LG 32LD420 32" LCD 282,09€ @amazon
160°Abgelaufen

LG 32LD420 32" LCD 282,09€ @amazon

44
eingestellt am 7. Jan 2011
Amazon zieht auch beim 32" LCD nach...

Regulärer Verkaufspreis: 339,00€ inkl. VK
Die Ersparnis liegt somit bei 56,91 Euro (≈16,8%).
- Simon

44 Kommentare

meint ihr lohnt sich der Aufwand, meinen 32" HDready Samsung (ohne integrierten DVB-T & Media+Player) zu verscherbeln und dafür den LG anzuschaffen? Dürfte beim Verkauf auf +/- 0€ rauskommen,aber hätte dafür alles in einem Gerät integriert und noch fullHD ...

ich habe jetzt öfters lesen müssen das 32" fullhd keinen "AHA"-Effekt bringt ggnüber hd-ready. ich würds sein lassen, wäre mir zuviel stress.

Geiler Preis, und dank Lieferung auch was für Leute mit zu kleinem Auto.

meint ihr lohnt sich der Aufwand, meinen 32" HDready Samsung (ohne integrierten DVB-T & Media+Player) zu verscherbeln und dafür den LG anzuschaffen? Dürfte beim Verkauf auf +/- 0€ rauskommen,aber hätte dafür alles in einem Gerät integriert und noch fullHD ...


ich habe jetzt öfters lesen müssen das 32" fullhd keinen "AHA"-Effekt bringt ggnüber hd-ready. ich würds sein lassen, wäre mir zuviel stress.



Seh ich komplett anders. Ich will nicht mehr auf Full Hd verzichten müssen !!

was hast du denn für ein auto?

Verfasser

ich seh den vorzug nicht am überfüllten mediamarkt parkplatz stehen zu müssen und an der kasse anzustehen, da ist mit hin- und rückweg schnell mal ne stunde weg, so kommt er bequem heim. also das soll bei mir nur der zweitfernseher für meine tochter werden, da dort kein sat kabel liegt und fast auch unmöglich ist hinzubekommen, erstmal nur dvb-t, später bekommt sie noch nen günstigen mediaplayer wo ich ihr ihre dvds drauf mache und dann is gut... alles in allem für den preis echt nice!

Wenn man nun diesen LCD mit dem Philips für 270,- € in ihrer Klasse vergleicht, wo sind da die (größten) Unterschiede und welchem sollten man dann den "Vorzug" geben?

Also ich meine den o.g. LG 32 LD 420 und den Philips 32PFL3205H (aus MM-Werbung). Preislich sind sie ja nur 10,- € entfernt...

Kostet bei mir schon wieder 330€

niederschlag

ich seh den vorzug nicht am überfüllten mediamarkt parkplatz stehen zu müssen und an der kasse anzustehen, da ist mit hin- und rückweg schnell mal ne stunde weg, so kommt er bequem heim. also das soll bei mir nur der zweitfernseher für meine tochter werden, da dort kein sat kabel liegt und fast auch unmöglich ist hinzubekommen, erstmal nur dvb-t, später bekommt sie noch nen günstigen mediaplayer wo ich ihr ihre dvds drauf mache und dann is gut... alles in allem für den preis echt nice!



Mediaplayer kannst du doch bei dem LG freischalten

hifi-forum.de/vie…tml

Verfasser

stimmt, mei vor lauter schnäppchen gar nicht mehr dran gedacht danke nochmals für den tipp

Was kostet der denn regulär?

edit: 339,00€ inkl. VK
Die Ersparnis liegt somit bei 56,91€ (16,8%).

edit2: Du könntest ruhig noch mal ein wenig deine Beschreibung ausführen...

mein mini TV ist kaputt ... wäre das nun ne gute Alternative?

suche was 32" bis 300€

Was müsste man denn für LAN oder wifi ausgeben, damit man auf seine NAS zugreifen kann ... wird den rahmen von 300€ wahrscheinlich dicke sprengen oder?

