LG 49UF675V für 599€ - 49" UHD Fernseher mit Triple-Tuner

TV & HiFiLG Angebote

LG 49UF675V für 599€ - 49" UHD Fernseher mit Triple-Tuner

Redaktion

Update 1

Wie Cee in den Kommentaren erwähnt hat, kann der TV HDMI 2.0 und auch HDCP 2.2!

DomeDome hat auf einen guten Preis für einen 49″ UHD TV von LG hingewiesen:


Der LG erhebt gar nicht den Anspruch vollständig zu sein. So gibt es neben UHD einfach keine spannenden Extras. Weder Smart-TV, noch 3D sind an Board und so konzentriert sich das Gerät voll auf seine Aufgabe – ein 4K Bild zu zeigen und das scheint er laut Kundenrezensionen ganz gut zu machen.


Leider fehlen genau da die erforderlichen Informationen: Besitzt der LG HDMI 2.0, was ist mit HDCP 2.2? In den Spezifikationen kann man was von HEVC lesen, jedoch auf der LG Seite nur von H.264? Leider lässt der TV sehr viele Fragen offen, die man besonders bei LG nicht beantworten will. Vielleicht hat jemand den TV bereits gekauft und weiß dazu mehr.


Ansonsten bleibt es nur ein großer Marken-TV, der für vergleichsweise wenig Geld 4K liefern kann. Die Amazonkunden vergeben dafür 4 Sterne. Einige kritisieren die fehlende Smart-TV-Funktion, andere sind enttäuscht, dass es nur 2x HDMI Anschlüsse gibt. Entweder man hat externe Zuspieler, wie z.B. einen Fire- oder Apple TV und einen AV-Receiver mit Platz für noch mehr HDMI-Anschlüsse, oder man hat tatsächlich recht wenig von diesem Gerät.


Ist HDMI 2.0 mit HDCP 2.2 und Co an Board, ist der TV super. Da wir das nicht so genau wissen, ist es eine Art Pokerspiel, ob sich der TV lohnt oder nicht.


44850-a3fd146a29a3302392c25ecb0ace910b.j


Technische Daten:


Diagonale: 49″/124cm • Auflösung: 3840×2160 • Panel: LCD, LED (Edge-lit, Dimming) • Tuner: 1x DVB-T/-C/-S/-S2 MPEG-4 AVC • Video-Anschlüsse: 2x HDMI, 1x SCART, Komponenten (YPbPr) • Audio-Anschlüsse: 1x Stereo Line In (RCA), Digital Audio Out (1x optisch), 1x Kopfhörer (3.5mm) • Weitere Anschlüsse: 1x USB 2.0, 1x CI+ 1.3 • Wireless: nein • Wiedergabe: HEVC, DivX, DivX-HD • Audio-Decoder: Dolby Digital, DTS • Audio-Gesamtleistung: 20W (2x 10W) • Besonderheiten: USB-Recorder • Energieeffizienzklasse: A • Jahresverbrauch: 123kWh • Leistungsaufnahme: 84W (typisch), 0.3W (Standby) • Abmessungen mit Standfuß: 110.4×70.1×26.1cm • Abmessungen ohne Standfuß: 110.4×64.5×5.7cm • Gewicht mit Standfuß: 15.90kg • Gewicht ohne Standfuß: 14.00kg • VESA: 300×300 • Herstellergarantie: zwei Jahre

Beliebteste Kommentare

sh1bd.jpg

23 Kommentare

Sorry, aber zu wenig Ausstattung, auch bei dem "günstigen" Preis:

- nur 2x HDMI (kein HDMI 2.0?)
- nur 1x USB
- kein WLAN
- kein LAN (?!?)
- kein 3D

Für mich daher cold...

Hallo,

Zitat einer Seite:

Leider fehlt ein HEVC H.265 Decoder – lediglich ein H.264 Decoder ist vorhanden. Der Tuner kann Analog, DVB-T, DVB-C, DVB-S, DVB-S2 Inhalte wiedergeben. Auch eine Aufnahmefunktion auf eine externe Festplatte ist vorhanden. Auch die Anschlüsse können sich sehen lassen: USB 2.0, CI+ Slot, digitaler Audioausgang, Kopfhörerausgang, SCART, HDMI. Eine Besonderheit: Fast alle neuen LG Modelle und damit auch der LG 49UF675V sollten einen HDMI Anschluss 2.0 besitzen. Damit lassen sich Inhalte in Ultra-HD-Auflösung mit 60 Hz übertragen. Dies macht den TV zukunftssicher und sorgt für ein eindeutig besseres Bild als bei Übertragungen mit HDMI 1.4. Doch leider hat dieses Modell das nicht.



LG

sh1bd.jpg

dpante1s

Sorry, aber zu wenig Ausstattung, auch bei dem "günstigen" Preis: - nur 2x HDMI - nur 1x USB - kein WLAN - kein LAN (?!?) - kein 3D Für mich daher cold...



