-9°
ABGELAUFEN
LG 47LD950 3D LCD mit Polarisationstechnik
LG 47LD950 3D LCD mit Polarisationstechnik

LG 47LD950 3D LCD mit Polarisationstechnik

Preis:Preis:Preis:859€
Zum DealZum DealZum Deal
Das besondere: die billigen Pol.-Brillen (wie sie im kino benutzt werden / fürn nen euro verkauft werden) können genutzt werden, leicht und ohne Batterien

Nachteil: im 3D Betrieb nur halbe auflösung


Allg. Beschreibung @ NBB

Der bahnbrechende LG 3D LCD TV sorgt für ein absolut mitreißendes und neuartiges TV-Erlebnis. Die DivX HD Wiedergabe ist durch den integrierten USB-Anschluss kein Problem mehr. Als besonders smart erweist sich auch hier die Intelligent Sensor-Technologie. Dank dieser Funktion werden sowohl der Energieverbrauch als auch die Bildwerte automatisch den Raum- und Lichtverhältnissen angepasst - so verbraucht Ihr TV nur die Energie, die tatsächlich benötigt wird. Im Lieferumfang enthalten sind vier Polarisationsbrillen die ein unvergessliches TV-Vergnügen.

FEATURES
- FullHD 1080p 3D LCD TV
- 3D-TV
- Intelligent Sensor II
- 150.000:1 dynamisches Kontrastverhältnis
- Dual EngineTM
- TruMotion 200Hz
- Isfccc ready
- 24p Real Cinema
- Picture Wizard II
- AV Mode

TON
- Ausgangsleistung: 2 x 10W
- Unsichtbare Lautsprecher
- Clear Voice II
- SRS TruSurround XT

ENERGIEEFFIZIENZ
- Intelligent Sensor Modus
- Video Mute
- Netzschalter

ANSCHLUESSE
- 4 HDMI 1.4 mit Deep Colour
- SIMPLINK
- USB 2.0 (DivX HD-, MP3- & JPEGWiedergabe)
- CI Modulslot

DESIGN
- Pianolack-Design mit Acryl-Dekorleiste in „Light-Blue“
- ± 20° drehbarer Standfuß

Ausführliche Herstellerpräsentation hier:
lg.com/de/…jsp


-------------

Preislich attraktiv, vor 6 Monaten noch 1500-2000€

Beste Kommentare

wenn man keine ahnung hat...

bei polfiltern werden eben nicht die bildwiederholfrequenz und nur sehr wenig die leuchtstärke beeinflusst!
die geraden und ungeraden zeilen des bildes werden jeweils andersherum polarisiert und mit der enstprechenden leichten und günstigen brille, sieht dann jedes auge nur das ihm zugedachte bild. da flimmert nix, da wird kaum was dunkler, nur die horizontale auflösung halbiert sich, was laut c´t aber ab einem normalen betrachtungsabstand nicht mehr auffällt.
polfiltergeräten gehört, bis zur marktreife der autostereoskopischen panels, die 3D zukunft.
von mir ein hot, weil sehr empfehlenswert, obwohl ich keinen vergleichspreis kenne..

12 Kommentare

Wenn es sich um ein Pol-Filter-System handelt, wird nicht die Auflösung halbiert sondern die Lichtstärke und die Bildwiederholfrequenz. Also achtet auf eine hohe Lichtstärke (leider hier nicht angegeben) und ausreichend hohe Bildwiederholrate (hat er mit 200 Hz, in 3D sind also 100 Hz "sichtbar")!
Ach ja wie bei den meisten mir bekannten 3D-Systemen muss man den Kopf einigermaßen senkrecht halten. Also besser nicht auf die Couch lümmeln, sonst geht der 3D-Effekt flöten.

idealo.de/pre…tml
beobachte den schon länger... ist inzwischen normalpreis. bitte erst wieder für unter 800 melden

wenn man keine ahnung hat...

bei polfiltern werden eben nicht die bildwiederholfrequenz und nur sehr wenig die leuchtstärke beeinflusst!
die geraden und ungeraden zeilen des bildes werden jeweils andersherum polarisiert und mit der enstprechenden leichten und günstigen brille, sieht dann jedes auge nur das ihm zugedachte bild. da flimmert nix, da wird kaum was dunkler, nur die horizontale auflösung halbiert sich, was laut c´t aber ab einem normalen betrachtungsabstand nicht mehr auffällt.
polfiltergeräten gehört, bis zur marktreife der autostereoskopischen panels, die 3D zukunft.
von mir ein hot, weil sehr empfehlenswert, obwohl ich keinen vergleichspreis kenne..