Was müsste man denn für LAN oder wifi ausgeben, damit man auf seine NAS zugreifen kann ... wird den rahmen von 300€ wahrscheinlich dicke sprengen oder?

Diesen Fernseher + Apple TV wenn du einen Mac hast.

dsfg

Was müsste man denn für LAN oder wifi ausgeben, damit man auf seine NAS zugreifen kann ... wird den rahmen von 300€ wahrscheinlich dicke sprengen oder?Diesen Fernseher + Apple TV wenn du einen Mac hast.



Apple TV geht doch auch ohne Mac??? Braucht doch nur einen iTunes Account??

Der größte Vorteil den TV bei Amazon zu kaufen, ist das mehr als großzügige Umtausch und Rückgaberecht bei denen. Ich bin immer wieder erstaunt wie einfach, schnell und unkompliziert das bei denen funktioniert.

Kann mir jemand sagen wie groß der Abstand vom Standfuß bis zum unteren Rand des Bildschirms ist?
Also Höhe des Stanfußes + unterer Gehäuserand?
Weil die Frontbox meines 5.1 Systems vor dem Fernseher liegt und das könnte dann bei der Sicht behindern wenn der Stand nicht groß genug ist.

Das Angebot ist ja mal nicht schlecht, aber hat jemand evtl. einen Tipp für mich, was Monitore zwischen 27 und 30 Zoll angeht (FullHD, möglichst unter 240 Euro?)? Vielen Dank im Voraus!
Nadine

Hab mir das Teil bei Amazon mal bestellt. Ich glaube dieses Modell hat aber leider keinen USB Anschluss (lt.Datashee´t)

lg.com/de/…pdf

Hab mir das Teil bei Amazon mal bestellt. Ich glaube dieses Modell hat aber leider keinen USB Anschluss (lt.Datashee´t)

lg.com/de/…pdf

Das Angebot ist ja mal nicht schlecht, aber hat jemand evtl. einen Tipp für mich, was Monitore zwischen 27 und 30 Zoll angeht (FullHD, möglichst unter 240 Euro?)? Vielen Dank im Voraus!
Nadine

Monitore oder Fernseher?

chemcats

Das Angebot ist ja mal nicht schlecht, aber hat jemand evtl. einen Tipp für mich, was Monitore zwischen 27 und 30 Zoll angeht (FullHD, möglichst unter 240 Euro?)? Vielen Dank im Voraus! Nadine



Bei Amazon gibts den Hannspree HH281HPB 27,5 Zoll für 240 EUR gebraucht über Amazon Warehouse Dealz.

Der Monitor selber ist kein Kracher, aber für 240 EUR bekommste sonst nichts!

Wenn man das Ganze mit Gutscheinen aus der Weinachtsaktion bezahlt ergibt sich ein Spitzen Preis von 226 Euro ! Werd mir den auf jedenfall zulegen !

ich hätte auch mal zwei frage zum betrieb mit spielekonsolen:

1. der fernseher verfügt ja über 50hz, kann es dann probleme mit spielen geben, die im 60hz modus laufen?

2. kann es aufgrund von "nur" 50hz zu signifikanten rucklern oder unschärfen kommen?

Bei Monitoren zwischen 27 - 30'' kommst du denke ich nicht unter 300€ weg.

Schade, dass der LG keinen USB Anschluß hat, aber vll bestell ich ihn mir trotzdm. Mhhhh....

Leistungsaufnahme im Betrieb 140 Watt: Der verbraucht ja mehr als doppelt soviel wie mein jedetziger Röhrenfernseher. Und Strom wird momentan nicht billiger. Ich warte lieber, bis energiesparsame Modelle billiger werden. HD brauche ich nicht wirklich

Bei Monitoren zwischen 27 - 30'' kommst du denke ich nicht unter 300€ weg.

Schade, dass der LG keinen USB Anschluß hat, aber vll bestell ich ihn mir trotzdm. Mhhhh....

meeizhere

Bei Monitoren zwischen 27 - 30'' kommst du denke ich nicht unter 300€ weg.Schade, dass der LG keinen USB Anschluß hat, aber vll bestell ich ihn mir trotzdm. Mhhhh....



