LG 43UD79-B 43" 4k Monitor Monster 3.840 x 2.160 Harman Kardon Vorbestellung @amazon.fr
556°Abgelaufen

LG 43UD79-B 43" 4k Monitor Monster 3.840 x 2.160 Harman Kardon Vorbestellung @amazon.fr

68
eingestellt am 22. Mai 2017
Moin,

bei Amazon.fr könnt Ihr momentan den LG 43UD79-B für 636€ inkl. Versand vorbestellen.
Preisvergleich startet bei 780€


1002801.jpg

Freesync, oder Gsync sind leider nicht an Bord. Allerdings der LG Lag reduce DAS Mode.
LG Homepage Beschreibung -klick-

1002801.jpg
Desweiteren hat der Monitor noch Harman Kardon Lautsprecher, die "vernünftigen" Sound generieren sollen.

1002801.jpg

Der einzige Nachteil den ich bei dem Monitor sehe, er könnte eventuell etwas zu klein sein...





Computerbase Kurzvorstellung 43" LG Klick

Diagonale: 43"/109.2cm
• Auflösung: 3840x2160, 16:9
• Helligkeit: 350cd/m² • Kontrast: 1.000:1 (statisch), keine Angabe (dynamisch)
• Reaktionszeit: 5ms
• Blickwinkel: 178°/178° • Panel: IPS (AH-IPS) • Form: gerade • Beschichtung: matt (non-glare)
• Hintergrundbeleuchtung: White-LED, flicker-free, Blaulichtfilter
• Farbtiefe: 8bit (16.7 Mio. Farben)
• Farbraum: keine Angabe (sRGB), keine Angabe (Adobe RGB), keine Angabe (DCI-P3)
• Bildwiederholfrequenz: 60Hz
• Synchronisierung: Separate Sync • Signalfrequenz: 30-135kHz (horizontal), 56-61Hz (vertikal)
• Anschlüsse: 2x HDMI 2.0, 2x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2, 1x USB-C mit DisplayPort (shared)
• Weitere Anschlüsse: N/A • USB-Hub Out: 1x USB-A 3.0, 1x USB-A 3.0 (Schnellladefunktion) • USB-Hub In: 1x USB-C mit DisplayPort (shared) • Audio: Lautsprecher (2x 10W), 1x Line-Out
• Ergonomie: N/A (Höhe), N/A (Pivot), N/A (Drehung), +10°/-5° (Neigung)
• Farbe: schwarz (Rahmen), schwarz (Leiste), schwarz (Standfuß) •
• Abmessungen (BxHxT): 967x648x275mm (mit Standfuß), 967x575x71mm (ohne Standfuß) • Gewicht: 15.90kg (mit Standfuß), 12.30kg (ohne Standfuß)
• Besonderheiten: Slim Bezel, Sicherheitsschloss (Kensington), Picture-in-Picture, softwarebasierter KVM-Switch •

Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Cold. Kein Scart.
SirSiggi23. Mai 2017

Das ist doch kein Monitor mehr. Ganz ehrlich. Von der Größe ist das eher e …Das ist doch kein Monitor mehr. Ganz ehrlich. Von der Größe ist das eher ein Fernseher, zu dem man auch einen gewissen Abstand braucht. An einem normalen oder auch schon tieferen Schreibtisch kann der nicht benutzt werden. Bei einem 3:1 Format hätte ich ja Verständnis dafür, aber so ... Für mich ein Gerät ohne Daseinsberechtigung. Ändert aber natürlich nichts am Deal, daher enthalte ich mich mal.

Klar kann der an nem Schreibtisch benutzt werden.

Die pure Größe ist da nicht ausschlaggebend, sondern vor allem ppi.

Hab den 40" 4K Iiyama hier, geht einwandfrei als Schreibtischmonitor.

Beim Arbeiten ists wie 4x 20" FHD ohne eklige Rahmen dazwischen, bei Medien ists einfach nur richtig viel Bild.

"Zu groß für den Schreibtisch" ist ein Mythos, der nur daher stammt, dass Monitore im Bereich um 20" schlicht üblich sind, also wird alles außerhalb des Üblichen als unbrauchbar betitelt.

