LG 43UH603V, 108 CM (43 ZOLL), UHD 4K, SMART TV, LED TV, 1200 PMI, DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S, DVB-S2
312°Abgelaufen

LG 43UH603V, 108 CM (43 ZOLL), UHD 4K, SMART TV, LED TV, 1200 PMI, DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S, DVB-S2

17
eingestellt am 23. Apr
Bei Saturn gibt es Aktuell den LG 43UH603V für 399€! (499€ + 100€ Direktabzug)
Der Fernseher bringt alles an moderner Technik mit!
4K UHD • HDR • Smart TV • DVB-T2

Produkttyp: LED TV
Bildschirmdiagonale (cm): 108 cm
Bildschirmdiagonale (Zoll): 43 Zoll
Bildschirmform: Flat
Bildqualität: UHD 4K
SMART TV: ja
Betriebssystem: web OS
Artikelnummer: 2169140
Bildschirmauflösung: 3.840 x 2.160 Pixel
Bildqualitätsindex: 1200 PMI
Bildverbesserungssystem: BT2020 Verarbeitung, 4K Upscaler, UHD Mastering Engine
LED Hintergrundbeleuchtung: ja
LED-Technologie: Direct LED
USB-Recording: ja
Empfangsarten: DVB-T2 HD, DVB-C, DVB-S, DVB-S2
Integrierter Satelliten Receiver: ja
DLNA zertifiziert: ja
Videotext-Seitenspeicher: 2000
Elektronische Programmzeitschrift (EPG): ja
Automatische Senderprogrammierung: ja
Kindersicherung: ja
Besondere Merkmale: Triple Tuner, HDR Pro (HDR10), Timeshift, DVR Ready, Web Browser, Premium Apps, LG Appstore, WiFi Direct, Miracast, WIDI
CI+ zertifiziert: ja
App-steuerbar: ja
Smart remote: ja
Musikleistung: 20 Watt
Klangeffekte: Ultra Surround, Klare Stimmen III, LG Sound Sync Optical, Smart Sound Mode
Klangsystem: Lautsprechersystem 2.0
Anschlüsse: 3x HDMI, 1x USB 2.0, 1x CI+, 1x LAN, 1x optischer Audioausgang, 1x Kopfhörerausgang, 2x RF, 1x AV-Eingang
Anzahl HDMI Anschlüsse: 3
Vorhandene Steckplätze: CI+
Internetfähig: ja
WLAN: ja
Abmessungen ohne Standfuß (BxHxT): 976 mm / 583 mm / 81.5 mm
System oder kompatibel mit System: WLAN
Farbe: Schwarz
VESA Norm: 200 x 200 mm
Breite ohne Standfuß: 976 mm
Höhe ohne Standfuß: 583 mm
Tiefe ohne Standfuß: 81.5 mm
Abmessungen mit Standfuß (B/H/T): 976 mm / 633 mm / 218 mm
Breite mit Standfuß: 976 mm
Höhe mit Standfuß: 633 mm
Tiefe mit Standfuß: 218 mm
Gewicht ohne Standfuß: 9.0 kg
Gewicht mit Standfuß: 9.3 kg
Lieferumfang: LED TV, Fernbedienung inkl. Batterien, Kurzanleitung
Packmaße (B/H/T) (cm): 105.6 x 66 x 15.2 cm
Hersteller: LG
Modellname / -kennzeichen:: 43UH603V
Energieeffizienzklasse: A+
Sichtb. Bildschirmdiagonale: 108 cm (43 Zoll)
Leistungsaufnahme im Ein-Zustand: 53 Watt
Jährlicher Energieverbrauch: 77 kWh/Jahr
Leistungsaufnahme im Bereitschaftszustand: 0.3 Watt

17 Kommentare

Gibt's bei Media Markt alle paar Tage/Wochen für 388 €.

Kein richtiges 4K, kein HDCP 2.2, kein richtiges HDR
Bearbeitet von: "JohnyJoe" 23. Apr

hm suche eher was mit 49 oder 55 zoll, schade

JohnyJoevor 2 h, 24 m

Kein richtiges 4K, kein HDCP 2.2, kein richtiges HDR

Und trotzdem stört es nicht.
Wenn du mir zu dem Preis einen vernünftigen 43"-TV mit deinen Spezifikationen nennen kannst, dann immer her damit.