Hab gelesen, dass dieses Modell doch einen USB Anschluss hat. Dieser ist wohl ein "Service"-Anschluss und wird deswegen nicht ausgewiesen. Es ist angeblich möglich diesen Service Anschluss mit dem USB Hack zu nutzen. Von daher TOP Angebot finde ich..

Wenn man nun diesen LCD mit dem Philips für 270,- € in ihrer Klasse vergleicht, wo sind da die (größten) Unterschiede und welchem sollten man dann den "Vorzug" geben?

Also ich meine den o.g. LG 32 LD 420 und den Philips 32PFL3205H (aus MM-Werbung). Preislich sind sie ja nur 10,- € entfernt...

doublepost all the way...

Hat jemand nen Link zu nem Testbericht?

Apfelmus

Hat jemand nen Link zu nem Testbericht?



Siehe mydealz Hauptseite...

Danke! @kurtewcs

und weg..mist da war ich kurz mal nachmessen und das wars danna uch schon wieder -_-

Hm, laut Herstellerangabe hat der TV eine Leistungsangabe von 140W. Ich habe aber nun mehrfach gelesen, dass er tatsächlich nur knapp 90W hat. Z.B. im o.g. Test
http://www.sust-it.net/energy_saving.php?id=85&ss=32.0&company=8

Na super schon ausverkauft.
Ich hatte mich nun auch gerade entschieden

Also, ich hab mir den LG heute morgen geholt. Um die Unklarheiten mal zu beseitigen:
Er hat einen USB Anschluss und kann MP3 und Jpeg wiedergeben. Ich habe ihn vorhin mittels Universalfernbedienung "gehackt" und er spielt jetzt auch .avi und .mkv Dateien ab. (Bei der mkv hat er Probleme mit dem Audio Format gemeldet und den Film ohne Ton abgespielt - lag vielleicht an meiner mkv Datei)
Im Vergleich zum 100Hz Samsung LCD meiner Eltern ist das Bild leider etwas weniger flüssig. Aber sonst ist das Bild echt spitze.
Ich bin mit dem TV sehr zufrieden. Kann jedem zum Kauf raten, vor allem zu dem Preis. Auch im Vergleich zu dem 270€ Philips ist er besser, da der LG DVB-C(HD), FullHD und MediaPlayer mitbringt.

Sebbo

Kann mir jemand sagen wie groß der Abstand vom Standfuß bis zum unteren Rand des Bildschirms ist?Also Höhe des Stanfußes + unterer Gehäuserand?Weil die Frontbox meines 5.1 Systems vor dem Fernseher liegt und das könnte dann bei der Sicht behindern wenn der Stand nicht groß genug ist.


ca. 14cm

Ich hab das Vorgängermodel vor einiger Zeit mal gehabt. Den LG 32LH2000. Eigentlich das gleiche Gerät (nur mit minimal besseren Blickwinkel).
Der Mediaplayer lässt sich leicht freischalten. Auch ohne Universalfernbedienung ist das kein Kunststück und wenn mans richtig macht auch nicht wirklich riskant.
Hab damals 310€ bei DELL liegen lassen und habs bis heute nicht bereut. Für den Preis ist er vermutlich Konkurrenzlos.

Wegen dem DVB-C Empfänger. Beim LH2000 musste man bei der Landesangabe Finnland aussuchen, damit der DVB-C Empfänger verfügbar war.

@Dischdl.
Der Fernseher kann kein DTS Sound verarbeiten und leider auch nicht über den optischen Ausgang durchschleifen. Einzige Lösung bleibt nur das Konvertieren von DTS auf AC3 / Dolby Digital.

@user4

Die 50Hz sind kein Problem, da er sowohl mit 50 als auch 60 Hertz läuft. Hab ihn meist für meine PS3 genutzt und hatte da auch keine Probleme.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text