Wenn das zu groß wäre, dann wäre ja auch Multimonitor Betrieb jeglicher Art zu groß.
68 Kommentare
Gästeklo... Kein Gsync...Keine 144HZ..Steht nicht Gaming Monitor am Namen
Auslauf(Monster)Modell...
Wieso Auslauf..? Das Panel dürfte eine neues sein und nicht das üblich verwendete?


14078635-IRr4G.jpg
Bearbeitet von: "Shimmy" 22. Mai 2017
Shimmy22. Mai 2017

Wieso Auslauf..? Das Panel dürfte eine neues sein und nicht das üblich v …Wieso Auslauf..? Das Panel dürfte eine neues sein und nicht das üblich verwendete?[Bild]



Sorry, nahm ich an da im Preisvergleich nicht oft gelistet.

Allerdings steht in der Amazon-Beschreibung folgende Modell Nummer: 22BK55WV-B.
Das wäre dann ein 22 Zoll Monitor (LG Electronics 22BK55WV-B, 22")
Und oben im Amazon Angebot steht nochmal (2 x hdmi), ebenfalls nicht zutreffend, da 4x HDMI, da stimmt was nicht
Bearbeitet von: "H8te_Full_Eight" 22. Mai 2017
Ne, das ist schon die 43" Variante, das liegt daran das es noch nicht korrekt ins System eingepflegt ist wegen Vorbesteller.
(Ist häufiger so bei Amazon)
Shimmy22. Mai 2017

Ne, das ist schon die 43" Variante, das liegt daran das es noch nicht …Ne, das ist schon die 43" Variante, das liegt daran das es noch nicht korrekt ins System eingepflegt ist wegen Vorbesteller. (Ist häufiger so bei Amazon)



Aha
Was ist denn die Hammer-Variante?
Btw.: Hot für die Mühe.
Bearbeitet von: "_dabern" 22. Mai 2017
Die Ausgänge stehen im 90°-Winkel ab und nur 60 Hz. Kann man zu dem Preis nicht etwas Vernünftiges anbieten?
Am meisten stören mich eigentlich die Videoeingänge.

Ich behaupte nicht, dass der Preis schlecht ist, aber gefühlt ist er überzogen.
Bearbeitet von: "Chuck_Norris" 22. Mai 2017
Bei dem Angebot auf der deutschen amazon Seite stimmt aber auch irgendwas nicht: amazon.de/exe…c=1
Cold. Kein Scart.
Danke, bestellt.
hab mir nen 43 inch 4k geholt (mit 444) und muss sagen, dass ich ziemlich begeistert bin. Aufgrund der pixeldichte ist das bild schärfer als die meisten fhds und aufgrund der größe bekommt man das mitten drin gefühl bei spielen,. da die periphere vision sogar mit inhalt gefüllt wird. Auch lassen sich locker 2 fenster nebeneindander darstellen
Hab nen LG in 34" zuhause und der ist mir teilweise zu groß bei normalen 80cm Schreibtisch tiefe........ Wie mag das erst bei 43" sein
pf zu klein muss mindestens 75" zein
was ist im Vergleich zu dem hier amazon.de/dp/…-21 besser oder schlechter?
Das ist doch kein Monitor mehr. Ganz ehrlich. Von der Größe ist das eher ein Fernseher, zu dem man auch einen gewissen Abstand braucht. An einem normalen oder auch schon tieferen Schreibtisch kann der nicht benutzt werden. Bei einem 3:1 Format hätte ich ja Verständnis dafür, aber so ... Für mich ein Gerät ohne Daseinsberechtigung. Ändert aber natürlich nichts am Deal, daher enthalte ich mich mal.
Dann lieber doch den 65" JayTech ausm letzten Deal für 599,-
ich meine, wenn schon denn schon.
Avatar
GelöschterUser625436
Kein Mensch bekommt 43 Zoll für den Preis. Wartets ab. Viel Spaß beim zurücksenden nach Italien. Spielverderber.
GelöschterUser62543623. Mai 2017

Kein Mensch bekommt 43 Zoll für den Preis. Wartets ab. Viel Spaß beim z …Kein Mensch bekommt 43 Zoll für den Preis. Wartets ab. Viel Spaß beim zurücksenden nach Italien. Spielverderber.



amazon.de/Phi…T4M
GelöschterUser62543623. Mai 2017

Kein Mensch bekommt 43 Zoll für den Preis. Wartets ab. Viel Spaß beim z …Kein Mensch bekommt 43 Zoll für den Preis. Wartets ab. Viel Spaß beim zurücksenden nach Italien. Spielverderber.



