LG 55 SK 8100 LLA - 139 cm (55 Zoll) Fernseher (4K Super UHD, HDR 10, Dolby Vision, Dolby Atmos, Smart TV)
299°Abgelaufen

LG 55 SK 8100 LLA - 139 cm (55 Zoll) Fernseher (4K Super UHD, HDR 10, Dolby Vision, Dolby Atmos, Smart TV)

929,94€1.028,90€-10%OTTO Angebote
19
eingestellt am 31. Jul
Hallo zusammen,

bei Otto.de erhaltet ihr den o.g. TV zum aktuellen Bestpreis, der Versand liegt bei 29,95€ und ist bereits im Deal-Preis berücksichtigt.


Anbei die Daten:


Hersteller
LG
Produkttyp
4K-Fernseher
Bildeigenschaften
Display-Technologie
LED, HDR
Auflösung
3.840 x 2.160 Pixel
Bildschirmgröße
55 Zoll
Bildschirmdiagonale
138 cm
Effektive Bildwiederholungsrate
100 Hz
Bildschirmformat
16:9
LED-Technik
Edge LED
Bild - Besonderheiten
Ultra Luminance, 4K Upscaler, Local Dimming, 4K Ultra HD
Hintergrundbeleuchtung
LED-Backlight
HDR-Formatunterstützung
HDR HLG, HDR10, Dolby Vision
Ausstattung
Digital Tuner
Antenne (DVB-T2 HD), Kabel HD (DVB-C HD), Satellit HD (DVB-S2 HD)
besonderes Feature
mit DVB-T2
empfohlene Raumgröße
mittel (15-25 m²)
geeignet für
Fußball, Heimkino, PlayStation 4, Xbox One
HDTV
ja
Widescreen
ja
Prozessor
LG Alpha 7
Komforteigenschaften
integrierte Lautsprecher, integrierter Media-Player, EPG, Videotext, HDMI-ARC (Audio Return Channel), HDMI-CEC, Rauschunterdrückung, mehrsprachiges OSD
Internetfunktionen
Smart TV, integrierter Webbrowser, integriertes WLAN, DLNA, HbbTV
Funkübertragung
Bluetooth, Miracast
Aufnahmefunktionen
USB-Recording (PVR ready), Time Shift
Fernseher - Besonderheiten
Voice Assistant
Netzwerk - Besonderheiten
LG ThinQ
Wiedergabeformate
AC3, EAC3, HE-AAC, AAC, MP2, MP3, PCM, DTS, WMA, VP9, HEVC
Anschlüsse
HDMI Eingänge
4
USB Anschlüsse
USB 2.0 x3
Common Interface Plus (CI+) Slots
1
Netzwerk Anschluss
Ethernet 1x
digitale Ausgänge (optisch)
1
Composite Video Eingänge
1
VESA-Norm
300 x 300
Öko-Features
Energieeffizienzklasse
A+
Ø Stromkosten in 4 Jahren** (0,2916 €/kWh)*
142,3 Euro
Stromverbrauch in Betrieb
88 Watt
Stromverbrauch Standby
0,5 Watt
jährlicher Stromverbrauch
122 kWh
Ø Stromkosten pro Jahr (0,2916 €/kWh)*
35,58 Euro
Quellen
**Ø Nutzungsdauer nach Initiative EnergieEffizienz (Stand 2013), *Ø Strompreis nach BDEW (Stand März 2017)
Hinweis
Der tatsächliche Verbrauch hängt von Art und Häufigkeit der Nutzung des Geräts ab
Audioeigenschaften
Sound - Besonderheiten
Clear Voice 3, Dolby Atmos
Lautsprecher Leistung
20 Watt
Design
Rahmenfarbe
silber
Standfußfarbe
silber
Standfußform
bogen
Abmessungen und Lieferumfang
Lieferumfang
Standfuß, Fernbedienung, Bedienungsanleitung
Abmessungen mit Standfuß (BxHxT)
1237 x 794 x 248 mm
Abmessungen ohne Standfuß (BxHxT)
1237 x 721 x 63 mm
Abmessungen mit Verpackung (BxHxT)
1237 x 794 x 248 mm
Gewicht mit Standfuß
21,3 kg
Gewicht ohne Standfuß
19,8 kg
Gewicht mit Verpackung
22,8 kg
Weitere Eigenschaften
gelistet seit
März 2018
Energieeffizienzklasse: A+

LG
Seabeard
Zusätzliche Info
OTTO AngeboteOTTO Gutscheine

Gruppen

19 Kommentare
kann ich nur empfehlen für alle mit UHD Ambitionen. IPS Panel für große Wohnzimmer.. Für Leute die auch HDR sehr gut dargestellt haben wollen ist der hier zu günstig und schlecht.
320 nits / cd/m2 wen es interessiert.
Da dürfte der Sony XE9005 weiterhin aber die bessere Wahl sein in dieser Preisdimension, wenn man sich auf das Panel bezieht, oder übersehe ich da was? Dass Android TV ein Manko des Sony ist, sollte klar sein.
Super UHD
phikevor 1 h, 6 m

Da dürfte der Sony XE9005 weiterhin aber die bessere Wahl sein in dieser …Da dürfte der Sony XE9005 weiterhin aber die bessere Wahl sein in dieser Preisdimension, wenn man sich auf das Panel bezieht, oder übersehe ich da was? Dass Android TV ein Manko des Sony ist, sollte klar sein.