Bei den 3D Problemen die LG leider mit den neuen UHD Geräten hat, eher hot als cold.
Liegt laut LG Support an dem UHD Panel (und ich vermute an der billigen Folie fürs 3D, die vllt gar auch nocht schlecht aufgedampft wurde).

Hab am Wochenende den LG65UF9509 gekauft und Avatar eingelegt weil ich den gerne nochmal sehen wollte. Nach 12 Min hat mir das gereicht. Schon als der 20th Century Fox Startup Clip startete, war dieser Schriftzug am Ende unten mittig komplett verschwonnen. Als würde man 3D einschalten, aber die Brille nicht aufsetzen.

LG
Lars

dpante1s

Sorry, aber zu wenig Ausstattung, auch bei dem "günstigen" Preis: - nur 2x HDMI (kein HDMI 2.0?) - nur 1x USB - kein WLAN - kein LAN (?!?) - kein 3D Für mich daher cold...


Warum ist der Deal COLD wenn er nicht "Deinen" Spezi-Ansprüchen entspricht? Hier wird doch nur das P/L gewertet.

Besitzt der LG HDMI 2.0, was ist mit HDCP 2.2?


Ich finde ohne diese Info hätte man den Deal lieber nicht erstellt. Denn ohne dieses sehr wichtige Detail, würde ich keinem Mensch empfehlen diesen TV zu kaufen. Nur, verkauft man echt einen 4K Fernseher ohne Smart TV Funktion, ohne HDMI 2.0 und ohne HDCP 2.2? Das wäre dreist!

dpante1s

Sorry, aber zu wenig Ausstattung, auch bei dem "günstigen" Preis: - nur 2x HDMI (kein HDMI 2.0?) - nur 1x USB - kein WLAN - kein LAN (?!?) - kein 3D Für mich daher cold...


Ohne Smart TV Funktion braucht der auch keine Netzwerkfähigkeit, 3D braucht auch nicht jeder. Über den Rest lässt sich streiten.

Wer definiert, dass ein Fernseher ohne "meine" Spezi-Ansprüche ein gutes P/L-Verhältnis hat? Du etwa?

D. h., nur weil er UHD auf dem Karton stehen hat, was nicht zukunftsfähig ist, weil kein HDMI 2.0 und kein HEVC H.265 Decorder, ist es ein Schnäppchen, wenn er statt 648,- "nur" 599,- kostet???

Sorry, aber ein Fernseher, der sowieso einen zu hohen Preis im Preisvergleich hat für sein Fähigkeiten, ist nicht ein Schnäppchen, weil er 8% billiger verkauft wird...

Da ist jeder FHD Fernseher in der Preiskategorie besser ausgestattet, nur dass er kein UHD kann, was dieser anscheinend auch nicht wirklich kann...

Außerdem glaube ich auch nicht, dass die von mir kritisierten, fehlenden Anschlüsse/Eigenschaften nur "meine" Spezi-Ansprüche sind, sondern schon ein größerer Teil der Käuferschaft diese Eigenschaften als mangelhaft ansieht bzw. einen höheren Anspruch hat

Kommentar

Besitzt der LG HDMI 2.0, was ist mit HDCP 2.2?


Ich finde ohne diese Info hätte man den Deal lieber nicht erstellt. Denn ohne dieses sehr wichtige Detail, würde ich keinem Mensch empfehlen diesen TV zu kaufen. Nur, verkauft man echt einen 4K Fernseher ohne Smart TV Funktion, ohne HDMI 2.0 und ohne HDCP 2.2? Das wäre dreist!

dpante1s

Sorry, aber zu wenig Ausstattung, auch bei dem "günstigen" Preis: - nur 2x HDMI (kein HDMI 2.0?) - nur 1x USB - kein WLAN - kein LAN (?!?) - kein 3D Für mich daher cold...


Warum wäre das dreist? Smart TV ist zu 90% eh Blödsinn seit appleTV und Co, HDMI 2.0 braucht man aktuell noch nicht zwingend und somit auch nicht zwingend 2.2 Verschlüsselung.
Mir würde das Ding auch nicht ins Haus kommen, aber die Zielgruppe ist wohl einfach eine andere.

Ich habe die nötige Info gefunden, in der Anleitung! bit.ly/1L9…roV

Somit sollte der TV HDMI 2.0 und HDCP 2.2 an Bord haben und kein HEVC/x265 decodieren können. Das mit dem Codec ist aber kein Problem da man eh einen Zuspieler über HDMI bei diesem TV benötigt für 4K.

HDMI ULTRA HD deep colour settings (Only UF67**) •  SETTINGS PICTURE HDMI ULTRA HD Deep Colour HDMI (1/2) ULTRA HD Deep Colour - On : Support 4K @ 50/60 Hz (4:4:4, 4:2:2, 4:2:0) - Off : Support 4K @ 50/60 Hz (4:2:0) •  All HDMI ports support the HDCP 2.2. •  4K Source is only supported in HDMI input. •  4K signal and content are not available in the RF/USB input. •  All HDMI input ports support 4K @ 50/60 Hz (For details on the supported specifications, refer to the table below.) for highdefinition video. Picture or sound may not be supported depending on the specifications of the external device connected. In that case, change the settings for HDMI ULTRA HD Deep Colour.



