LG 32UD99-W 81,3cm(32") UHD Profi-Monitor IPS HDR 829,- Cyberport bei Amazon 836,94
318°Abgelaufen

LG 32UD99-W 81,3cm(32") UHD Profi-Monitor IPS HDR 829,- Cyberport bei Amazon 836,94

829€999€-17%Cyberport Angebote
15
eingestellt am 12. AprBearbeitet von:"ALTheo"
LG 32UD99-W 81,3cm(32") UHD Profi-Monitor HDMI/DP 100% sRGB 8bit+FRC

FÜR 829 inclusive Versand da musste ich zuschlagen :-)

Grade bestellt und bei AMAZON abbestellt, habe dort vor 3 Tagen bestellt für 1029,-

Ich weis es kommt ein Nachfolger raus, 32UK950-W der Kostet aber auch 1300 Euro
geizhals.de/lg-…=de


Kaufen oder Nicht ist euch überlassen :-)

update 12.04.2018 17:16

Amazon hat mit gezogen :-) 836,94

amazon.de/gp/…new

Was wichtiges wen ihr bei Cyberport bestellt, es gibt noch Caschback von 10,45 wen ihr über shoop.de bestellt d.h. der Monitor Kostet 818,45
Zusätzliche Info

Gruppen

15 Kommentare
Was zeichnet nochmal diesen Monitor als „Profigerät“ aus?
idealo zeigt momentan noch 887,23€ als PVG an
Für 800€+ "nur" 8bit mit frc
Wie der erste Fragesteller schon meint... was zeichnet ihn als Profi Monitor aus?

Bis auf HDR haben viele Monitore die angegebenen Daten für ~400€
Bearbeitet von: "kabummm" 12. Apr
mit IPS Panel ?
kabummmvor 8 m

Für 800€+ "nur" 8bit mit frc Wie der erste Fragesteller schon me …Für 800€+ "nur" 8bit mit frc Wie der erste Fragesteller schon meint... was zeichnet ihn als Profi Monitor aus? Bis auf HDR haben viele Monitore die angegebenen Daten für ~400€

ALTheovor 33 m

mit IPS Panel ?


Mit ips panel.
Oder vertue ich mich etwa?
Bearbeitet von: "kabummm" 12. Apr
kabummmvor 12 m

Mit ips panel. Oder vertue ich mich etwa?


Wenn ich bei idealo nach 32 Zoll ips mit 4k suche kommt noch einer der günstigster ist von Acer. Bei dem will ich allerdings nicht wissen wie schlecht das panel ist und ob er auch die gleiche Farbraumabdeckung hat. Schade dass ich gerade kein Geld für den hier habe
Trevor.Belmont12. Apr

Was zeichnet nochmal diesen Monitor als „Profigerät“ aus?


Design, IPS Panel und und USB Type-C. Ob das den Preis wert ist, ist eine andere Frage. Würde persöhnlich noch 1-2 Jahre mit der Anschaffung eines HDR Bildschirms warten.

Aktuell ist das mehr Frustration als Feature und man zahlt für unausgereifte Technik. Die aktuellen Fernseher haben z. B. schon HDR10+ und natürlich 10 bit Panel. 100Hz oder mehr bei 4K ist wohl auch ab nächstem Jahr zu erwarten.
Kommt auf die Präferenzen an. Ich will den kalibrieren um damit Fotos zu bearbeiten und Videos zu schneiden. Mehr als 60hz brauche ich dafür nicht. Farbecht, 4k und groß und ne gute Ausleuchtung sind mir wichtig. Für echtes HDR hat der eh zu wenig Helligkeit.
Ich habe den Monitor damals in der Vorbestellung für 670 Euro bekommen. Mehr ist er auch nicht wert. Dafür ist BLB und Glow einfach zu stark.

Jedoch weiß man nicht ob selbst bei diesem Preis von 829 Euro die Bestellung noch storniert wird.
Es sieht mir fast nach einem Preisfehler aus. Denn ansonsten wären andere Shops auch schon längst dabei. Nicht nur Proshop, die gerne mal niedrige Preise raushauen und dann stornieren.

Es ist ein Profigerät weil man die mit einem Colorimeter erstellten Farbprofile direkt im Speicher des Monitors ablegen kann und bei jeder Anwendung auf dieses zurückgeriffen werden kann. Das geht mit einem Profil welches unter Windows abgelegt wurde nicht. Heißt man hat nicht überall seine schöne Farbkalibrierung.
Bearbeitet von: "Knut1234" 12. Apr
Mindfactory und deren Ableger sind schon nachgezogen, denke das ist kein Preisfehler.
meine ist schon versendet :-)
670 Euro bei der Vorbestellung, wo hast du den bestellt, sicher das es ein 32 Zoll Monitor war ?
Hab gestern Nacht um 2 auch einen bestellt der eben versendet wurde, nachdem ich mich die letzten Wochen durch alle Tests gelesen habe und schon zwei Modelle von Samsung und Asus für teils deutlich mehr Geld hier stehen hatte die absolut Müll waren versuche ich mal den LG.

Und nein 4K auf 32" mit IPS und Hardwarekalibrierung gibt es nicht für ~400€... da ist der LG mit dem Preis aktuell absolut Top aufgestellt.
ALTheovor 1 h, 4 m

670 Euro bei der Vorbestellung, wo hast du den bestellt, sicher das es ein …670 Euro bei der Vorbestellung, wo hast du den bestellt, sicher das es ein 32 Zoll Monitor war ?



Natürlich bin ich mir sicher. Es ist ein LG 32UD99. Ich habe vor über einem Jahr bei Amazon.fr vorbestellt und habe ewig lange auf die Lieferung gewartet. Wie dem auch sei, daran sieht man wie niedrig die Einkaufspreise sein müssen. Sieht man ja auch an den LG Nano LED TV's da kostet ein 49" sogar mit echtem 10 Bit Panel und HDR nur 500 - 600 Euro im Verkauf. Wie soll da so ein 32" Monitor in der Produktion teurer sein :D.

@Dobis

"Aktuell ist das mehr Frustration als Feature und man zahlt für unausgereifte Technik. Die aktuellen Fernseher haben z. B. schon HDR10+ und natürlich 10 bit Panel. 100Hz oder mehr bei 4K ist wohl auch ab nächstem Jahr zu erwarten."

Ja, kannste gerne kaufen. Hat aber ein schmandiges AUO Panel drin. Lotto spielen bezüglich Einschlüssen, Farbstichen und BLB macht bei solchen Preisen keinen Spaß.

Natürlich sind Fernseher mit 100+ Hz und Free-Sync mit HDMI 2.1 vermutlich günstiger, nur leider haben die kein G-Sync und wenn AMD die nächsten Jahre keine neue deutlich leistungstärkere GPU released, nützen einem ein Free-Sync Fernseher nicht unheimlich viel als Gamingmonitor.
Bearbeitet von: "Knut1234" 12. Apr
Naja wenn es danach ginge dann dürfte man weder teure TVs kaufen und Monitore über 200€ erst recht nicht...
Nur weil ein Hersteller billige Panels + Technik hat heißt das ja nicht das ihn jedes Panel/Gerät automatisch das gleiche kostet.

Billig Geräte sind halt auch erste Wahl für Verramschung des Ausschusses bei Panels.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text