickup&Return)

42 Kommentare

Taugt das Teil was ? Die Auflösung bei der Größe ist grenzwertig oder ?



Buetti:
Taugt das Teil was ? Die Auflösung bei der Größe ist grenzwertig oder?



Hat ungefähr die gleiche Höhe wie ein 24" 16:9 Monitor. Somit ist die Auflösung sehr ausreichend.

Überlege mir selbst den Monitor zu holen, aber weiß nicht ob zwei 24" Monitore besser wären.



Buetti:
Taugt das Teil was ? Die Auflösung bei der Größe ist grenzwertig oder?




Habe mir den Bildschirm anfang des Jahres gekauft und bin sehr zufrieden.
Würde ich empfehlen. Auflösung ist auch defenitiv scharf genug.

Kommt immer drauf an was du mit dem Ding machen willst. Für Gamer ergibt sich bei den meisten Spielen mehr Sichtfläche - was durch aus cool ist.

Für Leute mit Entwicklungsumgebungen hat der schön viel Platz für seitliche Toolboxen.

Wenn man den allerdings nur für Filme, zum Surfen und für das Lesen von Textdokumenten nutzen will, sollten man evtl. doch auf nen 29 Zoller mit 16:9, also FullHD gehen.

Vom Panel her sind allerdings IPS-Panel wirklich schön Farbgetreu - gerade für Grafikdesigner meist ein wichtiges Kriterium.

Fazit: Ich hab so ein ähnliches Model von LG aufem Schreibtisch und daneben nen "normalen" 29" und 27" und ich pack Webseiten und Filme meist auf den "normalen" 29". Zum Zocken und zum Entwickeln möchte ich aber nicht mehr auf die größere Breite verzichten.

Ich habe das kleinere Modell 25UM65. Bin sehr zufrieden! Mit dem Design bin ich auch sehr Zufrieden. Der äußere 1cm links und rechts ist zwar kein Bild, aber dafür ist dort auch keine Plastik Kante die unschön reflektiert... Sehr schick.

Alles kein Problem, wenn man genug Stellfläche für die Geräte hat. Am besten ist es immer 2 gleichgroße Monitor nebeneiander zu haben....

KommentarAnnynN:

Buetti:
Taugt das Teil was ? Die Auflösung bei der Größe ist grenzwertig oder?



Hat ungefähr die gleiche Höhe wie ein 24\" 16:9 Monitor. Somit ist die Auflösung sehr ausreichend.

Überlege mir selbst den Monitor zu holen, aber weiß nicht ob zwei 24\" Monitore besser wären.

Ich würde eher zu zwei \"kleineren\" Monitoren raten. Arbeite jetzt seit ca. zwei Jahren mit zwei Monitoren und finde das deutlich angenehmer als ein Großer. Ist aber nur meine subjektive Meinung;)

Ich habe den Monitor seit der letzen Rakuten-Aktion vor 2 Wochen. Der Abstand von Auge zu Bild ist durch die Breite am Rand deutlich höher als in der Mitte, wenn man mittig davor sitzt. Mich stört das, so roll ich entweder mit dem Stuhl hin und her oder setzte mich automatisch weiter weg. Bei zwei Fenstern nebeneinander ist es dann auch das Problem, dass man keines richtig vor sich hat. Bei 34" gibt es sowas als "Curved", kostet allerdings fast 1k€, aber sinnvoll wäre das auch schon bei diesem Modell. Alternativ kann man sich auch zwei billige 16:9-Monitore nebeneinander stellen, die kann man dann wenigstens leicht anwinkeln.

In Spielen mag das ja schön aussehen, aber wirklich wahrnehmen tut man sowieso nicht, was da ganz am Rand angezeigt wird.



Buetti:
Taugt das Teil was ? Die Auflösung bei der Größe ist grenzwertig oder?



Die Auflösung ist auch beim 34 Zoll Modell ausreichend.

Avatar

Anonymer Benutzer



Buetti: nitor anzeigen zu lassen. Also z.B. eine Blu-Ray vom Player auf der einen Hälfte und das Signal vom Computer auf der anderen Hälfte.
2560*1080 = 2 764 800 Pixel (dieser Monitor)
1920*1080 = 2 073 600 Pixel (Full HD)

=> effektiv eine höhere Auflösung als bei einen Full HD Bildschirm
Bearbeitet von: "" 14. September

Avatar

Anonymer Benutzer

Falsches Zitat:



Buetti:
Taugt das Teil was ? Die Auflösung bei der Größe ist grenzwertig oder?