Blickwinkel sind beim 9005 auch wirklich nicht gut, da kann IPS einiges mehr.
Warum nicht direkt OLED ? So hoch ist der Aufpreis mittlerweile ja nicht mehr..
Für 100-200€ mehr gibts fast dauerhaft den 55B7D, wer da noch nen LCD kauft, dem ist eigentlich nicht mehr zu helfen in meinen Augen
attackmanvor 26 m

Für 100-200€ mehr gibts fast dauerhaft den 55B7D, wer da noch nen LCD ka …Für 100-200€ mehr gibts fast dauerhaft den 55B7D, wer da noch nen LCD kauft, dem ist eigentlich nicht mehr zu helfen in meinen Augen



Wer aber immer noch eine Abneigung gegen OLED hat wegen einbrennen und co der greift gerne zu LCD.
attackmanvor 50 m

Für 100-200€ mehr gibts fast dauerhaft den 55B7D, wer da noch nen LCD ka …Für 100-200€ mehr gibts fast dauerhaft den 55B7D, wer da noch nen LCD kauft, dem ist eigentlich nicht mehr zu helfen in meinen Augen


OLED ist in meinen Augen crap. Alleine wegen den möglichen burn in. Wtf.
Was soll denn da mittlerweile einbrennen? Wenn man nicht 24 Stunden lang das gleiche Bild abspielt, gibt es keine Probleme. Abends am Strom lassen und der Algorithmus macht den Rest.
Also ich hab meinen jetzt auch schon ein paar Monate und würde mir nix anderes mehr holen. Alleine wenn man mal einen Film guckt und ne schwarze Szene kommt, dann ist der Raum so dunkel als wenn der TV aus wäre. Wegen Einbrennen braucht man sich nun wirklich keine Sorgen machen...
OLED bei DolbyVision ist ein Traum. Wie Fenster zB blenden... GENIAL!
Ist das Gerät besser als der Samsung MU8009?
MrSalbeivor 3 h, 22 m

OLED ist in meinen Augen crap. Alleine wegen den möglichen burn in. Wtf.


Dieser Blödsinn mit dem Burn-In hat sich wirklich festgetreten. Bitte mal vorher prüfen, bei welchem zugespielten Material ein Risiko für Burn-In besteht. Da muss wirklich für 24 Stunden ein grelles Bild mit dem gleichen Logo eingebildet sein. Ich weiß ja nicht welche Filme du so schaust, aber die müssen ja brutal öde sein.

Auch bei Spielen würde ich mir da keinen Kopf machen, der Algorithmus arbeitet ja im Hintergrund sobald man den Fernseher ausschaltet um etwaaige Artefakte zu bereinigen. Ist alles nur Panikmache. (S. Praxistest bei Rtings)
Peter_Pommesvor 15 m

Dieser Blödsinn mit dem Burn-In hat sich wirklich festgetreten. Bitte mal …Dieser Blödsinn mit dem Burn-In hat sich wirklich festgetreten. Bitte mal vorher prüfen, bei welchem zugespielten Material ein Risiko für Burn-In besteht. Da muss wirklich für 24 Stunden ein grelles Bild mit dem gleichen Logo eingebildet sein. Ich weiß ja nicht welche Filme du so schaust, aber die müssen ja brutal öde sein. Auch bei Spielen würde ich mir da keinen Kopf machen, der Algorithmus arbeitet ja im Hintergrund sobald man den Fernseher ausschaltet um etwaaige Artefakte zu bereinigen. Ist alles nur Panikmache. (S. Praxistest bei Rtings)


Aber der rtings-Test zeigt doch gerade, dass es Burn-In gibt oder interpretiere ich den falsch?
Veyovor 6 m

Aber der rtings-Test zeigt doch gerade, dass es Burn-In gibt oder …Aber der rtings-Test zeigt doch gerade, dass es Burn-In gibt oder interpretiere ich den falsch?


Ich habe ja auch nie gesagt, dass es kein Burn-In Risiko gibt. Aber schau dir mal an was die für Bildmaterial zuspielen. Nur darauf war das Beispiel bezogen.
Peter_Pommesvor 3 h, 16 m

Dieser Blödsinn mit dem Burn-In hat sich wirklich festgetreten. Bitte mal …Dieser Blödsinn mit dem Burn-In hat sich wirklich festgetreten. Bitte mal vorher prüfen, bei welchem zugespielten Material ein Risiko für Burn-In besteht. Da muss wirklich für 24 Stunden ein grelles Bild mit dem gleichen Logo eingebildet sein. Ich weiß ja nicht welche Filme du so schaust, aber die müssen ja brutal öde sein. Auch bei Spielen würde ich mir da keinen Kopf machen, der Algorithmus arbeitet ja im Hintergrund sobald man den Fernseher ausschaltet um etwaaige Artefakte zu bereinigen. Ist alles nur Panikmache. (S. Praxistest bei Rtings)


Außerdem gibt es ja noch den Pixel Shift. Das Bild wird da glaube ich um 1 Pixel verschoben in regelmäßigen Abschnitten.
Veyovor 20 h, 36 m

Aber der rtings-Test zeigt doch gerade, dass es Burn-In gibt oder …Aber der rtings-Test zeigt doch gerade, dass es Burn-In gibt oder interpretiere ich den falsch?


Die lassen die TVs auch stundenlang/tagelang im gleichen Programm laufen. Was das bringen soll verstehe ich nicht.
Also ich hatte nun nach 8 Monaten mit einem B7 OLED Einbrennen, das Panel wird gerade getauscht. Bei mir war die ganze Taskleiste mit ihren Symbolen eingebrannt und sichtbar wenn rot und gelb dargestellt wurden. Der Fernseher war nicht 24/7 an und Pixel Refresher und Autoabschaltung sind eingeschaltet gewesen. Somit kann ich die Gewissheit, mit der manche das Einbrennen als ein nie real einzutretendes Szenario behandeln, überhaupt nicht nachvollziehen.
Bearbeitet von: "MelvinSmiley" 1. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text