212°
ABGELAUFEN
LG 50LB650V 126 cm (50 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher @ Amazon

LG 50LB650V 126 cm (50 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher @ Amazon

ElektronikAmazon Angebote

LG 50LB650V 126 cm (50 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher @ Amazon

Preis:Preis:Preis:562,17€
Zum DealZum DealZum Deal
Amazon hat gerade den LG 50LB650V 126 cm (50 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher
im Angebot für nur 562,17€
Hatte das Gerät schon mal gekauft und dieser hatte Flecken im Bild.
Nun konnte ich mich nicht zurück halten und hab den für den Knallerpreis nochmal bestellt.
Der TV hatte bis auf diesen Bildfehler echt ein Tolles Bild und 3D war erste Sahne!

Der LG 50LB650V zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

Bildschirmdiagonale: 126 cm (50 Zoll)
Bildschirmauflösung: 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
Display-Typ: Direct-LED-LCD
Bildschirm-Technologie: 500 Hz MCI
3D-Unterstützung: passive 3D-Technologie, 2D-zu-3D- und 3D-zu-2D-Konvertierung
TV-Tuner: Analog, DVB-T, DVB-T2, DVB-C, DVB-S, DVB-S2
Anschlüsse: 3 x HDMI (Audio Return Channel), SCART, AV-Eingang, Component-Eingang, PC Audio Eingang, Kopfhöreranschluss, digitaler Audioausgang (optisch), CI+-Slot, RJ45, 3 x USB
Netzwerk: Ethernet-LAN, WLAN 802.11a/b/g/n, DLNA, Miracast
Audio: Stereo-System mit 2 x 10 Watt
Smart-TV: Web OS (Betriebssystem), Apps im LG Store abrufbar, Webbrowser mit HTML5-Unterstützung, Smart Share Plus, HbbTV
Multimedia: USB-Wiedergabefunktion, PVR und Timeshift auf angeschlossenem USB-Speichermedium, Wiedergabe via DLNA
Besonderheiten: Metallic-Design mit dünnem Rahmen, inklusive zwei 3D-Polarisationsbrillen, Magic Remote Ready
Energieeffizienzklasse: A+
Leistungsaufnahme im Ein-Zustand: 65kWh
jährlicher Energieverbrauch: 95 kWh
Abmessungen mit Standfuß (B x H x T): 1127 x 710 x 267 mm
Abmessungen ohne Standfuß (B x H x T): 1127 x 660 x 54.5 mm
Gewicht mit Standfuß: 17,6 kg

Nächster Idealo Preis 594,20 € inkl. Versand bei Redcoon
Der TV bekommt bei amazon 4 Sterne bei 116 Bewertungen

12 Kommentare

Finde das Bild im Vergleich zu Sony 805er deutlich verschwommener und weniger knackig was die Farben angeht. Wenn du beide nebeneinander siehst, fällts auf...

Aber davon abgesehen ist der Preis hot!

k0bE

Finde das Bild im Vergleich zu Sony 805er deutlich verschwommener und weniger knackig was die Farben angeht. Wenn du beide nebeneinander siehst, fällts auf... Aber davon abgesehen ist der Preis hot!



Ich will Dir nicht widersprechen, da ich den TV nicht kenne. Aber ich habe schon einige TVs gesehen, die eine miserable Grundeinstellung hatten und sich erheblich verbessern ließen. Vielleicht um sie zu den besseren Produkten des gleichen Herstellers abzugrenzen. Ganz extrem wird es natürlich bei gewissen Elektronikmärkten, wo Mitarbeiter einer TV Firma A nicht nur die eigenen TVs einstellen, sondern auch noch die der Konkurrenz...

k0bE

Finde das Bild im Vergleich zu Sony 805er deutlich verschwommener und weniger knackig was die Farben angeht. Wenn du beide nebeneinander siehst, fällts auf... Aber davon abgesehen ist der Preis hot!



Naja der Sony liegt ja auch in einer anderen Preisklasse und ich denke mal , dass das Bild beim LG nicht so knackig rüberkommt liegt wohl an dem IPS Panel.
Dennoch fand ich das Bild nach diversen Einstellungen echt gut und nur aufgrund dieser blöden Flecken ging er zurück.
Sollte der nächste auch diese Flecken haben, dann geb ich es auf und bleibe bei meinem Philips den ich seit ein paar Tagen teste und auch sehr zufrieden bin mit dem Bild.
Mich reizt halt das passive 3D , welches absolut erste Sahne war.

El_Lorenzo

594€ im Preisvergleich: Der zuverlinkende Text



Ok Danke hab mich wohl verguckt oder dies war seitens Idealo nicht angepasst gewesen.
Hab es geändert

Arat

Ich will Dir nicht widersprechen, da ich den TV nicht kenne. Aber ich habe schon einige TVs gesehen, die eine miserable Grundeinstellung hatten und sich erheblich verbessern ließen. Vielleicht um sie zu den besseren Produkten des gleichen Herstellers abzugrenzen. Ganz extrem wird es natürlich bei gewissen Elektronikmärkten, wo Mitarbeiter einer TV Firma A nicht nur die eigenen TVs einstellen, sondern auch noch die der Konkurrenz...



Das ist richtig, habe aber im Markt bewusst an den Einstellungen rumgespielt, brachte zwar Verbesserungen aber keine Parität.
Das Preisargument ist momentan sicher zutreffend, aber vor einem Monat lagen beide noch fast gleichauf. Mal sehen wie sich der Preis vom 805 entwickeln wird.

Hammer Preis

DLED cold

Achtung, die aktuellen LG TVs haben akute Probleme mit Sky Receivern und schaffen den Handshake bei der HDMI Entschlüsselung nicht. Support weiß seit Mai Bescheid, die asiatischen Entwickler lässt dieses lokale Problem jedoch kalt

Wirklich? Kauft jemand noch LG?
heise.de/sec…tml

Smart-TVs von LG Electronics sind nur dann "smart", wenn der Kunde Daten preisgibt. Dazu gehört auch, dass die vollständige Dateiliste jedes angeschlossenen Datenträgers unverschlüsselt über das Internet an LG gesendet wird. Das betrifft etwa USB-Sticks, Festplatte und Handys mit Filmen oder Bildern. "Da fällt es kaum noch ins Gewicht, das auch das Fernsehverhalten und der Abruf von Zusatzinformationen ausgewertet werden", feixen die Preisrichter.

War der TV damals im Blitzangebot oder generell günstiger?

Earl1846

War der TV damals im Blitzangebot oder generell günstiger?



Der war generell günstiger

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text