@ franzjaeger:

Leider nicht richtig. Polfilter halbiert Auflösung die Auflösung und Shutterbrillen verringern die Helligkeit.

Deswegen wird ja fieberhaft versucht die Auflösung der Panels zu erhöhen.

Wir habe fünf Kinder. Für uns käme eine andere Technik gar nicht in Frage. Und natürlich schluckt der Polfilter eine Menge Licht, auch im 2D-Betrieb. Deshalb muss das Backlight heller leuchten und verbraucht mehr Energie. Für mich der größte Nachteil der Technik, da ein Fernseher überwiegend im 2D-Betrieb genutzt wird. Und im 3D-Betrieb sieht mit der Polfilterbrille jedes Auge nur noch die Hälfte der Zeilen, was nicht nur die Auflösung, sondern auch die Leuchtstärke reduziert.

PatWallaby

Deshalb muss das Backlight heller leuchten und verbraucht mehr Energie.


Bei meinem Samsung LED kann ich die Helligkeit der Beleuchtung einstellen, ich denke das wird der LG auch drauf haben, also von daher wäre es doch OK wenn man dann zum "ab und an 3-D schauen" eben die Helligkeit aufdreht.

Ich würde auf jeden Fall auf die LW-Reihe (Nachfolgemodelle) warten, die vereinzelt auch schon im Handel erhältlich sind.

Test in c't 8/2011 - Fazit: Die Zeilenanzahlhalbierung bemerkt man in der Praxis kaum
Darin auch Vergleichstest Polfilter - Shutter - Fazit: Die meisten der eingeladenen Tester haben Polfilter in der Praxis dem Shutter vorgezogen

heise.de/ct/…66/
heise.de/ct/…80/

adiringer

Ich würde auf jeden Fall auf die LW-Reihe (Nachfolgemodelle) warten, die vereinzelt auch schon im Handel erhältlich sind.


JA.
Die LW6500 sind auch mit Polfilter:
flimmerkisten.de/lg-…tml

sofad

wenn man keine ahnung hat...bei polfiltern werden eben nicht die bildwiederholfrequenz und nur sehr wenig die leuchtstärke beeinflusst!


Also von wegen "keine Ahnung" ist ein bissl hart, "nicht mehr auf dem aktuellen Stand" schon eher. Ältere Polfiltersysteme haben einen Polfilter zwischen Display und Benutzer gehabt und dann mal das Bild für das rechte Auge und dann für das linke Auge ent sprechend polarisiert. Offensichtlich löst man das jetzt anders. Wieder was gelernt!
Aber bitte immer schön sachlich bleiben! ;-)

sofad

wenn man keine ahnung hat...bei polfiltern werden eben nicht die bildwiederholfrequenz und nur sehr wenig die leuchtstärke beeinflusst!



Prob ist, er hat sein Wissen mitgeteilt, welches nach aktuellem Stand der Technik und gerade bei diesem Gerät halt völlig irreführend war.
Wenn man technisches Knowhow verbreitet sollte man schauen, daß dieses noch stimmt, und nun noch das passende Nielpferd mit Polfilterbrille

PatWallaby

Deshalb muss das Backlight heller leuchten und verbraucht mehr Energie.

Das Licht muss ja immer durch den Polfilter, auch bei 2D. Deshalb muss das Backlight permanent heller leuchten und verbraucht so mehr Energie. Im 3D-Betrieb muss es dann nochmal zulegen.
Coll wäre, wenn man den Polfilter irgendwie entfernen könnte.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text