Egal ob Mailand oder Paris. Hauptsache Italien!
Wieso man hier Geld verbrennt bzw. den Elektroschrott von Harman/Kardon (Samsung) mitzahlt ist die Frage. Bei QLED etc. pp. das gleiche Spiel...
Avatar
GelöschterUser625436
clintwood23. Mai 2017

Egal ob Mailand oder Paris. Hauptsache Italien!


Hast du nicht verstanden was.
GelöschterUser62543623. Mai 2017

Hast du nicht verstanden was.



Warum man eine Bestellung aus Frankreich nach Italien zurück schicken muss, habe ich echt nicht verstanden. Kann aber auch zu früh gewesen sein...
scrab_metaler23. Mai 2017

Wieso man hier Geld verbrennt bzw. den Elektroschrott von Harman/Kardon …Wieso man hier Geld verbrennt bzw. den Elektroschrott von Harman/Kardon (Samsung) mitzahlt ist die Frage. Bei QLED etc. pp. das gleiche Spiel...

Unsinn
jollyjumperxD22. Mai 2017

Die Ausgänge stehen im 90°-Winkel ab und nur 60 Hz. Kann man zu dem Preis n …Die Ausgänge stehen im 90°-Winkel ab und nur 60 Hz. Kann man zu dem Preis nicht etwas Vernünftiges anbieten?Am meisten stören mich eigentlich die Videoeingänge.Ich behaupte nicht, dass der Preis schlecht ist, aber gefühlt ist er überzogen.

Mehr als 60Hz geht halt bei 4K aktuell nicht, zumindest nicht mit verfügbarer und in Grafikkarten verbauter Hardware.

DP1.2 und HDMI2.0 sind beide bei 4K60 gedeckelt.
SirSiggi23. Mai 2017

Das ist doch kein Monitor mehr. Ganz ehrlich. Von der Größe ist das eher e …Das ist doch kein Monitor mehr. Ganz ehrlich. Von der Größe ist das eher ein Fernseher, zu dem man auch einen gewissen Abstand braucht. An einem normalen oder auch schon tieferen Schreibtisch kann der nicht benutzt werden. Bei einem 3:1 Format hätte ich ja Verständnis dafür, aber so ... Für mich ein Gerät ohne Daseinsberechtigung. Ändert aber natürlich nichts am Deal, daher enthalte ich mich mal.

Klar kann der an nem Schreibtisch benutzt werden.

Die pure Größe ist da nicht ausschlaggebend, sondern vor allem ppi.

Hab den 40" 4K Iiyama hier, geht einwandfrei als Schreibtischmonitor.

Beim Arbeiten ists wie 4x 20" FHD ohne eklige Rahmen dazwischen, bei Medien ists einfach nur richtig viel Bild.

"Zu groß für den Schreibtisch" ist ein Mythos, der nur daher stammt, dass Monitore im Bereich um 20" schlicht üblich sind, also wird alles außerhalb des Üblichen als unbrauchbar betitelt.

Wenn das zu groß wäre, dann wäre ja auch Multimonitor Betrieb jeglicher Art zu groß.
GelöschterUser62543623. Mai 2017

Kein Mensch bekommt 43 Zoll für den Preis. Wartets ab. Viel Spaß beim z …Kein Mensch bekommt 43 Zoll für den Preis. Wartets ab. Viel Spaß beim zurücksenden nach Italien. Spielverderber.