@gamessstar
ohne hdmi2.0 und hdcp 2.2 würde dir ein FireTV mit 4K auch nicht viel bringen. Da der TV das aber anscheinend hat, ist der Deal eine Überlegung Wert. Man sollte nur bedenken das man zwangsweise einen Zuspieler benötigt um 4K genießen zu können.

Warum wäre das dreist? Smart TV ist zu 90% eh Blödsinn seit appleTV und Co



Es gibt für viele Features, die ein Fernseher nicht hat, einen "Workaround"... Theoretisch braucht man im Fernseher auch keinen Tuner, gibt ja externe Receiver... Boxen braucht man auch nicht, gib ja AV-Anlagen...

Aber für einen 49" Fernseher, der eigentlich kein UHD "richtig" kann und auch nicht wirklich Smart-TV Eigenschaften noch 3D besitzt, braucht man auch nicht 599,- EURO auszugeben


Kein 3D. Schade.
Aber nur 2x HDMI? Das geht gar nicht.

Enthaltung.

Gibt es "diesen" Fernseher mit 3D und mind. 3x HDMI?

Theoretisch entspricht dieser hier - sofern auch von LG - Deinen Einschränkungen:

LG 49UB830V

Hat aber - aus meiner Sicht - ein hässliche Optik aufgrund der zwei Füße und kostet eben auch ab 979,-

der eigentlich kein UHD "richtig"



Wo kann der Fernseher kein UHD "richtig"? Über TV Signale wird sicherlich kein UHD kommen. Über externe Geräte wird dann UHD zugespielt und fertig.

SMART TV kann man sich der Technikjunkie auch schenken, da hat er eh Besseres, Ist halt keine Wollmilchsau, Gott sei Dank gibt es solche differenzierten Geräte noch.

der eigentlich kein UHD "richtig"




Und: KANN er über externe Geräte UHD abspielen? HDMI 2.0?

UHD ohne Smart TV (sprich 4K-Streaming) und ohne HDMI 2.0 ist absoluter Unsinn. Wie sollen da jemals entsprechende Inhalte wiedergegeben werden? Der LG 49UF6409 hingegen hat WebOS 2 Smart TV, HDMI 2.0, Direct LED, HDCP 2.2, HEVC H.265, das volle Programm also abgesehen von 3D und war am 28.9. bei Cyberport ebenfalls für 599 EUR zu haben. Aktuell für ca. 640 EUR zu haben, also mal 40 EUR drauflegen und all das bekommen, was dem LG 49UF675V absolut fehlt.

der eigentlich kein UHD "richtig"


Selbstverständlich kommt über Sat 4k Material... Das Teil hat auch einen S2 Receiver. Nur kann die Kiste es nicht anzeigen weil sie kein HVEC kann. Von daher hat michael vollkommen recht.

Warum wäre das dreist? Smart TV ist zu 90% eh Blödsinn seit appleTV und Co


Ich meinte damit, das bisher KEIN Hersteller ein anständiges OS hat (Startzeit, Umschalten, Speicherverwaltung, Effizient usw) oder eine gute SmartTV Implementierun (Apps die wirklich keinen Sinn machen oder reine Werbung sind, lange Ladezeiten, ewiges warten auf Aktionsrückmeldungen, Schwachsinns Gestiksteuerungen).

Das ist blösinn da etwas hin zu entwickeln. Surfen am TV, wer tut so etwas? Navigiere usw ist die Hölle. Die TV Hersteller sind im Entwicklungsbereich in der absoluten Steinzeit und ich sehe da auch keine Hoffnung mehr. Da muss erst mal vermutlich jemand wie Apple um die Ecke kommen, ein anständiges TV OS auf den Markt bringen und dann wären alle Hersteller min. 6 Jahre hinterher und müssten kopieren. Wenn denn der Apfel Fernseher mal nicht extrem teuer ist und kaum Konnektivität bieten wird. Leider. Aber das würde zumindest die Bedienung sicher weit nach vorne bringen bei allen.

Wie kommt es zu Changhong Vergleich?

Warum wäre das dreist? Smart TV ist zu 90% eh Blödsinn seit appleTV und Co


Was das angeht, es wurde schon dieses Jahr Android TV eingeführt. android.com/tv/

Noch ist es zwar nicht sehr viel besser als die anderen Systeme, aber es wird weiterentwickelt und dank kostenloser Lizenz hoffentlich auch Standard bei TVs werden.

Warum wäre das dreist? Smart TV ist zu 90% eh Blödsinn seit appleTV und Co


Also ist der Kunde mal wieder Betatester. Das würde es beim Apfel nicht geben. Entweder man macht's richtig oder lässt es bleiben. Ich schaus mir mal an, wenn's aber genau so grottig läuft wie die ganzen TV OS hat doch niemand was gewonnen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text