Bearbeitet von: "" 14. September

SonOfHellWenn man den allerdings nur für Filme, zum Surfen und für das Lesen von Textdokumenten nutzen will, sollten man evtl. doch auf nen 29 Zoller mit 16:9, also FullHD gehen.
Warum ausgerechnet für Filme? die meisten Filme sind 1920*800 = 21:9, auf dem 16:9-Bildschirm hast du dann doch wieder schwarze Balken...

Mist, das Teil macht mich an, guter Preis auch.

Avatar

Anonymer Benutzer

Kommentartitti: Alles kein Problem, wenn man genug Stellfläche für die Geräte hat. Am besten ist es immer 2 gleichgroße Monitor nebeneiander zu haben....
Das stimmt so nicht unbedingt...
Bei Battlefield wäre dann das Fadenkreuz schon mittig zwischen den Rahmen.
Kurz: Für Egoshooter sind 2 Monitore absolut unbrauchbar.
Ich habe den ähnlichen Dell Monitor seit langem (auch 29\", gleiche Auflösung) und bin damit sehr zufrieden.
Ich bekomme Word und Excel groß genug parallel drauf und beim Zocken macht er auch Spaß. Ja, mein MacBook Pro Retina hat eine bessere Auflösung aber das ist am Desktop und v.a. W7 irgendwo zwischen unpraktikabel und unbezahlbar. In 3-5 Jahren sieht das hoffentlich anders aus.

Bearbeitet von: "" 14. September



ALDI-Tuete:
Ja, mein MacBook Pro Retina hat eine bessere Auflösung aber das ist am Desktop und v.a. W7 irgendwo zwischen unpraktikabel und unbezahlbar. In 3-5 Jahren sieht das hoffentlich anders aus.

So teuer sind die TN-Panel mit UHD auch nicht. Wie es mit Win7 aussieht, weiß ich nicht, aber Win8 sieht auf dem Retina mit 200% Skaling genial aus und Probleme macht das Skaling nur in einigen Programmen (in VLC und WMediaPlayer ist das GUI zu klein, aber noch gut bedienbar).

Avatar

Anonymer Benutzer

Kommentarfly:

ALDI-Tuete:
Ja, mein MacBook Pro Retina hat eine bessere Auflösung aber das ist am Desktop und v.a. W7 irgendwo zwischen unpraktikabel und unbezahlbar. In 3-5 Jahren sieht das hoffentlich anders aus.

So teuer sind die TN-Panel mit UHD auch nicht. Wie es mit Win7 aussieht, weiß ich nicht, aber Win8 sieht auf dem Retina mit 200% Skaling genial aus und Probleme macht das Skaling nur in einigen Programmen (in VLC und WMediaPlayer ist das GUI zu klein, aber noch gut bedienbar).Ich präzisiere: Als Battlefield-taugliches System, die entsprechenden Grafikkarten sind noch recht teuer.

Bearbeitet von: "" 14. September

Avatar

Anonymer Benutzer

Wie kann ich denn mit einem 21:9 Bildschirm für Youtube aufnehmen, wenn dort 16:9 unterstützt wird?

Bearbeitet von: "" 14. September



edhertie: Warum ausgerechnet für Filme? die meisten Filme sind 1920*800 = 21:9, auf dem 16:9-Bildschirm hast du dann doch wieder schwarze Balken…


Mist, das Teil macht mich an, guter Preis auch.



Weder die Angabe 16:9 als auch 21:9 sagen etwas über die Auflösung aus, sondern geben die Seitenverhältnisse an (so als würdet ihr bei Fotos von 13:9 oder 15:10 sprechen). 1920 x 1080px ist wiederum die Auflösung, es gibts auch noch genügend 16:9 Bildschirme mit weniger Auflösung, die haben dann im Normalfall 1280x720px.

Im Kino ist das Seitenverhältnis oft 2,35:1, deswegen auf deinem 16:9 Monitor wieder mit schwarzen Balken.



AnnynN: Hat ungefähr die gleiche Höhe wie ein 24″ 16:9 Monitor. Somit ist die Auflösung sehr ausreichend.


Überlege mir selbst den Monitor zu holen, aber weiß nicht ob zwei 24″ Monitore besser wären.




Die Höhe entspricht sogar eher 23 zoll.

für 100€ mehr gibts schon den neuen mit free sync.

Hm, bin auch am überlegen. Redcoon bietet den gerade für 229 bei ebay, bzw. rund 224 Euro auf der eigenen Seite an.
Der Screen hat laut technischen Daten eine Höhe von 29,2 cm. Mein 24er Samsung liegt bei etwa 29,8 cm. Die Höhe wäre also nur unwesentlich kleiner, die Breite dafür eine ganze Ecke mehr.

Tja, und nun? Einen 27er mit Full HD? Ich habe Angst vor großen Pixeln.
Einen zweiten 24er Samsung an die Wand hängen?
Oder den LG?

Hm ...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text