PS: 8bit HDR + FRC als kein richtiges HDR zu bezeichnen, ist unfair. Es ist lediglich der Vorgänger des aktuellen Standards.
Bearbeitet von: "Chuck_Norris" 23. Apr

JohnyJoevor 6 m

Kein richtiges 4K, kein HDCP 2.2, kein richtiges HDR


Was meinst du mit kein richtiges 4k?

PVG [idealo] : 445,00€

JohnyJoevor 1 h, 24 m

Kein richtiges 4K, kein HDCP 2.2, kein richtiges HDR

Korrekt. So was ist auch für eine Mini-Größe wie 43 Zoll inakzeptabel.

Welchen Fernseher würdet ihr denn für 500 mit 4x Zoll empfehlen? Jedes Mal wenn ich preislich was feines sehe werde ich von den Kommentaren hier abgeschreckt. Ich würde aber lieber weniger ausgeben
Bearbeitet von: "thequilla" 23. Apr

Schau gerade in selbigen tv. Bei echten 4K Inhalten erkennt man den Unterschied bzgl dem RGBW Panel. Ich bin aber trotzdem hoch zufrieden mit dem Teil. Funktioniert super mit Emby und Kodi. Perfekt fürs Schlafzimmer.

thequillavor 17 m

Welchen Fernseher würdet ihr denn für 500 mit 4x Zoll empfehlen? Jedes Mal …Welchen Fernseher würdet ihr denn für 500 mit 4x Zoll empfehlen? Jedes Mal wenn ich preislich was feines sehe werde ich von den Kommentaren hier abgeschreckt. Ich würde aber lieber weniger ausgeben


ist halt typisch für diese Seite hier...nur das beste ist gut genug und dann auch nur umsonst... Aber diesmal ist der TV echt mies. Die LG Serien unter UH7xx haben generell sehr schlechte Bewertungen.
Preislich sind 43 und 49 nen großer Unterschied. Aber ich glaube selbst die Einstiegsklasse von Samsung KU6079 sollte den Rahmen von 500€ sprengen, welche ein besseres Bild gegenüber den TVs von LG bieten.
Evtl mal bei Warehouse deals von amazon nachgucken. Unter dieser Klasse würde ich persönlich von nem Neukauf abraten, da es sich nicht wirklich lohnt.

Von den anderen Marken habe ich leider keine Ahnung...

Aber wenn man nicht viel Geld ausgeben will, dann sollte man auch nicht allzu viel erwarten. Trotzdem können die Bedürfnisse dann zufrieden gestellt werden. Wenn man nur normals TV Programm guckt, sollte dieser TV vermutlich ganz ok sein, aber dann würde auch ein FHD TV ausreichen. Wenn man vor hat 4k Inhalte in UHD mit HDR zuschauen, wird man hier sicherlich enttäuscht werden.
Bearbeitet von: "BB12" 23. Apr

BB12vor 1 h, 21 m

ist halt typisch für diese Seite hier...nur das beste ist gut genug und …ist halt typisch für diese Seite hier...nur das beste ist gut genug und dann auch nur umsonst... Aber diesmal ist der TV echt mies. Die LG Serien unter UH7xx haben generell sehr schlechte Bewertungen.Preislich sind 43 und 49 nen großer Unterschied. Aber ich glaube selbst die Einstiegsklasse von Samsung KU6079 sollte den Rahmen von 500€ sprengen, welche ein besseres Bild gegenüber den TVs von LG bieten.Evtl mal bei Warehouse deals von amazon nachgucken. Unter dieser Klasse würde ich persönlich von nem Neukauf abraten, da es sich nicht wirklich lohnt.Von den anderen Marken habe ich leider keine Ahnung...Aber wenn man nicht viel Geld ausgeben will, dann sollte man auch nicht allzu viel erwarten. Trotzdem können die Bedürfnisse dann zufrieden gestellt werden. Wenn man nur normals TV Programm guckt, sollte dieser TV vermutlich ganz ok sein, aber dann würde auch ein FHD TV ausreichen. Wenn man vor hat 4k Inhalte in UHD mit HDR zuschauen, wird man hier sicherlich enttäuscht werden.