Wieso? Den 43" von Philips gabs eigentlich dauerhaft unter 700 im PVG, den 40" von Philips und den von Iiyama gabs immer um 500 im PVG.
Den neuen 43" curved von Philips gibts auch um den Dreh rum.
IaWord23. Mai 2017

Klar kann der an nem Schreibtisch benutzt werden.Die pure Größe ist da n …Klar kann der an nem Schreibtisch benutzt werden.Die pure Größe ist da nicht ausschlaggebend, sondern vor allem ppi.Hab den 40" 4K Iiyama hier, geht einwandfrei als Schreibtischmonitor.Beim Arbeiten ists wie 4x 20" FHD ohne eklige Rahmen dazwischen, bei Medien ists einfach nur richtig viel Bild."Zu groß für den Schreibtisch" ist ein Mythos, der nur daher stammt, dass Monitore im Bereich um 20" schlicht üblich sind, also wird alles außerhalb des Üblichen als unbrauchbar betitelt.Wenn das zu groß wäre, dann wäre ja auch Multimonitor Betrieb jeglicher Art zu groß.


und du hattest schon einmal 40" auf einem Schreibtisch, in normalem Sitzabstand und ihn nicht 1 Meter vor dir an der Wand hängen?
lerush23. Mai 2017

und du hattest schon einmal 40" auf einem Schreibtisch, in normalem …und du hattest schon einmal 40" auf einem Schreibtisch, in normalem Sitzabstand und ihn nicht 1 Meter vor dir an der Wand hängen?



Denk dran, dass Du bei 4K trotzdem eine relativ feine Oberfläche hast. Mein Schreibtisch ist 1,20 tief. Mein derzeitiger 43" steht auf genau 85 cm. Okay, ich muss manchmal den Kopf drehen...
xound.23. Mai 2017

Unsinn


Deine Ohren möchte ich haben
IaWord23. Mai 2017

Klar kann der an nem Schreibtisch benutzt werden.Die pure Größe ist da n …Klar kann der an nem Schreibtisch benutzt werden.Die pure Größe ist da nicht ausschlaggebend, sondern vor allem ppi.Hab den 40" 4K Iiyama hier, geht einwandfrei als Schreibtischmonitor.Beim Arbeiten ists wie 4x 20" FHD ohne eklige Rahmen dazwischen, bei Medien ists einfach nur richtig viel Bild."Zu groß für den Schreibtisch" ist ein Mythos, der nur daher stammt, dass Monitore im Bereich um 20" schlicht üblich sind, also wird alles außerhalb des Üblichen als unbrauchbar betitelt.Wenn das zu groß wäre, dann wäre ja auch Multimonitor Betrieb jeglicher Art zu groß.


Das ist schon richtig. Aber wie ich gesagt habe, geht es vor allem auch um die Höhe, respektive das Seitenverhältnis. Ich hätte kein Problem mit einer 40" Diagonale, solange das Seitenverhältnis 3:1 o.ä. wäre.

Aber davon abgesehen: wie machst Du das mit mehreren Fenstern? Windows kann glaube ich mittlerweile bis auf Viertel anpassen, oder? Ich habe hier 3 Monitore und sehe als großen Vorteil, dass ich auf jedem Monitor ganz einfach und schnell einzelne Fenster perfekt darstellen kann.
scrab_metaler23. Mai 2017

Deine Ohren möchte ich haben



Es geht doch nicht um die Boxen, die in dem Ding drin sind, Du Flöte.
xound.23. Mai 2017

Es geht doch nicht um die Boxen, die in dem Ding drin sind, Du Flöte.


"Desweiteren hat der Monitor noch Harman Kardon Lautsprecher, die "vernünftigen" Sound generieren sollen."


Anscheinend ja doch, du Flitzpiepe es bleibt die Frage was der H/K Elektroschrott in so einem Monitor zu suchen hat
Bearbeitet von: "scrab_metaler" 23. Mai 2017
IaWord23. Mai 2017

Klar kann der an nem Schreibtisch benutzt werden.Die pure Größe ist da n …Klar kann der an nem Schreibtisch benutzt werden.Die pure Größe ist da nicht ausschlaggebend, sondern vor allem ppi.Hab den 40" 4K Iiyama hier, geht einwandfrei als Schreibtischmonitor.Beim Arbeiten ists wie 4x 20" FHD ohne eklige Rahmen dazwischen, bei Medien ists einfach nur richtig viel Bild."Zu groß für den Schreibtisch" ist ein Mythos, der nur daher stammt, dass Monitore im Bereich um 20" schlicht üblich sind, also wird alles außerhalb des Üblichen als unbrauchbar betitelt.Wenn das zu groß wäre, dann wäre ja auch Multimonitor Betrieb jeglicher Art zu groß.

Die Höhe von ca. 54 cm würde mich stören. Die meisten Lösungen haben um 30 cm. Breite stört mich weniger.
Etwas klein für einen Monitor
scrab_metaler23. Mai 2017

"Desweiteren hat der Monitor noch Harman Kardon Lautsprecher, die …"Desweiteren hat der Monitor noch Harman Kardon Lautsprecher, die "vernünftigen" Sound generieren sollen."Anscheinend ja doch, du Flitzpiepe es bleibt die Frage was der H/K Elektroschrott in so einem Monitor zu suchen hat



Naja, okay. Dir geht es um die Boxen. Ist akzeptiert. Für die meisten User, die einen Monitor in der Größe und zu dem Preis suchen aber irrelevant.

Wenn Du damit zocken willst, holst Du Dir eh was Billigeres, Schnelleres. Wenn Du Musik hören oder produzieren willst, stellst Du Dir ordentliche Studio-Lautsprecher hin.
xound.23. Mai 2017

Naja, okay. Dir geht es um die Boxen. Ist akzeptiert. Für die meisten …Naja, okay. Dir geht es um die Boxen. Ist akzeptiert. Für die meisten User, die einen Monitor in der Größe und zu dem Preis suchen aber irrelevant. Wenn Du damit zocken willst, holst Du Dir eh was Billigeres, Schnelleres. Wenn Du Musik hören oder produzieren willst, stellst Du Dir ordentliche Studio-Lautsprecher hin.


Ich muss sagen, für mich sprechen die Lautsprecher für das Teil ( ). Habe momentan den meisten Teil des Tages Kopfhörer auf, auch wenn diese oft nicht gebraucht werden (bei Videos und Trainings ist die Soundqualität ja nicht wirklich ausschlaggebend). Daher würde ich Lautsprecher die dafür ausreichend sind als Vorteil sehen. Klar kann ich mir externe für 30€ hinstellen, sind aber auch wieder 5% vom Kaufpreis und die wollen dann wieder manuell ein- und ausgeschaltet werden.

Bei der Größe muss ich aber auch sagen das ich glaube das Curved sichtliche Vorteile bringen würde...
Das entwickelt sich langsam von "ich zock auf meinem Fernseher" zu "ich schau Fernsehen auf meinem Monitor"
Blulub23. Mai 2017

Ich muss sagen, für mich sprechen die Lautsprecher für das Teil ( ( …Ich muss sagen, für mich sprechen die Lautsprecher für das Teil ( ). Habe momentan den meisten Teil des Tages Kopfhörer auf, auch wenn diese oft nicht gebraucht werden (bei Videos und Trainings ist die Soundqualität ja nicht wirklich ausschlaggebend). Daher würde ich Lautsprecher die dafür ausreichend sind als Vorteil sehen. Klar kann ich mir externe für 30€ hinstellen, sind aber auch wieder 5% vom Kaufpreis und die wollen dann wieder manuell ein- und ausgeschaltet werden.Bei der Größe muss ich aber auch sagen das ich glaube das Curved sichtliche Vorteile bringen würde...



Aber Du kaufst doch nicht diesen Monitor wegen der Lautsprecher. Für 0815 Sachen reichen die allemal. Da reicht auch jeder andere Blechdosen-Speaker. Wenn Du was Ordentliches möchtest, stellst Du Dir tatsächlich Studio-Monitore hin.

Bei diesem Bildschirm sind die Lautsprecher ein Addon. Ich hab auch keine Ahnung, warum LG sich damit brüstet. Ist mir auch egal.

Aber okay, so hat jeder seine Prios. Für mich ist die Konnektivität ausschlaggebend. Was ich nicht gut finde, ist der Fuß. Da müsste man was ordentliches, höhenverstellbares dranschrauben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text