Vielen lieben Dank - der ku6079 hatte es mir eigentlich auch angetan. Tatsächlich klappt das auch unter 500€. Ich nutze aber den Fernseher für ein wenig iptv und habe sonst eher keine gehobenen Ansprüche. Ich will einzig nur viel bang bang for the buck haben

[quote=jollyjumperxD][quote=JohnyJoe]Kein richtiges 4K, kein HDCP 2.2, kein richtiges HDR[/quote]Und trotzdem stört es nicht.
Wenn du mir zu dem Preis einen vernünftigen 43"-TV mit deinen Spezifikationen nennen kannst, dann immer her damit.

PS: 8bit HDR + FRC als kein richtiges HDR zu bezeichnen, ist unfair. Es ist lediglich der Vorgänger des aktuellen Standards.[/quote]

Thomson 43" c6406 scheint ein guter zu sein..

ozzyosbornevor 1 h, 10 m

[quote=jollyjumperxD][quote=JohnyJoe]Kein richtiges 4K, kein HDCP 2.2, …[quote=jollyjumperxD][quote=JohnyJoe]Kein richtiges 4K, kein HDCP 2.2, kein richtiges HDR[/quote]Und trotzdem stört es nicht. Wenn du mir zu dem Preis einen vernünftigen 43"-TV mit deinen Spezifikationen nennen kannst, dann immer her damit. PS: 8bit HDR + FRC als kein richtiges HDR zu bezeichnen, ist unfair. Es ist lediglich der Vorgänger des aktuellen Standards.[/quote] Thomson 43" c6406 scheint ein guter zu sein..


8 Bit + FRC ist kein echtes HDR, bei solchen Geräten liegt die Leuchtdichte meistens bei unter 400cd/m² (Nits). Damit kann man kein ordentliches HDR darstellen.

thequillavor 1 h, 30 m

Vielen lieben Dank - der ku6079 hatte es mir eigentlich auch angetan. …Vielen lieben Dank - der ku6079 hatte es mir eigentlich auch angetan. Tatsächlich klappt das auch unter 500€. Ich nutze aber den Fernseher für ein wenig iptv und habe sonst eher keine gehobenen Ansprüche. Ich will einzig nur viel bang bang for the buck haben


Der 6079 ist wirklich ordentlich für sein Geld. Gutes Einstiegs Gerät

HDR10+ soll meiner haben
nur leider ist die Auswahl zur Zeit sehr klein

Der Content-Anbieter Amazon Video und der Fernseherhersteller Samsung haben gemeinsam den offenen Standard HDR10+ entwickelt. Er basiert auf dem bisherigen HDR10 (High Dynamic Range mit 10 Bit Farbtiefe), erweitert diesen aber um dynamische Metadaten. Bei der bisherigen Umsetzung sind die Informationen für die Helligkeitsstufen für den kompletten Film statisch enthalten. Das führt zu Nachteilen bei bestimmten Inhalten.
Bearbeitet von: "Sternenflottenkommando" 24. Apr

Sternenflottenkommandovor 29 m

HDR10+ soll meiner habennur leider ist die Auswahl zur Zeit sehr kleinDer …HDR10+ soll meiner habennur leider ist die Auswahl zur Zeit sehr kleinDer Content-Anbieter Amazon Video und der Fernseherhersteller Samsung haben gemeinsam den offenen Standard HDR10+ entwickelt. Er basiert auf dem bisherigen HDR10 (High Dynamic Range mit 10 Bit Farbtiefe), erweitert diesen aber um dynamische Metadaten. Bei der bisherigen Umsetzung sind die Informationen für die Helligkeitsstufen für den kompletten Film statisch enthalten. Das führt zu Nachteilen bei bestimmten Inhalten.


Bekommt im laufe des jahres ein HDR10+ update laut 4k filme
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text